Vietnam-summer FF

Infos zum Klima & Wetter

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

AB 10 J.

Vietnam

Gruppenreise 16 Tage

(5 / 5)
Zur Reise

Das Klima in Vietnam & Kambodscha

Die beste Reisezeit für Vietnam & Kambodscha mit Kindern

Das asiatische Land Vietnam ist besonders für tolle Strände, faszinierende Städte, unberührte Natur und Jahrhunderte alte Tempelanlagen sowie das fruchtbare Mekong-Delta bekannt. Rings herum finden sich China, Laos und auch Kambodscha. Letzteres wird nicht nur aufgrund der Ruinen von Angkor Wat immer beliebter. Vietnam, das „Land der Drachen“, und das ursprünglichere Kambodscha trennen nicht einmal ganz 1,5 Flugstunden voneinander und dennoch taucht man in ganz unterschiedliche Welten ein.

Wann sollten Familien am besten nach Vietnam & Kambodscha reisen? Wie stark verändert sich das Klima? Und sollte die Regenzeit in die Entscheidung mit einfließen?

AB 10 J.

Vietnam-Kambodscha Family & Teens

Höhepunkte Indochinas
  • Die berühmte Halongbucht
  • Das Juwel Angkor Wat
  • Mekong-Delta & Saigon

Gruppenreise 16 Tage

(5 / 5)

AB 2.499 €

ab 2.199 €

Zur Reise

Das Klima in Vietnam

Grundsätzlich muss beachtet werden, dass Vietnam sehr unterschiedliche Klimata im Süden und Norden des Landes besitzt und eine Nord-Süd-Ausdehnung von über 1.650 Kilometern aufweist. Im mittleren Teil des Landes können dagegen nicht einmal ganz 50 Kilometer von Osten nach Westen gemessen werden. So ist es nicht verwunderlich, dass das Land auch unterschiedliche Klimazonen aufweist.

Im Norden Vietnams liegt Hanoi, hier startet die Familienreise <link gruppenreisen vietnam-kambodscha-family-teens>Vietnam-Kambodscha Family & Teens. Im nördlichen Teil des Landes gibt es zwei ausgeprägte Jahreszeiten. Zum einen den kühlen und trockenen Winter von November bis April, wobei es besonders in den Monaten Dezember bis Februar kühler werden kann mit ca. 17 Grad Celsius. Zum anderen herrscht ein heißer Sommer von Mai bis Oktober (ca. 35 Grad Celsius).

In Zentralvietnam, wo auch Hoi An zu finden ist, ist es von Januar bis Ende August trocken und heiß, im Oktober und November fällt der meiste Regen.

Im Süden des Landes, wo auch unsere Reise endet, ist es ganzjährig warm und feucht. In den Monaten November bis Januar ist es am Trockensten. In den Monaten Februar bis Mai steigt im Süden nicht nur die Luftfeuchtigkeit, sondern auch die Temperaturen. Bis zu 35 Grad Celsius werden erreicht. Von Juni bis Oktober ist Regenzeit in Südvietnam, es ist warm und feucht.

Klima Vietnam und Kambodscha - Beste Reisezeit mit Kindern

Die Regenzeit in Vietnam

Die Regenzeit in Vietnam dauert von April bis Oktober. In dieser Zeit fällt der meiste Regen, jedoch nicht jeden Tag und auch nicht den ganzen Tag durch. Zumeist regnet es nur nachmittags für 1 bis 2 Stunden. Die Regengüsse können an manchen Tagen heftiger sein, jedoch ist es nachmittags und abends wieder angenehmer, die Sonne lässt sich blicken und es kühlt etwas ab. Die Trockenzeit ist zudem kein Garant dafür, dass es nie regnet. In der Trockenzeit (November bis Januar) sind zudem die meisten Touristen im Land.

Auch wenn im Süden Vietnams nicht das ganze Jahr über Regen fällt, ist es dennoch deutlich feuchter und heißer als im Norden, wo es von Dezember bis Februar tagsüber auf bis zu 17 Grad abkühlen kann.




Das Klima in Kambodscha

In Kambodscha herrschen ganzjährig sommerliche Temperaturen. Zu den kühleren Monaten zählen Dezember und Januar. Ab April wird es deutlich wärmer und von Juli bis August werden ca. 25 bis 33 Grad Celsius gemessen. In diesen Monaten kommt es vermehrt zu Niederschlag, jedoch meist nur abends. Zudem ist die Regenzeit in Kambodscha nicht so stark ausgeprägt wie in Vietnam. Besonders in den ersten Monaten der Regenzeit - also von Mai bis Juli - ist mit selteneren und kurzen Niederschlägen zu rechnen

Klima Vietnam und Kambodscha - Angkor Wat Tempel

Die beste Reisezeit für Angkor Wat

In der Trockenzeit herrscht eine deutlich niedrigere Luftfeuchtigkeit als in der Regenzeit, jedoch stellt die Trockenzeit von November bis Februar auch die Hauptreisezeit dar. Dies bedeutet, dass viele andere Urlauber vor Ort sind und das Wahrzeichen des Landes besuchen. Wer in der Regenzeit nach Kambodscha reist, kann in Ruhe die große Anlage erkunden, ohne von Touristenmassen gestört zu werden.

Ein weiterer Pluspunkt: Durch die kurzen Regenschauer sind die Wassergräben in Angkor Wat voller Wasser, zudem erstrahlt die Natur in üppigen Farben und der Staub und Schmutz der Hauptsaison ist verschwunden.

Asien mit Kindern & Jugendlichen entdecken:

AB 12 J.
Ella Fels_shutterstock

Sri Lanka

Gruppenreise 16 Tage

(4.5 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Malaysia mit Jugendlichen  - Orang Utan

Malaysia

Gruppenreise 17 Tage

(4.6 / 5)
Zur Reise
AB 6 J.
China Familienreisen - China for family - Kind in China

China

Gruppenreise 15 Tage

(4.9 / 5)
  • 4.9 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    66
  • 4 Sterne

    10
  • 3 Sterne

    0
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise
AB 12 J.
Ladakh mit Jugendlichen - Zeltcamp

Ladakh

Gruppenreise 15 Tage

(5 / 5)
Zur Reise
AB 5 J.
Thailand Familienreise - Kinder am Strand

Thailand

Gruppenreise 14 Tage

(4.6 / 5)
  • 4.6 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    31
  • 4 Sterne

    15
  • 3 Sterne

    2
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise
AB 6 J.
Japan Familienreise - Tokyo

Japan

Gruppenreise 11 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise