Tansania Familienreise - Einheimischer mit Kindern

Gruppenreise

empfohlen ab 8 Jahre

4.9 / 5

Tansania for family

Familiensafari in der Serengeti

  • Die beste Familien-Safari Afrikas
  • Begegnung mit den Massai
  • Kanutour auf dem Kratersee Duluti
14 Tage

ab 2.499 €

ab 1.499 €

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Die besondere Tansania Familienreise mit Serengeti

Arusha • Arusha Nationalpark • Massai Dorf • Karatu • Serengeti • Ngorongoro Krater • Lake Manyara Nationalpark • Tarangire Nationalpark

Höhepunkte der Tansania Familienreise - im Preis inklusive!

  • Erkundung einer Kaffeeplantage
  • Kanutour auf dem Kratersee Duluti
  • Ganztages-Safari durch die Serengeti
  • Fahrt zum legendären Ngorongoro-Krater
  • Besuch der Massai und Kennenlernen ihrer Kultur
  • Pirschfahrt durch den Tarangire Nationalpark
  • Beobachtung von Elefantenherden
  • Riesige Baobab-Bäume
  • Lake Manyara Nationalpark
  • Die zwei älltestens Stämme Afrikas erleben
  • Umgang mit Speer und Feuer im Busch
  • Viel Wissenswertes über Tiere und Pflanzen
  • Dorfbesuch und Kennenlernen der Schulkinder
  • Familienfreundliche, sorgfältig ausgewählte Unterkünfte
  • Hervorragender Reiseleiter und erfahrene Safari-Guides
  • Safari im Arusha-Nationalpark

  • Auf Jagd mit dem Hadzabe-Stamm

Karibu in Tansania! Unsere Familienreise nach Tansania führt uns auf die Spuren von "Der König der Löwen" in die Serengeti und wir erleben ein unvergessliches Safari-Abenteuer. Unsere Reise bietet einen perfekten Mix aus aufregenden Pirschfahrten, dem Kennenlernen der Einheimischen und ausreichend Zeit für Erholung in hochwertigen Lodges und Tented-Camps. An zahlreichen den Safaritagen beobachten wir die grandiose Tierwelt Tansanias wie einst der berühmte Tierforschee Bernhard Grzimek. Wir erkunden den einzigartigen Ngorongoro-Krater, den wunderschönen Lake Manyara Nationalpark, den Geheimtipp Arusha Nationalpark, den Tarangire Nationalpark voller Elefantenherden und als absoluten Höhepunkt: die weltberühmte Serengeti. Unzählige wilder Tiere ziehen hier während der Großen Migration durch die vielfältige Landschaft. Bei unseren Safaris im Jeep mit offenem Verdeck sehen wir viele Büffel, Giraffen, Zebras, Elefanten, Antilopen, Flusspferde, Affen, Löwen und mit etwas Glück auch Leoparden und Geparden. Vielleicht haben wir sogar die Chance, ein Simba-Rudel bei der Jagd zu beobachten? Die Wahrscheinlichkeit ist ziemlich hoch in Tansania!

Ein besonderes Highlight in unserem vielseitigen Programm ist der Besuch der Hadzabe und Datoga, die zu den ältesten Stämmen Afrikas gehören. Mit Pfeil und Bogen gehen die erfahrenen Jäger mit uns auf die Jagd - ein unvergessliches und authentisches Abenteuer. Eindrücke vom Leben der Einheimischen erfahren wir auch bei dem Besuch einer Schule und beim Kennenlernen der Kultur der Massai. Hakuna Matata - diese traumhafte Familienreise wird der ganzen Familie für immer in Erinnerung bleiben!

Reiseverlauf

    • 01

      Abflug

      Flug nach Arusha (nicht inkludiert)
      Familienreise Tansania - Tansania for family - For Family Rucksack

      Heute startet unsere abenteuerliche Tansania-Familienreise. Sie fliegen zum Flughafen Kilimanjaro in Tansania. Der Flug ist im Preis nicht inkludiert, gerne erstellen wir Ihnen aber ein passendes Flugangebot.

    • 02

      Ankunft in Tansania

      Abholung am Kilimanjaro Airport • Transfer in die Lodge • Entspannung am Pool
      Tansania Familienreise - Tansania for family - African View Lodge

      Nach der Ankunft werden wir am Flughafen von unseren deutschsprachigen Guides abgeholt und zu unserer ersten Unterkunft gebracht. Wir haben einen Gruppentransfers geplant. Sollten Sie deutlich früher oder später ankommen, können wir Ihnen auch einen separaten Transfer (gegen Gebühr) organisieren.

      An der Unterkunft angekommen, lernen wir schon bald die anderen Familien kennen. Für den heutigen Tag ist noch nichts geplant: Wir können uns ganz entspannt vom Flug erholen und die afrikanische Sonne am Pool genießen. Wir schlafen in hübsch eingerichteten kleinen Holzhütten, die auf Stelzen stehen. Auf dem Balkon schauen wir den kleinen Affen bei ihrem Spaziergang durch die Hotelanlage zu und haben einen tollen Ausblick auf den berühmten Kilimanjaro.

      Verpflegung: F/M
      Transfers: ca. 45 Min.

    • 03

      Kaffeetour

      Besuch einer Kaffeeplantage • Einblick in die Kunst des Kaffeeanbaus
      Familienreise Tansania - Tansania for family - Wanderung Familienreise Tansania - Tansania for family - Kaffee Familienreise Tansania - Tansania for family - Kaffee stampfen

      Nach dem Frühstück starten wir zu einer ersten Erkundungstour. An den Hängen des mächtigen Mount Meru, dem zweithöchsten Berg Tansanias, gedeiht auf 1600 Metern bester Arabica-Kaffee, das wohl bekannteste Exportprodukt Tansanias. Der Berg ist ein schlafender Vulkan. Somit ist der Boden sehr fruchtbar und gut für den Kaffeeanbau geeignet. Wir besuchen die Kahawa Fair Trade Initiative. Geleitet wird die Initiative von einem norwegisch-tansanischen Ehepaar, das mit insgesamt 28 Familien zusammen 100% Arabica-Kaffeebohnen anbaut und verarbeitet. So entsteht ein echter Fair-Trade- und Bio-Kaffee. Bei unserem Rundgang bekommen wir tiefe Einblicke in die Kunst des traditionellen Kaffeeanbaus. Von der Anpflanzung der Staude, über den Ernteprozess bis hin zum Rösten der Bohne erfahren wir alles Wissenswerte, was das Herz des Kaffeeliebhabers höherschlagen lässt und können auch einmal selbst anpacken. Nach dem Besuch der Initiative erkunden wir auch das kleine Dorf. Zur Mittagszeit erwartet uns ein leckeres traditionelles Essen mit den Einheimischen.

      Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung in der Lodge. Wir liegen am Pool in einem wunderschönen riesigen Garten und beobachten kleine Antilopen (Dikdik) und Äffchen. Es gibt auch viele Vogelarten und ein Hochsitz ermöglicht einen tollen Blick auf den Kilimanjaro. Wer Lust hat, kann auch eine kleine Wanderung in den angrenzende Regenwald unternehmen.

      Verpflegung: F/M/A
      Transfers: ca 1 Std

    • 04

      Safari im Arusha-Nationalpark

      Pirschfahrt durch die Savanne • Tierbeobachtungen wie Büffel, Warzenschweine, Antilopen, Giraffen, Colobusaffen • Abstecher zum Wasserfall • Pirschfahrt zu den Momella-Seen mit Flamingos, Zebras und Antilopen

      Heute steht ein erster Höhepunkt auf dem Programm: Wir unternehmen eine ganztägige Safari durch den nahe gelegenen Arusha-Nationalpark, aus dem der gewaltige Mount Meru (4566 Meter) herausragt. Bei freier Sicht können wir sogar den Gipfel des Kilimanjaro sehen! Unser Weg führt durch eine faszinierende Landschaft aus Savanne und Bergwald, wobei zahlreiche Tierbeobachtungen möglich sind. Oft sieht man Büffel und Giraffen beim Grasen und in den Wäldern springen die lustigen, schwarz-weißen Stummelaffen von Baum zu Baum.

      Der kleine (nur 137 km²), aber äußerst malerische Nationalpark liegt relativ hoch – zwischen 1.500 und 4.566 Meter – und weist eine große Artenvielfalt auf. Begrenzt wird der Park von den Hügeln um Mount Meru, dem Ngurdoto-Krater und den wunderschönen Momella-Seen. Unser Guide wird uns viel Wissenswertes über die Pflanzen des Nationalparks erzählen und uns auch anhand von Spuren und Hinterlassenschaften die Tierwelt der Region nahebringen. Unterwegs ist ein Abstecher zu einem sehenswerten Wasserfall möglich. Am Nachmittag erreichen wir auf der Pirschfahrt die Momella-Seen. Hier tummeln sich Scharen von Flamingos. Aber auch Zebras, Warzenschweine und Antilopen sind hier häufige Besucher.

      Verpflegung: F/P/A
      Transfers: ca. 1 Std

    • 05

      Kanutour auf dem Duluti Kratersee

      Kanutour auf dem Vulkansee • Vögel und Nilwarane beobachten
      Tansania Familienurlaub - Tansania for family - Duluti Kratersee - Kanutour Tansania Familienurlaub - Tansania for family - Vogel

      Am Vormittag erkunden wir den idyllisch in einem Forstreservat gelegenen Duluti Vulkansee. Dabei können wir dutzende Vogelarten entdecken. Wir starten mit einer geführten Wanderung durch die anmutige Landschaft. Unser deutschsprachiger Guide zeigt uns die vielfältigen und farbenfrohen Vogelarten, die Tansania zu bieten hat.

      Zum Mittag picknicken wir in der freien Natur. Am Nachmittag steht eine spannende, 2-stündige Kanutour auf dem Programm, die uns eine weitere Perspektive auf diesen herrlichen Flecken Erde, abseits von den ausgetretenen Touristenpfaden, ermöglicht. Am Ufer des Lake Duluti Ufer sonnen sich oft urzeitlich anmutende Nilwarane.

      Verpflegung: F/P/A
      Transfers: ca. 1 Std

       

    • 06

      Safari im Tarangire Nationalpark

      Pirschfahrt durch den Tarangire Nationalpark • riesige Baobab-Bäume und Tarangire Fluss • Beobachtung von Elefantenherden • Fahrt nach Karatu
      Tansania mit Kindern - Tansania for family - Leopard Tansania Familienreise - Tansania for family - Elefanten Tansania Familienreise - Tansania for family - Löwen

      Heute geht es früh los, denn am Vormittag steht eine aufregende Pirschfahrt im Tarangire-Nationalpark auf dem Programm. Wir fahren ca. 1,5 Stunden zu dem bekannten Nationalpark. Unterwegs beobachten wir die Landschaft, das Leben der Menschen und sehen vielleicht auch die ersten Massai, die mit ihrer farbigen Kleidung schon von Weitem auffallen. Die Frauen tragen einen karierten, meist roten Umhang und in den ausgeweiteten Ohrläppchen ihrer kahl geschorenen Köpfe lange, silberne oder selbst gemachte Perlenohrringe und schwere Halsketten. Die Männer tragen ebenfalls den traditionellen Shouka-Umhang in verschiedenen Farben und Bindevarianten, dazu einen Stock oder ein kleines Schwert. Aus dem Gummi alter LKW Reifen werden Sandalen (raiyo) hergestellt, die sowohl von den männlichen als auch von den weiblichen Massai getragen werden.

      Dann erreichen wir den Tarangire Nationalpark. Der fünftgrößte Nationalpark in Tansania ist ein Refugium für große Elefantenherden - manchmal sieht man Herden von über 200 Tieren. Aber auch zahlreiche andere Wildtiere sind in dem schönen Nationalpark beheimatet: Zebras, Giraffen, Strauße, Schakale, Büffel, Löwen, Leoparden, Kudus, Oryx und andere Wildtiere. Die Tiere konzentrieren sich oftmals entlang des Tarangire-Flusses, die einzige permanente Wasserquelle der Region und ganzjährig wasserführend. Der im Jahr 1970 gegründete Nationalpark beherbergt die größte Konzentration wilder Tiere außerhalb der Serengeti. Auf einer Fläche von 2.600 km² und einer durchschnittlichen Höhe von 1.100 m sind einige Tierarten beheimatet, die sich in anderen Parks im Norden von Tansania nur selten oder gar nicht beobachten lassen. So zum Beispiel das Gerenuk, das kleine Kudu, Oryx- und Elenantilope und die seltenste aller Antilopen: das große Kudu. Spätsommer und Herbst sind eine großartige Zeit für Besuche im Tarangire, in der besonders viele Tiere zu sehen sind.

      Neben den Elefanten sind die majestätischen Baobab-Bäume die Hauptattraktion dieses Parks - perfekte Fotomotive und eine typisch afrikanische Kulisse sind garantiert. Die Landschaft im Park unterscheidet sich deutlich von den anderen Reservaten des Landes. Saisonabhängige Sumpfgebiete, Baumsavannen und Baobabs prägen das Bild. Die Sonne brennt hier vom wolkenlosen Himmel, lässt oftmals jede Feuchtigkeit verschwinden und hinterlässt eine trockene Landschaft, die von staubig-roter Erde bedeckt wird. Der Legende nach hat der Teufel den Baum ausgerissen und verkehrt herum wieder eingepflanzt.

      Im Anschluss an die Pirschfahrt, fahren wir zu unserer nächsten Station, nach Karatu. Wer Lust hat, kann noch eine Runde in den Pool springen. Von der großen Veranda der charmanten Unterkunft haben wir einen tollen Blick auf die umliegenden Kaffeegärten.

      Verpflegung: F/P/A
      Transfers: ca. 4 Std.

    • 07

      Schulbesuch & Freizeit

      Bashay Primary School • Entspannung am Pool
      Tansania Familienreise - Tansania for family - Leopard im Baum Tansania Familienreise - Tansania for family - Familie Stoll

      Heute starten wir den Tag mit einem Besuch der Schule in der Bashay Primary School am Vormittag. Den Schulalltag in Tansania hautnah kennenlernen und sich von der Fröhlichkeit anstecken lassen - diese Gelegenheit ergibt sich nur einmal im Leben. Vor Ort erfahren wir mit eigenen Augen, wie afrikanische Lehrer ihren Unterricht gestalten. Wir besichtigen die Schulgebäude und  treten mit den Kindern und Lehrern in Kontakt. Für viele Kids sicher eine sehr spannende Erfahrung! Die Bashay Grundschule ist eine non-profit Organisation mit etwa 850-900 Schülerinnen und Schülern und 17 Lehrerinnen und Lehrern. Die Lehrer kommen hier mit einer Tafel und wenigen Lehrbüchern aus. Die Schülerinnen und Schüler frühstücken und essen in der Schule im Freien, bei Regen oder Sonnenschein. In den letzten Jahren hat sich die Schule sehr positiv entwickelt: Justine Basso, die Schulleiterin, hat in den letzten Jahren in Bashay große Fortschritte bei den schulischen Leistungen und der Sauberkeit der Schule erzielen können. Es bleibt jedoch noch viel zu tun. Die Association unterstützt jetzt auch das Shalom-Waisenhaus in Karatu, Tansania, das sich in der gleichen Gegend wie die Bashay-Grundschule befindet. Die Schule freut sich immer über Mitbringsel wie Bunt- und Bleistifte, Kreide, Atlanten und Spielsachen. Vielleicht bringt ja jemand einen Fußball mit, dann können wir vor Ort gleich eine Runde zusammen mit den einmischen Kindern kicken!

      Rechtzeitig zum Mittagessen sind wir zurück in unsere Lodge. Hier haben wir den Nachmittag zur freien Verfügung. Die Lodge besticht durch ihre Hanglage und den weiten Blick über die Kaffeeplantagen und die Ansicht der Ostseite des Ngorongoro-Kraters. Die eigenen, wunderschönen Gärten laden zu Schlendern ein, die Lounge und Bar bilden entspannte Möglichkeiten zum Verweilen und der große Pool bietet viel Platz zum Austoben.

      Verpflegung: F/M/A
      Transfers: ca. 2 Std.

    • 08

      Besuch des Hadzabe-Stamm

      Auf der Jagd mit den ältesten noch existierenden Völkergruppen Afrikas • Entspannung am Pool
      Tansania Familienreise - Tansania for family - Hadzabe Stamm Tansania Familienreise - Tansania for family - Hadzabe Stamm Tansania Familienreise - Tansania for family - Hadzabe Stamm

      Heute Früh fahren wir zum Eyasi See, wo wir zwei der ältesten noch existierenden Völkergruppen Afrikas besuchen: Die Hadzabe und die Datoga. Die Strecke ist voller Schlaglöcher, es rumpelt und staubt.  Neben der Straße laufen Kinder ihren täglichen bis zu 10km langen Weg zur Schule. Die Hadzabe sind traditionell Jäger und Sammler und eine der letzten Volksgruppen, die noch in jüngster Vergangenheit Steinwerkzeuge verwendet hat. Sie suchen traditionell bis in die Serengeti hinein nach Nahrung. Nahrungsquellen sind die Jagd und das Sammeln von Beeren und Honig. Obwohl die Jagd in der Serengeti verboten ist, erkennen die tansanischen Behörden eine Sonderregelung an und setzen die Verordnungen nicht durch.

      Seit gut 50.000 Jahren ziehen die Hadzabe als Nomaden durch die Region um den Eyasisee in Tansania, im Rhythmus der Jahreszeiten und abhängig von ihren Bedürfnissen. Die Zahl der noch hier lebenden Menschen wird auf etwa 300 geschätzt. Ähnlich wie die Sprache der Khoisan Buschmänner der Kalahari umfasst auch die Sprache der Hadzabe viele Klicklaute, die nirgendwo sonst gesprochen werden. Wir begrüßen einander freundlich und bekommen eine kurze Einweisung. Wir lernen die Jagdutensilien kennen, den Holzbogen mit einer Tiersehne als Schnur und die passenden Pfeile: Ein stumpfer Holzpfeil für kleine Tiere, einen Pfeil mit langer Metallspitze für mittlere Tiere und vielen Widerhaken für Paviane sowie die Giftpfeile für große Tiere. Gemeinsam gehen wir dann mit den Jägern auf die Jagd: In einigem Abstand, um deren Jagderfolg nicht zu gefährden, folgen wir den Männern, die mit Pfeil und Bogen Jagd auf nahezu alles Lebendige machen. Gejagt wird bei den Hdzabe jedoch immer für den konkreten Bedarf, es gibt keinerlei Vorratshaltung. Achtung: Das Tempo während einer solchen Jagd ist überraschend hoch und im dichten Busch ist es nicht immer einfach, den leichtfüßigen Hadzabe zu folgen. Der Jagdausflug dauert meist zwei bis drei Stunden, abhängig von der Beute. Für gewöhnlich bieten die Hadzabe ihren Gästen an, von der Beute zu probieren. Aus Respekt sollte man diese Einladung annehmen. Beim Angebot zum gemeinsamen Marihuanakonsum muss man dieser Höflichkeitsregel aber nicht unbedingt Folge leisten. Nach der Rückkehr in das temporäre Dorf erklärt unser Guide uns, welche Rolle die Frauen bei den Hadzabe spielen und  welche Arten von Tänzen es gibt.

      Im Anschluss geht es für uns weiter zu den Datoga, die geschickte Schmiede sind und u.a. die Pfeilspitzen für die Hadzabe anfertigen. Die Datoga verfügen nicht über einen sehr fortschrittlichen Lebensstandard, aber sie gehen in der Regel zur Schule und wohnen an einem festen Ort nahe der Stadt, denn im Gegensatz zu den nomadischen Hadzabe sind die Datoga sesshaft. Wir befinden uns in einer Art Zeitmaschine: Während die Kultur der Hadzabe der der Steinzeit gleicht, finden wir uns bei den Datoga in der Bronzezeit wieder. Vom Jäger und Sammler haben sie sich zum Viehzüchter weiterentwickelt. Vom Datago Stamm leben etwa noch 500 Leute auf diese Art. Neben der Viehzucht gehen sie dem Schmieden nach. Die Datoga sammeln Metallschrott und verarbeiten diesen zu Armbändern, Messern und Pfeilen, die sie z.B. mit den Hadzabe tauschen.

      Nach diesen lehrreichen Ausflügen steht uns der Nachmittag erneut zur freien Verfügung am Pool. Hier können wir entspannt die Seele baumeln lassen und uns erholen, bevor wir am nächsten Tag zu unserem größten Abenteuer auf dieser Reise aufbrechen!

      Verpflegung: F/M/A
      Transfers: ca. 2 Std.

    • 09

      Fahrt in die Serengeti & Besuch bei den Massai

      Abenteuerliche Fahrt durch das Kraterhochland in die Serengeti • Besuch eines Massai-Dorfes • Pirschfahrt auf dem Weg zum Zeltcamp mitten in der Serengeti
      Familienurlaub Tansania - Tansania for family - Zebras Tansania Familienurlaub - Tansania for family - Löwen

      Jetzt setzen wir noch einen drauf und los geht´s in die legendäre Serengeti, eines der bekanntesten und besten Naturschutzgebiete weltweit. Berühmt geworden ist diese Savanne durch Prof. Dr. Bernhard Grzimek, den die mitreisenden Eltern wahrscheinlich noch sehr gut in Erinnerung haben. Durch das Kraterhochland fahren wir auf holprigen Schotterpisten in die Serengeti. Das wird anstrengend, aber der Weg lohnt sich.

      Unterwegs besuchen wir ein ausgewähltes Massai-Dorf und lernen viel über die Kultur des stolzen Volkes. Die 140.000 Massai in Tansania leben vorwiegend in der Gegend um Arusha sowie in der Ngorongoro Conservation Area und in der Serengeti. Der größte Teil wohnt heute als Halbnomaden und wechselt nur alle paar Jahre, abhängig von der Fruchtbarkeit der Landschaft, den Platz. Für die Massai spielen Rinder und Ziegen in Religion, Nahrung, Medizin und Beziehungen immer noch eine große Rolle. Neben der Tierzucht verdienen die Männer ihr Einkommen heute auch als Nachtwächter an den Lodges und Zeltcamps. Wir erfahren, wie die Massai ihre Hütten (Boma) aus getrocknetem Kuhdung, Lehm und einzelnen Holzpfosten herstellen und warum hier immer ein Feuer brennt. Während die Jüngsten sich tagsüber vorrangig um die Pflege des Viehs kümmern, verteidigen die jungen Männer die Familien und versuchen, die Massai-Kultur mit all ihren Facetten aufrecht zu erhalten. Die Stammesältesten haben bei Entscheidungen jedoch immer das letzte Wort. Immer mehr Massai schicken jedoch zumindest eines ihrer Kinder zur Schule. Ein schwieriges Thema ist die Beschneidungszeremonie, die nach wie vor fester Bestandteil der Massai-Kultur ist. Gegen die weibliche Genitalverstümmelung gibt es zahlreiche Initiativen und es zeigt sich, dass Bildung der Schlüsselbegriff im Kampf gegen die Beschneidung darstellt.

      Eindrucksvoll erschließt sich uns dann nach der Einfahrt in den Nationalpark die Herkunft des Namens Serengeti, der in der Sprache der Massai „endlose Ebene“ bedeutet. Die Grassavanne der südlichen Serengeti wird nur durch die Kopjes (markante Felsformationen) unterbrochen. Der letzte Teil des Transfers zum Camp ist bereits eine Pirschfahrt und wir haben eine gute Chance, Löwen, Geparden, Giraffen und viele andere Tiere zu entdecken.

      Dieser riesige Nationalpark (14 000 km²) kann weltweit die höchste Konzentration an Wildkatzen vorweisen. Die Serengeti umfasst sehr verschiedene Biotope: Die Savanne mit ihren weiten, grasbedeckten Ebenen im Süden, die bewaldete Hügellandschaft im Westen, die Kopjes – manchmal auch «Inselberge» genannt – im Osten und die Buschsavanne im Norden. Außerdem wird das Gelände von einem Fluss durchzogen, der ganzjährig eine vielseitige Fauna anzieht (Büffel, Giraffen, Antilopen, Katzen) aber auch Lebensraum für Krokodile und Flusspferde darstellt.

      Wir übernachten in festen, vormontierten Zelten mitten in der Serengeti. Die Zelte sind sehr sauber und gepflegt, jedes Zelt verfügt über eine eigene warme Dusche. Abends lauschen wir den nachtaktiven Tieren und hören das Lachen der Hyänen und das Brüllen der Löwen, die in der Nähe jagen – das ist wirklich aufregend und lohnt sich! Aber keine Angst – die Jungs vor Ort kümmern sich wirklich super um jedes Anliegen und sorgen ausreichend für Sicherheit.

      Verpflegung: F/P/A
      Transfers: ca. 4 Std.

    • 10

      Den ganzen Tag in der Serengeti

      Der Höhepunkt der Reise: Ganztages-Safari durch die Serengeti auf den Spuren des Naturforschers Dr. Grzimek • Löwen, Elefanten, Giraffen, Zebras, Antilopen, Krokodile, Hyänen und mit etwas Glück Geparden
      Tansania mit Kindern - Tansania for family - Büffel Tansania mit Kindern - Tansania for family - Hyänen

      Der gesamte Tag steht uns für Pirschfahrten auf den Spuren des Naturforschers Dr. Grzimek zur Verfügung, und das werden wir nutzen! Es ist ein großartiges Erlebnis für die ganze Familie, Löwen, Elefanten, Giraffen und viele weitere Wildtiere in deren ursprünglichem Lebensraum zu beobachten. Die Lage unseres Camps, ganz in der Nähe des Retima-Hippo-Pools, ist ein perfekter Ausgangspunkt für Wildtierbeobachtungen zu den meisten Hotspots in der nördlichen und zentralen Serengeti. Wir verlassen das Camp nach dem Frühstück mit einem Picknick-Mittagessen und verbringen den ganzen Tag mit Erkundungen. Vielleicht haben wir Glück und sehen heute auch einen Geparden oder Leoparden? Oder ein Rudel Löwen bei der Jagd auf ein Zebra oder eine Antilope? Die Sichtungswahrscheinlichkeit in der Serengeti ist sehr hoch!

      Von Mai bis Juli ziehen auch unzählige Gnus, Zebras und Antilopen auf ihrer jährlichen großen Wanderung in Richtung Massai Mara, gefolgt von Raubkatzen und Hyänen. Ab November wandern die Herden wieder nach Süden. In den Flüssen warten die Krokodile still auf die nächste Mahlzeit. Diese Große Migration hat den Park bekannt gemacht, und je nach Jahreszeit kann man dieses Schauspiel in seinem ganzen Ausmaß genießen. Aber auch außerhalb der klassischen Tierwanderungszeiten werden wir zahlreiche Tiere sehen und den ganzen Tag im offenen Jeep verbringen. Diesen Tag werden wir sicher nicht so schnell wieder vergessen!

      Den Abend verbringen wir wieder in unserem hochwertigen Camp und entspannen bei einem Sundowner an der Bar. In der Nacht erleben wir unter dem Sternehimmel noch einmal, wie der Busch erwacht. Wer einmal eine Nachtsafari gemacht hat, der weiß, wer nachts schläft – wird gefressen. Daher sind viele Tiere nachts aktiv, und es ist ein unvergessliches Erlebnis, diesen Geräuschen mitten in der Wildnis im Zelt zu lauschen.

      Verpflegung: F/P/A

    • 11

      Pirschfahrt im Ngorongoro-Krater

      Fahrt zum legendären Ngorongoro-Krater • Auf abenteuerlicher Piste steil bergab in den Krater hinein • Tierbeobachtungen vom Feinsten: Das Land der Big 5 • Picknick in traumhafter Umgebung
      Familienurlaub Tansania - Tansania for family - Elefanten

      Heute fahren wir aus der Serengeti zum legendären Ngorongoro-Krater und begeben uns am Nachmittag auf einer abenteuerlichen Piste steil bergab in den Krater hinein! Neben der Serengeti ist der Ngorongoro Krater sicherlich der Höhepunkt unserer Familien-Safari in Tansania. Das Innere der weltweit größten Caldera fasziniert mit seinem unglaublichen Tierreichtum. Wir werden hier unzählige Tiere beobachten können. Besonders hoch stehen die Chancen, Zebras, Büffel und Gnus zu beobachten, aber auch viele Löwen, Leoparden und Hyänen sind hier Zuhause. Ebenso können wir Elefanten und sogar Flusspferde beobachten. In den Grassteppen und Akazienwäldern finden wir fast alle Vertreter der ostafrikanischen Savannenlandschaft. In dieser traumhaften Umgebung genießen wir gemeinsam ein Picknick, wobei wir aber vor diebischen Affen auf der Hut sein müssen!

      Der Ngorongoro Krater am Rand der Serengeti entstand durch den Einsturz eines Vulkanbergs. Der Kraterboden liegt auf 1.700 m über NN und hat einen Durchmesser von etwa 20 km. Auf einer Fläche von 26.400 ha findet sich ein schier unglaublicher Artenreichtum, perfekt geschützt durch Kraterwände von bis zu 600 m Höhe. Am Rand dieses sicher berühmtesten Tierreservates der Welt sind Bernhard Grzimek sowie sein Sohn Michael begraben. 2010 wurde dieses natürliche Amphitheater zum Weltkulturerbe erhoben.

      Verpflegung: F/P/A
      Transfers. ca. 4 Std.

    • 12

      Lake Manyara Nationalpark

      Pirschfahrt zu Flamingos, Elefanten, Flusspferden, Büffeln, Meerkatzen, Zebramangusten und Antilopen • Fahrt zurück nach Arusha
      Familienreise Tansania - Tansania for family - Fußpirsch Tansania Familienreise - Tansania for family - Wanderung

      An diesem Tag geht es zum Abschluss unserer Familien-Safari in Tansania zum Lake Manyara Nationalpark. Hier gehen wir erneut auf Pirschfahrt und beobachten Flamingos, Gnus, Flusspferde, Büffel, Meerkatzen, Zebramangusten und weitere Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum. Bekannt ist der Park auch für seine Löwen auf dem Baum. Mit viel Glück sehen wir einen auf dem Baum schlafenden Löwen und fragen uns, wie der Löwe sich da wohl hält ohne herunterzufallen.

      Obwohl der Nationalpark der Kleinste der Parks im nördlichen Tansania ist, bietet er eine große Vielfalt an Wildtieren und über 400 Vogelarten in einer wundervolle Landschaft - eingerahmt vom Rift Valley und dem Manyara-See mit seinen Tausenden von Flamingos. Am nördlichen Seeufer stößt man auf zahlreiche Flusspferde, die im See eine Erfrischung vor der brennenden Nachmittagssonne suchen. Der Lake Manyara ist wie Ernest Hemingway sagte, mit Sicherheit einer der schönsten Plätze Afrikas und das obwohl er neben der Serengeti meist total vergessen wird. Ein toller Abschluss für unsere Reise, bevor wir wieder zurück nach Arusha fahren.

      Verpflegung: F/P/A
      Transfers: ca. 3,5 Std

    • 13

      Abreise

      Tag zur freien Verfügung bis zur Abreise • Entspannung am Pool • Transfer zum Flughafen • Rückflug (nicht inkludiert)
      Tansania Familienreise - Tansania for family - Gruppe vor Elefant

      Nach den aufregenden Erlebnissen der Reise können wir heute, je nach Rückflug, noch ein paar erholsame Stunden am bzw. im Swimming Pool verbringen und die Eindrücke „sacken“ lassen. Wer dennoch weiterhin erlebnishungrig ist, könnte z.B. optional eine kleine Wanderung unternehmen oder auf Vogelbeobachtungstour gehen. Wir sind sicher, ihr hattet eine wunderbare Zeit im östlichen Afrika, habt viel Unvergessliches auf Safari erlebt und einiges über die Kultur und Lebensart der Einheimischen gelernt.

      Gern können Sie mit uns auch eine individuelle Verlängerung nach Sansibar planen, um noch ein paar Tage auf der Trauminsel zu entspannen.

      Verpflegung: F
      Transfers: ca. 50 Minuten

    • 14

      Ankunft oder Verlängerung

      An diesem Tag landen Sie mit vielen wundervollen Erinnerungen wieder in der Heimat.

    • Arusha - Arumeru River Lodge 4 Nächte

      in der Nähe des Arusha Nationalparks • Beobachtung von Tieren • Pool
      Tansania Familienreise - Tansania Family & Teens individuell - Arusha - Arumeru River Lodge - Pool Tansania Familienreise - Tansania Family & Teens individuell - Arusha - Arumeru River Lodge - Zimmer

      Die zauberhafte Lodge liegt genau zwischen dem Flughafen und Arusha, ganz in der Nähe des Arusha National Parks. 21 geräumige Zimmer schmiegen sich in einen exotischen Garten, der zahlreiche botanische Besonderheiten aufweist. Niedliche Dikdik Antilopen und Perlhühner bewegen sich frei zwischen den Chalets und können aus nächster Nähe betrachtet werden.

      Alle Räume sind geschmackvoll eingerichtet und werden ständig auf dem neuesten Stand gehalten. Das Haupthaus, landestypische eingerichtet und der große Kamin entfacht eine sehr schöne Atmosphäre am Abend. Die gepflegte Parkanlage mit sauberem Pool ist eine tolle Unterkunft für die Start in eine Tansania-Erlebnisreise.

    • Karatu - Tloma Lodge 3 Nächte

      Gartenanlage
      Tansania Familienreise - Tansania for family - Tloma Lodge außen

      Die Tloma Lodge liegt in landschaftlich reizvoller, hügeliger Umgebung mit Wäldern und Wiesen nur wenige Kilometer vom Eingang zur Ngorongoro Conservation Area entfernt. Durch die erhöhte Lage oberhalb eines Tals bietet sich von der Lodge ein herrlicher Blick über Kaffeeplantagen hinweg zum östlichen Hang des Ngorongoro-Kraters. Das großzügig angelegte Hauptgebäude mit seinem schönen, gepflegten Garten voller Blumen lädt zum Verweilen ein und erinnert mit seinem kolonialen Ambiente ein wenig an ein Farmhaus aus „Jenseits von Afrika“. Erfrischung finden Sie im Pool.

      Zur Lodge gehören 36 geräumige, komfortabel eingerichtete Zimmer in 18 Doppelchaletst mit Du/WC. Jedes Zimmer verfügt über eine eigene Aussichtsterrasse und Blick über das Farmgelände. Genießen Sie freundlichen, aufmerksamen Service und sehr gutes Essen im Restaurant der Lodge, das sowohl überdachte Plätze als auch eine offene Speiseterrasse bietet. Probieren Sie den selbst angebauten und gerösteten Kaffee!

    • Serengeti - Ronjo Camp 2 Nächte

      Übernachtung mitten in der Serengeti • gemütliche Zelte
      Tansania Familienreise - Tansania Family & Teens - Serengeti - Ronjo Camp - Giraffe Tansania Familienreise - Tansania Family & Teens - Serengeti - Ronjo Camp Bett

      Hier erleben Sie ein fantastisches Natur- und Tiererlebnis mitten in der Serengeti, ohne auf die wichtigsten Bequemlichkeiten verzichten zu müssen. Ronjo ist ein mobiles, saisonales Camp. Die geräumigen, komfortablen Zelte sind geschmackvoll dekoriert und ausgestattet mit Grasmatten, bequemen Betten und en-suite Badezimmern (warme Dusche und Toilette mit Wasserspülung). Für die Beleuchtung sorgen Petroleumlampen. Am Lagerfeuer am Abend lauschen Sie den Stimmen der Natur und genießen die Atmosphäre mitten im Nationalpark. Nachts wird das Camp von Massai-Kriegern bewacht.

    • Karatu - Tloma Lodge 1 Nacht

      Gartenanlage
      Tansania Familienreise - Tansania for family - Tloma Lodge außen

      Die Tloma Lodge liegt in landschaftlich reizvoller, hügeliger Umgebung mit Wäldern und Wiesen nur wenige Kilometer vom Eingang zur Ngorongoro Conservation Area entfernt. Durch die erhöhte Lage oberhalb eines Tals bietet sich von der Lodge ein herrlicher Blick über Kaffeeplantagen hinweg zum östlichen Hang des Ngorongoro-Kraters. Das großzügig angelegte Hauptgebäude mit seinem schönen, gepflegten Garten voller Blumen lädt zum Verweilen ein und erinnert mit seinem kolonialen Ambiente ein wenig an ein Farmhaus aus „Jenseits von Afrika“. Erfrischung finden Sie im Pool.

      Zur Lodge gehören 36 geräumige, komfortabel eingerichtete Zimmer in 18 Doppelchaletst mit Du/WC. Jedes Zimmer verfügt über eine eigene Aussichtsterrasse und Blick über das Farmgelände. Genießen Sie freundlichen, aufmerksamen Service und sehr gutes Essen im Restaurant der Lodge, das sowohl überdachte Plätze als auch eine offene Speiseterrasse bietet. Probieren Sie den selbst angebauten und gerösteten Kaffee!

    • Arusha - Arumeru River Lodge 1 Nacht

      in der Nähe des Arusha Nationalparks • Beobachtung von Tieren • Pool
      Tansania Familienreise - Tansania Family & Teens individuell - Arusha - Arumeru River Lodge - Pool Tansania Familienreise - Tansania Family & Teens individuell - Arusha - Arumeru River Lodge - Zimmer

      Die zauberhafte Lodge liegt genau zwischen dem Flughafen und Arusha, ganz in der Nähe des Arusha National Parks. 21 geräumige Zimmer schmiegen sich in einen exotischen Garten, der zahlreiche botanische Besonderheiten aufweist. Niedliche Dikdik Antilopen und Perlhühner bewegen sich frei zwischen den Chalets und können aus nächster Nähe betrachtet werden.

      Alle Räume sind geschmackvoll eingerichtet und werden ständig auf dem neuesten Stand gehalten. Das Haupthaus, landestypische eingerichtet und der große Kamin entfacht eine sehr schöne Atmosphäre am Abend. Die gepflegte Parkanlage mit sauberem Pool ist eine tolle Unterkunft für die Start in eine Tansania-Erlebnisreise.

    • Das Tagesprogramm und der Reiseablauf dieser Tansania-Familienreise sind speziell auf die Anforderungen und Bedürfnisse von Familien abgestimmt. Rainer Stoll und seine Familie haben die Reise im August 2014 mit anderen Familien getestet und dieses neue familiengerechte Programm entwickelt. Obwohl wir einige längere Transfers haben, bleibt bei unserer Reise viel Zeit für Bewegung und Begegnungen, und man muss auch nicht ständig Aus- und Einpacken. Nichts desto trotz können die Fahrten im nicht klimatisierten Safarifahrzeug auf teilweise schlechten Straßen anstrengend sein, weshalb wir die Reise erst für Kinder ab 10 Jahren empfehlen.

      Bitte bedenken Sie, dass Sie nach Tansania reisen. Sie kommen in Berührung mit anderen Kulturen und Religionen, fremden Menschen und ungewohnter Mentalität, unbekannten Gebräuchen und unvorhersehbaren Situationen. Bitte nehmen Sie daher unser Detailprogramm nicht als Checkliste, was jeden Tag genau nach Plan passieren muss. Bitte beachten Sie, dass einige Programmpunkte der Reise sehr aktiv und anstrengend sein können. Eine gewisse Grundkondition ist daher von Vorteil. Bitte bedenken Sie, dass in Ihrem Reiseziel viele Dinge anders sind als zu Hause: Das Essen, das Klima, die Unterkünfte, die Transportmittel, die Sauberkeit und die Infrastruktur können sich von dem unterscheiden, was Sie gewöhnt sind. Auch deswegen empfehlen wir, sich gut auf das Reiseziel vorzubereiten, Ihre Kinder zu sensibilisieren und eine gesunde Portion Anpassungsfähigkeit und Gelassenheit mitzubringen.

      Bitte beachten Sie, dass bei der Anreise jeweils ein Flughafentransfer inkludiert ist. Sollten Sie nicht zur selben Zeit wie die anderen Reiseteilnehmer ankommen, fallen gegebenenfalls Transferkosten für Sie an.

      Bitte beachten: Die Safarifahrzeuge sind nicht klimatisiert, das Dach wird bei Safaris vollständig geöffnet, so dass man wie in einem offenen Fahrzeug fährt. Da das Gepäckvolumen in den Safarijeeps begrenzt ist, haben wir pro Person eine Reisetasche mit maximal 20kg geplant. Bitte bringen Sie keine sperrigen Koffer oder Trolleys mit. Die Straßen sind sehr holprig und staubig, das kann schon mal ermüdend sein, bereiten Sie sich darauf vor. Änderungen im Reiseverlauf aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse, behördlicher Vorgaben oder aufgrund von Wettereinflüssen behalten wir uns vor.

    • Der Durchschnitt der Eltern ist zwischen 30 und 60 Jahren alt, die Kinder zwischen 8 und 16 Jahren. Wie alt sollten die Kinder sein? Wir empfehlen die Reise für Kinder ab 8 Jahren. Warum? Da ist zuerst die Malaria-Prophylaxe, an der man nicht vorbei kommt. Dazu kommen unweigerlich lange Transfers auf Schotterpisten und lange Pirschfahrten im Geländewagen. Klar, das machen auch jüngere Kinder mit, aber eben nicht alle.

    • Wer könnte Ihnen ein fremdes Land besser näher bringen als ein Einheimischer? Uns ist es wichtig, den Kindern nicht nur touristische Traumwelten zu zeigen, sondern die Realität und das Leben der Einheimischen zu vermitteln. Deshalb begleiten einheimische Reiseleiter unsere Gäste und wir übernachten in ausgesuchten, lokal geführten Hotels und Unterkünften. Wir verfolgen das Prinzip, das Land durch den Blick hinter dieKulissen kennenzulernen – neben den klassischen Highlights ermöglichen unsere Reiseleiter Ihnen persönliche Begegnungen und vermitteln aus ihrer eigenen Perspektive authentische Eindrücke vom jeweiligen Reiseland. Unsere Partner wählen die Reiseleiter für unsere Familienreisen sorgfältig aus. Sie verfügen über gute Sprachkenntnisse, profundes Wissen, besonderes Servicebewusstsein, langjährige Reiseleitererfahrungund sind sehr kinderfreundlich.

    • Wir bieten Familienreisen mit Begegnungen und Einblicken in die Kultur und Natur des jeweiligen Reiselandes. Qualität und Luxus definieren wir durch kleine Reisegruppen, landestypische Quartiere und persönliche Betreuung der Gruppe durch einheimische Guides. Eine rustikale Unterkunft mit einer guten Lage ist uns zumeist wichtiger als EU-genormter Komfort und viele Sterne. Manchmal sind die Zimmer der Gäste daher unterschiedlich groß, aber wir bemühen uns immer das bestmögliche für unsere Gäste - unseren Auswahlkriterien entsprechend- zu finden. Zwischendurch kann es auch mal längere Transfers geben oder anstrengende Tage – für ein gutes Gelingen einer Familienreise ist daher auch unbedingt auch ein gewisses Maß an Geduld und persönlicher Rücksichtnahme von jedem Teilnehmer nötig. So sind zwischen unseren Gästen schon viele Freundschaften entstanden!

      Wer bei For Family Reisen bucht, lässt sich offen und respektvoll auf eine andere Kultur und Natur ein - das erfordert Eigenverantwortung und eine entspannte Grundeinstellung. Bedenken Sie bitte, dass in viele Reiseländern kein EU-Standard herrscht und stellen Sie sich auch auf einfache Verhältnisse ein. Die Uhren ticken vor Ort häufig viel langsamer als in unserer Heimat und manchmal geschehen unerwartete Dinge oder Zwischenfälle. Flexibilität, Gelassenheit und vor allem einen Sinn für Humor sind die Hauptsache auf einer Reise. For Family Reisen bereitet jede Reise gründlich vor, aber trotzdem gibt es auch mal unvorhergesehene Situationen und auch Pannen, die auch wir nicht im Voraus planen können.

      Wenn Sie vor Ort etwas stört, sagen Sie es bitte sofort! Ihr Reiseleiter und unsere Partner im Reiseland, können Ihnen nur dann helfen und etwas verbessern, wenn Sie auftretende Probleme direkt ansprechen. Nach Ihrer Rückkehr sind Problemlösungen - die vor Ort mit geringem Aufwand beseitigt hätte werden können - dann meist nicht mehr möglich.

    • Die Gewohnheit des Trinkgeldgebens ist im Tourismus inzwischen stark verbreitet und orientiert sich an amerikanischen Verhältnissen. Die Arbeitslöhne im Dienstleistungssektor sind oft gering gehalten, da das Trinkgeld als ein wesentlicher, fest einkalkulierter Bestandteil des Lohnes angesehen wird. Daher sind Reiseleiter, Kofferträger und sonstiges Servicepersonal auf Trinkgelder angewiesen. Mit dem Trinkgeld ist Ihnen die Möglichkeit gegeben, Ihre Zufriedenheit und Ihre Anerkennung für den persönlichen Einsatz von Reiseleiter und Busfahrer zum Ausdruck zu bringen. In Hotels wird ein Trinkgeld zwar nicht unbedingt erwartet, aber doch auch sehr gern gesehen. In unseren Reiseunterlagen fi nden Sie eine Empfehlung zur Höhe der Trinkgelder für Ihre Reise. Bei einer Gruppenreise ist es üblich, dass am Ende der Reise alle Reiseteilnehmer die Beträge, die sie für angemessen erachten, einsammeln und dem Reiseleiter bzw. Fahrer gesammelt übergeben. Je nach Reiseland sammelt Ihr Reiseleiter zusätzlich zu Beginn der Reise von jedem Teilnehmer einen pauschalen Betrag für die Trinkgeldkasse ein, die er verwaltet und auf die zahlreichen Helfer (Kofferträger, lokale Guides, etc.) angemessen aufteilt. Somit müssen Sie sich während der Reise um das Thema Trinkgelder keine Gedanken mehr machen und wir können sicherstellen, dass die Trinkgelder auch tatsächlich bei den entsprechenden Personen ankommen.

    • Wir empfehlen rechtzeitig vor Reisebeginn eine ärztliche Beratung zum Infektions- und Impfschutz einzuholen und Ihren Impfstatus gemäß den Impfempfehlungen des Robert-Koch- Institutes zu überprüfen. Mit Ihrer Buchung senden wir Ihnen ausführliche Informationen zur Gesundheitsvorsorge im Ihrem Reiseland und informieren Sie über aktuelle Veränderungen. Als Reiseveranstalter dürfen wir keine direkten Impfempfehlungen aussprechen. Bitte informieren Sie sich zu weiteren Impf- oder Prophylaxeempfehlungen zu Ihrem Reiseziel auf der Website des Auswärtigen Amts, bei einem tropenmedizinischen Institut oder einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt und denken Sie daran, alle Impfungen frühzeitig vorzunehmen.

    • Mit Ihrer schriftlichen Buchung per E-Mail bestätigen Sie, dass Sie unsere AGB gelesen haben und akzeptieren. Anschließend erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung. Nach dessen Erhalt überweisen Sie die ausgewiesene Anzahlung unmittelbar und leisten die Restzahlung bis zum angegebenen Datum. Sie haben die Möglichkeit zwischen Zahlung per Überweisung oder Kreditkarte (Visa oder Master Card) zu wählen. 

      Mit der Buchungsbestätigung zu einer Reise erhalten Sie zudem ausführliche Informationen zum Reiseland, Informationen über die für Sie gebuchten Flüge und Flugzeiten, aktualisierte ausführliche Gesundheitshinweise, Impfempfehlungen, Sicherheitshinweise, ggf. Informationen zum Visum oder zu besonderen Einreisebestimmungen.

      In Ihren postalischen Reiseunterlagen, die Sie ca. 3 Wochen vor Abreise erhalten, finden Sie eine ausführliche Packliste, aktuelle Informationen zum Land, wissenswerte Tipps und Hinweise, wichtige Kontakte zu den Ansprechpartnern vor Ort, Notfallnummern, eine Unterkunftsliste und Teilnehmerliste.

    • For Family Reisen fliegt ausschließlich mit renommierten Linien- und Charterfluggesellschaften. Zu einigen Reisen haben wir vorab bei Fluggesellschaften Plätze reserviert. Hierbei handelt es sich um Sondertarife für Reiseveranstalter mit begrenztem Platzangebot, die wir ca. 8–12 Wochen vor Abflug zurückgeben müssen, wenn die Plätze nicht gebucht wurden. Wo keine Platzkontingente vorliegen, fragen wir gern für Sie individuelle Flüge an. Aufgrund unserer Expertise und unserer Konditionen als Veranstalter finden wir so oft die günstigsten Lösungen für unsere Gäste. Bei dem Preis für die individuellen Flüge (Einzelplatzbuchungen) handelt es sich dann um den tagesaktuellen Preis, den wir leider nicht langfristig reservieren können. Bitte beachten Sie auch, dass für diese Flüge von unseren AGB abweichende Bedingungen gelten. Bei Ausstellung der Tickets wird für der Betrag für die Flugkosten sofort fällig. Bei einer Stornierung fallen 100 % Stornokosten an.

      Sollten Sie sich dafür entscheiden, selbst einen Flug zu buchen, informieren Sie sich bitte genau über die Umbuchungs- und Stornobedingungen. For Family Reisen erstattet nicht die Umbuchung oder Stornokosten bei selbstgebuchten Flügen bei Ausfall oder Verschiebung einer Reise.

      Wenn Sie einen Flug über uns fest buchen möchten, benötigen wir die vollständigen Namen und Geburtsdaten aller Teilnehmer. Bitte achten Sie darauf, dass die Angaben zu Ihrem Namen (Nachname, Vorname, Titel, Doppelname etc.) exakt mit den Angaben in der maschinenlesbaren Zeile in Ihrem Reisepass (unterhalb des Lichtbildes) übereinstimmen. Aus Sicherheitsgründen können Fluggäste von der Beförderung ausgeschlossen werden, wenn der Name auf Ihrem Flugplan und der Name aus der maschinenlesbaren Zeile des Reisepasses voneinander abweichen. Sollte aufgrund der falschen/unvollständigen Angabe eine Änderung/Neubuchung erforderlich sein, gehen alle damit verbundenen Kosten zu Ihren Lasten.

      In einigen Ländern ist bei Abflug ins Ausland eine Abflughafensteuer vor Ort zu entrichten, die For Family Reisen nicht im Voraus bezahlen kann. Die Höhe der zu entrichtenden Abflughafensteuer entnehmen Sie bitte Ihren Länderinfos und Reiseunterlagen.

      Zu den über uns gebuchten Flügen können Sie in den meisten Fällen ein Zug zum Flug-Ticket der Deutschen Bahn bei uns bestellen. Dieses Ticket gilt ab jedem deutschen Bahnhof in allen Zügen der Deutschen Bahn. Alle über For Family Reisen gekauften Zug zum Flug-Tickets der Deutschen Bahn sind umweltfreundliche Umwelt Plus Tickets. Die Bahnfahrt ist nur in Verbindung mit einer internationalen Flugreise buchbar. Das Flugticket/die Buchungsbestätigung muss im Zug bei der Fahrkartenkontrolle vorgezeigt werden.

    • Bei unseren Erlebnisreisen für Familien handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie uns bitte unbedingt vor der Buchung an.

  • Fast so wie in Kenia gibt es in Tansania eine größere Regenzeit von März bis Anfang Juni und eine kleinere Regenzeit von November bis Dezember. Je nach Interessenlage Safari im Landesinneren oder Baden im Indischen Ozean können die Empfehlung für die beste Reisezeit Tansania recht unterschiedlich sein. Die große Regenzeit sollte man jedoch meiden, da es zu stärkeren Niederschlägen und gerade bei einer Safari auch Wege unpassierbar sein könnten.

    Wer die Möglichkeit hat sollte seine Safari auf die große Migration der Gnus abstimmen, da diese auf Ihrer Wanderung im Herbst in Kenia sind und man dieses beeindruckende Schauspiel verpassen würde. Der Ngorogoro Krater bleibt von der Migration unberührt. Da es sich dabei um ein natürliches Ereignis handelt sollte man nach den aktuell Wanderungsablauf schauen. Es gab Jahre, in denen die Gnus nicht nach Kenia gewandert sind. Wer Baden und auch eine Safari machen möchte, für den sind die Monate Februar und Anfang März sicher sehr interessant. Für einen Badeurlaub sind alle Zeiträume außerhalb der Regenzeiten sehr gut geeignet...

    Tansania mit Kindern - Klima Arusha

Flug-, Hotel - und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

Verlängerungsoptionen

  • Auf Sansibar: Bahari View Lodge

    6 Tage ab 720 € im DZ + 1 Kind bis 15 Jahre inkl. Frühstück und Transfers.
    Tansania_Familienreise_Bahari_View_Lodge

    Direkt am paradiesischen Sandstrand unter dem Schatten von Kokospalmen liegen die gemütlichen Bungalows der Bahari View Lodge. Umgeben von einer weitläufigen tropischen Gartenanlage bietet das charmante Hotel den perfekten Ort zur Entspannung und Erholung. Direkt vor dem Strand breitet sich ein vorgelagertes Korallenriff aus, es schützt den Strand vor der Brandung des Indischen Ozeans und lädt zu ausgiebigen Schnorchel- oder Tauchausflügen ein.

    Die charmante Anlage verfügt über einen Swimming Pool sowie ein Restaurant mit Strandbar.

    Preis: 6 Tage ab 720 € im DZ + 1 Kind bis 15 Jahre inkl. Frühstück und Transfers.

  • Auf Sansibar: Sunshine Marine Hotel

    6 Tage ab 930 € im DZ + 1 Kind bis 12 Jahre inkl. Frühstück und Transfers.

    Das Sunshine Marine Hotel liegt im Nordosten der Insel, direkt gegenüber von Mnemba Island. Die wunderschöne kleine Anlage ist auf einem Hügel, inmitten eines tropischen Gartens errichtet.

    Es gibt insgesamt sieben doppelstöckige Bungalow, in denen die 26 Zimmer angelegt sind. Alle Zimmer haben eine Terrasse oder Veranda. Für die nötige Erfrischung sorgen drei Swimming Pools. Es gibt eine hoteleigene Tauchbasis, Kitesurfmöglichkeiten und Leih-Fahrräder. Kulinarisch kommen Sie im hoteleigenen Restaurant und der Strandbar ganz auf Ihre Kosten.

    Preis: 6 Tage ab 930 € im DZ + 1 Kind bis 12 Jahre inkl. Frühstück und Transfers.

Termine & Preise

Termin
Reisepreis pro Person
Kind 8 - 11 Jahre
Teens 12 - 15 Jahre
27.03. – 09.04.2021
Reisepreis: 2.499 € pro Person
Kind: 1.499 € 8 - 11 Jahre
Teens: 1.599 € 12 - 15 Jahre
buchbar
03.07. – 16.07.2021
Reisepreis: 2.899 € pro Person
Kind: 1.899 € 8 - 11 Jahre
Teens: 2.299 € 12 - 15 Jahre
buchbar
10.07. – 23.07.2021
Reisepreis: 2.899 € pro Person
Kind: 1.899 € 8 - 11 Jahre
Teens: 2.299 € 12 - 15 Jahre
buchbar
17.07. – 30.07.2021
Reisepreis: 2.899 € pro Person
Kind: 1.899 € 8 - 11 Jahre
Teens: 2.299 € 12 - 15 Jahre
buchbar
31.07. – 13.08.2021
Reisepreis: 2.899 € pro Person
Kind: 1.899 € 8 - 11 Jahre
Teens: 2.299 € 12 - 15 Jahre
buchbar
07.08. – 20.08.2021
Reisepreis: 2.899 € pro Person
Kind: 1.899 € 8 - 11 Jahre
Teens: 2.299 € 12 - 15 Jahre
buchbar
14.08. – 27.08.2021
Reisepreis: 2.899 € pro Person
Kind: 1.899 € 8 - 11 Jahre
Teens: 2.299 € 12 - 15 Jahre
buchbar Durchführung garantiert

Preisinformation

  • Die Preise gelten jeweils pro Person.
  • Der Kinder- und Teenspreis gilt bei 2 Vollzahlern im DZ + 1 Zustellbett.
  • Teenspreis bei 2 Teens im eigenen DZ = 2499 € pro Teenager.

Kein passender Termin dabei?

Privatreise buchen

Enthaltene Leistungen

  • 4 bis 18 Teilnehmer (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)
  • Deutschsprechender, durchgängiger Driverguide
  • 11 Übernachtungen in Lodges oder Tented Camps
  • Verpflegung laut Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, P = Picknick)
  • Wasser auf Safarifahrten
  • 1 Fernglas pro Fahrzeug
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • Alle Transfers laut Programm im privaten LandCruiser (max 7 Personen pro Fahrzeug)
  • 1 Gruppentransfer bei An- und Abreise (individueller Transfer gegen Gebühr)
  • 20 € Spende pro Familie für die For Family Reisen-Projekte

Extras

  • An- und Abreise (Flüge und Zug zum Flug können gern über uns gebucht werden)
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Visum (ca. 50 US-Dollar p.P. per E-Visum vorab); ggf. Flughafengebühren im Reiseland
  • Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgaben

Aktuelle Bewertungen

Alle Bewertungen dieser Reise ansehen

Blog & Video

Das könnte Sie auch interessieren

Botswana Family & Teens - Botswana mit Jugendlichen - Nilpferd

Botswana

Gruppenreise 15 Tage

(4.8 / 5)
Zur Reise
Madagaskar Familienreise - Lemur

Madagaskar

Individualreise 15 Tage

(4 / 5)
Zur Reise
Namibia Familienreise - Familie in den Dünen

Namibia

Gruppenreise 16 Tage

(4.7 / 5)
Zur Reise

Uganda

Gruppenreise 14 Tage

Zur Reise
Kenia Familienreise - Elefanten vor Kilimajaro

Kenia

Individualreise 14 Tage

(4.8 / 5)
Zur Reise
Kolumbien Familienreise - Kolumbien Family & Teens individuell - Tayrona - Strand und Meer

Kolumbien

Individualreise 14 Tage

Zur Reise

Tansania Familienreisen | Tansania Familienurlaub | Tansania mit Kindern

Erleben Sie einen unvergesslichen Tansania Familienurlaub mit For Family Reisen! Der Schwerpunkt dieser Reise liegt auf den atemberaubenden Tier- und Naturbeobachtungen, aber auch mit der Kultur der Massai machen wir uns auf der Familienreise Tansania vertraut. Auf Safari in den wunderschönen Nationalparks des Landes sowie auch in der berühmten Serengeti sehen wir mit Kindern in Tansania eine Vielfalt an Tierarten wie Flamingos, Nilpferde, Gnus, Elefanten, Pelikane und mit ein bisschen Glück auch einen Gepard, das schnellste Landtier der Welt! Ein Highlight dieser Pirschfahrten ist der Ausflug zum Ngorongoro Krater, wo sich manchmal auch alle Big Five beobachten lassen. Alle Hotels in Tansania mit Kindern wurden von uns persönlich ausgewählt und sind sehr familienfreundlich und landestypisch. Die meisten verfügen über einen Pool, an dem man sich nach einem erlebnisreichen Tag auf der Familienreise Tansania entspannen kann. In einem wunderschönen Hotel am Traumstrand genießen wir dann im Familienurlaub Tansania noch die letzten Tage auf der Insel Sansibar.