So ticken Jugendliche!

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

Urlaub mit Jugendlichen

Tipps & Trends für Ferien mit Jugendlichen

Ferienzeit ist Urlaubszeit, doch das Reiseverhalten und die Interessen der eigenen Kinder verändern sich. Früher ging es zum Badeurlaub an die Ost- oder Nordsee – heute muss es da schon etwas mehr sein. Nicht verwunderlich, denn laut einer Studie von Allianz Worldwide Partners (AWP) gehört für 97 Prozent aller Jugendlichen das Reisen zum alltäglichen Leben einfach dazu.

Oft wollen Jugendliche lieber zuhause bleiben oder ohne die Eltern verreisen – doch wie gestaltet sich ein Familienurlaub gemeinsam mit den Teenagern? Mit zunehmendem Kindesalter kommt es zu Streitigkeiten, Unstimmigkeiten und auch zu Enttäuschungen. Der Urlaub sollte aber für alle Familienmitglieder die schönste Zeit des Jahres sein. Wie schafft man es die Interessen verschiedener Generationen unter einen Hut zu bringen? Wir haben aktuelle Studien zur Rate gezogen, um die Trends und Interessen von Jugendlichen auf Reisen aufzuzeigen, und so Tipps für einen gelungenen Urlaub mit Jugendlichen zu geben.

Urlaub mit Jugendlichen - Junge in Sri Lanka

Reisetrends und Reiseverhalten von Jugendlichen

Jedes Individuum besitzt andere Interessen und Vorlieben, Jugendliche natürlich eingeschlossen. Dennoch kristallisieren sich einige Trends bei dem Reiseverhalten von Jugendlichen heraus. Diese können Eltern helfen, die richtige Wahl für den nächsten Familienurlaub mit Jugendlichen zu treffen.

Die weltweite Studie "New Horizons IV Survey"   der World Youth Student and Educational Travel Confederation zeigt beispielsweise auf, dass junge Erwachsene mehr nach dem Motto „Living like a Local“ reisen möchten. Dies bedeutet möglichst authentische Erfahrungen zu machen, um das Land weniger als Tourist und mehr wie ein Einheimischer zu erleben. Außerdem werden laut der WYSE Reiseführer und Broschüren unbeliebter. Auf die Empfehlungen der eigenen Familie und des Freundeskreises sowie Bewertungen und soziale Medien werde hingegen mehr zurückgegriffen.  

Auch eine auf der ITB, der weltweit führenden Tourismusmesse, vorgestellte Studie, der „Young Traveler Kompass“ zeigt: „Das Urlaubsziel an sich rangiert bei der Reiseentscheidung nur im hinteren Drittel.“ Wichtiger sei „das angebotene Programm, die Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen.“ Zu einem ähnlichen Schluss kommt auch die Studie von AWP, wonach 53 Prozent der Jugendlichen neue Länder, Menschen und Kulturen entdecken möchten.

  • Jugendlichen ist das Reiseprogramm wichtiger, als die Entscheidung in welches Land es geht
  • Jugendliche möchten Reiseländer authentisch bereisen
  • Jugendliche möchten gerne neue Menschen und Kulturen kennenlernen
  • Jugendliche informieren sich mehr über digitale als klassische Medien

Urlaubsplanung: Unsere Tipps für einen Urlaub mit Jugendlichen:

1. Die Jugendlichen einbeziehen

Die Informationsbeschaffung ist heute um einiges leichter, besonders für Generationen, die mit dem Internet und dem Smartphone aufwachsen. Dies bedeutet, dass Jugendliche bei der Urlaubsplanung oft selbst aktiv werden, sich informieren und nach möglichen Reisezielen recherchieren.

Wenn Sie merken, dass Ihr Sohn oder Ihre Tochter sich aktiv mit der Planung beschäftigt oder beschäftigen möchte, sollten Sie den jungen Erwachsenen einbeziehen. Informieren Sie sich über die Reiseinteressen und Wünsche Ihrer Kinder für den nächsten Familienurlaub.  Sie müssen den Urlaub nicht mehr alleine planen, denn Ihr Kind ist in einem Alter, in dem es wunderbar miteinbezogen werden kann.

2. Das Reiseland nach Interessen auswählen

Da Ihr Kind eigene Ideen einbringen kann, sollte der Familienurlaub nicht nur nach den Interessen der Eltern geplant werden. Was wollen Kids und Jugendliche eigentlich? Fragen Sie einfach jedes Familienmitglied, welche Aktivitäten, Attraktionen und Ausflugsziele gefallen. Nachdem Sie sich als Familie Gedanken darüber gemacht haben, zeigt sich oft schon, welche Reiseländer zu Ihren Interessen und Wünschen passen und welche nicht.

3. Ein ausgewogenes Programm im Urlaub mit Jugendlichen

Es ist natürlich nicht ganz einfach die Wünsche jedes Familienmitgliedes in eine einzige Reise zu packen. Dies muss aber nicht sein! Denn schließlich können Sie noch viele gemeinsame Abenteuer erleben. Versuchen Sie Prioritäten zu setzen und so auch den einen oder anderen Wunsch eines Teenagers in das Reiseprogramm oder die Reiseroute zu packen. Dennoch sollten Sie Ihrem Kind oder Ihren Kindern klar machen, dass sie zwar bei der Reiseplanung beteiligt sind, jedoch nur zu einem gewissen Maß.

4. Reisen bedeutet Neues lernen & Abenteuer erleben

Es hat sich herausgestellt, dass Jugendliche auch gefordert werden möchten: Neue Menschen, Kulturen und Religionen kennenlernen. Dies sind wichtige Aspekte für junge Erwachsene und sollten bei einer Familienreise nicht fehlen. Interkulturelle Kompetenz, Sprachkenntnisse verbessern und Kulturen mehr verstehen – Kinder lernen auf einer Reise für das Leben und das aktiv.

Natürlich sollte eine Reise nicht nur mit Lernen verbunden sein: Jugendliche wollen aktiv sein und die eigenen Grenzen testen, da darf auch das eine oder andere „instagramgeeignete“ Motiv nicht fehlen.

Lehrreiche Erfahrungen machen

  • Englischsprachigen, lokalen Reiseleiter wählen
  • Lokale Kinderhilfs- oder Umweltschutzprojekte besuchen
  • Besuch einer einheimischen Familie
  • Koch- Mal-, Tanzkurse oder Musikworkshops
  • Besuch von religiösen Stätten oder Sehenswürdigkeiten
Urlaub mit Jugendlichen - Jugendliche in Tansania Familienurlaub

Action & Abenteuer erleben

  • Rafting oder Kanufahren
  • Quadbike, Segway oder Mountainbike fahren
  • Klettern oder Ziplining
  • Wanderungen zu außergewöhnlichen Ausflugszielen
  • Abenteuer im Dschungel, der Wüste oder der Savanne
Urlaub mit Jugendlichen - Jugendliche beim Rafting in Costa Rica

Ferien mit Jugendlichen weltweit:

AB 8 J.
Norwegen mit Kindern  - Norwegen for family - Wasserschnelle

Norwegen

Gruppenreise 8 Tage

Zur Reise
AB 12 J.
Familienreise Kanada - Kanada for family - Kanufahren

Kanada

Gruppenreise 9 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
AB 10 J.
Familienreisen Costa Rica - Costa Rica Family & Teens

Costa Rica

Gruppenreise 16 Tage

(4.8 / 5)
  • 4.8 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    47
  • 4 Sterne

    12
  • 3 Sterne

    0
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise
AB 12 J.
Ella Fels_shutterstock

Sri Lanka

Gruppenreise 16 Tage

(4.5 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Namibia mit Jugendlichen - Einheimischer Bogenscheißen

Namibia

Gruppenreise 16 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
AB 11 J.
Familienreise Kuba - Havanna

Kuba

Gruppenreise 16 Tage

(4.5 / 5)
  • 4.5 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    11
  • 4 Sterne

    11
  • 3 Sterne

    0
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise