Nepal Familienreisen - Nepal for family - Blick auf Gebirge

Gruppenreise

4.6 / 5

Nepal for family

Eine unvergessliche Erlebnisreise

  • Kindgerechtes Trekking am Annapurna
  • Rafting im Chitwan Nationalpark
  • Nepals Kultur in Kathmandu erforschen
14 Tage

ab 1.999 €

ab 1.499 €

Altersempfehlung 8 Jahre für For Family Reisen Gruppen- und Individualreisen

Erlebnisreiche Familienreise zu den Highlights in Nepal

Kathmandu • Sarangkot • Ghandruk • Landruk • Pokhara • Trisuli Fluss • Chitwan

Höhepunkte der Nepal Familienreise - im Preis inklusive!

  • Das charmante und traditionelle Bhaktapur
  • Kindgerechtes Trekking für sportliche Familien
  • Einblicke in das Leben der Einheimischen
  • Besuch der großen Bodnath Stupa
  • Tempel Pashupatinath mit Verbrennungsstätten
  • Majestätische Ausblicke auf das Annapurna-Gebirge
  • Spaß & Action bei einer Rafting-Tour
  • Entspannung pur an den Hot Springs
  • Panorama der schneebedeckten Himalaya-Kette
  • Unvergessliche Tierbeobachtungen: Nashorn, Krokodile, Elefanten, Leoparden, Bären ...

Nepal ist ein fantastisches Reiseziel für Familien und unsere Reise ist vom Ablauf perfekt auf die Bedürfnisse von aktiven Familien abgestimmt. Wir haben die Reise so geplant, dass wir die Fahrzeiten möglichst kurz halten und ausreichend Zeit am Pool einplanen, damit der Erholungsfaktor nach den vielseitigen Ausflügen nicht zu kurz kommt! Wir empfehlen die Reise für sportliche Kids ab 8 Jahre, aber auch für Teens ist die Tour sehr spannend!

Im Mittelpunkt der Reise steht das kindgerechte Trekking direkt am Annapurna. Drei Tage wandern wir mit einem erfahrenen Guide und Trägern 7-8 Stunden pro Tag auf maximal 2.200 Meter. Dabei gilt es, einige Höhenmeter zurückzulegen und viele Stufen zu erklimmen, aber es lohnt sich: Die traumhaften Ausblicke auf das Himalaya-Gebirge morgens zum Sonnenaufgang in unseren Trekking-Lodges sind unvergesslich – ein gemeinsames Familienerlebnis, das man niemals vergisst!

Darüber hinaus tauchen wir in die faszinierende Kultur Nepals ein, besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und erfahren viel über den Hinduismus und den Alltag der Menschen in Nepal. Im Vordergrund der Reise steht für uns jedoch die einzigartige Natur, die wir auch bei einer spritzigen Rafting-Tour erleben. Am Ende dieser einzigartigen Gruppenreise für Familien steht der berühmte Chitwan Nationalpark auf dem Programm. Hier erleben wir bei einer Fluss- und Jeepsafari spannende Tierbeobachtungen im Dschungel und begeben uns auf die Suche von freilebenden Panzer-Nashörnern, Krokodilen, Affen und Leoparden. Vielleicht sehen wir sogar den königlichen bengalischen Tiger? Im Anschluss können wir uns in unserer hochwertigen Lodge direkt am Nationalpark im Pool erholen und die letzten Tage unserer Familienreise genießen, bevor es zurück nach Kathmandu geht.

Reiseverlauf

    • 01

      Anreise

      Flug nach Kathmandu (nicht inkludiert – persönliches Flugangebot auf Anfrage)
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Aussicht aus dem Flugzeug
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Anreise nach Nepal

      Flugangebot: Der Flug zu dieser Familienreise ist im Reisepreis nicht inkludiert. Wir bieten Ihnen gerne eine passende individuelle Flugverbindung zum tagesaktuellen Preis an, so dass Ihre Flüge als Teil der Pauschalreise über uns gebucht werden können. For Family Reisen fliegt ausschließlich mit renommierten Linien- und Charterfluggesellschaften. Zu einigen Gruppenreisen haben wir bei ausgewählten Fluggesellschaften Plätze zu attraktiven Veranstalterpreisen reserviert. Wo keine Platzkontingente vorliegen, suchen wir gerne für Sie die besten Flugverbindungen entsprechend Ihrer Bedürfnisse und Wünsche als Familie.

      Heute startet unsere unvergessliche Familienreise nach Nepal direkt am Himalaya-Gebirge. Der Flug ist nicht im Reisepreis enthalten. Uns erwarten atemberaubende Momente mit malerischen Landschaften, spirituelle Orte, spannenden Safaris und wunderschönen Berggipfel, die sich mehr als 8.000 Meter über die Erde erheben.

    • 02

      Ankunft in Kathmandu

      Begrüßung am Flughafen • Transfer ins Hotel • Freizeit am Pool • Optional: Stadtbesichtigung auf eigene Faust
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Ausblick auf Kathmandu im Nebel
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Boudnath
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Momos Teigtaschen

      „Namaste“ – die Hauptstadt Nepals heißt uns herzlich willkommen. Nach der Ankunft in Kathmandu werden wir am Flughafen begrüßt und zu unserem Hotel gebracht, wo wir die nächsten Nächte verbringen werden.

      Kathmandu ist das Tor zum Himalaya und liegt aber nur auf einer Höhe von etwa 1.400 m im Herzen das Kathmandu-Tals. Der Ballungsraum Kathmandu besteht aus dem Kern der Hauptstadt-Metropole und ihren Schwesterstädten Patan, Kirtipur, Thimi und Bhaktapur.

      Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung. Wir empfehlen den Tag am Pool zu relaxen und sich etwas Zeit zum Akklimatisieren zu nehmen. Unser Hotel liegt am Rand von Thamel, eines der bekanntesten Stadtviertel in Kathmandu. Hier finden Sie Restaurants, Cafés, Bars und Souvenirshops. Wer möchte kann aber die belebte Stadt auch schon etwas auf eigene Faust erkunden.

      Abends treffen wir uns mit allen Familien und unserer Reiseleitung zu einem ersten Kennenlernen um 18 Uhr in der Hotellobby.

    • 03

      Ehemalige Königsstadt Bhaktapur (UNESCO-Weltkulturerbe) & Sightseeing Kathmandu

      Freizeit • Bhaktapur Durbar Square • Töpferkunst • Traditionelle nepalesische Küche probieren • Altstadt Kathmandu • Durbar Square (UNESCO-Weltkulturerbe) • Thamel
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kind bei Töpferkunst in Bhaktapur
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Blick auf Kathmandu
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Nyatapola Tempel  Bhaktapur
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kinder bei Taleju Tempel Durbar Sqaure Bhaktapur
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kumari Bahal
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kathmandu Durbar Square
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kathmandu - Händler auf dem Durbar Square
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kathmandu Gebäude aus Holzschnitzereien
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kind in den Gassen von Thamel

      Heute können die Familien nochmal richtig lange ausschlafen und sich am Pool austoben, bevor wir Kathmandu entdecken und ein bisschen Kultur auf dem Programm steht.

      Zuerst geht es in die schöne Altstadt von Bhaktapur, ein faszinierender altertümlicher Ort, deren Bewohner hauptsächlich den Newar angehören. Sie sind die „Ureinwohner“ des Kathmandu-Tals und hier wird mehr Newari als Nepali gesprochen. Trotz seiner Nähe zur Großstadt fühlt man sich hier weit davon entfernt. Diese bezaubernde Stadt hat über all die Jahrhunderte ihren Charme und seine alten Traditionen behalten. Der Bhaktapur Durbar Square ist der Platz des alten Königspalastes der Stadt. Der Platz ist weit größer als der Square in Kathmandu und hier gibt es noch die traditionelle Architektur zu bestaunen. Dazu gehören Paläste aus der Malla-Dynastie, zahlreiche Tempel, Pagoden, Schreine, sowie Säulen und Statuen. Die Stadt ist bekannt für ihre Töpferware: Bei unserem Rundgang werden wir den berühmten Töpferplatz entdecken und erfahren, wie man verschiedene Tontöpfe herstellt. Empfehlen möchten wir auch den Joghurt, der hier als „Ju Ju Dhau“ bekannt ist und zugleich eine lokale Köstlichkeit ist. Wer möchte, darf gern probieren!

      Nach einem gemeinsamen traditionellen Mittagessen mit leckeren nepalesischen Gerichten geht es weiter mit einer Stadtführung durch das legendäre Kathmandu, welche als Hauptstadt Nepals Historie und Neuzeit vereint. Auf dem Durbar Square wimmelt nur so vor Leben. Obwohl einige der über 50 Monumente auf dem Platz aus dem 12. Jahrhundert stammen, sind die meisten aus der Zeit der Malla-Könige. Das wohl berühmteste Gebäude hier ist der Kumari Bahal, ein mit wunderschönen Holzschnitzereien reich verzierter Bau, der die königliche Kumari beherbergt, die lebende Göttin, eine Manifestation der großen Göttin Durga. In der Nähe des ehemaligen Königspalastes befindet sich ein Wohnhaus aus der Malla-Dynastie, das einst wesentlich größer war als heute. Der Innenhof Nassal Chowk war ursprünglich Schauplatz dramatischer Tanzaufführungen, heute ist er die Krönungsstätte der Shah-Könige und beherbergt einige der schönsten Holzschnitzereien, die man im ganzen Königreich sehen kann.

      Nach der Besichtigung des Durbar Square nehmen wir eine Abkürzung durch den Ason Bazar nach Thamel und laufen zurück in Richtung Hotel. Bei unserem Bummel durch die unzähligen Gassen des Viertels erhalten wir einen tieferen Einblick in die Lebensweise der Einheimischen und sehen viele Produkte, von denen ein großer Teil Lebensmittel sind, die in den zahlreichen Geschäften verkauft werden. In Thamel herrscht bis spät in die Nacht hinein ein reges Treiben und unser Guide kann uns ein gutes Restaurant für das Abendessen empfehlen (nicht im Preis inkludiert).

      Transfers: 2 – 3 Std.
      Verpflegung: F/M

    • 04

      Flug nach Pokhara

      Besuch des berühmten Bodnath Stupa • Tempelstätte Pashupatinath (UNESCO-Weltkulturerbe) • Besuch der Verbrennungsstätten am Bagmati Fluss • Flug nach Pokhara • Entspannung am Pool • Vorbereitung auf das Trekking
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Familie vor Bodhnath Stupa
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Bodhnath Stupa
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Bodhnath Stupa - Kind zündet Kerze an
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Bodhnath Stupa - Kinder drehen Gebetsmühle
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Pashupatinath Verbrennungsstätte
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Pashupatinath Tempel am Bagmati Fluss
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Foto mit Sadhus

      Heute stehen noch einmal zwei kulturelle Must-See Sehenswürdigkeiten auf dem Programm – dann haben Sie es geschafft und es geht endlich in die Bergwelt! Der Anblick des Bergpanoramas ist bei klarer Sicht atemberaubend und so können Sie sich jetzt schon auf den nächsten Morgen freuen!

      Zuerst besuchen wir aber den großen Bodnath Stupa in Kathmandu, eines der markantesten Denkmäler Nepals und eine der wichtigsten buddhistischen Stätten. Mit einem Durchmesser von über 100 Metern gehört der Stupa zu den größten der Welt. Es gibt eine Reihe von Legenden über die Erbauung des Stupas, aber im Allgemeinen wird angenommen, dass er aus dem 5. Jahrhundert stammt. Alle Stupas enthalten heilige Reliquien und dieser soll die Überreste des vergangenen Buddha Kasyapa enthalten. Das Denkmal ist ein besonderer Anziehungspunkt für die tibetische Gemeinschaft in Kathmandu, und den ganzen Tag über gibt es einen ständigen Strom von Pilgern und Gläubigen.

      Danach erwartet uns noch ein kulturelles Highlight dieser Familienreise: der Besuch von Pashupatinath (UNESCO-Weltkulturerbe), ein heiliger Tempelkomplex, welcher am Ufer des heiligen Flusses Bagmati gelegen ist. Die Feuerbestattung bei Pashupatinath ist eine jahrhundertealte Tradition. Wie in anderen mehrheitlich hinduistischen Gebieten, ist es auch in Nepal Tradition, Verstorbene öffentlich zu verbrennen. Der Ort ist nicht schön, es ist merkwürdig still und der Geruch ist teilweise unangenehm. Im Hinduismus ist Sterben jedoch etwas Gutes, denn das Leben endet nicht. Der Geist wird in einem anderen Lebewesen wieder geboren. Wie es weitergeht, hängt vom Karma ab. In diesem Ort kommt aber nicht nur das ganze Wesen des Hinduismus zum Ausdruck: Pilger, Priester, Gottgeweihte, Tempel, Ashrams, Bilder, Inschriften und Einäscherungsgräber – sondern auch Rituale des täglichen Lebens, Wäsche waschende Frauen, Müll und Armut: alles kommt am Ufer des heiligen Bagmati-Flusses zusammen.

      Wer möchte, kann hier gegen eine kleine „Spende“ ein Foto mit den bekannten Sadhus machen. Die im Hinduismus wandernde heilige Männer oder Mönche werden für ihr gutes Handeln verehrt. Viele Sadhus sind auch Yogis, die sich der Meditation widmen. Sie haben sich für ein Leben abseits oder zumindest am Rande der normalen Gesellschaft entschieden, um sich auf ihre eigene spirituelle Praxis zu konzentrieren. Sadhus sind friedlich und haben keine Besitztümer.

      Nach dem Besuch nehmen wir einen Flug nach Pokhara, denn die Fahrt dauert ohne Unterbrechungen bei schwierigen Straßenverhältnissen einfach zu lange für Kinder. Wir kommen also raus aus dem Dunst von Kathmandu und es erwarten uns endlich die Berge des Himalayas! Nach der Ankunft am neuen Flughafen, geht es direkt in unser Hotel etwas außerhalb der Stadt, wo wir uns am Pool erholen können. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, um im Schwimmbad zu planschen und sich auf die nächsten Tage in der Bergwelt vorzubereiten. Unser Guide erklärt uns heute die wichtigsten Infos zum Trekking und wir packen unsere Taschen und Rucksäcke für die Tour, damit es morgen früh losgehen kann!

      Verpflegung: F

    • 05

      Das Trekking-Abenteuer am Annapurna beginnt!

      Blick auf die Bergkulisse zum Sonnenaufgang • Fahrt zum Startpunkt des Trekkings • Aufstieg nach Ghandruk • Weitere Wanderung durch die Natur • Abendessen & Aufwärmen am Feuer
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Trekking nach Ghandruk
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Trekking am Annapurna
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Blick auf Ghandruk
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Trekking-Wanderung nach Ghandruk
      • Nepal Familienreise - Nepal for family - Trekking-Blick ins Tal

      Mit etwas Glück haben wir heute Morgen bereits zum Sonnenaufgang einen ersten beeindruckenden Blick auf den Hauptkamm des Himalayas mit den drei Achttausendern: Dhaulagiri mit 8167 m, Annapurna I mit 8091 m und Manaslu mit 8163 m, die man von Pokhara aus sehen kann.

      Dann geht es früh los: Wir starten bereits um 7.30 Uhr nach einem kurzen Frühstück in die Bergwelt am Annapurna. Zusammen mit unseren Trägern und unserem Trekking-Guide erleben wir ein kindgerechtes Trekking für sportliche Familien. Wir wandern 3 Tage mit jeweils 5 bis 7 Stunden und legen bis zu 1.000 Höhenmeter pro Tag zurück.

      Wir fahren zu unserem Ausgangpunkt und erklimmen dann die ersten Höhenmeter nach Ghandruk. Wir wandern durch kleine Dörfer, vorbei an tibetischen Flaggen und steigen immer höher. Je nach Wetterbedingungen können wir bereits unterwegs majestätische Ausblicke auf die Annapurna-Kette, den Fischtail und andere Berge genießen. Der Weg zu unserem Tea House ist anstrengend, denn es geht über zahlreiche Stufen immer bergauf – nach ca. 3 bis 4 Stunden haben wir es geschafft und kommen auf ca. 2012 m in dem Gurung-Dorf an. Jetzt können wir uns bei einem leckeren Mittagessen (nicht im Reisepreis inkludiert) erholen und die Seele baumeln lassen! Die Gurung, ein Volk tibetischer Abstammung, trägt bis heute noch seine traditionelle Tracht hier. Das lokale Essen, die gastfreundliche Kultur und die malerische Aussicht auf die Berge werden von allen, die hierherkommen, gefeiert.

      Am Nachmittag können wir eine zweite Trekking Tour in die Umgebung von Ghandruk unternehmen. Diese Wanderung führt uns in die Natur zu einem wunderschönen, heiligen Tempel, zu dem die Einheimischen täglich zum Gebet und zur Anbetung kommen. Wir wandern erneut ca. 2 Stunden, aber nicht immer nur bergauf und machen eine entspannte Pause mit einem atemberaubenden Blick auf die umliegenden Dörfer und landwirtschaftlichen, terrassierten Flächen und umliegenden Bergen. Wer sich ausruhen möchte, statt zu wandern, kann natürlich auch in unserem Tea House bleiben.

      Zum Abendessen kommen alle müde und hungrig zusammen. Im Anschluss lassen wir den Tag am Lagerfeuer Revue passieren und gehen mit Sicherheit früh ins Bett, denn den unbeschreiblichen Anblick der Bergkulisse zum Sonnenaufgang dürfen wir nicht verpassen!

      Transfers: ca. 2 Std.
      Verpflegung: F/A

    • 06

      Ganztages-Trekking nach Landruk am Annapurna-Massiv

      Aufstieg über Komrong Danda nach Little Paradise • Hängebrücke nach Jhinu Danda • Optional: Besuch der Hot Springs • Trekking nach Landruk
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Familie auf Hängebrücke Jhindu Danda
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Hot Springs
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Familie beim Trekking nach Landruk
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Trekking durch das Gebirge nach Landruk
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Trekking nach Landruk

      Bei klarer Sicht erleben wir heute am frühen Morgen die atemberaubende Berglandschaft, einschließlich eines perfekten Panoramas der schneebedeckten Himalaya-Kette. Ghandruk liegt wunderschön vor dem Gipfel des südlichen Annapurna-Massivs. Nach einem typisch nepalesischen Frühstück starten wir unsere Trekkingtour wieder früh gegen 7 Uhr nach Landruk. Heute steht die längste Tagesetappe auf unserer Trekkingtour an.

      Zuerst wandern wir erneut bergauf und durchqueren einige kleine Dörfer. Auf unserem Weg können wir immer wieder mal Mulis oder Einheimischen begegnen, die schwere Sachen auf ihrem Rücken ins nächste Dorf liefern. Da es keinerlei Straßen gibt, muss wirklich alles auf Menschen- oder Tierrücken befördert werden. Von der Cola, über's Toilettenpapier bis hin zu Chips, Baumaterial für die Lodges, Tischen und Stühlen – alles wird selbstständig getragen. Träger und Tiere sollte man daher sofort an sich vorbeilassen.

      Wir erreichen unsere Zwischenetappen – das kleine Dorf Komrong Danda und das Gasthaus Little Paradise – jetzt sind wir am höchsten Punkt unserer Familien-Trekkingtour angekommen. Von hier geht es erstmal nur bergab bis wir die atemberaubende Hängebrücke nach Jhinu Danda erreichen.

      Die neue Brücke über den Modi Khola ist lang und schwingt ordentlich. Leider müssen wir uns, wenn wir den Fluss überquert haben, auf der anderen Seite nun die abgestiegenen Höhenmeter in einem steilen Aufstieg zurückerobern. Dann haben wir nach ca. 4 bis 5 Stunden Wanderung unser Ziel erreicht: Das Dorf Jhinu Danda auf 1.800 m, welches direkt auf der Route zum Annapurna Base Camp liegt. Wir machen eine ausgiebige Pause und können ein leckeres Mittagessen bestellen (nicht im Preis inkludiert).

      Endlich angekommen stehen wir allerdings vor einem Dilemma: Entweder in den warmen Wasserquellen weiter unten baden gehen oder einfach im Restaurant ausruhen. Nach einem ca. 30-minütigen Abstieg (ca. 150 Höhenmeter) kommt man an die heißen Quellen (Hot Springs) – eine unvergessliche Erfahrung. In mehreren angelegten Becken kann man es sich gut gehen lassen. Leider folgt auf das Bad dann wieder der Anstieg zurück nach Jhinu Danda…

      Nach unserer Mittagspause steigen wir wieder bergab und überqueren erneut die spektakuläre Hängebrücke. Dann wandern wir am Fluss entlang ca. 2 bis 3 Stunden zu unserem heutigen Ziel Landruk (1.565 m). Der Weg ist jetzt nicht mehr so steil, da wir dem Flusslauf folgen, lediglich am Ende geht es wieder bergauf zu unserem Tea House. Vielleicht spürt der ein oder andere heute doch seine Waden? Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn noch einmal genießen wir den Abend in den Bergen und freuen uns auf die hoffentlich phänomenale Aussicht am frühen Morgen.

      Bitte beachten Sie, dass die Trekkingroute je nach Jahreszeit und Wetterkonditionen abweichen kann.

      Verpflegung: F/A

    • 07

      Letzter Trekking Tag & Pooltime in Pokhara

      Trekking über die Bergdörfer Tolka, Deurali und Pothana zum Australien Base Camp • Fahrt nach Pokhara • Freizeit am Nachmittag • Optional: Spaziergang zum Markt am See
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Australien Base Camp - Kind auf Schaukel
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Pokhara Waterfront Hotel - Poolblick auf Berge
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Australien Base Camp
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Trekking durch Bergdörfer
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Trekking
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Pokhara Spaziergang zum Phewa-See
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Pokhara Restaurant Krazy Gecko

      Noch einmal stehen wir morgens früh auf und genießen das atemberaubende Bergpanorama. Wieder eröffnen sich andere Blickwinkel. Nach dem Frühstück sind wir gut gestärkt bereit für die letzte Etappe. Wir wandern erneut vorbei an Reisfeldern über Hängebrücken und durch Bergdörfer wie Tolka. Dann geht es noch einmal bergauf Richtung Pitam Deurali (2.100 m), von wo aus wir bei klarem Wetter den mächtigen Dhaulagiri (8.167 m) sehen können. Wir kommen noch einmal ins Schwitzen und wir kämpfen mit den Stufen bis wir oben angekommen sind. Auf der anderen Seite des Tals blicken wir auf Bergdörfer, die sich terrassenförmig an die Hänge schmiegen. Immer wieder bieten sich grandiose Blicke auf den Himalaya und wir nehmen die letzten Kilometer bergauf und bergab bis zum Australien Base Camp (2.200 m) in Angriff.

      Nach ca. 5 Stunden haben wir es geschafft! Wir fallen uns erschöpft und glücklich in die Arme. Im Camp können wir zum Mittag essen (optional gegen Gebühr) und uns erstmal etwas erholen.

      Zum letzten Mal führt der Weg uns in gut einer Stunde erneut über zahlreiche Stufen hinunter nach Kande (1.700 m) – hier erwarten uns bereits unser Fahrer und bringt uns zurück nach Pokhara. In unserem Hotel können wir uns am Pool erholen und den Nachmittag relaxen.

      Transfers: ca. 2 Std.
      Verpflegung: F

    • 08

      Freizeit in Pokhara

      Idyllisches Backpacker-Städtchen • Freizeit für Shopping und Chillen am Pool • Optionale Aktivitäten wie Zipline (vor Ort buchbar)
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kind am Phewa See
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Spaziergang durch Pokhara
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Pool Waterfront Hotel
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Pokhara Städtchen
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Pokhara Phewa-See

      Pokhara ist ein perfekter Gegenpol zur hektischen Großstadt Kathmandu und das Backpackerherz in Nepal. Die Stadt ist die Basis für jegliche Abenteuer am Annapurna und ist somit für alle der Ausgangspunkt für Trekking und andere Expeditionen. Pokhara ist auch ein beliebtes Ausflugsziel bei einheimischem Touristen, es kann also insbesondere am Wochenende dementsprechend voll werden. Wer noch ein Souvenir braucht oder ein paar Outdoor-Klamotten wird hier auf jeden Fall fündig.

      Der heutige Tag steht uns ganz zur freien Verfügung. Direkt in Pokhara befindet sich der Phewa-See, der zu den Hauptattraktionen der Stadt gehört. Hier können Boote gemietet werden, um den See zu erkunden. Aber auch ein Spaziergang entlang der Lakeside mit dem Bergpanorama im Hintergrund lädt zu einem Besuch ein. Alternativ kann man im Ort verschiedene Touren buchen: Zipline, Bungeejumping, Mountainbiking, etc. (bitte am Tag vorher reservieren). Wir können uns aber auch einfach entspannen und den Tag am Pool genießen.

      Verpflegung: F

    • 09

      Rafting-Abenteuer

      Besuch des Mountain-Museums • Fahrt zum Rafting an den Trishuli-Fluss • Jede Menge Spaß & Action bei der Rafting Tour (ca. 2 Std.) • Übernachtung im Gasthaus in der Natur
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Besuch des Internationalen Bergmuseums
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kinder auf Raftingboot auf dem Trishuli-Fluss
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Bergmuseum
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Besichtigung des Internationalen Bergmuseums
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kind beim Rafting auf dem Trishuli-Fluss
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Raftingboot auf dem Trishuli-Fluss

      Nach dem Frühstück verlassen wir Pokhara und fahren zurück Richtung Kathmandu. Bevor wir die Stadt verlassen, besuchen wir noch für einen kurzen Stopp das Internationale Bergmuseum. Das Museum ist ein bisschen in die Jahre gekommen, ermöglicht uns aber nochmal Abschied von den Bergen zu nehmen und die ganz großen Bergsteiger der Region zu sehen. Gezeigt werden auch verschiedene Bergkulturen und ihre Lebensweisen. Nach unserem eigenen Trekking, ein Ort um die Geschichte Nepals noch einmal im Kontext des Bergsteigens zu betrachten.

      Dann steht unsere Fahrt nach Fishling an, dem Ausgangspunkt für das Rafting auf dem Trishuli-Fluss. Jetzt verstehen wir, warum sich der Flug nach Pokhara lohnt, denn die schmale Bergstraße „National-Highway“ ist die einzige Landverbindung nach Pokhara und wird komplett umgebaut. Die Fahrt ist anstrengend, aber auch lohnenswert, denn die Aussicht auf die Natur mit tiefen Schluchten, großen Flüssen und überwältigende Reisterrassen zieht uns in ihren Bann. Mit langsamem Tempo fahren wir auf holprigen Wegen mit Schlaglöchern zum Fluss und freuen uns trotzdem sehr, wenn wir den Startpunkt für unsere spritzige Tour erreicht haben.

      Jetzt ist Action angesagt und wir werden mit Sicherheit nass! Daher heißt es umziehen und Badehose an! Alle bekommen Helme und Rettungswesten und nach einer Einweisung in die Sicherheitsvorkehrungen starten wir direkt mit unserem Boot. Vom Bus aus sahen die Wellen ziemlich klein aus, aber von der ersten Ladung Wasser getroffen wird allen klar, dass hier viel Spaß auf uns wartet! Unser erfahrener White-Water-Rafting-Guide sitzt natürlich immer mit im Boot und sagt, wo’s langgeht und was zu tun ist. Auf längeren ruhigeren Strecken gibt es auch die Möglichkeit, schwimmen zu gehen.

      Das Rafting endet in der Nähe unserer kleinen Lodge. Wir müssen ca. 30 Minuten wandern, um in unserem Gasthaus anzukommen. Den Rest des Tages können wir hier in der Natur entspannen.

      Transfers: ca. 5 Std.
      Verpflegung: F/A

    • 10

      Fahrt zum Chitwan Nationalpark

      Fahrt zum Nationalpark • Traumhafte Fluss-Safari zum Sonnenuntergang mit Sundowner • Traditionelle Tänze der Dorfbewohner • Entspannung am Pool
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Familie in Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Sundowner im Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Barahi Jungle Lodge - Schild
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Fluss-Safari Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Fluss-Safari auf dem Boot im Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Nashorn Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Barahi Jungle Lodge - Pool und Terrasse
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Elefanten im Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kind beobachtet Aufführung lokale Tänze
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Aufführung lokale Tänze

      Heute geht es zum letzten Highlight unserer Familienreise in Nepal. Wir laufen zurück zur Straße und überqueren die Hängebrücke, wo unser Bus auf uns wartet. Dann fahren wir zum berühmten Chitwan Nationalpark und zur besten Dschungel-Lodge Nepals.

      Der Chitwan ist der bekannteste Nationalpark Nepals und wurde 1973 gegründet. Er gilt als Asiens bester Wildpark und beherbergt über 500 Tierarten, unter anderem das vom Aussterben bedrohte Panzernashorn, Krokodile, Elefanten, den sambischen Hirsch, Bisons, Hyänen und Geier, aber auch Leoparden und Bären. Während der Safari sehen wir mit viel Glück sogar den vom Aussterben bedrohten Bengalischen Tiger. Der Chitwan Nationalpark, der zum UNESCO-Welterbe gehört, ist einer der letzten Dschungel der Welt.

      Wir kommen gegen Mittag in unserer hochwertigen Lodge mit großem Poolbereich an und können uns erstmal bei einem Mittagessen stärken. Am Nachmittag steht eine spannende Fluss-Safari auf dem Programm, die uns zum Zusammenfluss von Rapti und Narayani an einen malerischen Ort am Flussufer bringt. Unser sachkundiger Guide zeigt uns alle Wildtiere, die wir vom Boot erblicken können: Vielleicht erblicken wir Gharial-Krokodile, die die Sonne genießen, und Hirsche, die durch die Bäume am Ufer spähen – mit etwas Glück sehen wir auch Nashörner am Ufer. An klaren Tagen ist die Aussicht spektakulär, wenn die Sonne über dem Dschungel untergeht. Bei einem kleinen Snack und einem kühlen Drink genießen wir diese magische Stunde.

      Am Abend erleben wir in der Lodge die Tänze der lokalen ethnischen Gruppen, die Tharu- und Kumal-Gemeinschaften, die hier in der Region Chitwan beheimatet sind. Das Land prägt ihre Kultur und Identität, da sie wirtschaftlich, rituell und kulturell eng mit den Wäldern verbunden sind.

      Transfers: 4 Std.
      Verpflegung: F/L/A

    • 11

      Safari auf den Spuren des bengalischen Tigers

      Jeep-Safari am frühen Morgen • Freizeit am Nachmittag • Basketball & Badminton • Fußsafari oder Dorfbesuch
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kind auf Jeep-Safari im Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Fußpirsch Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Affe im Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Jeep-Safari Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Tigerspuren Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Kind am Fluss Chitwan Nationalpark
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Barahi Jungle Lodge Badminton und Basketball Feld

      Am frühen Morgen starten wir unsere spannende Jeep-Safari im Chitwan Nationalpark. Chitwan gilt als das letzte Refugium und Zufluchtsort für viele vom Aussterben bedrohte Wildtiere. Vielleicht sehen wir das vom Aussterben bedrohte Panzer-Nashorn, Affen, Rehe und zahlreiche Vögel! Die Vielfalt an Wildtieren übertrifft jede andere Region Nepals! Möglicherweise treffen wir auch auf Leoparden, Lippenbären und wilde Bisons (Gaur). Im Chitwan Nationalpark ist die größte Population an Tigern vertreten; selbst wenn die Raubkatzen sich gut versteckt halten, können wir mit viel Glück einen königlichen Tiger erspähen. Auf halber Strecke der Tour halten wir zum Frühstück in Form eines Picknicks an.

      Nach dem Mittagessen können wir eine Runde Basketball oder Federballspielen und im Pool planschen, bevor wir am Nachmittag entweder an einer Walking-Safari teilnehmen oder einen Dorfbesuch unternehmen. Eine Safari zu Fuß ist ideal für begeisterte Vogelbeobachter und die beste Gelegenheit, ohne das Dröhnen eines Fahrzeugmotors in den Dschungel einzutauchen. Alternativ besuchen wir die Tharu in ihrem Dorf und erfahren mehr über ihre faszinierende Kultur. Wir erleben das Dorfleben, die traditionellen Behausungen und besuchen das von der Gemeinde betriebene Museum in Begleitung eines lokalen Führers.

      Den Abend lassen wir noch einmal gemütlich ausklingen und können am Lagerfeuer Revue passieren lassen, was wir alles erlebt haben.

      Verpflegung: F/L/A

    • 12

      Zurück nach Kathmandu

      Optionale Safari-Aktivitäten am Morgen • Fahrt nach Kathmandu
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Natur
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Barahi Jungle Lodge Außenanlage
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Thamel Gemüsehändler

      Am Morgen gäbe es die Möglichkeit erneut auf Safari zu gehen (buchbar vor Ort gegen Gebühr). Alle anderen können ausschlafen und nochmal in den Pool springen, bevor wir uns nach dem Mittagessen auf den Weg zurück nach Kathmandu machen. Noch einmal steht eine längere Fahrt auf der holprigen Straße an.

      Nachdem wir uns im Hotel noch einmal frisch gemacht haben, können wir unseren letzten Abend mit einem Bummel durch Thamel verbringen. Hier findet man alles, was das Herz begehrt, falls noch jemand Mitbringsel für die Daheimgebliebenen sucht.

      Transfers: ca. 5 Std.
      Verpflegung: F

    • 13

      Freizeit & Abreise

      Transfer zum Flughafen • Rückflug (nicht inkludiert)
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Freizeit Kathmandu
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Rikschas in Kathmandu
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Händler in Kathmandu

      Heute heißt es Abschied nehmen von Nepal. Mit vielen eindrucksvollen Erlebnissen, die uns mit Sicherheit noch lange in Erinnerung bleiben werden, fahren wir zum Flughafen von Kathmandu, von wo aus wir wieder zurück in unsere Heimat fliegen.

      Je nach Abflugszeit haben wir noch einmal Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder die einmalige Möglichkeit, am frühen Morgen einen Rundflug zum Mount Everest zu unternehmen (Optional, dieses kann im Voraus oder bei Ankunft in Kathmandu gebucht werden).

      Transfers: ca. 30 Min.
      Verpflegung: F

    • 14

      Ankunft

      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Tibetische Flaggen
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Trekking Blick Annapurna

      Heute erreichen wir mit vielen unvergesslichen Erinnerungen unsere Heimat.

    • Kathmandu - Malla Hotel 2 Nächte

      Swimmingpool • Restaurant • Spa-Bereich
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Außenbereich
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Standardzimmer
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Pool
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Lobby
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Restaurant
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Außenbereich

      Im Herzen von Kathmandu, angrenzend an eines der bekanntesten Stadtviertel Thamel, empfängt Sie das Mittelklasse Hotel Malla mit einem umfangreichen Angebot an Restaurants, Spas und Bademöglichkeiten. Entdecken Sie mit Ihrer Familie den großen Pool und gönnen Sie sich eine spritzige Erfrischung.

      Die Zimmer bieten einen guten Mix aus kulturellen Elementen und allen Annehmlichkeiten. Sie verfügen über ein komfortables Kingsize-Bett oder Doppelbett, einen Smart-LED Fernseher, eine Badewanne und unabhängiges High-Speed-WLAN. Blicken Sie von Ihrem Zimmer aus entweder auf den wunderschönen Garten oder den erfrischenden Pool.

    • Sarangkot - Himalayan Front Resort 1 Nacht

      Idealer Ausgangspunkt • Infinity-Pool • Restaurant
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Himalayan Front Resort - Außenansicht
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Himalayan Front Resort - Pool
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Himalayan Front Resort - Zimmer
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Himalayan Front Resort - Restaurant

      Das Hotel befindet sich in optimaler Lage und ist der ideale Ausgangspunkt für Trekkingtouren.

      Die Zimmer sind mit einer Klimaanlage, Minibar, Tee-/Kaffeekocher, Schließfächer für Wertsachen und kostenloses Mineralwasser ausgestattet und bieten einen wunderschönen Blick auf das Pokhara-Tal.

      Schwimmen Sie im Infinity-Pool, genießen Sie die hervorragende asiatische und europäische Küche im Restaurant und verbinden Sie Ruhe und Luxus in der Natur des Himalayas.

    • Ghandruk & Landruk - Tea Houses 2 Nächte

      an der Trekking-Route • von traditionellen nepalesischen Familien
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Tea House Ghandruk
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Tea House mit Ausblick
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Tea House in Ghandruk
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Tea House in Nepal
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Zimmer im Tea House
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Tea House Trekking
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Lodge in Ghandruk
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Teahouse mit Blumenbeet

      Bei Tea Houses handelt es sich um einfache Unterkünfte, die sich entlang der Trekking-Routen befinden und vergleichbar sind mit Berghütten in den Alpen. Die Tea Houses werden häufig von traditionellen nepalesischen Familien bewohnt und geführt. Sie haben hier Ihr eigenes Zimmer mit eigenem Badezimmer. Strom ist ebenfalls vorhanden.

      Sie verbringen eine Nacht in einem Tea House in Ghandruk und eine weitere Nacht in einem Tea House in Landruk.

    • Pokhara - Waterfront Resort 2 Nächte

      direkt am Phewa-See • Swimmingpool • verschiedene Restaurants
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Waterfront Resort - Restaurant
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Waterfront Resort - Zimmer
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Waterfront Resort - Restaurant
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Waterfront Resort - Außenansicht

      Ein Außenpool, Internetzugang, verschiedene Restaurants – und das direkt am Phewa-See! Genießen Sie Ihren Kaffee auf der Terrasse oder in der Lounge am Swimmingpool und beobachten Sie, wie das ruhige Gewässer Sie einfach nur entspannen lässt.

      Die komfortablen und klimatisierten Zimmer sind mit eigenem Bad und Balkon inklusive umwerfenden Blick auf den See ausgestattet.

    • Kurintar - Summit River Lodge 1 Nacht

      Weitläufiges Gelände • Herzliche Gastfreundschaft • Offene Küche
      • Nepal Familienreise - Nepal for Family - Summit River Lodge - Außenansicht
      • Nepal Familienreise - Nepal for Family - Summit River Lodge - Außenansicht
      • Nepal Familienreise - Nepal for Family - Summit River Lodge - Zimmer
      • Nepal Familienreise - Nepal for Family - Summit River Lodge - Restaurant
      • Nepal Familienreise - Nepal for Family - Summit River Lodge - Restaurant

      Genießen Sie Ihren Aufenthalt in der Summit River Lodge mitten in der nepalesischen Flora und Fauna, erfreuen Sie sich an der herzlichen Gastfreundschaft des einheimischen Teams vor Ort und werfen Sie einen Blick auf die offene Küche im gemütlichen Speisesaal.

      Die Zimmer befinden sich im weitläufigen Gelände in Bungalow ähnlichen Häusern. Jedes Zimmer verfügt über eine Klimaanlage, ein Bad mit Dusche und eine kostenlose Tee- und Kaffeestation im Freien.

    • Chitwan - Jagatpur Lodge 2 Nächte

      an den Ufern des Rapti-Flusses • Außenpool • Sonnenterrasse am Flussufer
      • Nepal for family - Familienreise Nepal - Jagatpur Lodge Pool
      • Nepal for family - Familienreise Nepal - Jagatpur Lodge Anlage
      • Nepal for family - Familienreise Nepal - Jagatpur Lodge modernes Zimmer
      • Nepal for family - Familienreise Nepal - Jagatpur Lodge Terrasse
      • Nepal for family - Familienreise Nepal - Jagatpur Lodge Spacious Deluxe Room
      • Nepal for family - Familienreise Nepal - Jagatpur Lodge Garten
      • Nepal for family - Familienreise Nepal - Jagatpur Lodge Flussufer
      • Nepal for family - Familienreise Nepal - Jagatpur Lodge Balkon
      • Nepal for family - Familienreise Nepal - Jagatpur Lodge Restaurant
      • Nepal for family - Familienreise Nepal - Jagatpur Lodge  Lagerfeuer
      • Nepal for family - Familienreise Nepal - Jagatpur Lodge  von oben

      Die Jagatpur Lodge befindet sich an den Ufern des Rapti-Flusses, am Rande des UNESCO-Weltkulturerbes des Chitwan-Nationalparks in Nepal. Sie bietet eine harmonische Mischung aus traditionellem Charme und modernem Komfort. Sie übernachten in elegant eingerichteten Zimmern mit Badezimmer und Blick in den schönen Garten. Die Lodge erstreckt sich über zwei Hektar Wald- und Bambuswälder und verfügt über einen Außenpool. Die Unterkunft bietet zudem reichlich moderne Annehmlichkeiten wie WLAN und HD-Fernseher.

      Gäste können von hier aus perfekt den Dschungel erkunden. Nach einem ereignisreichen Tag in der Natur können die Gäste auf der Sonnenterrasse am Flussufer entspannen und die majestätischen Sonnenuntergänge über dem Rapti-Fluss bewundern. Hier können sie auch kulinarische Köstlichkeiten genießen, entweder drinnen in einem gemütlichen Ambiente oder draußen unter dem funkelnden Sternenhimmel.

    • Kathmandu - Malla Hotel 1 Nacht

      Swimmingpool • Restaurant • Spa-Bereich
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Außenbereich
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Standardzimmer
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Pool
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Lobby
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Restaurant
      • Nepal Familienreisen - Nepal for family - Malla Hotel - Außenbereich

      Im Herzen von Kathmandu, angrenzend an eines der bekanntesten Stadtviertel Thamel, empfängt Sie das Mittelklasse Hotel Malla mit einem umfangreichen Angebot an Restaurants, Spas und Bademöglichkeiten. Entdecken Sie mit Ihrer Familie den großen Pool und gönnen Sie sich eine spritzige Erfrischung.

      Die Zimmer bieten einen guten Mix aus kulturellen Elementen und allen Annehmlichkeiten. Sie verfügen über ein komfortables Kingsize-Bett oder Doppelbett, einen Smart-LED Fernseher, eine Badewanne und unabhängiges High-Speed-WLAN. Blicken Sie von Ihrem Zimmer aus entweder auf den wunderschönen Garten oder den erfrischenden Pool.

    • Die Reise ist geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Tolle Tierbeobachtungen im Nationalpark, inspirierende Einblicke in die Kultur und natürlich das fantastische Trekking am Annapurna sind die Höhepunkte dieser Reise. Die atemberaubenden Kulisse der Achttausender und die spektakulären Ausblicke auf das Gebirgsmassiv werden der ganzen Familie unvergesslich bleiben. Die Ausflüge und Wanderungen sind familiengerecht konzipiert – das Trekking ist anstrengend, aber für sportliche Kids gut machbar. Die Unterkünfte sind sehr sorgfältig ausgewählt und bieten Familien mit Kindern überall einen komfortablen Aufenthalt. Die Gasthäuser (Trekking Lodges) gehören zu den besten und sind sehr charmant. Auch die Nächte im luxuriösen Dschungel-Resort sind ein besonderes Highlight – die Lodge liegt abseits des Massentourismus und verfügt über einen fantastischen Blick vom Pool auf den Nationalpark. Unser erfahrener Reiseleiter ist Nepalese und spricht gutes Deutsch. Bei dem Trekking werden wir zusätzlich von Trägern und einem englisch sprechenden Guide begleitet.

      Bitte bedenken Sie, dass Sie nach Nepal reisen. Sie kommen in Berührung mit anderen Kulturen und Religionen, fremden Menschen und ungewohnter Mentalität, unbekannten Gebräuchen und unvorhersehbaren Situationen. Bitte nehmen Sie daher unser Detailprogramm nicht als Checkliste, was jeden Tag genau nach Plan passieren muss. Bitte bedenken Sie, dass in Ihrem Reiseziel viele Dinge anders sind als zu Hause: Das Essen, das Klima, die Unterkünfte, die Transportmittel, die Sauberkeit und die Infrastruktur können sich von dem unterscheiden, was Sie gewöhnt sind. Auch deswegen empfehlen wir, sich gut auf das Reiseziel vorzubereiten, Ihre Kinder zu sensibilisieren und eine gesunde Portion Anpassungsfähigkeit und Gelassenheit mitzubringen. Bitte beachten Sie, dass bei der An und Abreise jeweils ein Flughafentransfer inkludiert ist. Sollten Sie nicht zur selben Zeit wie die anderen Reiseteilnehmer ankommen, fallen gegebenenfalls Transferkosten für Sie an.

      Zum Trekking: Wie ist das mit der Höhe? Schaffe ich das? Wier ist das Wetter? Was gibt es zu essen?
      Wir bleiben zuerst in Kathmandu, das liegt so auf ca. 1500 Höhenmeter und erst dann machen wir uns auf in die Berge. Aber auch dort kommen wir nicht höher als auf 2.2000 Meter – hier müssen wir also nicht mit einer Höhenkrankheit rechnen, denn unter 2800m besteht so gut wie keine Gefahr für die Höhenkrankheit. Wir empfehlen jedoch immer viel Wasser zu trinken und ausreichend Snacks mitzunehmen. Wer sich nicht sicher ist, frage bitte seinen Hausarzt. Im Notfall kann man während des Trekkings mit einem Jeep abgeholt werden. Für unsere Reise empfehlen wir die Monate von Oktober bis Mai. Im Herbst und Frühling hat man die besten Chancen auf klare Bergblicke, sonnigen Himmel, milde Temperaturen und wenig Niederschläge. Erfahrene Winterreisende finden im Dezember sonnige Tage und herrliche Bergblicke. Allerdings können die Temperaturen kalt sein, also wie bei uns in Europa in den Alpen. Die Essensmöglichkeiten in unseren Lodges sind im Allgemeinen gut. Die Menüs: eine Vorspeise (meist Suppe), ein Hauptgang (z.B. “Dhal bhat” Momos, Nudeln, Reis oder Kartoffeln), ein kleiner Nachtisch. Die hausgemachte warme Mahlzeit wird immer ein schöner Leckerbissen am Ende eines langen Tages auf dem Trail sein. Es ist aber gerade für Kids auch immer eine gute Idee, Snacks mitzunehmen, wenn man zwischen den Dörfern wandert. W-Lan ist in unseren ausgewählten Lodges vorhanden, teilweise ggf. etwas langsam.

      Die Preise für das Trekking beinhalten die Übernachtung in den ausgewählten, guten Lodges, alle angebenden Verpflegungen, einen extra Guide, einen Träger pro Familie und Nationalparkgebühren. Je weiter man sich von den Städten entfernt und in höhere Höhenlagen gelangt müssen viele Lieferungen mit Mulis zu entlegenen Orten transportiert werden, was auch die hierdurch entstehenden Kosten erklärt.

    • Wir empfehlen die Reise für Kinder ab 7 Jahren. Nepal ist ein extrem armes Land, Sie und Ihre Kinder werden in der Stadt Kathmandu teilweise mit bitterster Armut und bettelnden Kindern konfrontiert werden, da sollte man darauf vorbereitet sein, um das alles auch zu verstehen, vor allem die Kinder. Kleinere Kinder haben sicher mehr Probleme damit als ältere Kinder. Für Rückfragen stehen wir hierzu gerne zur Verfügung! In unseren ausführlichen Reiseunterlagen erhalten sie dazu auch viele Informationen.

      Was ist wenn ich trotzdem ein kleineres Kind mitnehmen will?
      Grundsätzlich ist das schon möglich, aber dann sollten Sie wissen, dass Sie einige Ausflüge eventuell nicht mitmachen können (Trekkingtouren...). Wir hatten aber auch schon kleinere Kinder bei der Reise dabei, denen hat das trotzdem großen Spaß gemacht. Aber jünger als 6 Jahre sollten die Kinder auf keinen Fall sein.

    • Wer könnte Ihnen ein fremdes Land besser näher bringen als ein Einheimischer? Uns ist es wichtig, den Kindern nicht nur touristische Traumwelten zu zeigen, sondern die Realität und das Leben der Einheimischen zu vermitteln. Deshalb begleiten einheimische Reiseleiter unsere Gäste und wir übernachten in ausgesuchten, lokal geführten Hotels und Unterkünften. Wir verfolgen das Prinzip, das Land durch den Blick hinter dieKulissen kennenzulernen – neben den klassischen Highlights ermöglichen unsere Reiseleiter Ihnen persönliche Begegnungen und vermitteln aus ihrer eigenen Perspektive authentische Eindrücke vom jeweiligen Reiseland. Unsere Partner wählen die Reiseleiter für unsere Familienreisen sorgfältig aus. Sie verfügen über gute Sprachkenntnisse, profundes Wissen, besonderes Servicebewusstsein, langjährige Reiseleitererfahrungund sind sehr kinderfreundlich.

    • Wir bieten Familienreisen mit Begegnungen und Einblicken in die Kultur und Natur des jeweiligen Reiselandes. Qualität und Luxus definieren wir durch kleine Reisegruppen, landestypische Quartiere und persönliche Betreuung der Gruppe durch einheimische Guides. Eine rustikale Unterkunft mit einer guten Lage ist uns zumeist wichtiger als EU-genormter Komfort und viele Sterne. Manchmal sind die Zimmer der Gäste daher unterschiedlich groß, aber wir bemühen uns immer das bestmögliche für unsere Gäste - unseren Auswahlkriterien entsprechend- zu finden. Zwischendurch kann es auch mal längere Transfers geben oder anstrengende Tage – für ein gutes Gelingen einer Familienreise ist daher auch unbedingt auch ein gewisses Maß an Geduld und persönlicher Rücksichtnahme von jedem Teilnehmer nötig. So sind zwischen unseren Gästen schon viele Freundschaften entstanden!

      Wer bei For Family Reisen bucht, lässt sich offen und respektvoll auf eine andere Kultur und Natur ein - das erfordert Eigenverantwortung und eine entspannte Grundeinstellung. Bedenken Sie bitte, dass in viele Reiseländern kein EU-Standard herrscht und stellen Sie sich auch auf einfache Verhältnisse ein. Die Uhren ticken vor Ort häufig viel langsamer als in unserer Heimat und manchmal geschehen unerwartete Dinge oder Zwischenfälle. Flexibilität, Gelassenheit und vor allem einen Sinn für Humor sind die Hauptsache auf einer Reise. For Family Reisen bereitet jede Reise gründlich vor, aber trotzdem gibt es auch mal unvorhergesehene Situationen und auch Pannen, die auch wir nicht im Voraus planen können.

      Wenn Sie vor Ort etwas stört, sagen Sie es bitte sofort! Ihr Reiseleiter und unsere Partner im Reiseland, können Ihnen nur dann helfen und etwas verbessern, wenn Sie auftretende Probleme direkt ansprechen. Nach Ihrer Rückkehr sind Problemlösungen - die vor Ort mit geringem Aufwand beseitigt hätte werden können - dann meist nicht mehr möglich.

    • Die Gewohnheit des Trinkgeldgebens ist im Tourismus inzwischen stark verbreitet und orientiert sich an amerikanischen Verhältnissen. Die Arbeitslöhne im Dienstleistungssektor sind oft gering gehalten, da das Trinkgeld als ein wesentlicher, fest einkalkulierter Bestandteil des Lohnes angesehen wird. Daher sind Reiseleiter, Kofferträger und sonstiges Servicepersonal auf Trinkgelder angewiesen. Mit dem Trinkgeld ist Ihnen die Möglichkeit gegeben, Ihre Zufriedenheit und Ihre Anerkennung für den persönlichen Einsatz von Reiseleiter und Busfahrer zum Ausdruck zu bringen. In Hotels wird ein Trinkgeld zwar nicht unbedingt erwartet, aber doch auch sehr gern gesehen. In unseren Reiseunterlagen finden Sie eine Empfehlung zur Höhe der Trinkgelder für Ihre Reise. Bei einer Gruppenreise ist es üblich, dass am Ende der Reise alle Reiseteilnehmer die Beträge, die sie für angemessen erachten, einsammeln und dem Reiseleiter bzw. Fahrer gesammelt übergeben. Je nach Reiseland sammelt Ihr Reiseleiter zusätzlich zu Beginn der Reise von jedem Teilnehmer einen pauschalen Betrag für die Trinkgeldkasse ein, die er verwaltet und auf die zahlreichen Helfer (Kofferträger, lokale Guides, etc.) angemessen aufteilt. Somit müssen Sie sich während der Reise um das Thema Trinkgelder keine Gedanken mehr machen und wir können sicherstellen, dass die Trinkgelder auch tatsächlich bei den entsprechenden Personen ankommen.

    • Wir empfehlen rechtzeitig vor Reisebeginn eine ärztliche Beratung zum Infektions- und Impfschutz einzuholen und Ihren Impfstatus gemäß den Impfempfehlungen des Robert-Koch- Institutes zu überprüfen. Mit Ihrer Buchung senden wir Ihnen ausführliche Informationen zur Gesundheitsvorsorge in Ihrem Reiseland zu und informieren Sie über aktuelle Veränderungen. Als Reiseveranstalter dürfen wir keine direkten Impfempfehlungen aussprechen. Bitte informieren Sie sich zu weiteren Impf- oder Prophylaxeempfehlungen zu Ihrem Reiseziel auf der Website des Auswärtigen Amts, bei einem tropenmedizinischen Institut oder einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt und denken Sie daran, alle Impfungen frühzeitig vorzunehmen.

    • Mit Ihrer schriftlichen Buchung per E-Mail bestätigen Sie, dass Sie unsere AGB gelesen haben und akzeptieren. Anschließend erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung. Nach deren Erhalt überweisen Sie die ausgewiesene Anzahlung unmittelbar und leisten die Restzahlung bis zum angegebenen Datum. Sie haben die Möglichkeit, zwischen Zahlung per Überweisung oder Kreditkarte (Visa oder Master Card) zu wählen.

      Mit der Buchungsbestätigung zu einer Reise erhalten Sie zudem ausführliche Informationen zum Reiseland, Informationen über die für Sie gebuchten Flüge und Flugzeiten, aktualisierte ausführliche Gesundheitshinweise, Impfempfehlungen, Sicherheitshinweise, ggf. Informationen zum Visum oder zu besonderen Einreisebestimmungen.

      In Ihren digitalen Reiseunterlagen, die Sie ca. 3 Wochen vor Abreise erhalten, finden Sie eine ausführliche Packliste, aktuelle Informationen zum Land, wissenswerte Tipps und Hinweise, wichtige Kontakte zu den Ansprechpartnern vor Ort, Notfallnummern, eine Unterkunftsliste und Teilnehmerliste.

      Buchung einer Reise-Verlängerung:
      Wenn Sie genügend Zeit haben und es einigermaßen ins Budget passt, empfehlen wir auf jeden Fall eine Verlängerung. Wenn Sie entspannen wollen und Erholung brauchen, dann sollten Sie eine Strandverlängerung z.B. in Goa in Erwägung ziehen. Schön ist auch ein Anschlussaufenthalt in den Bergen, z.B. in einem Kloster... Preise auf Anfrage.

    • For Family Reisen fliegt ausschließlich mit renommierten Linien- und Charterfluggesellschaften. Zu einigen Reisen haben wir vorab bei Fluggesellschaften Plätze reserviert. Hierbei handelt es sich um Sondertarife für Reiseveranstalter mit begrenztem Platzangebot, die wir ca. 8–12 Wochen vor Abflug zurückgeben müssen, wenn die Plätze nicht gebucht wurden. Wo keine Platzkontingente vorliegen, fragen wir gern für Sie individuelle Flüge an. Aufgrund unserer Expertise und unserer Konditionen als Veranstalter finden wir so oft die günstigsten Lösungen für unsere Gäste. Bei dem Preis für die individuellen Flüge (Einzelplatzbuchungen) handelt es sich dann um den tagesaktuellen Preis, den wir leider nicht langfristig reservieren können. Bitte beachten Sie auch, dass für diese Flüge von unseren AGB abweichende Bedingungen gelten. Bei Ausstellung der Tickets wird für der Betrag für die Flugkosten sofort fällig. Bei einer Stornierung fallen 100 % Stornokosten an.

      Sollten Sie sich dafür entscheiden, selbst einen Flug zu buchen, informieren Sie sich bitte genau über die Umbuchungs- und Stornobedingungen. For Family Reisen erstattet nicht die Umbuchung oder Stornokosten bei selbstgebuchten Flügen bei Ausfall oder Verschiebung einer Reise.

      Wenn Sie einen Flug über uns fest buchen möchten, benötigen wir die vollständigen Namen und Geburtsdaten aller Teilnehmer. Bitte achten Sie darauf, dass die Angaben zu Ihrem Namen (Nachname, Vorname, Titel, Doppelname etc.) exakt mit den Angaben in der maschinenlesbaren Zeile in Ihrem Reisepass (unterhalb des Lichtbildes) übereinstimmen. Aus Sicherheitsgründen können Fluggäste von der Beförderung ausgeschlossen werden, wenn der Name auf Ihrem Flugplan und der Name aus der maschinenlesbaren Zeile des Reisepasses voneinander abweichen. Sollte aufgrund der falschen/unvollständigen Angabe eine Änderung/Neubuchung erforderlich sein, gehen alle damit verbundenen Kosten zu Ihren Lasten.

      In einigen Ländern ist bei Abflug ins Ausland eine Abflughafensteuer vor Ort zu entrichten, die For Family Reisen nicht im Voraus bezahlen kann. Die Höhe der zu entrichtenden Abflughafensteuer entnehmen Sie bitte Ihren Länderinfos und Reiseunterlagen.

      Zu den über uns gebuchten Flügen können Sie in den meisten Fällen ein Zug zum Flug-Ticket der Deutschen Bahn bei uns bestellen. Dieses Ticket gilt ab jedem deutschen Bahnhof in allen Zügen der Deutschen Bahn. Alle über For Family Reisen gekauften Zug zum Flug-Tickets der Deutschen Bahn sind umweltfreundliche Umwelt Plus Tickets. Die Bahnfahrt ist nur in Verbindung mit einer internationalen Flugreise buchbar. Das Flugticket/die Buchungsbestätigung muss im Zug bei der Fahrkartenkontrolle vorgezeigt werden.

    • Bei unseren Erlebnisreisen für Familien handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie uns bitte unbedingt vor der Buchung an.

  • Die beste Reisezeit für einen Nepal Urlaub mit Kindern ist der Herbst von September bis November. Die Temperaturen sind nachts sehr angenehm, tagsüber kann es aber auch wärmer werden. Das Wetter ist zu dieser Zeit im Allgemeinen sehr schön, die Sonne scheint häufig und man hat oft eine klare Sicht auf die grandiosen Berge. Für Ferien in Nepal mit Kindern ist der Frühling ebenfalls eine optimale Reisezeit für Familien. Tagsüber kann es zu dieser Zeit schon sehr warm werden, wobei es nachts immer deutlich abkühlen kann. Das Wandern ist zu dieser Zeit sehr angenehm und es regnet nicht sehr häufig.

    Um Kathmandu und Pokhara ist das Klima aber fast ganzjährig warm bei wolkenlosem Himmel mit 20 bis 25°C und gemäßigten Temperaturen im Winter. Nachts kann es, besonders in höheren Regionen, jedoch empfindlich kalt werden.

    Nepal mit Kindern - Klimadiagramm Kathmandu
    Nepal mit Kindern - Klimadiagramm Pokhara

Flug-, Hotel - und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

Termine & Preise

Termin
Reisepreis pro Person
Kind 8 - 10 Jahre
Teens 11 - 16 Jahre
03.10. – 16.10.2024
Reisepreis: 1.999 € pro Person
Kind 1.499 € 8 - 10 Jahre
Teenager 1.699 € 11 - 16 Jahre
buchbar
05.10. – 18.10.2024
Reisepreis: 1.999 € pro Person
Kind 1.499 € 8 - 10 Jahre
Teens 1.699 € 11 - 16 Jahre
buchbar Durchführung garantiert
12.10. – 25.10.2024
Reisepreis: 1.999 € pro Person
Kind 1.499 € 8 - 10 Jahre
Teens 1.699 € 11 - 16 Jahre
buchbar
19.10. – 01.11.2024
Reisepreis: 1.999 € pro Person
Kind 1.499 € 8 - 10 Jahre
Teens 1.699 € 11 - 16 Jahre
buchbar
21.12. – 03.01.2025
Reisepreis: 1.999 € pro Person
Kind 1.499 € 8 - 10 Jahre
Teens 1.699 € 11 - 16 Jahre
buchbar
Kalenderjahr 2025
12.04. – 25.04.2025
Reisepreis: 1.999 € pro Person
Kind 1.499 € 8 - 10 Jahre
Teens 1.699 € 11 - 16 Jahre
buchbar
11.10. – 24.10.2025
Reisepreis: 1.999 € pro Person
Kind 1.499 € 8 - 10 Jahre
Teens 1.699 € 11 - 16 Jahre
buchbar
18.10. – 31.10.2025
Reisepreis: 1.999 € pro Person
Kind 1.499 € 8 - 10 Jahre
Teens 1.699 € 11 - 16 Jahre
buchbar

Preisinformation

  • Die Preise gelten jeweils pro Person.
  • Der Kinder- und Teenspreis gilt bei 2 Vollzahlern im DZ + 1 Zustellbett.
  • Bei 2 Kindern im eigenen DZ: 1.899,– € pro Kind
  • Bei 2 Teens im eigenen DZ: 2.099,– € pro Teenager

Kein passender Termin dabei?

Individuelle Familienreise anfragen


Leistungen

Inklusive

  • 3 bis 20 Teilnehmer (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)
  • Deutsch sprechende, durchgängige Reiseleitung von Tag 2 bis 12
  • Englisch sprechender Trekking-Guide & 1 Träger pro Familie von Tag 5 bis Tag 7
  • 1 Inlandsflug Kathmandu-Pokhara (Economy Class)
  • 6 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklasse-Hotels, 3 Übernachtungen in Gasthäusern, 2 Übernachtungen in 5-Sterne Lodge
  • Eintrittsgebühren Nationalpark und Annapurna Area Conservation Fee
  • Verpflegung laut Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • Alle Transfers laut Programm in landesüblichen Reisebussen
  • Transfer bei An- und Abreise
  • Kompensation der CO2-Bilanz pro Person im Reiseland
  • Digitale Reiseunterlagen inkl. Zugang zur Reise-App

Extras

  • An- und Abreise (Flüge und Zug zum Flug können gern über uns gebucht werden)
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Visagebühren (ca. 50 US-Dollar p.P. bei Einreise)
  • Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgaben
Nepal mit Kindern - Nepal Trekking mit Kindern am Annapurna
Nepal mit Kindern entdecken - Tipps und Erfahrungen zum Trekking in Nepal mit Kindern

Erfahrungen zum Nepal Trekking mit Kindern • Highlights Kathmandu & Annapurna • Safari im Chitwan Nationalpark • Jetzt Reisebericht lesen!

For Family Reisen: Unser Schulprojekt in Nepal

For Family Reisen engagiert sich für die Shankha Devi Schule in Nepal: Die erste Phase der Renovierungsarbeiten ist abgeschlossen. Jetzt lesen!

Aktuelle Bewertungen

Alle Bewertungen dieser Reise ansehen

Inspirationen

Entdecken Sie weitere Familienreisen

AB 12 J.
Ladakh mit Jugendlichen - Zeltcamp - Ladakh Family & Teens

Ladakh

Gruppenreise 15 Tage

(5 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Malaysia mit Jugendlichen - Orang-Utan - Malaysia Family & Teens

Malaysia

Gruppenreise 17 Tage

(4.6 / 5)
  • 4.6 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    23
  • 4 Sterne

    11
  • 3 Sterne

    2
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise
AB 6 J.
China Familienreisen - China for family - Kind in China

China

Gruppenreise 15 Tage

(4.9 / 5)
  • 4.9 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    66
  • 4 Sterne

    10
  • 3 Sterne

    0
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise
AB 8 J.
Familienreise Sri Lanka - Sri Lanka mit Kindern - Jeep Safari

Sri Lanka

Gruppenreise 16 Tage

(4.8 / 5)
Zur Reise
AB 6 J.
Bali for family - Bali Familienreise - Kinder auf Bali

Bali

Gruppenreise 16 Tage

(4.5 / 5)
Zur Reise
AB 5 J.
Thailand Familienreise - Thailand mit Kindern - Kinder am Strand

Thailand

Gruppenreise 15 Tage

(4.7 / 5)
  • 4.7 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    47
  • 4 Sterne

    20
  • 3 Sterne

    2
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise

Nepal Familienreisen | Nepal Familienurlaub | Nepal mit Kindern

Mit For Family Reisen erleben Sie einen Nepal Familienurlaub der ganz besonderen Art. Unser großes Abenteuer beginnt in der Hauptstadt des Landes, Kathmandu. Hier bekommen wir auf der Nepal Familienreise einen ersten Eindruck des Landes und der Menschen und lassen uns von den zahlreichen und wunderschönen Kultstätten beeindrucken. Beim Rafting am Trisuli Fluss kommen alle Action Fans im Familienurlaub Nepal voll auf ihre Kosten und den Chitwan Nationalpark erkunden wir per Kanu, immer Ausschau haltend nach Nashörnern, Tigern, Leoparden und verschiedenen bunten Vögeln. Das Highlight in Nepal mit Kindern ist die mehrtägige Wandertour, auf der wir der Natur ganz nahe sind und mit atemberaubenden Blicken auf die höchsten Berge der Welt belohnt werden. Am Ende der Nepal Reise mit Kindern wartet dann noch der Aufenthalt in einem wunderschönen Hotel auf uns, hier können wir unsere Seele baumeln lassen und einfach nur genießen. For Family Reisen unterstützt seit einigen Jahren auch die gemeinnützige Hilfsorganisation Social Welfare Association Nepal mit Spenden.