Südafrika Familienreise - Teenager im Jeep

Gruppenreise

4.6 / 5

Neu

Südafrika Family & Teens

Die große Abenteuersafari-Tour

  • Die Big 5 im Krüger Nationalpark
  • Kapstadt & Township-Besuch
  • Buschwanderung & Safaris im Jeep
15 Tage

ab 3.339 €

ab 1.399 €

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Südafrika mit Jugendlichen

Kapstadt • Hermanus • Johannesburg • Lanseria • Blyde River Canyon • Krüger Nationalpark • Ohrigstad • Hoedspruit • Johannesburg

Höhepunkte der Südafrika Familienreise - im Preis inklusive!

  • Pirschfahrten im offenen Jeep
  • Besuch eines Townships
  • Auf der Suche nach den Big 5
  • Tafelberg & Kap der Guten Hoffnung
  • Spannender Buschwalk im privaten Reservat
  • Viel Wissenswertes von hervorragenden Ranger lernen
  • Bootstour zu Robben
  • Street-Art Tour mit Graffiti-Kenner
  • Einen ganzen Tag auf Safari im Krüger Nationalpark
  • Besuch verschiedener afrikanischer Stämme
  • Pinguine beobachten
  • Sundowner am Strand
  • Am Lagerfeuer im afrikanischen Busch
  • Wale in Hermanus beobachten (August bis November)

Das Beste aus Kapstadt und Krüger! Diese Familienreise bietet die einmalige Gelegenheit, gemeinsam mit gleichgesinnten Familien mit älteren Kindern die atemberaubende Mutterstadt am Kap der Guten Hoffnung und spannende Safaris zu den Big 5 im Krüger Nationalpark zu kombinieren. Damit keine Langweile bei den Teens aufkommt, haben wir viele spannende Aktivitäten im Programm inkludiert!

Wir landen in Kapstadt und erleben im ersten Teil der Reise Highlights wie den Tafelberg, eine Bootstour zu Robben, eine Graffiti-Tour und den Besuch eines Townships. Den zweiten Teil der Reise verbringen wir auf Safari und erleben mit etwas Glück die Big 5 – Löwen, Büffel, Nashörner, Elefanten, und Leoparden! Mit professionell ausgebildeten Rangern beobachten wir zahlreiche Tiere bei spannenden Safaritouren im Jeep, unter anderem im Krüger Nationalpark und bei einer ganz besonderen Fußsafari. Daneben bleibt immer auch ausreichend Zeit zum Chillen und für eigene Unternehmungen.

Persönliche Begegnungen, atemberaubende Landschaften und viele unvergessliche Erlebnisse – diese Reise bietet eine gelungene Mischung für Eltern mit Jugendlichen, die neben den spannenden Safaritouren auch in Kontakt mit den verschiedenen afrikanischen Kulturen und der bewegenden Geschichte der Regenbogennation kommen möchten. Wir übernachten in sorgfältig ausgewählten Hotels und Lodges, darunter auch direkt am Krüger Nationalpark, der zu den größten Nationalparks der Erde zählt.

Reiseverlauf

    • 01

      Anreise

      Flug nach Kapstadt (nicht inkludiert – persönliches Flugangebot auf Anfrage)

      Flugangebot: Der Flug zu dieser Familienreise ist im Reisepreis nicht inkludiert. Wir bieten Ihnen gerne eine passende individuelle Flugverbindung zum tagesaktuellen Preis an, so dass Ihre Flüge als Teil der Pauschalreise über uns gebucht werden können. For Family Reisen fliegt ausschließlich mit renommierten Linien- und Charterfluggesellschaften. Zu einigen Gruppenreisen haben wir bei ausgewählten Fluggesellschaften Plätze zu attraktiven Veranstalterpreisen reserviert. Wo keine Platzkontingente vorliegen, suchen wir gerne für Sie die besten Flugverbindungen entsprechend Ihrer Bedürfnisse und Wünsche als Familie.

      Heute fliegen Sie nach Kapstadt und starten das einmalige Familienabenteuer! Der Flug ist nicht inkludiert.

    • 02

      Ankunft in Südafrika

      Ankunft in Kapstadt • Begrüßung durch unsere Reiseleitung • Entspannter Nachmittag an der Waterfront
      • Südafrika Fernreise mit Jugendlichen - Flügel vom Flugzeug
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Hafen Kapstadt - bunte Strandhäuser

      Herzlich Willkommen in der Mutterstadt! Kapstadt ist für viele die schönste Stadt der Welt, und das zu Recht. Durch seine traumhafte Lage am Atlantik, umgeben von Tafelberg, Lion’s Head und Signal Hill, zieht die Stadt jeden in seinen Bann. Die nächsten Tage tauchen wir in die faszinierende Geschichte ein, entspannen an traumhaften Stränden und genießen den einmaligen Lebensstil im südlichen Afrika.

      Unsere deutschsprachige Reiseleitung begrüßt uns herzlich und verbringt mit uns nach dem Check-In im Hotel den Tag entspannt an der Waterfront. Die Waterfront ist ein beliebter Freizeit-Treffpunkt bei Einheimischen wie Touristen. Direkt am Wasser reihen sich Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten aneinander und laden zum Spazieren und Verweilen mit tollem Ausblick ein. Das maritime Flair sorgt für eine tolle Atmosphäre, denn die Kaianlagen der Waterfront werden weiterhin von Schleppkränen, Hafen- und Fischerbooten genutzt. Direkt um die V&A Waterfront herum gruppieren sich zudem einige von Kapstadts Sehenswürdigkeiten und Sportinteressierte haben nicht weit zum Stadion der Fußball-Weltmeisterschaft in Afrika. Sehenswert ist auch das in der Nähe liegende Zeitz Museum of Contemporary Art Africa (MCAA). Perfekte Kulisse also für ein erstes Kennenlernen der Mitreisenden bei einem gemütlichen Abendessen (optional, nicht inkludiert).

      Transfers: ca. 1 Std.

    • 03

      Kapstadt entdecken

      City Tour • Mit der Seilbahn auf den Tafelberg • Street-Art & Graffiti • Fahrradtour entlang der Promenade
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Sea Point
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Graffiti
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Kapstadt - Tafelberg
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Kapstadt
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Kapstadt - Kirche

      Heute haben wir ein volles Programm und lernen Kapstadt näher kennen: Wir sehen das Kap-Malayenviertel Bo-Kaap mit seinen bunten Häusern, die Innenstadt mit dem Greenmarket Square und flanieren durch den schönen Company Garden, die grüne Lunge Kapstadts. Hier können wir gut einige Stunden verbringen, im Schatten unter großen Bäumen auf einer der vielen Bänke die Menschen beobachten und den kleinen grauen Eichhörnchen zusehen, wie sie auf den Ästen herumtoben. Für einen Snack kann man sich in dem beschatteten Café-Restaurant niederlassen. Als Highlight steht heute auch noch eine Street-Art Tour auf dem Programm: In einem ehemaligen Industrieviertel haben es sich die Kreativen Kapstadts in Ateliers und Design-Studios gemütlich gemacht. Bei der Graffiti-Tour lernen wir auch viel über die aktuellen Herausforderungen der Stadt, denn die Werke der Künstler beschäftigen sich oft mit aktuellen Themen.

      Natürlich darf auch eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Tafelberg nicht fehlen (wetterabhängig). Der Tafelberg ist das Wahrzeichen Kapstadts, ein Besuch dort oben ist also quasi Pflicht. Übrigens: Die Seilbahngondel dreht sich. So sehen alle etwas und zwar sowohl nach oben als auch nach unten! Oben auf dem Tafelberg lädt eine Fülle von Wegen zum Spazierengehen ein. Mit etwas Glück beobachten wir einen Klippschliefer in den Felsen. Eine Besonderheit am Tafelberg ist, dass man von einigen Stellen den indischen Ozean links im Osten und den Atlantik im Westen sehen kann.

      Aber das ist noch nicht alles: Zum Abschluss des Tages steht eine Fahrradtour entlang der Meerespromenade auf dem Programm. Sea Point ist ein wohlhabendes Viertel in Kapstadt und die Promenade eignet sich hervorragend für einen tollen Ausblick zum Sonnenuntergang. Sicher und ohne Verkehr ist die Radtour eine der besten Möglichkeiten den Abend in Kapstadt mit Freunden zu verbringen!

      Verpflegung: F

    • 04

      Kap der Guten Hoffnung

      Fahrt über den Chapman's Peak zum Kap • Bootstour zu der Robben-Insel
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Kapstadt - Tafelberg
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Kapstadt - Tafelberg
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Kapstadt - Tafelberg

      Das Kap der Guten Hoffnung auf der Kaphalbinsel südlich von Kapstadt zählt zu den magischsten Plätzen der Welt. Fast jeder hat schon einmal von diesem sturmumtosten Kap an der Süd(west)spitze Afrikas gehört, wo zahllose Schiffe untergingen und der Atlantische Ozean auf den Indischen Ozean trifft. Wir fahren über die berühmte Küstenstraße Chapman's Peak zum Kap und genießen den fantastischen Ausblick auf das Meer und die Landschaft. Das Kap der Guten Hoffnung befindet sich übrigens in einem Nationalpark. Bartholomeo Diaz umsegelte als erster im Jahr 1488 das Kap der Guten Hoffnung bei seiner Suche nach dem Seeweg nach Indien. Er nannte es das „Kap der Stürme" (Cabo Tormentoso). Die Umbenennung in Kap der Guten Hoffnung erfolgte durch König Johann II. Wussten Sie, dass das Kap der Guten Hoffnung nicht der südlichsten Punkt Südafrikas ist? Dieser liegt weiter südöstlich am Kap Agulhas.

      Nach dem Besuch fahren wir nach Hout Bay. Das Fischerstädtchen hat einen schönen Hafen. Hier können wir frische Fish and Chips genießen und am Kai entlangschlendern. Vielleicht sehen wir hier schon eine Kap-Pelzrobbe, denn die lieben es, sich an den Resten zu laben, die die Fischer zurücklassen.

      Von Hout Bay fährt stündlich ein kleines Boot in Richtung Duiker Island – oder auch Seal Island – die Insel der Robben. Bis zu 5.000 Seehunde leben in dieser Gegend und auch unzählige Vogelarten fühlen sich hier zu Hause. Die Fahrt zur Insel bietet uns einen wunderbaren Blick vom Meer aus auf das kleine Fischerdorf, den beeindruckenden Chapman's Peak und die gesamte Bucht und zählt daher zu einem der Geheimtipps rund um Kapstadt.

      Verpflegung: F/A

    • 05

      Township & Seevögel

      Townshiptour mit Besuch einer Familie • Führung im Conservation Centre of Coastal Birds (SANCCOB) • Abends Sundowner am Strand
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Kapstadt - Blick auf Tafelberg - Sonnenuntergang
      • Familienreise Garden Route - Südafrika - Südafrika Family & Teens - Township
      • Familienreise Garden Route - Südafrika - Südafrika Family & Teens - Conservation Centres of Coastal Birds (SANCCOB)
      • Familienreise Garden Route - Südafrika - Südafrika Family & Teens - Conservation Centres of Coastal Birds (SANCCOB)

      Im Rahmen der englisch geführten Township Tour erhalten wir heute persönliche Eindrücke über das kulturelle Leben der Einheimischen und Einblicke in die Geschichte der Apartheid von Südafrika. Wir lernen die Kinder in einer Schule kennen, besichtigen soziale Projekte und besuchen einen typischen Treffpunkt der Einheimischen. Unser lokaler Tourguide kommt aus einem der Townships und wir erhalten Informationen aus erster Hand.

      Im Anschluss besuchen wir die „Südafrikanische Stiftung zur Erhaltung der Küstenvögel“, kurz SANCCOB. Die Wildtierrettungsstation ist ein Vorzeigeprojekt für verletzte Pinguine und andere Seevögel, wie Pelikane, Möwen und Komorane. Hier werden die Vögel dank vieler ehrenamtlicher Helfer, die sich tagtäglich mit Herzblut engagieren, wieder aufpäppelt. „Unser oberstes Ziel ist es, die Tiere schnellstmöglich wieder auszuwildern“, sagt Ronnis Daniels, die für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Bei einem Besuch der Station lernen wir viel über die Arbeit der Organisation und erhalten einen ersten Eindruck davon, wie die Vögel versorgt werden. Wer möchte, kann auch eine Patenschaft für einen der Vögel übernehmen!

      Zum Abschluss des Tages besuchen wir den Bloubergstrand an der Blaauwberg-Küste, etwa 20 Autominuten vom Stadtzentrum von Kapstadt entfernt. Bloubergstrand ist das Tor zum Meeresfrüchte-Mekka der Cape West Coast. Bloubergstrand bedeutet auf Afrikaans „blauer Bergstrand" nach Blouberg, einem kleinen Berg nicht weit von der Küste entfernt. Vom langen Strand, der vor allem bei Kitesurfern beliebt ist, hat man einen einmaligen Blick auf den Tafelberg und die Bucht. Hier genießen wir den Abend bei einem entspannten Sundowner.

      Verpflegung: F

    • 06

      Hermanus – Wale, Pinguine & Geparden

      Fahrt nach Hermanus • Besuch des Cheetah Outreach Centre • Pinguinkolonie von Betty's Bay • Spaziergang auf dem Cliff Path
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Hermanus - Pinguine - Bettys Bay
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Hermanus - Bettys Bay
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Hermanus
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Hermanus - Grotto Beach
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Hermanus - Pinguine - Bettys Bay

      Hermanus liegt ca. 120 km östlich von Kapstadt am westlichen Ufer der wunderschönen Walker Bay. Hermanus hat als offizielle Walbeobachtungshauptstadt der Welt Berühmtheit erlangt und bietet weltweit die beste Walbeobachtung an Land. Ungefähr 60 bis 100 südliche Glattwale, aus der Antarktis kommend, besuchen jedes Jahr (von August bis November) die Walker Bay, um ihre Jungen zu gebären und aufzuziehen.

      Bevor wir in Hermanus ankommen, besuchen wir das Cheetah Outreach Centre. Das Projekt will einen Beitrag leisten, das Überleben der Geparden zu ermöglichen, die als gefährdete bis stark gefährdete Spezies auf der Roten Liste der IUCN (International Union for Conservation and Natural Resources) geführt werden. In ganz Afrika leben nur noch an die 7.000 Exemplare. Ziel ist es, durch Informationen für den Gepardenschutz zu werben und über Schutzprogramme aufzuklären. Im Cheetah Outreach werden zudem Hirtenhunde gezüchtet und ausgebildet, die auf Viehherden aufpassen können und Alarm geben, wenn ein Gepard sich der Herde nähert. Hier werden die Hunde ausgebildet und anschließend Bauern und Tierfarmen zur Verfügung gestellt. So soll verhindert werden, dass Geparden in den Dörfern jagen und die Bauern die Tiere erschießen. Die Katzen des Projekts sind an Menschen gewöhnt und können nicht mehr in die Wildnis zurück integriert werden. Auf die angebotenen Fotos mit Streicheleinheit kann man auch verzichten und stattdessen lieber einfach so etwas spenden, wenn man möchte.

      Im Anschluss besuchen wir die Pinguinkolonie am Stony Point. Hier leben Brillenpinguine ganz natürlich. Die als gefährdet eingestufte Tierart hat sich diesen Küstenabschnitt ausgesucht, weil sie hier sehr gut brüten kann. Die Tiere können sich zwischen Sträuchern, Felsen und Mulden eingraben und so ihre Bruthöhlen bauen. Von einem erhöhten Holzsteg aus kann man die Pinguine im Wasser, auf den Felsen und an Land beobachten und fotografieren, ohne sie allzu sehr zu stören.

      Wer noch Lust hat, kann heute noch einen kleinen Spaziergang über den Cliff Path in Hermanus unternehmen und dabei saisonabhängig auch Wale beobachten. Den schönen Weg entlang der Klippen sollte man nicht verpassen. Nicht nur der Indische Ozean ist „berauschend", auch die Blumen, Sträucher und die Tierwelt am Rand sind sehenswert. Zum Verweilen laden viele Bänke ein.

      Verpflegung: F

    • 07

      Tag zur freien Verfügung

      Optional: Walbeobachtungstour (August bis November) • Shark Cage Diving • Reiten • Zipline-Tour
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Hermanus
      • Familienreise Garden Route - Südafrika Family & Teens - Hermanus - Wal

      Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Entweder wir verbringen den Tag gemütlich am Strand in Grotto Beach, wo wir entspannt relaxen können, oder wir unternehmen eine Wanderung auf dem Cliff Path und blicken von oben noch einmal auf die wunderschöne Küste.

      Alternativ sind optional folgende Aktivitäten vor Ort buchbar (gegen Gebühr):

      Bootsfahrt zur Walbeobachtung (August bis November)
      Die Walbeobachtung ist ein besonderes Highlight zwischen August und November. Auf der ca. 90-minütigen Fahrt mit dem Speedboot kann man ganz nah an die Meeressäuger herankommen. Eine Bootstour zu diesen Giganten ist ein absolutes Muss. Mit etwas Glück sieht man auch noch viele andere einheimische Tiere, wie z.B. Seehunde und -löwen, Kormorane und Möwen.

      Shark Cage Diving
      Wer seinen Urlaub in Südafrika und insbesondere im Großraum Kapstadt verbringt, kann einen besonderen Nervenkitzel erfahren, wenn er diesen Geschöpfen in die Augen sieht. Das Tauchgebiet vom Great White Shark liegt in den Gewässern von Gansbaai. Gansbaai ist nur einen Katzensprung von der südlichsten Spitze des afrikanischen Kontinents entfernt. Aus geografischen Gründen – einer davon der flache und schmale Kanal, der zwischen den zwei Inseln fließt – ist Dyer Insel bekannt als eine von nur zwei Regionen in der Welt, wo gute Chancen bestehen, den Great White Shark zu beobachten.

      Hermanus Tree Top Zipline
      Die Tree Top Zipline-Tour in Hermanus ist eine zweistündige Aktivität, die 12 Plattformen mit Seilrutschen umfasst, die zwischen 20 und 200 m lang sind. Begleiten Sie Ihre Instruktoren an der Aktivitätsbasis zu einer kurzen Sicherheitseinweisung, bevor Sie mit einem 4x4-Quad in den Wald fahren. Jedes Seil ist mit einem sicheren Bremssystem ausgestattet, um Ihre Geschwindigkeit zu kontrollieren - wählen Sie, ob Sie die Aussicht genießen und durch die Pappeln gleiten oder die Geschwindigkeit erhöhen möchten. Eine tolle Aktivität für die ganze Familie!

      Walker Bay Reitausflug
      Walker Bay Adventures Hermanus Horse Trails ist ein Ausritt auf dem Karweyderskraal-Hof. Die Farm liegt versteckt zwischen den malerischen Bergen des Tals Hemel en Aarde in der Nähe von Hermanus. Egal ob man einen gemütlichen Trott oder einen abenteuerlichen Ausritt zu Pferd genießen möchte, man kann immer den malerischen Bergblick genießen.

      Verpflegung: F

    • 08

      Flug nach Johannesburg – Start des Familiensafari-Abenteuers

      Lesedi Cultural Village Tour • Traditionelles Südafrika kennenlernen
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Lesedi Cultural Village
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Lesedi Cultural Village

      Heute starten wir den zweiten Teil unserer Familienreise. Wir fliegen von Kapstadt nach Johannesburg. Nach Ankunft fahren wir in unsere erste Unterkunft, dem Lesedi Cultural Village, weniger als eine Autostunde vom Flughafen entfernt. Dort werden wir zu unseren authentischen, aber komfortablen, Hütten gebracht und tauchen in ein ganz anders, traditionelles Südafrika ein.

      Die Regenbogennation Südafrika hat eine reiche Vielfalt an Menschen und Kulturen und elf Amtssprachen, von Zulu über Menschen mit Xhosa-Ursprung bis hin zu Afrikanern, Engländern und Farbigen am Kap. Das Lesedi Cultural Village bietet den Besuchern die Möglichkeit, die herrliche Vielfalt der Menschen in diesem Land entdecken zu können.

      Wir wohnen hier in einem von fünf traditionellen Dörfern, deren Bewohner uns ihre Lebensweise und Traditionen näherbringen. Die Dörfer werden von unterschiedlichen Stämmen – den Zulu, Xhose, Pedi, Basotho und den Ndebele – bewohnt. Wir treffen die Einheimischen und hören Geschichten über ihre individuellen Kulturen und Rituale des täglichen Lebens. Am Abend verfolgen wir die Show mit Gesang und Tanz und genießen ein köstliches traditionelles Abendessen.

      Transfers: ca. 2 Std. Fahrtzeit + Flug + ca. 1 Std.
      Verpflegung: F/A

    • 09

      Fahrt an die Panorama Route

      Erste Tierbeobachtungen auf der Fahrt • Safari-Pirschfahrt im offenen Jeep am Nachmittag
      • Familienreise_Suedafrika_Blyde River Canyon
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Pirschfahrt
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Pirschfahrt - Nashorn
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Pirschfahrt

      Die Panorama Route in der Region Mpumalanga kann wohl als eine der schönsten Straßen in Südafrika bezeichnet werden. Heute fahren wir zu unserer Lodge in der Nähe des Blyde River Canyon.

      Sie befindet sich in einem ca. 8.000 Hektar großen privaten Naturschutzgebiet mit einzigartiger Aussicht und ist malariafrei. Wir unternehmen am Nachmittag eine erste Pirschfahrt im offenen Jeep und gehen auf die Suche nach Büffeln, Warzenschweinen und den verschiedenen Antilopen, zum Beispiel Tsessebe, Oryx, Bergriedbock, Eland, Rappen oder Springbock. In dem privaten Reservat der Lodge können 17 verschiedene Antilopenarten sowie 250 Vogelarten entdeckt werden. Mit ein bisschen Glück sehen wir auch Nashörner! Sogar Leoparden wurden hier bereits gesichtet. Wichtig ist es, auf Safari leise zu sein, keine hektischen Bewegungen zu machen und Geduld zu haben: Jedes gesichtete Tier ist einmalig und man weiß nie, was kommt – also genießen wir den Augenblick!

      Später sitzen wir gemütlich an der Bar mit offener Feuerstelle und genießen den ersten Abend im südafrikanischen Busch. Der Blick auf die Landschaft und die Berge ist atemberaubend. Die riedgedeckten Chalets liegen an einem Hügel in einem weitläufigen Garten mit Swimmingpool.

      Transfers: ca. 5 Std.
      Verpflegung: F/A

    • 10

      Die Highlights der Panorama Route entdecken

      Gods Window • Three Rondavels • Bourke's Potholes • Optional: Graskop Gorge Lift
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Panorama Route
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Panorama Route
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Panorama Route
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Panorama Route

      Heute machen wir uns auf den Weg zu einer Fahrt durch die atemberaubenden Landschaften der Panorama Route. Nach dem Frühstück geht es los und wir fahren über eine Reihe von Bergpässen zum Gods Window: Ein steiler Fußweg führt zum 900 m hoch gelegene Aussichtspunkt, von dem wir über das gesamte Mpumalanga Lowveld blicken können – und zwar in alle Richtungen. An klaren Tagen kann man sogar bis nach Mosambik schauen, welches etwa 200 km entfernt liegt. Es ist schlicht unmöglich, diesen fantastischen Ausblick auf einem Foto festzuhalten!

      Der berühmten Blyde River Canyon ist eine der spektakulärsten Naturerscheinungen Südafrikas. Hier staunen wir über die 26 km breite und an manchen Stellen bis zu 800 m tiefe Schlucht. Unser Weg führt auch zum Aussichtspunkt auf die „Three Rondavels", drei Felsformationen, die an die typischen afrikanischen Rundhütten (Rondavel) erinnern.

      Ein weiteres Highlight unseres spannenden Tagesausfluges ist der Halt am Naturphänomen Bourke's Luck Potholes. Hier hat das fließende Wasser zylinderförmige Hohlräume in das Gestein gespült, die einzigartig anzuschauen sind. In den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde der Ort von Tom Bourke entdeckt, der hier auf große Goldvorkommen hoffte. Er fand auch Gold und dies sprach sich schnell herum, sodass bald viele Goldsucher hier waren.

      Mit dem gläsernen Graskop Gorge Lift geht es dann (optional, gegen Gebühr) runter in die Schlucht, um eine magische, einheimische Waldwelt zu erleben. Der Lift bringt uns 51 m hinunter in den Wald, wo sich Holzstege und Hängebrücken auf einem 600 m langen Weg durch den einheimischen Wald schlängeln. Unten angekommen, führt uns der Weg ca. eine Stunde unter den grünen Baumkronen durch ein üppiges Wunderland mit einer spektakulären Vielfalt an Pflanzen, Tieren, Insekten und Vögeln.

      Zurück in unserer Unterkunft können wir am Abend ein leckeres Abendessen genießen und noch einmal den magischen Sternenhimmel im Busch erleben.

      Verpflegung: F/A

    • 11

      Fahrt Richtung Krüger Nationalpark

      Fahrt nach Hoedspruit am Fuße der Kleinen Drakensberge • Spannender Bushwalk am Nachmittag
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Krüger Nationalpark
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Krüger Nationalpark
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Krüger Nationalpark

      Heute machen wir uns endlich auf Richtung Krüger Nationalpark. Unsere nächste Safari-Lodge liegt nicht weit vom Eingang des Parks entfernt.

      Das private, 400 Hektar große Guernsey Wildreservat gehört bereits zum Krügerpark-Ökosystem. Am Nachmittag steht heute ein spannender Bushwalk an. Während dieser Fußsafari erfahrenen wir vom Guide viel Wissenswertes über die zahlreichen Bewohner der Wildnis und auch über die vielfältige Pflanzenwelt der Region. Buschwanderungen sind etwas ganz Besonderes und die erfahrenen Guides nutzen ihr Wissen über den Busch, um Tiere aufzuspüren. Dabei erleben wir viele kleine Details, die wir normalerweise von einem Fahrzeug aus nicht sehen können. Wer zu Fuß unterwegs ist, erkundet den afrikanischen Busch viel intensiver – den Geruch, die Geräusche, die Größe der Pflanzen und Tiere. Wir erleben die Natur hautnah mit allen Sinnen – ein unvergessliches Abenteuer!

      Wir übernachten drei Tage in den komfortablen, reetgedeckten Bungalows und entspannen am Abend an der Bar mitten im afrikanischen Busch und lauschen den Geräuschen der Tiere und der Natur. Es gibt in der Lodge auch eine traditionelle Boma mit Feuerstelle, wo gemütliche Grillabende stattfinden können. Wer sich noch mehr entspannen möchte, kann hier im Wellnessbereich verschiedenen Anwendungen buchen (gegen Gebühr).

      Transfers: ca. 2 Std.
      Verpflegung: F/A

    • 12

      Safari im privaten Tierreservat

      Frühpirsch in einem privaten Tierreservat • Entspannung auf der Lodge am Nachmittag
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Safari
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Safari
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Safari

      Heute brechen wir bereits ganz früh zum Morgengrauen zu einer Safari mit offenen Jeeps auf und begeben uns auf die Suche nach wilden Tieren. Während langsam die ersten Sonnenstrahlen in den afrikanischen Busch fallen, spüren wir bereits den Fahrtwind im Gesicht. Im offenen Jeep kann es recht kühl werden, daher sollten wir mit einer warmen Jacke ausgerüstet sein. Mit dabei sind natürlich auch Fernglas und Kamera! Umgeben von der Savanne warten wir gespannt darauf, welches Tier wohl hinter dem nächsten Busch hervorschauen könnte.

      Das Licht und die Stimmung frühmorgens im Busch sind einmalig! Unser Guide fährt uns bei der Pirschfahrt, die auch „Game Drive“ genannt wird, an die schönsten Orte im privaten Reservat. Da die Tiere in der Dämmerung am aktivsten sind, ist frühmorgens oder spätnachmittags die beste Zeit für eine Safari Tour.

      Von unserem Guide erfahren wir spannende Details über die Tierwelt in einem Game Reserve. Manchmal sind es auch traurige Themen. Zum Beispiel wird in Südafrika nach wie vor regelmäßig Jagd auf Nashörner gemacht.

      Verpflegung: F/A

    • 13

      Ganztägige Pirschfahrt im Krüger Nationalpark

      Safaritag im offenen Jeep • Auf der Suche nach den Big 5 • Picknick im Nationalpark
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Krüger Nationalpark - Pirschfahrt
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Krüger Nationalpark - Pirschfahrt
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Krüger Nationalpark - Pirschfahrt
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Krüger Nationalpark - Pirschfahrt

      Heute steht das Highlight der Reise an: Wir verbringen den ganzen Tag auf Safari im berühmten Krüger Nationalpark!

      Der Krüger gehört zu den größten Nationalparks Afrikas und gilt dabei als das größte Wildschutzgebiet in Südafrika. Im Nordosten von Südafrika erstreckt sich der Krüger Nationalpark auf ungefähr 20.000 Quadratkilometern. Unser Ziel heute sind die sogenannten Big 5, sprich Nashorn, Büffel, Elefant, Löwe und Leopard – aber die Sichtung ist nicht garantiert und man braucht schon viel Glück um Löwen und Leoparden zu erspähen! Gemeinsam pirschen wir uns die Wege entlang und halten alle Augen offen!

      Der Krüger Nationalpark entstand auf einem Gebiet, das etwa bis zum Jahr 400 n. Chr. von den San bewohnt wurde, die als Jäger und Sammler bekannt waren. Anschließend waren es Hirtenvölker aus dem Norden oder die Buren aus dem Süden, die in das Gebiet drängten und sich dort niederließen. Viele Weiße besiedelten die höheren Regionen, begannen aber in den niederen Landschaften mit der Jagd auf die Wildtiere, deren Bestand nach und nach zu verschwinden drohte. Um dem Aussterben der Wildtiere entgegenzuwirken, stimmte der damalige Präsident Paul Kruger 1898 der Errichtung eines Schutzgebietes zu. 1927 wurde der Krüger Nationalpark offiziell eröffnet.

      Die Vielfalt des Krüger Nationalparks äußert sich in 30 unterschiedlichen Ökosystemen. Die verschiedenen Vegetationen des Krüger Nationalparks sorgen für eine große Vielzahl unterschiedlicher Pflanzen. So besteht die Flora zum Beispiel aus zahlreichen unterschiedlichen Akazien. Durch die Pflanzenvielfalt entsteht ein bezauberndes, natürliches Paradies für eine reiche Artenvielfalt. Ungefähr 150 verschiedene Säugetierarten, über 500 Vogelarten, um die 110 Reptilienarten, über 30 verschiedene Amphibien und knapp 50 Fischarten leben hier. Die am häufigsten vertretenen Großraubtiere sind die Fleckenhyänen. Impalas sind mit geschätzten 150.000 Exemplaren die meist gesehenen, größeren Säugetiere. Immerhin ca. 11.000 Elefanten können im Krüger Nationalpark entdeckt werden. Auch die Freunde von Gnus, Zebras, Giraffen, Wasserböcken, Warzenschweinen und Flusspferden kommen auf ihre Kosten. Manchmal sehen wir auch Affen, Bärenpaviane und grüne Meerkatzen. Unter den Vögeln des Landes beeindrucken insbesondere der Strauß, der Pelikan, Marabu und auch der schöne Sekretär sowie viele verschiedene Reiherarten und Adler. Diese besonderen Raubvögel sorgen mit ihren Streifzügen durch die Lüfte immer für einen faszinierenden Anblick.

      Wichtig ist bei der Pirschfahrt auch heute: Nicht laut sein, nichts aus dem Auto hinaus werfen und keine Tiere füttern. Aus dem Auto einfach auszusteigen ist auch keine gute Idee, zumindest solange der Löwe gerade neben dem Auto das erlegte Warzenschwein verspeist. Wir legen heute immer wieder Pausen ein, z.B. auf einer Lichtung oder an der Picknickstation, denn dort ist das Aussteigen gefahrlos möglich.

      Verpflegung: F/P/A

    • 14

      Abschied von Südafrika

      Transfer nach Johannesburg • Rückflug (nicht inkludiert)
      • Familienurlaub Südafrika - Südafrika Teens on Tour - Zebras
      • Südafrika Familienreise - Südafrika Family & Teens - Abreise

      Heute müssen wir uns leider von Südafrika verabschieden. Wir machen uns auf den Weg in Richtung Johannesburg, wo wir uns von unserem Reiseleiter verabschieden und zurück nach Hause fliegen.

      Transfers: 5 Std.
      Verpflegung: F

    • 15

      Ankunft

      (Flug nicht inkludiert)

      Heute landen wir, mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck, wieder Zuhause.

    • Kapstadt - The Onyx 4 Nächte

      Zentrale Lage • Innen und Außenpool • Restaurant
      • Südafrika mit Teenagern - Kapstadt - The Onyx
      • Südafrika mit Teenagern - Kapstadt - The Onyx
      • Südafrika mit Teenagern - Kapstadt - The Onyx

      Im Herzen von Kapstadt befindet sich die Unterkunft The Onyx, welche sich durch eine luxuriöse Einrichtung auszeichnet und einen tollen Blick auf den Tafelberg sowie das Zentrum von Kapstadt bietet. Ein großzügiger Innen-und Außenpool sorgt für Abkühlung und auf der Terrasse genießen Sie ein erfrischendes Getränk von der hauseigenen Bar. Zur weiteren Ausstattung zählen ein Fitnessraum und verschiedene Wellnesseinrichtungen, die für Entspannung sorgen.

      Das Restaurant des Hotels serviert seinen Gästen regionale Gerichte mit frischen Zutaten und in allen Bereichen nutzen Sie das WLAN kostenfrei. Das The Onyx verfügt über verschiedene Wohneinheiten, welche modern und elegant eingerichtet sind. Alle Zimmer sind mit einer Kochnische mit Backofen und Kühlschrank, einem Sitz-und Essbereich, einem eigenen Badezimmer mit Dusche und kostenlosen Pflegeprodukten, einer Klimaanlage, einem Flachbild-TV sowie einem Safe ausgestattet.

    • Hermanus - Whale Coast Hotel 2 Nächte

      Zentral gelegen • eigener Wohnbereich mit Küche & Terrasse • kostenfreie Parkplätze
      • Garden Route Familienreise - Whale Coast All-Suite Hote Terasse
      • Garden Route Familienreise - Whale Coast All-Suite Hote Terasse
      • Garden Route Familienreise - Whale Coast All-Suite Hote

      Wer eine Reise entlang der Garden Route plant, sollte auf jeden Fall einen Zwischenhalt in Hermanus einlegen. Die Walhauptstadt hat ihren Namen nicht ohne Grund erhalten, denn besonders in den Monaten Juni bis Oktober hat man hier zumeist das Glück Wale beobachten zu können. 

      Hermanus liegt direkt an der Garden Route und zeichnet sich durch mehrere, einladende Strände sowie einen charmanten Hafen aus. Außerdem finden Sie hier einige heimelige Unterkünfte vor. So auch das Whale Coast Hotel, welches drei Nächte von Ihnen bewohnt werden kann. Sie erreichen den Strand in nur 5 Kilometern und der alte Hafen der Stadt ist 5 Gehminuten entfernt. Sie können außerdem die überdachten und kostenlosen Parkplätze nutzen.

      Das Hotel bietet Familien genügend Platz zum Entspannen und Spielen. Sie wohnen hier in einem Zwei-Zimmer-Apartment, welches elegant eingerichtet ist und über einen separaten Wohnbereich mit Flachbild-TV verfügt. Ein eigenes Badezimmer ist natürlich auch vorhanden. Daneben findet sich eine voll ausgestattete Küche und ein Essbereich. Auf der Terrasse können Sie einen schönen Tag in Hermanus entspannt ausklingen lassen. 

    • Lanseria - Lesedi African Lodge & Cultural Village 1 Nacht

      Übernachtung in einem der traditionellen Dörfer bei einer südafrikanischen Familie
      • Südafrika mit Teenagern - Lesedi African Lodge & Cultural Village
      • Südafrika mit Teenagern - Lesedi African Lodge & Cultural Village Zimmer

      Das Konzept von Lesdedi African Lodge & Cultural Village bietet Ihnen die Möglichkeit Einblicke in das Leben von südafrikanischen Familien zu erhalten.

      Sie übernachten hier nämlich in einem von fünf traditionellen Dörfern in einer eigenen Hütte. Die Familien leben hier nach den Traditionen Ihrer Vorfahren und binden Interessierte in Ihren Alltag ein. 

      In den Dörfern finden Sie seperate Zimmer vor, die Ihnen ausreichend Komfort bieten und über ein eigenes Bad verfügen. Die Räume sind zumeist sehr farbenfroh und in einem südafrikanischen Stil gehalten.

    • Ohrigstad - Hannah Game Lodge 2 Nächte

      Blick über die Berge • Pool • privates Reservat
      • Südafrika Familienreise - Hannah Game Lodge - Sunset
      • Südafrika Familienreise - Hannah Game Lodge - Zimmer
      • Südafrika Familienreise - Hannah Game Lodge - Zimmer

      Die Hannah Game Lodge liegt ca. 30 Minuten Fahrzeit vom Blyde River Canyon entfernt. Sie befindet sich in einem ca. 8.000ha großen privaten Naturschutzgebiet mit einzigartiger Aussicht und ist malariafrei. Büffel, Leoparden, 17 verschiedene Antilopenarten sowie 250 Vogelarten können hier entdeckt werden.

      Perfekt passen sich die Hauptlodge und die einzelnen Chalets dem hügeligen Gelände an. Die Lodge verfügt über 42 reedgedeckte Standard-Chalets, 14 Familien-Chalets, 8 Suiten, alle mit Blick über das Reservat. Wildbeobachtungsfahrten und Wanderungen mit erfahrenen Wildhütern werden angeboten. Alle Chalets sind hochwertig ausgestattet und verfügen über ein eigenes Bad und einer Terrasse, von der aus man einen tollen Blick über das Gelände und die Berge hat.

      Ein Pool sorgt an warmen Tagen für eine erfrischende Abkühlung. Desweiteren bietet die Lodge einen Coffeshop mit Bücherei und WiFi, Swimming Pool, Bar mit offener Feuerstelle sowie eine weitere Bar im Hauptgebäude.

    • Hoedspruit - Kubu Safari Lodge 3 Nächte

      In den Drakensbergen gelegen • Swimmingpool
      • Südafrika individuell - Kubu Safari Lodge - Außenansicht

      Die Kubu Safari Lodge liegt zwischen Marula und Akazien im afrikanischen Busch mit der dramatischen Kulisse der Drakensberge im Hintergrund.

      Die Lodge verfügt über 30 geräumige Zweibettzimmer mit privaten Terrassen. Die Zimmer sind in einem einzigartigen Stil gebaut und sind komplett in rustikaler Eleganz eingerichtet.

      Der sternförmige Aufbau um das Hauptgebäude und die abgeschiedenen Veranden mit Blick auf den Busch bieten Privatsphäre und Entspannung. Die Lodge verfügt über über zwei geräumige Esszimmer, Innen- und Außenbereich, Entertainment- und Lounge-Bereich mit kleiner Bibliothek, großen Pool mit Terrasse und Bar, sowie eine traditionelle Boma für Dinner-Veranstaltungen.

      Von der Lodge aus kann der Krüger Park in wenigen Minuten erreicht werden.

    • Diese Reise ist speziell für Familien mit Kindern ab 12 Jahren konzipiert worden. Die Guides sind hervorragend ausgebildet und sehr verantwortungsbewusst. Die ganz besonderen Tiererlebnisse werden sowohl den Teenagern als auch den Eltern noch lange in Erinnerung bleiben.

      Wir nächtigen in familienfreundlichen Hotels und Lodges, die eine gute Ausgangslage für die vielfältigen Aktivitäten der Reise bieten. Neben den Tierbeobachtungen steht das Kennenlernen der vielfältigen afrikanischen Kultur im Vordergrund: Wir besuchen verschiedene Stämme.

      Bitte bedenken Sie, dass Sie nach Südafrika reisen. Sie kommen in Berührung mit anderen Kulturen und Religionen, fremden Menschen und ungewohnter Mentalität, unbekannten Gebräuchen und unvorhersehbaren Situationen. Bitte nehmen Sie daher unser Detailprogramm nicht als Checkliste, was jeden Tag genau nach Plan passieren muss. Bitte beachten Sie, dass es vor allem im südafrikanischen Winter sehr kalt werden kann. Packen Sie daher wärmere Kleidung und ggf. eine Wärmflasche ein. Für eine einfache und schnellere Abwicklung der Gepäckstücke auf dem Fahrzeug ist es von Vorteil, wenn Sie keinen Hartschalenkoffer mitbringen, sondern Koffer oder Taschen aus weichem Material. Bitte beachten Sie, dass diese Reise aktive Programmpunkte beinhaltet. Ein gewisse Grundkondition ist vorteilhaft. Bitte bedenken Sie auch, dass in Ihrem Reiseziel viele Dinge anders sind als zu Hause: Das Essen, das Klima, die Unterkünfte, die Transportmittel, die Sauberkeit und die Infrastruktur können sich von dem unterscheiden, was Sie gewohnt sind. Auch deswegen empfehlen wir, sich gut auf das Reiseziel vorzubereiten, Ihre Kinder zu sensibilisieren und eine gesunde Portion Anpassungsfähigkeit, Gelassenheit und umweltbewusstes Handeln mitzubringen.

    • Diese Reise ist speziell für Familien mit Teenagern ab 12 Jahren konzipiert worden. Die Guides sind hervorragend ausgebildet und sehr verantwortungsbewusst. Die ganz besonderen Tiererlebnisse werden sowohl den Teenagern als auch den Eltern noch lange in Erinnerung bleiben.

    • Wer könnte Ihnen ein fremdes Land besser näher bringen als ein Einheimischer? Uns ist es wichtig, den Kindern nicht nur touristische Traumwelten zu zeigen, sondern die Realität und das Leben der Einheimischen zu vermitteln. Deshalb begleiten einheimische Reiseleiter unsere Gäste und wir übernachten in ausgesuchten, lokal geführten Hotels und Unterkünften. Wir verfolgen das Prinzip, das Land durch den Blick hinter die Kulissen kennenzulernen – neben den klassischen Highlights ermöglichen unsere Reiseleiter Ihnen persönliche Begegnungen und vermitteln aus ihrer eigenen Perspektive authentische Eindrücke vom jeweiligen Reiseland. Unsere Partner wählen die Reiseleiter für unsere Familienreisen sorgfältig aus. Sie verfügen über gute Sprachkenntnisse, profundes Wissen, besonderes Servicebewusstsein, langjährige Reiseleitererfahrung und sind sehr kinderfreundlich.

    • Wir bieten Familienreisen mit Begegnungen und Einblicken in die Kultur und Natur des jeweiligen Reiselandes. Qualität und Luxus definieren wir durch kleine Reisegruppen, landestypische Quartiere und persönliche Betreuung der Gruppe durch einheimische Guides. Eine rustikale Unterkunft mit einer guten Lage ist uns zumeist wichtiger als EU-genormter Komfort und viele Sterne. Manchmal sind die Zimmer der Gäste daher unterschiedlich groß, aber wir bemühen uns immer das bestmögliche für unsere Gäste - unseren Auswahlkriterien entsprechend- zu finden. Zwischendurch kann es auch mal längere Transfers geben oder anstrengende Tage – für ein gutes Gelingen einer Familienreise ist daher auch unbedingt auch ein gewisses Maß an Geduld und persönlicher Rücksichtnahme von jedem Teilnehmer nötig. So sind zwischen unseren Gästen schon viele Freundschaften entstanden!

      Wer bei For Family Reisen bucht, lässt sich offen und respektvoll auf eine andere Kultur und Natur ein - das erfordert Eigenverantwortung und eine entspannte Grundeinstellung. Bedenken Sie bitte, dass in viele Reiseländern kein EU-Standard herrscht und stellen Sie sich auch auf einfache Verhältnisse ein. Die Uhren ticken vor Ort häufig viel langsamer als in unserer Heimat und manchmal geschehen unerwartete Dinge oder Zwischenfälle. Flexibilität, Gelassenheit und vor allem einen Sinn für Humor sind die Hauptsache auf einer Reise. For Family Reisen bereitet jede Reise gründlich vor, aber trotzdem gibt es auch mal unvorhergesehene Situationen und auch Pannen, die auch wir nicht im Voraus planen können.

      Wenn Sie vor Ort etwas stört, sagen Sie es bitte sofort! Ihr Reiseleiter und unsere Partner im Reiseland, können Ihnen nur dann helfen und etwas verbessern, wenn Sie auftretende Probleme direkt ansprechen. Nach Ihrer Rückkehr sind Problemlösungen - die vor Ort mit geringem Aufwand beseitigt hätte werden können - dann meist nicht mehr möglich.

    • Die Gewohnheit des Trinkgeldgebens ist im Tourismus inzwischen stark verbreitet und orientiert sich an amerikanischen Verhältnissen. Die Arbeitslöhne im Dienstleistungssektor sind oft gering gehalten, da das Trinkgeld als ein wesentlicher, fest einkalkulierter Bestandteil des Lohnes angesehen wird. Daher sind Reiseleiter, Kofferträger und sonstiges Servicepersonal auf Trinkgelder angewiesen. Mit dem Trinkgeld ist Ihnen die Möglichkeit gegeben, Ihre Zufriedenheit und Ihre Anerkennung für den persönlichen Einsatz von Reiseleiter und Busfahrer zum Ausdruck zu bringen. In Hotels wird ein Trinkgeld zwar nicht unbedingt erwartet, aber doch auch sehr gern gesehen. In unseren Reiseunterlagen finden Sie eine Empfehlung zur Höhe der Trinkgelder für Ihre Reise. Bei einer Gruppenreise ist es üblich, dass am Ende der Reise alle Reiseteilnehmer die Beträge, die sie für angemessen erachten, einsammeln und dem Reiseleiter bzw. Fahrer gesammelt übergeben. Je nach Reiseland sammelt Ihr Reiseleiter zusätzlich zu Beginn der Reise von jedem Teilnehmer einen pauschalen Betrag für die Trinkgeldkasse ein, die er verwaltet und auf die zahlreichen Helfer (Kofferträger, lokale Guides, etc.) angemessen aufteilt. Somit müssen Sie sich während der Reise um das Thema Trinkgelder keine Gedanken mehr machen und wir können sicherstellen, dass die Trinkgelder auch tatsächlich bei den entsprechenden Personen ankommen.

    • Wir empfehlen rechtzeitig vor Reisebeginn eine ärztliche Beratung zum Infektions- und Impfschutz einzuholen und Ihren Impfstatus gemäß den Impfempfehlungen des Robert-Koch- Institutes zu überprüfen. Mit Ihrer Buchung senden wir Ihnen ausführliche Informationen zur Gesundheitsvorsorge in Ihrem Reiseland zu und informieren Sie über aktuelle Veränderungen. Als Reiseveranstalter dürfen wir keine direkten Impfempfehlungen aussprechen. Bitte informieren Sie sich zu weiteren Impf- oder Prophylaxeempfehlungen zu Ihrem Reiseziel auf der Website des Auswärtigen Amts, bei einem tropenmedizinischen Institut oder einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt und denken Sie daran, alle Impfungen frühzeitig vorzunehmen.

    • Mit Ihrer schriftlichen Buchung per E-Mail bestätigen Sie, dass Sie unsere AGB gelesen haben und akzeptieren. Anschließend erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung. Nach deren Erhalt überweisen Sie die ausgewiesene Anzahlung unmittelbar und leisten die Restzahlung bis zum angegebenen Datum. Sie haben die Möglichkeit, zwischen Zahlung per Überweisung oder Kreditkarte (Visa oder Master Card) zu wählen.

      Mit der Buchungsbestätigung zu einer Reise erhalten Sie zudem ausführliche Informationen zum Reiseland, Informationen über die für Sie gebuchten Flüge und Flugzeiten, aktualisierte ausführliche Gesundheitshinweise, Impfempfehlungen, Sicherheitshinweise, ggf. Informationen zum Visum oder zu besonderen Einreisebestimmungen.

      In Ihren digitalen Reiseunterlagen, die Sie ca. 3 Wochen vor Abreise erhalten, finden Sie eine ausführliche Packliste, aktuelle Informationen zum Land, wissenswerte Tipps und Hinweise, wichtige Kontakte zu den Ansprechpartnern vor Ort, Notfallnummern, eine Unterkunftsliste und Teilnehmerliste.

    • For Family Reisen fliegt ausschließlich mit renommierten Linien- und Charterfluggesellschaften. Zu einigen Reisen haben wir vorab bei Fluggesellschaften Plätze reserviert. Hierbei handelt es sich um Sondertarife für Reiseveranstalter mit begrenztem Platzangebot, die wir ca. 8–12 Wochen vor Abflug zurückgeben müssen, wenn die Plätze nicht gebucht wurden. Wo keine Platzkontingente vorliegen, fragen wir gern für Sie individuelle Flüge an. Aufgrund unserer Expertise und unserer Konditionen als Veranstalter finden wir so oft die günstigsten Lösungen für unsere Gäste. Bei dem Preis für die individuellen Flüge (Einzelplatzbuchungen) handelt es sich dann um den tagesaktuellen Preis, den wir leider nicht langfristig reservieren können. Bitte beachten Sie auch, dass für diese Flüge von unseren AGB abweichende Bedingungen gelten. Bei Ausstellung der Tickets wird für der Betrag für die Flugkosten sofort fällig. Bei einer Stornierung fallen 100 % Stornokosten an.

      Sollten Sie sich dafür entscheiden, selbst einen Flug zu buchen, informieren Sie sich bitte genau über die Umbuchungs- und Stornobedingungen. For Family Reisen erstattet nicht die Umbuchung oder Stornokosten bei selbstgebuchten Flügen bei Ausfall oder Verschiebung einer Reise.

      Wenn Sie einen Flug über uns fest buchen möchten, benötigen wir die vollständigen Namen und Geburtsdaten aller Teilnehmer. Bitte achten Sie darauf, dass die Angaben zu Ihrem Namen (Nachname, Vorname, Titel, Doppelname etc.) exakt mit den Angaben in der maschinenlesbaren Zeile in Ihrem Reisepass (unterhalb des Lichtbildes) übereinstimmen. Aus Sicherheitsgründen können Fluggäste von der Beförderung ausgeschlossen werden, wenn der Name auf Ihrem Flugplan und der Name aus der maschinenlesbaren Zeile des Reisepasses voneinander abweichen. Sollte aufgrund der falschen/unvollständigen Angabe eine Änderung/Neubuchung erforderlich sein, gehen alle damit verbundenen Kosten zu Ihren Lasten.

      In einigen Ländern ist bei Abflug ins Ausland eine Abflughafensteuer vor Ort zu entrichten, die For Family Reisen nicht im Voraus bezahlen kann. Die Höhe der zu entrichtenden Abflughafensteuer entnehmen Sie bitte Ihren Länderinfos und Reiseunterlagen.

      Zu den über uns gebuchten Flügen können Sie in den meisten Fällen ein Zug zum Flug-Ticket der Deutschen Bahn bei uns bestellen. Dieses Ticket gilt ab jedem deutschen Bahnhof in allen Zügen der Deutschen Bahn. Alle über For Family Reisen gekauften Zug zum Flug-Tickets der Deutschen Bahn sind umweltfreundliche Umwelt Plus Tickets. Die Bahnfahrt ist nur in Verbindung mit einer internationalen Flugreise buchbar. Das Flugticket/die Buchungsbestätigung muss im Zug bei der Fahrkartenkontrolle vorgezeigt werden.

    • Bei unseren Erlebnisreisen für Familien handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie uns bitte unbedingt vor der Buchung an.

  • Südafrika ist ein Reiseziel, das sich das ganze Jahr über für einen Urlaub eignet. Die Chance Tiere zu entdecken ist sehr hoch.

    Südafrika mit Jugendlichen - Klimadiagramm Johannesburg
    Südafrika mit Jugendlichen - Klimadiagramm Krüger Nationalpark

Flug-, Hotel - und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

Verlängerungsoptionen

  • In Kapstadt: The Onyx Kapstadt

    1 Nacht ab 239 € inkl. Frühstück im Doppelzimmer + 1 Zustellbett (Kind bis 11 Jahre)
    • Familienreise Garden Route - Kapstadt - Hotel The Onyx Pool
    • Familienreise Garden Route - Kapstadt - Hotel The Onyx Zimmer

    Im Herzen von Kapstadt befindet sich die Unterkunft The Onyx, welche sich durch eine luxuriöse Einrichtung auszeichnet und einen tollen Blick auf den Tafelberg sowie das Zentrum von Kapstadt bietet. Ein großzügiger Innen-und Außenpool sorgt für Abkühlung und auf der Terrasse genießen Sie ein erfrischendes Getränk von der hauseigenen Bar. Zur weiteren Ausstattung zählen ein Fitnessraum und verschiedene Wellnesseinrichtungen, die für Entspannung sorgen. Das Restaurant des Hotels serviert seinen Gästen regionale Gerichte mit frischen Zutaten und in allen Bereichen nutzen Sie das WLAN kostenfrei.    

    Das The Onyx verfügt über verschiedene Wohneinheiten, welche modern und elegant eingerichtet sind. Alle Zimmer sind mit einer Kochnische mit Backofen und Kühlschrank, einem Sitz-und Essbereich, einem eigenen Badezimmer mit Dusche und kostenlosen Pflegeprodukten, einer Klimaanlage, einem Flachbild-TV sowie einem Safe ausgestattet.

     

  • In Kapstadt: 5 Tage mit Mietwagen

    5 Tage inkl. Frühstück und Mietwagen ab 1.125 € im Doppelzimmer mit Zustellbett für 2 Erwachsene und 1 Kind bis 11 Jahre
    • Südafrika Familienreise - Südafrika for family individuell - zwei Kinder blicken auf das Meer
    • Südafrika Familienreise - Südafrika for family individuell - Pinguine

    Enthaltene Leistungen:
    - 4 Nächte im Doppelzimmer + Zustellbett im The Onyx Kapstadt (vorbehaltlich Verfügbarkeit)
    - Verpflegung: inkl. Frühstück
    - Mietwagen Gruppe M (Ford Ecosport o.ä.)

    Extras:
    - optionale Tagesausflüge

    Auf Anfrage erstellen wir Ihnen gerne ein Verlängerungspaket exklusive Mietwagen mit einer Preisreduktion (inklusive Transfers).

  • Auf Mauritius: The Ravenala Attitude

    1 Nacht ab 248 € HP im DZ + 1 Zustellbett (Kind bis 12 Jahre)
    • Südafrika Familienreise - Südafrika for family individuell - The Ravenala Pool
    • Südafrika Familienreise - Südafrika for family individuell - The Ravenala Terrasse
    • Südafrika Familienreise - Südafrika for family individuell - The Ravenala Zimmer

    An der Nordwestküste von Mauritius in Balaclava erwartet Sie das 4-Sterne Hotel The Ravenala Attitude. Inmitten eines tollen exotischen Gartens können Sie sich in den zwei Außenpools der Unterkunft erholen und im Spa-Bereich bei Massagen und anderen Anwendungen entspannen. Zudem verfügt das Hotel über ein Fitnessstudio sowie einen Kinderclub. In den verschiedenen Restaurants, welche jeweils eine eigene Stilrichtung besitzen, werden sowohl regionale als auch internationale Gerichte serviert und an den hoteleigenen Bars genießen Sie Cocktails und andere erfrischende Getränke.

    Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie in komfortablen Suiten, deren Einrichtung an die Lebensweise der Insel Mauritius erinnert. Die Zimmer sind in Erdtönen gehalten und mit Naturmaterialien ausgestattet und verfügen über eine Klimaanlage, ein eigenes Bad, kostenfreies WLAN, eine Minibar sowie einen Balkon oder Terrasse.

    Die Vorteile für Familien im Überblick:

    • Familienfreundliche, große Zimmer
    • Viele Aktivitäten in der Umgebung: Am Pool, am Strand und im Wasser
    • Mini-Club für Kinder von 3 bis 12 Jahren
    • Outdoor-Kino, Aktivprogramm und Schatzsuche
    • Teenager-Club zwischen 13 und 18 Jahren
    • TV Raum, Spiele und spezielle Events wie Karaoke und DJ Party
    • Abendprogramm mit Live Bands und Shows

Termine & Preise

Termin
Reisepreis pro Person
Teenager 12 - 17 Jahre
Kind 8 - 11 Jahre
01.04. – 15.04.2023
Reisepreis: 3.399 € pro Person
Teenager: 1.699 € 12 - 17 Jahre
Kind: 1.499 € 8 - 11 Jahre
buchbar Durchführung garantiert
22.07. – 05.08.2023
Reisepreis: 3.339 € pro Person
Teenager: 1.599 € 12 - 17 Jahre
Kind: 1.399 € 8 - 11 Jahre
buchbar Durchführung garantiert
05.08. – 19.08.2023
Reisepreis: 3.339 € pro Person
Teenager: 1.599 € 12 - 17 Jahre
Kind: 1.399 € 8 - 11 Jahre
buchbar
19.08. – 02.09.2023
Reisepreis: 3.339 € pro Person
Teenager: 1.599 € 12 - 17 Jahre
Kind: 1.399 € 8 - 11 Jahre
buchbar fast garantiert
30.09. – 14.10.2023
Reisepreis: 3.399 € pro Person
Teenager: 1.699 € 12 - 17 Jahre
Kind: 1.499 € 8 - 11 Jahre
buchbar fast garantiert
14.10. – 28.10.2023
Reisepreis: 3.399 € pro Person
Teenager: 1.699 € 12 - 17 Jahre
Kind: 1.499 € 8 - 11 Jahre
buchbar
23.12. – 06.01.2024
Reisepreis: 3.499 € pro Person
Teenager: 1.799 € 12 - 17 Jahre
Kind: 1.599 € 8 - 11 Jahre
buchbar

Preisinformation

  • Die Preise gelten jeweils pro Person.
  • Der Kinder- und Teenspreis gilt bei 2 Vollzahlern im DZ + 1 oder 2 Zustellbetten.

Kein passender Termin dabei?

Privatreise buchen

Enthaltene Leistungen

  • 6 bis 19 Teilnehmer (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)
  • 12 Übernachtungen in ausgewählten Lodges und Unterkünften
  • Deutsch sprechende, durchgängige Reiseleitung
  • Verpflegung laut Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • Alle Transfers laut Programm in landesüblichen Reisebussen
  • 1 Gruppentransfer bei An- und Abreise (individuelle Transfers gegen Gebühr)
  • Inlandsflug CPT-JNB in der Economy Class (20 kg Gepäck pro Person)
  • 20 € Spende pro Familie für die For Family Reisen-Projekte
  • Digitale Reiseunterlagen inkl. Zugang zur Reise-App

Extras

  • An- und Abreise (Flüge und Zug zum Flug können gern über uns gebucht werden).
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Kosten für die internationale Geburtsurkunde der Kinder
  • Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgaben
Familienreise mit Jugendlichen - Kürger und Kapstadt
Südafrika mit Jugendlichen

Diese Safari-Reise mit Teenagern kombiniert Kapstadt und den Krüger Nationalpark - Erleben Sie eine unvergessliche Familienreise

Aktuelle Bewertungen

Alle Bewertungen dieser Reise ansehen

Reiseberichte

Das könnte Sie auch interessieren

AB 10 J.
Familienreisen Costa Rica - Costa Rica Family & Teens

Costa Rica

Gruppenreise 16 Tage

(4.8 / 5)
  • 4.8 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    47
  • 4 Sterne

    12
  • 3 Sterne

    0
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise
AB 12 J.
Botswana Family & Teens - Botswana mit Jugendlichen - Nilpferd

Botswana

Gruppenreise 15 Tage

(4.8 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Galapagos mit Jugendlichen - Galapagos Family & Teens - Schildkröte

Ecuador

Gruppenreise 15 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Ladakh mit Jugendlichen - Zeltcamp

Ladakh

Gruppenreise 15 Tage

(5 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Namibia mit Jugendlichen - Einheimischer Bogenscheißen

Namibia

Gruppenreise 16 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Malaysia mit Jugendlichen  - Orang Utan

Malaysia

Gruppenreise 17 Tage

(4.6 / 5)
Zur Reise

Südafrika Familienreisen | Südafrika Familienurlaub | Südafrika mit Kindern

Die Südafrika Family & Teens Familienreise von For Family Reisen ist speziell auf das Reisen mit Jugendlichen ausgerichtet. Der Schwerpunkt der Reise liegt daher auf noch mehr Action, außerdem lernen die jungen Erwachsenen auch spielerisch mehr über die Natur Südafrikas und seine Tiere. Bei verschiedenen Safaris und Pirschfahren bekommen wir mit etwas Glück alle der sogenannten „Big 5“ zu Gesicht, aber auch Zebras, Antilopen, Affen und Giraffen werden unsere Wege kreuzen. Auf der Familienreise Südafrika sind wir in wunderschönen afrikanischen Lodges untergebracht, welche alle mit einem herrlichen Pool zum Entspannen und Erfrischen ausgestattet sind. Neben Ausflügen in die wunderschöne Natur legen wir mit Jugendlichen in Südafrika auch großen Wert auf die Begegnung auf Augenhöhe mit den Einheimischen. Im zweiten Teil der Familienreise Südafrika gehen wir auf Safari im Krüger Nationalpark.