Peru mit Jugendlichen - Aussicht Machu Picchu

Gruppenreise

4.7 / 5

Peru Family & Teens

Erlebnisreise ins Land der Inkas

  • Workshop im Schokoladenmuseum
  • Leben der Einheimischen kennenlernen
  • Besuch der verlorenen Stadt
16 Tage

ab 2.499 €

ab 2.099 €

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Peru Familienurlaub mit Jugendlichen

Lima • Oase Huacachina • Arequipa • Puno • Titicacasee • Cusco • Heiliges Tal • Aguas Calientes / Machu Picchu Dorf • Maccu Picchu

Höhepunkte der Peru Familienreise - im Preis inklusive!

  • Ausflug zur Oase Huacachina
  • Seelöwen beobachten vom Schnellboot
  • Besuch der Uyo Uyo Ruinen
  • Besuch einer Lama-Aufzuchtstation
  • Peruanisch-Kochkurs in Cusco
  • Die Welt der Schokolade entdecken
  • Die berühmte Ruinenstadt Machu Picchu
  • Spannende Raftingtour auf dem Rio Chili
  • Bootsfahrt auf dem Titicacasee

Auf unserer unvergesslichen Peru-Abenteuerreise für Familien mit älteren Kindern entdecken wir das Reich der Inkas mit viel Action, Spaß und Authentizität. Gemeinsam nehmen wir an sportlichen Aktivitäten teil, besuchen die kulturellen Höhepunkte des Landes und erkunden die atemberaubenden Landschaften im Andenland.

Wir starten in der faszinierenden Hauptstadt Lima, deren historisches Zentrum von der UNESCO als Weltkulturerbe gelistet ist. Im Anschluss begeben wir uns auf die Panamericana und beobachten Seelöwen auf den Ballestas Inseln, unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Titicacasee und lernen hier auch das einfache Leben der Einheimischen hautnah kennen. Auch in den Städten Arequipa und Cusco wird uns bei Programmpunkten wie Rafting und Zip-Line nicht langweilig. Absoluter Höhepunkt ist jedoch die Ruinenstadt Machu Picchu! Zeit für Entspannung kommt natürlich auch nicht zu kurz, z. B. in der wunderschönen Oase Huacachina oder beim Badespaß am Pool.

Reiseverlauf

  • Download Katalogseite
    • 01

      Anreise

      Flug nach Lima (nicht inkludiert) • Ankunft • Abholung durch Reiseleiter und Transfer ins Hotel
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Lima Hauptplatz

      Heute startet unsere Peru Familienreise mit dem Abflug aus Deutschland. Am Flughafen angekommen, werden wir von unserem Deutsch sprechenden Reiseleiter abgeholt und zu unserem Hotel gebracht. Dort können wir uns in aller Ruhe vom Flug erholen und uns auf das Abenteuer Peru freuen!

    • 02

      Lima - die Stadt der Könige

      Stadtbesichtigung • Santo Domigo Kloster • Workshop im Schokoladenmuseum
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Schokoladenmuseum Lima

      Am Vormittag unternehmen wir eine Stadtrundfahrt durch Lima und lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der "Stadt der Könige" kennen. Dabei dürfen natürlich das historische Zentrum, der Plaza San Martín, der Hauptplatz, das Rathaus, der Regierungspalast, die Kathedrale sowie die schönen Balkone der Häuser aus der Kolonialzeit nicht fehlen. Außerdem besuchen wir das Santo Domingo Kloster.

      Am Nachmittag haben wir ein erstes kleines Highlight geplant – wir besuchen das Schokoladen-Museum in Lima und erfahren bei einem Workshop mehr über die Herstellung der leckeren peruanischen Schokolade. Hierbei heißt es nicht nur schauen, sondern selbst machen und vor allem probieren!

      Verpflegung: F

    • 03

      Oase Huacachina

      Fahrt auf der Panamericana nach Ica • Oase Huacachina • Entspannen und Spaß haben am Hotelpool • Optional: Buggyfahrt in den Dünen
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Huacachina Oase
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Huacachina - Dünen - Sandboarding - Buggyfahrt
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Huacachina - Dünen - Sandboarding
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Huacachina - Dünen - Buggyfahrt
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Huacachina - Dünen - Sandboarding
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Huacachina - Dünen
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Huacachina - Pool

      Nach zwei Übernachtungen in Lima nehmen wir Abschied von der peruanischen Hauptstadt und fahren mit dem Privattransport Richtung Süden nach Ica. Die Fahrt im bequemen Bus dauert circa fünf Stunden und wir werden dabei ungefähr 310 km auf der legendären Panamericana zurücklegen. Nach der Großstadt erwartet uns dort die Oase Huacachina – ein Ort zum Genießen mitten in der Wüste, um die Anstrengungen des Alltags und des Fluges direkt zu vergessen.

      Der verbleibende Nachtmittag steht für Erholung und Spaß am Pool oder eine Buggyfahrt in den Dünen (optional) zur freien Verfügung.

      Transfers: ca. 5 Std.
      Verpflegung: F

    • 04

      Seelöwen auf den Ballestas Inseln

      Bootsfahrt zu den Ballestas Inseln • Tierbeobachtungen (Seelöwen, Seevögel) • Stopp bei Candelabro de Paracas • Fahrt nach Lima • Flug von Lima nach Arequipa
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Ballestas Inseln
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Ballestas Inseln - Seelöwen
      • Familienreise Peru - Peru Teens on Tour - Ballestas Inseln - Felsen und Meer

      Heute fahren wir an den Pazifik, genauer gesagt nach Paracas. Dort geht es dann mit dem Schnellboot auf eine Beobachtungstour zu den Ballestas Inseln. Das Naturschutzgebiet liegt rund 20 Kilometer vom Festland entfernt. Rund um die Ballestas Inseln sehen wir dutzende Seelöwen aus nächster Nähe und viele unterschiedliche Seevögel, wie z.B. Guano-Kormorane oder peruanische Pelikane. Mit etwas Glück entdecken wir bei der Bootstour auch einen der berühmten Humboldt-Pinguine, die hier aufgrund des kalten Meeresstromes ihren Lebensraum haben.

      Auf dem Rückweg oder Hinweg halten wir bei dem bekannten Candelabro, einer gigantischen Figur im Stil der Nazca Linien, die hier am Ufer zu sehen ist. Bis heute sind sich die Wissenschaftler nicht über den Ursprung und Nutzen der Zeichnung sicher.

      Gegen Mittag brechen wir auf und fahren zurück nach Lima für unsere Abendflug nach Arequipa.

      Transfers: ca. 5 Std. + Flugzeit
      Verpflegung: F

    • 05

      Die weiße Stadt Arequipa

      Stadtbesichtigung Arequipa • Kloster Santa Catalina • Besuch in der Markthalle von San Camilo • Museumsbesuch mit Eismumie Juanita
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Arequipa - Einheimische Kinder
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Arequipa - San Camilo
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Arequipa - Restaurant
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Obststand - San Camilo

      Heut steht die wunderschöne Stadt Arequipa auf dem Programm, die wir gemeinsam entdecken werden. Wir besichtigen den Hauptplatz, einer der schönsten in Peru sowie die Kathedrale, welche ein Beispiel der peruanischen Architektur des 19. Jahrhunderts darstellt und herrliche Schätze aus Gold und Silber beherbergt. Außerdem machen wir Halt bei der alten Jesuitenkirche "La Compañia", welche durch eine wunderbare Fassade und Säulen mit spiralförmigen Schnitzarbeiten besticht. Natürlich darf bei der Stadtbesichtigung das Kloster Santa Catalina, das mit seinen unglaublichen Ausmaßen und tollen Farben ein echter Hingucker ist, nicht fehlen. Santa Catalina ist eine kleine Stadt des 17. Jahrhunderts, die erst 1970 nach 400 Jahren Klausur für Besucher geöffnet wurde und somit seinen Gästen einen Einblick in über vierhundert Jahre Geschichte vermittelt. Wir können die zahlreichen Innenhöfe, die Gärten, die Küche, die Zimmer der Sklaven und die Waschplätze aus Stein besichtigen. Die Anforderungen für den Eintritt in dieses Kloster waren die strengsten Perus. Heute leben ungefähr 20 Nonnen in jenem Teil des Klosters, der ehemals bis zu 500 Nonnen beherbergte.

      Ebenfalls auf dem Programm steht ein Besuch des San Camilo Marktes, auf dem es neben vielen Lebensmitteln auch zahlreiche Heilpflanzen zu sehen gibt. Ebenfalls auf dem Programm steht ein Besuch des San Camilo Marktes, auf dem es neben vielen Lebensmitteln auch zahlreiche Heilpflanzen zu sehen gibt. Auch hier lohnt sich das Probieren, denn viele der Früchte sind dem Europäer nicht bekannt. Die Auswahl ist riesig, sehr landestypisch und unglaublich lecker. Obst und Gemüse in Hülle und Fülle, Käse, Brote, und zahlreiche Stände mit ceviche und diversen anderen Spezialitäten und frische Säfte. Ein perfekter Stopp für einen leckeren Snack.

      Am Nachmittag besuchen wir mit allen die Lust haben das Museum "Sancturios Andinos", in dem die berühmte Eismumie Juanita zu bestaunen ist. Ein echtes Erlebnis! Wer möchte kann aber auch auf eigene Faust durch Arequipa schlendern und in einem der vielen schöne Restaurants verweilen.

      Verpflegung: F

    • 06

      Rafting Tour

      Aufregende Rafting Tour auf dem Rio Chili • Nachmittags Freizeit in Arequipa
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Rafting Tour - Rio Chili
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Rafting Tour - Rio Chili

      Heute ist Action angesagt! Am Vormittag steht eine Rafting Tour auf dem Rio Chili auf dem Programm. Wir sausen den Fluss hinab, wobei die Sicherheit natürlich immer an erster Stelle steht. Adrenalin pur! Der Fluss ist eine 20-minütige Fahrt vom Stadtzentrum von Arequipa entfernt und es ist keine Rafting-Erfahrung erforderlich, um die Stromschnellen auf dieser Tour zu erleben. Natürlich bringt diese sportliche Aktivität im Herzen des Tals von Arequipa garantiert jede Menge Nervenkitzel und viel Spaß, bei dem keiner trocken bleibt!

      Am Nachmittag können wir den Tag entspannt auf dem Hauptplatz in Arequipa ausklingen lassen. Hier lassen sich viele Geschäfte, Restaurants und historische Gebäude mit Rundbögen finden. Wer möchte, kann auch in einer der vielen Eisdielen ein köstliches Eis naschen und das Treiben der Peruaner auf dem Hauptplatz beobachten.

      Verpflegung: F

    • 07

      Colca Canyon

      Fahrt zum Colca Canyon im Nationalpark Aguada Blanca • Besichtigung der präkolumbianischen Terrassen • Erholung um sich an die Höhe zu gewöhnen • Optional: Ausflug zu den Thermalquellen
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca Canyon - Einheimische
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca Canyon
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca Canyon - Lamas
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca Canyon
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca Canyon
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca Canyon

      Am Morgen starten wir unsere beeindruckende und schöne Halbtagesfahrt mit dem Bus in Richtung Colca Canyon, einem der tiefsten Schluchten der Welt (3.400m tief). Wir fahren durch die "Pampa Cañahuas" im Nationalpark der "Aguada Blanca", Lebensraum der Vicuñas und Alpacas (südamerikanische Kamelide). Unterwegs sehen wir auch pre-kolumbine Terrassen, die heute noch von den einheimischen Collaguas benutzt werden. Die landschaftliche Schönheit des Tals, die lebendige, indigene Kultur der Dörfer und vor allem die Möglichkeit, Kondore aus nächster Nähe zu beobachten, haben diese Gegend im Laufe der Zeit zu einem der beliebtesten Reiseziele Perus gemacht.

      Durch die zwei Übernachtungen im Colca Canyon haben wir ausreichend Zeit, um uns an die Höhe zu gewöhnen. Wir übernachten in einer traumhaften Lodge mit einer eigenen Thermalquelle. Hier nehmen wir nach der Ankunft ein Bad in den warmen Pools und können uns richtig entspannen.

      Transfers: ca. 4 Std.
      Verpflegung: F

    • 08

      Cruz del Condor

      Cruz del Condor • Halbtägige Wanderung zu den Uyo Uyo Ruinen • Freizeit • Baden in Thermalquellen
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca - Einheimische
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca - Thermalquelle - Colca Lodge
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca - Thermalquelle - Colca Lodge

      Sehr früh am morgen starten wir unseren Ausflug zum "Cruz del Condor", wo wir Gelegenheit haben den größten Raubvogel der Welt in freier Natur zu beobachten. Beim Cruz del Condor blickt man hinab in das schwindelerregend tiefe Colca-Tal und lässt sich den frischen Andenwind um die Nase wehen. Vor allem in den frühen Morgenstunden kann man hier viele Kondore beobachten: diese majestätischen Vögel der Anden mit ihrer Spannweite von bis zu 3m in nächster Nähe durch die Lüfte gleiten zu sehen, ist definitiv ein unvergesslicher Anblick.

      Auf unserem Rückweg besuchen wir eines der typischen andinen Dörfer. Im Anschluss steht eine ca. 3 stündige Wanderung zu den Ruinen von Uyo Uyo auf dem Programm. Malerisch auf einem Berg gelegen, erfahren wir an der Ausgrabungsstätte, wie seinerzeit die Uyos von den Inkas besiegt und vertrieben wurden. Von hier oben erhält man außerdem wundervolle Einblicke in die Umgebung. Hier erhält man wundervolle Einblicke in die Umgebung.

      Verpflegung: F

    • 09

      Fahrt nach Puno zum Titicacasee

      Freizeit • Weiterfahrt nach Puno • Optional: Zipline Tour
      • Peru mit Teenagern - Raubvogel
      • Peru Familienreise - Peru Teens on tour - Landschaft - Lamas - Colca Lodge
      • Peru Familienreise - Peru Teens on tour - Landschaft
      • Peru Familienreise - Peru Teens on tour - Landschaft - Lamas - Colca Lodge

      Heute haben wir den Vormittag zu freien Verfügung.

      Gegen Mittag geht es weiter nach Puno, wo wir die heutige Nacht verbringen werden. Unterwegs sehen wir noch einmal die phänomenalen Landschaften und unvergesslichen Naturspektakel, die uns unweigerlich an die Tatsache erinnern, dass die Erde, auf der wir leben, ein kostbares Wunder ist. Auch sehen wir sehr wahrscheinlich immer wieder einmal eine Gruppe der anmutigen Vicuñas, die hier in der Hochebene leben.

      Wir passieren wieder die steinige Straße in den Canyon mit einer stolze Höhe von 4.910m. Stellen Sie sich vor, die Spitze des Mont Blancs liegt genau 100m darunter! Diesmal sind wir bereits and die Höhe gewöhnt und haben vom Aussichtspunkt bei gutem Wetter vielleicht einen fantastischen Blick auf die Bergriesen Ampato (6.310m), Hualca Hualca (6.025m) und den aktiven Sabancaya (5.876m). Mit etwas Glück sehen wir unterwegs auch einen Andenhirsch, Andenfuchs oder einen der possierlichen Andenhasen mit dem langen Puschelschwanz. Sehr selten sieht man einen Puma, aber wer weiß, vielleicht haben wir ja Glück?!

      Später erreichen wir das Altiplano. Es liegt weit über 3000 m über dem Meeresspiegel. Ein riesiges Hochplateau mit fruchtbarem Boden, Feuchtgebieten und viel Rinderzucht. Hier lebt zum großen Teil das indigene Volk der Aymara. Nach weiteren ca. 45 min erreichen wir Puno, das direkt am Titicacasee liegt. Die Stadt hat ca. 200 000 Einwohner und zieht sich an den Bergen entlang. Hier befinden wir uns auf etwa 3800 m. Inzwischen macht uns die Höhenluft keine Probleme mehr, nur schnelle Bewegungen sollte man vermeiden.

      Transfers: ca. 5-6 Std.
      Verpflegung: F/P

    • 10

      Titicacasee

      Bootsfahrt auf dem Titicacasee • Schwimmende Inseln der Uros • Weiterfahrt zu einer Gemeinde • Einblick in das Leben der Einheimischen
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Kinder - Titicacasee - Bootstour
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Kinder - Titicacasee
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Einheimische - Llachon
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Einheimische - Llachon
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Einheimische auf Feld
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Kinder - Titicacasee - Bootstour
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Einheimische auf Feld
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Einheimische auf Feld

      Nach dem Frühstück starten wir unseren eindrucksvollen Bootsausflug auf dem Titicacasee. Der See liegt in den südöstlichen Anden auf dem Altiplano in einer Höhe von über 3800 Metern, genau zwischen Peru und Bolivien – und ist damit das höchstgelegene schiffbare Gewässer der Welt. Tatsächlich ist der Titicacasee mehr als dreimal so groß wie das Saarland oder 15,5 mal so groß wie der Bodensee.

      Zuerst besuchen wir die schwimmenden Inseln der Uros. Der Titicacasee ist berühmt für seine schwimmenden Inseln, die früher von den Uros bewohnt wurden. Die Uros sind ein traditionelles Volk am Titicacasee, das auch als Stamm "Acuatica" bekannt ist. Das Volk der Uros konstruiert seine Inseln indem es in regelmäßigen Abständen die am See wachsenden Reetkolben aufeinanderschichtet. Dasselbe Material wird auch für die Konstruktion der Häuser und Boote verwendet. Einer Legende nach waren die Uros nicht bereit, den geforderten Wohnrechts-Tribut der Inka zu zahlen oder in deren Silberminen zu arbeiten. So ersannen sie den genialen Plan, schwimmende Inseln aus getrocknetem Totora-Schilf zu errichten und auf diesen inmitten des Titicacasees zu wohnen, jenseits der geographischen Hoheitsrechte der Inka. Diese Inseln haben eine beachtliche Größe: Eine Familie konnte darauf mehrere Hütten errichten. Alle 10 Tage muss der Schilfuntergrund erneuert werden, weil das Totora-Schilf unter dem Wasser wegfault. Seit 1958 gelten sie als ausgestorben. Es sind ihre Nachfahren, die die Urokultur aufrecht erhalten.

      Im Anschluss fahren wir weiter nach Llachon, einer kleinen Gemeinde am Titicacasee. Hier erhalten wir einen interessanten und authentischen Einblick in das Leben der Bevölkerung. Zum Mittagessen sind wir bei der einer einheimischen Familie eingeladen, die uns mit lokalen Spezialitäten kulinarisch verwöhnt. Am späten Nachmittag kehren wir zurück nach Puno und können mit Blick auf den See noch etwas entspannen.

      Verpflegung: F/M

    • 11

      Hochebene der Anden

      Fahrt nach Cusco • La Raya Pass • Inkastätte Racchi • „sixtinische Kapelle der Anden“
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Cusco - Kinder - Aussicht
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Lama Nahaufnahme
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Inkastätte Racchi - Kirche
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Inkastätte Racchi

      Nach dem Frühstück brechen wir zu unserer nächsten Station der Reise auf: Cusco. Wir fahren heute durch das Altiplano und werden dabei wieder von Lamas und Alpakas am Straßenrand begleitet. Auf unserem weiteren Weg fahren wir an der Gebirgskette des Vilcanota vorbei, wo wir Gelegenheit haben, die schneebedeckten Gipfel der "La Raya" und "Kunurana" zu betrachten.

      Unterwegs besuchen wir Racchi. Racchi ist eine archäologische Stätte mit alten, sehr hohen und für die Inkas untypischen Mauern und Säulen. Der bekannteste Bau dieser Inkastätte ist der Tempel des Wiracochas, dessen zentrale Lehmstruktur bis zu 20m hoch ist. Die Kirche des Ortes wird aufgrund ihrer Wandmalereien auch als "Sixtinische Kapelle der Anden" bezeichnet.

      In Cusco angekommen geht schließlich ein langer Tag im Peru Familienurlaub zu Ende. Nach dem Beziehen des Hotels wird es sich sicherlich noch lohnen, durch die Gassen zu ziehen, um so einen ersten Blick in das Erbe der Inka zu werfen.

      Transfers: ca. 11 Std. mit Pausen
      Verpflegung: F

    • 12

      Cusco – die einstige Inka-Hauptstadt

      Stadtrundgang • Kathedrale • 12eckiger Stein • Sonnentempel • Nachmittags: Marktbesuch und peruanischer Kochkurs
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Cusco - Sonnentempel
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Cusco - Restaurant - Meerschweinchen
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Cusco

      Mitten im Andenhochland befindet sich die Hauptstadt des früheren Inkareiches, die heute durch einzigartige Bauwerke und durch eine atemberaubende Lage besticht. Cusco ist auch viel mehr als nur ein Ausgangspunkt für die geheimnisvolle Inkastadt Machu Picchu in den Anden. Die Stadt an sich bietet wunderschöne Aussichten und ist gerade aufgrund der schönen Panoramablicke, der reizvollen kolonialen Bauten und durch die Zeugnisse des Inka Reiches eine absolut empfehlenswerte Sehenswürdigkeit im peruanischen Hochland. Das UNESCO Welterbe darf auf keiner Reise durch Peru fehlen und unser Stadtrundgang ist ein besonderer Höhepunkt auf der Peru-Familienreise. Wir besuchen den Hauptplatz, die Kathedrale und den Sonnentempel, der auch Korikancha genannt wird. Auch ein Besuch des Künstlerviertels San Blas und ein Bummel über den Markt stehen auf dem Programm. Für viele Architekturfans sicher ein Höhepunkt, der Besuch des 12-eckigen Steines.

      Am späten Nachmittag nehmen wir an einem tollen Kochkurs teil und lernen ein peruanisches Menü auf den Tisch zu zaubern. Dazu besuchen wir zunächst den Markt San Pedro, um alle notwendigen Zutaten frisch zu kaufen. Natürlich kosten wir anschließend auch von unserem selbst gekochten Essen!

      Verpflegung: F/A

    • 13

      Ausflug zum Machu Picchu

      Aufzuchtstation für Lamas, Alpakas und Vikunjas • Salinen von Maras • Festung Ollantaytambo • Zugfahrt nach Machu Picchu
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Ollantaytambo
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Ollantaytambo

      Heute starten wir unsere Ausflug in das heilige Tal der Inka. Zunächst besuchen Sie Awana Kancha, eine Aufzuchtstation für Lamas, Alpakas und Vikunjas. In dem sozialen Gemeinschaftsprojekt erfahren wir mehr über die alten Techniken der Weberei, Färberei und Produktion aus Wolle. Und wir dürfen sicher auch die Tiere selbst füttern.

      Im Anschluss besuchen wir die Salinen von Maras. Seit vielen Jahrhunderten wird hier das rosafarbene Gourmet Salz abgebaut.

      Bevor es mit dem Zug Richtung Machu Picchu geht besuchen wir auch Ollantaytambo. Die berühmte Festung diente den Inkas zum Schutz des Heiligen Tales. Das kleine Dorf hat sich seit Inkazeiten kaum verändert. Hier können wir ganz entspannt durch die Gassen bummeln und uns in die Inkazeiten zurückversetzen lassen.

      Dann geh es zum Bahnhof von Ollantaytambo und wir starten unsere Zugfahrt nach Machu Picchu, die verlorene Stadt der Inka. Nach der Ankunft laufen wir zu Fuß zum Hotel, denn in Aguas Calientes gibt es keine Taxis oder andere öffentliche Verkehrsmittel.

      Transfers: ca. 1,5 Std.
      Verpflegung: F

    • 14

      Machu Picchu

      Früh morgens: Auffahrt zur verlorenen Stadt • Erkundung der Stätte • Optional: Aufstieg zum Huayna Picchu • Rückfahrt nach Cusco
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Machu Picchu - Familie
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Machu Picchu
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Machu Picchu - Familie
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Machu Picchu

      Früh am Morgen werden wir mit einem Bus 30 Minuten zu der wunderbaren Zitadelle hochgefahren. Wir genießen Machu Picchu vor dem großen Ansturm der Touristen. Während der geführten Tour durch die Zitadelle besichtigen wir den Hauptplatz, den runden Turm, die heilige Sonnenuhr, die königlichen Zimmer, den Tempel der drei Fenster und den Friedhof. Danach steht jedem freie Zeit zur Verfügung, um auf eigene Faust einen Spaziergang durch die Zitadelle zu machen.

      Sportliche Reisende können heute den Aufstieg zum Huayna Picchu in Angriff nehmen. Die Tickets müssen allerdings vorab gebucht werden! (Anmeldung min. 3 Monate im Voraus nötig.)

      Am Nachmittag fahren wir mit dem Zug und Bus zurück nach Ollantaytambo bzw. Poroy und dann weiter nach Cusco. Dort beziehen wir noch einmal für eine letzte Nacht das uns bereits bekannte Hotel.

      Transfers: ca. 4 Std.
      Verpflegung: F

    • 15

      Abreise oder Verlängerung

      Transfer zum Flughafen • Rückflug (nicht inkludiert)
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Amazonas - Verlängerung - Kinder - Bootstour
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Amazonas - Verlängerung - Kinder angeln
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Amazonas - Verlängerung - Tourguide
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Amazonas - Verlängerung - Tiere
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Amazonas - Verlängerung - Krokodil
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Amazonas - Verlängerung

      Nun heißt es Abschied nehmen. Wir werden zum Flughafen gebracht und verlassen Peru mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck (Flug nicht inkludiert)!

      Wir empfehlen eine Verlängerung im Amazonas-Dschungel bei Puerto Maldonado! Puerto Maldonado ist in 45 Minuten mit dem Flugzeug ab Cusco zu erreichen und liegt im südöstlichen Amazonastiefland Perus an der Einmündung des Río Tambopata in den Río Madre de Dios, einem Nebenfluss des Amazonas. Die Stadt ist in erster Linie Ausgangspunkt für Dschungel-Touren in den nahe gelegenen Tambopata-Nationalpark. Das Amazonas-Naturreservat ist bekannt für einen großen Artenreichtum an Pflanzen und Tieren. Neben zahlreichen Vogelarten wie Aras, Tukane, Aninghas, Hoatzine und Eisvögel können wir hier auch Kaimane, Riesenotter, Agutis, Brüll- und Totenkopfäffchen, Schmetterlinge, Schlangen und Vogelspinnen bei unseren Wanderungen und Bootsfahrten entdecken. Die Übernachtung in unserer Dschungellodge mit einem tollen Aktivitäten-Programm ist ein echtes Abenteuer! Gern erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot.

      Verpflegung: F

    • 16

      Ankunft

      Heute kommen Sie mit vielen schönen Erinnerungen aus Ihrem Peru Familienurlaub wieder in Ihrem Heimatort an.

    • Miraflores - Hotel Britania Miraflores 2 Nächte

      Nähe Kennedy Park • peruanischer Touch • hoteleigenes Restaurant & Bar
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hotel Britania Miraflores

      Im Hotel Britania Miraflores vereinigen sich moderne Eleganz und Komfort. Das Hotel ist perfekt für einen Trip in Lima gelegen, mit dem Park Kennedy in zwei Gehminuten Entfernung. Hier laden zahlreiche Restaurants, Geschäfte und tägliche Märkte zu einem gemütlichen Bummel ein. Das Hotel selbst verfügt über ein Restaurant und eine eigene Bar.

      Die Zimmer sind in warmen Farben gehalten und zeichnen sich besonders durch die moderne Einrichtung mit einem peruanischen Touch aus. Sie sind sowohl mit einer Klimaanlage, einer Minibar als auch einem LCD TV mit Satelliten Empfang ausgestattet.

    • Oase Huacachina - Hotel El Huacachinero 1 Nacht

      in der Oase Huacachina • von Palmen eingerahmter Pool • Blick auf die Wüste
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hotel El Huacachinero

      Mitten in der Oase Huacachina und von Sanddünen umgeben liegt das Hotel El Huacachinero. Der Einrichtungsstil ist traditionell, mit vielen Holz- und Steinelementen, gehalten. Das Hotel verfügt über einen sehr schönen, von Palmen eingerahmten Pool, der zum Baden und Entspannen einlädt. Von hier aus genießt man den direkten Blick auf die Wüste. Auch ein Restaurant und eine Bar gehören zu dem Hotel.

      Auch in den Zimmern spiegelt sich das traditionelle, aber doch komfortable und gemütliche Design wieder. Sie sind mit einem eigenen Bad und Klimaanlage ausgestattet.

    • Arequipa - Hotel San Agustín Posada del Monasterio 3 Nächte

      zentrale Lage • peruanische Küche • gemütliche Zimmer

      Die Stadt Arequipa zeichnet sich durch Gebäude aus hellem Vulkangestein aus und wird deswegen auch als „Weiße Stadt“ bezeichnet. Nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt und direkt gegenüber dem Kloster Santa Catalina, befindet sich das Hotel San Agustín Posada del Monasterio. Peruanische und internationale Gerichte genießen Sie im hoteleigenen Restaurant und die Bar lädt zu einem Drink am Abend ein.  

      Die hellen und im Landhausstil eingerichteten Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer mit Wanne oder Dusche, einem LCD-Fernseher sowie kostenloses WLAN. Zudem bieten sie einen tollen Blick auf Arequipa.

    • Colca Canyon - Colca Lodge & Spa 2 Nächte

      ruhiges Hotel • einmalige Aussicht über das Colca Tal
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca Lodge & Spa - Außenbereich
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca Lodge & Spa - Zimmer
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca Lodge & Spa - Außenbereich - Landschaft
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Colca Lodge & Spa - Zimmer

      Die Colca Lodge & Spa lädt Sie ein, die besondere Energie eines der spektakulärsten Gebiete im Süden Perus zu spüren: das Colca-Tal. Ein Ort, an dem der Fluss auf den Himmel trifft, die Sonne auf den Mond und der Geist auf den Körper.

      Das Hotel liegt 3.250 Meter über dem Meeresspiegel und 3 Stunden von der Stadt Arequipa entfernt am Ufer des Colca-Flusses, umgeben von Hunderten von Prä-Inka-Terrassen, die zum "Kulturerbe der Nation" erklärt wurden. Die Colca Lodge ist ein umweltfreundlicher Betrieb.

      Das Hotel hat das Privileg, in einer Region zu liegen, in der eine uralte Kultur mit vielen Traditionen und Bräuchen lebendig ist; Teil einer reichen Geschichte, die sie vor Ort entdecken. Die Colca Lodge verfügt über 45 Zimmer im rustikalen Stil, die alle einen Blick auf das Tal und die Gärten und Terrassen des Hotels bieten. WIFI ist in allen Zimmern und in den Gemeinschaftsbereichen des Hotels verfügbar.

    • Puno - Hotel Casa Andina Premium 2 Nächte

      am Titicacasee • Hoteleigenes Restaurant
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Casa Andina Premium Puno - Außenbereich
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Casa Andina Premium Puno - Zimmer
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Casa Andina Premium Puno - Titicacasee

      Das Hotel Casa Andina Premium Puno befindet sich am Ufer des Titicacasees in Peru. Es gibt verschiedene Zimmerkategorien, die alle mit den folgenden Annehmlichkeiten ausgestattet sind: Internetzugang, Balkon und ein Bad mit Badewanne und Haartrockner. Außerdem gehört ein Safe zur Ausstattung Ihres Zimmers. Freuen Sie sich außerdem auf die kulinarischen Spezialitäten Perus, die im hoteleigenen Restaurant serviert werden. Am Abend können Sie den Tag bei einem Drink in der Lobbybar ausklingen lassen.

    • Cusco - Hotel San Agustín Internacional 2 Nächte

      Nähe der Altstadt • hoteleigenes Restaurant
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hotel San Augustín Internacional - Außenansicht
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hotel San Augustín Internacional - Zimmer
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hotel San Augustín Internacional - Lobby

      Das San Agustin Internacional Hotel liegt ganz in der Nähe des Hauptplatzes von Cusco und ist nur wenige Gehminuten von zahlreichen Restaurants und Cafés entfernt . Das Hotel verfügt über 77 Zimmer verteilt auf Einzel-, Zweibett-, Doppel-,  und Dreibettzimmer sowie Suiten. Im Hotel selbst befindet sich ein Restaurant und ein Geschenkeshop.

      Die Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer, einen Plasma-TV, einen Safe, sowie kostenloses WLAN.    

    • Machu Picchu Dorf - Hotel Hatun Inti Classic 1 Nacht

      traditioneller Inca Stil • Aussicht auf den Fluss Aguas Calientes • hoteleigenes Restaurant
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hatun Inti
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hatun Inti
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hatun Inti - Zimmer
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hatun Inti
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hatun Inti
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hatun Inti

      Das 3-Sterne Hotel Hatun Inti Classic ist im traditionellen Inca Stil eingerichtet. Von der Bar aus können Sie die wunderbare Aussicht auf den Fluss Aguas Calientes genießen. Der Bahnhof befindet sich in unmittelbarer Nähe und auch die heißen Quellen sind zu Fuß in 15 Minuten zu erreichen. Das Hotel bietet Ihnen zudem ein Restaurant mit vielen internationalen Speisen.

      Die Zimmer des Hotels sind mit Holzelementen dekoriert und verfügen über schöne Bäder.

    • Cusco - Hotel San Agustín Internacional 1 Nacht

      Nähe der Altstadt • hoteleigenes Restaurant
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hotel San Augustín Internacional - Außenansicht
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hotel San Augustín Internacional - Zimmer
      • Peru Familienreise - Peru Teens on Tour - Hotel San Augustín Internacional - Lobby

      Das San Agustin Internacional Hotel liegt ganz in der Nähe des Hauptplatzes von Cusco und ist nur wenige Gehminuten von zahlreichen Restaurants und Cafés entfernt . Das Hotel verfügt über 77 Zimmer verteilt auf Einzel-, Zweibett-, Doppel-,  und Dreibettzimmer sowie Suiten. Im Hotel selbst befindet sich ein Restaurant und ein Geschenkeshop.

      Die Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer, einen Plasma-TV, einen Safe, sowie kostenloses WLAN.    

    • Bei dieser spannenden Reise erkunden wir das Inka-Reich und entdecken alles, was das Land in den Anden zu bieten hat: Lebendige Traditionen, unberührte Natur, alte Kulturen und kulinarische Genüsse. Im Schokoladenmuseum lernen wir viel über die Herstellung der leckeren Schokolade, beim Einkauf auf dem Markt und anschließendem Kochkurs kosten wir die peruanische Küche und in Arequipa sehen wir einmalig eine Eismumie. Neben der Besichtigung kultureller Sehenswürdigkeiten bleibt den Familien genügend Zeit zur Erholung. Während der Fahrten durch die großartigen Landschaften beobachten wir Seelöwen, Seevögel, Pelikane, Kleinkamele und viele weitere Tiere aus nächster Nähe. Sportliche Aktivitäten wie Rafting, Fußball und optionale Aktivitäten wie Zip-Line oder Buggyfahrten runden die Reise ab. Während der gesamten Zeit übernachten wir in ausgesuchten, familienfreundlichen Unterkünften. Eine Nacht verbringen wir in sehr einfachen, authentischen Verhältnissen bei Gastfamilien am Titicacasee. Aufgrund der längeren Transfers und einer Reisehöhe von ca. 3.900 m empfehlen wir die Tour erst für Kids ab 11 Jahren.

      Bitte bedenken Sie, dass Sie nach Peru reisen. Sie kommen in Berührung mit anderen Kulturen und Religionen, fremden Menschen und ungewohnter Mentalität, unbekannten Gebräuchen und unvorhersehbaren Situationen. Bitte nehmen Sie daher unser Detailprogramm nicht als Checkliste, was jeden Tag genau nach Plan passieren muss. Bitte bedenken Sie, dass in Ihrem Reiseziel viele Dinge anders sind als zu Hause: Das Essen, das Klima, die Unterkünfte, die Transportmittel, die Sauberkeit und die Infrastruktur können sich von dem unterscheiden, was Sie gewöhnt sind. Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf 4.500m bis 5.000m Höhe und in verschiedenen Klimazonen befinden werden. Packen Sie daher passende Kleidung sowie Medikamente gegen Höhenkrankheit ein. Wir empfehlen, sich gut auf das Reiseziel vorzubereiten, Ihre Kinder zu sensibilisieren und eine gesunde Portion Anpassungsfähigkeit, Gelassenheit und umweltbewusstes Handeln mitzubringen.

    • Aufgrund der längeren Transfers und einer Reisehöhe von ca. 3.900 m empfehlen wir die Tour erst für Kids ab 11 Jahren.

    • Wer könnte Ihnen ein fremdes Land besser näher bringen als ein Einheimischer? Uns ist es wichtig, den Kindern nicht nur touristische Traumwelten zu zeigen, sondern die Realität und das Leben der Einheimischen zu vermitteln. Deshalb begleiten einheimische Reiseleiter unsere Gäste und wir übernachten in ausgesuchten, lokal geführten Hotels und Unterkünften. Wir verfolgen das Prinzip, das Land durch den Blick hinter dieKulissen kennenzulernen – neben den klassischen Highlights ermöglichen unsere Reiseleiter Ihnen persönliche Begegnungen und vermitteln aus ihrer eigenen Perspektive authentische Eindrücke vom jeweiligen Reiseland. Unsere Partner wählen die Reiseleiter für unsere Familienreisen sorgfältig aus. Sie verfügen über gute Sprachkenntnisse, profundes Wissen, besonderes Servicebewusstsein, langjährige Reiseleitererfahrungund sind sehr kinderfreundlich.

    • Wir bieten Familienreisen mit Begegnungen und Einblicken in die Kultur und Natur des jeweiligen Reiselandes. Qualität und Luxus definieren wir durch kleine Reisegruppen, landestypische Quartiere und persönliche Betreuung der Gruppe durch einheimische Guides. Eine rustikale Unterkunft mit einer guten Lage ist uns zumeist wichtiger als EU-genormter Komfort und viele Sterne. Manchmal sind die Zimmer der Gäste daher unterschiedlich groß, aber wir bemühen uns immer das bestmögliche für unsere Gäste - unseren Auswahlkriterien entsprechend- zu finden. Zwischendurch kann es auch mal längere Transfers geben oder anstrengende Tage – für ein gutes Gelingen einer Familienreise ist daher auch unbedingt auch ein gewisses Maß an Geduld und persönlicher Rücksichtnahme von jedem Teilnehmer nötig. So sind zwischen unseren Gästen schon viele Freundschaften entstanden!

      Wer bei For Family Reisen bucht, lässt sich offen und respektvoll auf eine andere Kultur und Natur ein - das erfordert Eigenverantwortung und eine entspannte Grundeinstellung. Bedenken Sie bitte, dass in viele Reiseländern kein EU-Standard herrscht und stellen Sie sich auch auf einfache Verhältnisse ein. Die Uhren ticken vor Ort häufig viel langsamer als in unserer Heimat und manchmal geschehen unerwartete Dinge oder Zwischenfälle. Flexibilität, Gelassenheit und vor allem einen Sinn für Humor sind die Hauptsache auf einer Reise. For Family Reisen bereitet jede Reise gründlich vor, aber trotzdem gibt es auch mal unvorhergesehene Situationen und auch Pannen, die auch wir nicht im Voraus planen können.

      Wenn Sie vor Ort etwas stört, sagen Sie es bitte sofort! Ihr Reiseleiter und unsere Partner im Reiseland, können Ihnen nur dann helfen und etwas verbessern, wenn Sie auftretende Probleme direkt ansprechen. Nach Ihrer Rückkehr sind Problemlösungen - die vor Ort mit geringem Aufwand beseitigt hätte werden können - dann meist nicht mehr möglich.

    • Die Gewohnheit des Trinkgeldgebens ist im Tourismus inzwischen stark verbreitet und orientiert sich an amerikanischen Verhältnissen. Die Arbeitslöhne im Dienstleistungssektor sind oft gering gehalten, da das Trinkgeld als ein wesentlicher, fest einkalkulierter Bestandteil des Lohnes angesehen wird. Daher sind Reiseleiter, Kofferträger und sonstiges Servicepersonal auf Trinkgelder angewiesen. Mit dem Trinkgeld ist Ihnen die Möglichkeit gegeben, Ihre Zufriedenheit und Ihre Anerkennung für den persönlichen Einsatz von Reiseleiter und Busfahrer zum Ausdruck zu bringen. In Hotels wird ein Trinkgeld zwar nicht unbedingt erwartet, aber doch auch sehr gern gesehen. In unseren Reiseunterlagen fi nden Sie eine Empfehlung zur Höhe der Trinkgelder für Ihre Reise. Bei einer Gruppenreise ist es üblich, dass am Ende der Reise alle Reiseteilnehmer die Beträge, die sie für angemessen erachten, einsammeln und dem Reiseleiter bzw. Fahrer gesammelt übergeben. Je nach Reiseland sammelt Ihr Reiseleiter zusätzlich zu Beginn der Reise von jedem Teilnehmer einen pauschalen Betrag für die Trinkgeldkasse ein, die er verwaltet und auf die zahlreichen Helfer (Kofferträger, lokale Guides, etc.) angemessen aufteilt. Somit müssen Sie sich während der Reise um das Thema Trinkgelder keine Gedanken mehr machen und wir können sicherstellen, dass die Trinkgelder auch tatsächlich bei den entsprechenden Personen ankommen.

    • Wir empfehlen rechtzeitig vor Reisebeginn eine ärztliche Beratung zum Infektions- und Impfschutz einzuholen und Ihren Impfstatus gemäß den Impfempfehlungen des Robert-Koch- Institutes zu überprüfen. Mit Ihrer Buchung senden wir Ihnen ausführliche Informationen zur Gesundheitsvorsorge im Ihrem Reiseland und informieren Sie über aktuelle Veränderungen. Als Reiseveranstalter dürfen wir keine direkten Impfempfehlungen aussprechen. Bitte informieren Sie sich zu weiteren Impf- oder Prophylaxeempfehlungen zu Ihrem Reiseziel auf der Website des Auswärtigen Amts, bei einem tropenmedizinischen Institut oder einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt und denken Sie daran, alle Impfungen frühzeitig vorzunehmen.

    • Mit Ihrer schriftlichen Buchung per E-Mail bestätigen Sie, dass Sie unsere AGB gelesen haben und akzeptieren. Anschließend erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung. Nach dessen Erhalt überweisen Sie die ausgewiesene Anzahlung unmittelbar und leisten die Restzahlung bis zum angegebenen Datum. Sie haben die Möglichkeit zwischen Zahlung per Überweisung oder Kreditkarte (Visa oder Master Card) zu wählen. 

      Mit der Buchungsbestätigung zu einer Reise erhalten Sie zudem ausführliche Informationen zum Reiseland, Informationen über die für Sie gebuchten Flüge und Flugzeiten, aktualisierte ausführliche Gesundheitshinweise, Impfempfehlungen, Sicherheitshinweise, ggf. Informationen zum Visum oder zu besonderen Einreisebestimmungen.

      In Ihren postalischen Reiseunterlagen, die Sie ca. 3 Wochen vor Abreise erhalten, finden Sie eine ausführliche Packliste, aktuelle Informationen zum Land, wissenswerte Tipps und Hinweise, wichtige Kontakte zu den Ansprechpartnern vor Ort, Notfallnummern, eine Unterkunftsliste und Teilnehmerliste.

    • For Family Reisen fliegt ausschließlich mit renommierten Linien- und Charterfluggesellschaften. Zu einigen Reisen haben wir vorab bei Fluggesellschaften Plätze reserviert. Hierbei handelt es sich um Sondertarife für Reiseveranstalter mit begrenztem Platzangebot, die wir ca. 8–12 Wochen vor Abflug zurückgeben müssen, wenn die Plätze nicht gebucht wurden. Wo keine Platzkontingente vorliegen, fragen wir gern für Sie individuelle Flüge an. Aufgrund unserer Expertise und unserer Konditionen als Veranstalter finden wir so oft die günstigsten Lösungen für unsere Gäste. Bei dem Preis für die individuellen Flüge (Einzelplatzbuchungen) handelt es sich dann um den tagesaktuellen Preis, den wir leider nicht langfristig reservieren können. Bitte beachten Sie auch, dass für diese Flüge von unseren AGB abweichende Bedingungen gelten. Bei Ausstellung der Tickets wird für der Betrag für die Flugkosten sofort fällig. Bei einer Stornierung fallen 100 % Stornokosten an.

      Sollten Sie sich dafür entscheiden, selbst einen Flug zu buchen, informieren Sie sich bitte genau über die Umbuchungs- und Stornobedingungen. For Family Reisen erstattet nicht die Umbuchung oder Stornokosten bei selbstgebuchten Flügen bei Ausfall oder Verschiebung einer Reise.

      Wenn Sie einen Flug über uns fest buchen möchten, benötigen wir die vollständigen Namen und Geburtsdaten aller Teilnehmer. Bitte achten Sie darauf, dass die Angaben zu Ihrem Namen (Nachname, Vorname, Titel, Doppelname etc.) exakt mit den Angaben in der maschinenlesbaren Zeile in Ihrem Reisepass (unterhalb des Lichtbildes) übereinstimmen. Aus Sicherheitsgründen können Fluggäste von der Beförderung ausgeschlossen werden, wenn der Name auf Ihrem Flugplan und der Name aus der maschinenlesbaren Zeile des Reisepasses voneinander abweichen. Sollte aufgrund der falschen/unvollständigen Angabe eine Änderung/Neubuchung erforderlich sein, gehen alle damit verbundenen Kosten zu Ihren Lasten.

      In einigen Ländern ist bei Abflug ins Ausland eine Abflughafensteuer vor Ort zu entrichten, die For Family Reisen nicht im Voraus bezahlen kann. Die Höhe der zu entrichtenden Abflughafensteuer entnehmen Sie bitte Ihren Länderinfos und Reiseunterlagen.

      Zu den über uns gebuchten Flügen können Sie in den meisten Fällen ein Zug zum Flug-Ticket der Deutschen Bahn bei uns bestellen. Dieses Ticket gilt ab jedem deutschen Bahnhof in allen Zügen der Deutschen Bahn. Alle über For Family Reisen gekauften Zug zum Flug-Tickets der Deutschen Bahn sind umweltfreundliche Umwelt Plus Tickets. Die Bahnfahrt ist nur in Verbindung mit einer internationalen Flugreise buchbar. Das Flugticket/die Buchungsbestätigung muss im Zug bei der Fahrkartenkontrolle vorgezeigt werden.

    • Bei unseren Erlebnisreisen für Familien handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie uns bitte unbedingt vor der Buchung an.

  • Familienreise Peru - Klima Cuzco
    Peru mit Jugendlichen - Klimadiagramm Lima

    Besonders im europäischen Sommer erlebt man sonnig, warme Tage mit strahlend blauem Himmel in Peru. So liegt die beste Reisezeit zwischen April und November. In Lima und den anderen Küstenregionen ist es relativ kühl mit maximal 17°C.

Flug-, Hotel - und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

Verlängerungsoptionen

  • 5 Tage Dschungelabenteur im Amazonas

    605,- Euro pro Person • 470,- Euro pro Kind • zzgl. Inlandsflug
    • Peru Familienreise - Peru Family & Teens - Puerto Maldonado - Affe
    • Peru Familienreise - Peru Family & Teens - Gruppe bei Bootsfahrt
    • Peru Familienreise - Peru Family & Teens - Gruppe im Wald
    • Peru Familienreise - Peru Family & Teens - zwei Personen mit Schwimmwesten
    • Peru Familienreise - Peru Family & Teens - Heliconia Lodge - Fluss und Boot
    • Peru Familienreise - Peru Family & Teens - Heliconia Lodge - Swimmingpool
    • Peru Familienreise - Peru Family & Teens - Heliconia Lodge - Blick von oben
    • Peru Familienreise - Peru Family & Teens - Heliconia Lodge - zwei Einheimische
    • Peru Familienreise - Peru Family & Teens - Heliconia Lodge - Buffet
    • Peru Familienreise - Peru Family & Teens - Heliconia Lodge - Restaurant
    • Peru Familienreise - Peru Family & Teens - Heliconia Lodge - Zimmer

    Tag 1 der Verlängerung: Ankunft in Iquitos
    Unsere spannende Reise in den Amazonas beginnt zunächst mit dem Flug nach Iquitos, wo wir von den Mitarbeitern der Heliconia Amazon River Lodge am Flughafen abgeholt werden. Nach einer kurzen Einführung über das richtige Verhalten im Dschungel geht es anschließend mit dem Speedboot über den Amazonas, vorbei an der tiefgrünen Dschungellandschaft. Nach einer kurzen Fahrt halten wir bei Monkey Island an, einer familiengeführten Organisation für bedrohte Affenarten. Die Mitarbeiter zeigen uns hier, wie sie versuchen die Affen wieder in ihren natürlichen Lebensraum zu integrieren.

    Nun geht die rasante Bootstour weiter bis wir schließlich nach ca. 90 Minuten  an der Lodge ankommen und bereits mit einem exotischen Willkommensgetränk empfangen werden.

    Am Nachmittag folgt der nächste Programmpunkt, eine circa 2-stündige geführte Wanderung durch den primären Regenwald, bei der wir die artenreiche Flora und Fauna des Amazonas-Regenwaldes kennenlernen - sicher entdecken wir exotische Vögel und Affen in den Bäumen.

    Wieder in der Lodge angekommen, können wir ein wenig relaxen, bevor wir uns nach Einbruch der Dunkelheit zu einer weiteren Bootsfahrt aufbrechen. Unser Guide navigiert uns sicher vorbei am Flussufer und wir können uns voll und ganz auf die Geräusche des Dschungels bei Nacht konzentrieren. Durch die sehr geringe Bevölkerungsdichte in dieser Gegend gibt es auch kaum Lichtverschmutzung - somit können wir bei klarem Himmel den beeindruckenden Sternenhimmel und mit etwas Glück die ein oder andere Sternschnuppe beobachten.

    Transfers: ca. 2 Stunden (exkl. Flug)
    Verpflegung: F/M/A

    Tag 2: Vögel, Piranhas und rosa Delfine
    Am heutigen Tag fahren wir schon vor dem Frühstück mit dem Boot los, um Tukane, Rotbrustfischer oder Fischbussarde bei ihrer ersten Mahlzeit des Tages zu beobachten. Danach geht es für uns zurück ins Hotel, wo wir uns bei einem ausgiebigen Frühstück für den Tag stärken. Im Anschluss wird es spannend, denn wir lernen die lokalen Angeltechniken der Einheimischen kennen und können zusammen mit ihnen die scharfzahnigen Piranhas fangen oder die nur hier im Amazonas lebenden rosa Flussdelfine entdecken.

    Nach dem Mittagessen brechen wir erneut mit dem Boot zur Yanamono Insel auf, wo wir riesige Seerosen, mit einem Durchmesser von bis zu 40 cm sehen können. Die kreisrunden Blätter dieser Pflanze sind so stabil, dass sie kleine Kinder problemlos tragen können. Nach der Rückkehr in der Lodge haben wir bis zum frühen Abend Zeit zur Entspannung.

    In der einsetzenden Dämmerung beginnt unsere aufregende Wanderung durch das weitläufige Gelände der Heliconia Lodge. Wir machen uns auf die Suche nach echten Dschungeltieren, wie blattgrünen Baumfröschen oder auch auf Bäumen lebenden Schlangen, die nur bei Nacht aus ihren Verstecken herauskommen. Nach einem aktiven Tag haben wir uns das Abendessen in der Lodge verdient.

    Verpflegung: F/M/A

    Tag 3: Auf den Spuren der Yagua
    Heute haben wir die Wahl, ob wir ausschlafen und den Tag ruhig in der Lodge verbringen oder früh aufstehen und zu einem indigenen peruanischen Stamm, den Yagua, fahren. Nach dem Frühstück begeben wir uns zu einem der Dörfer und erfahren eine Menge über die Lebensweisen der Yagua. Wir haben zum Beispiel die Möglichkeit eine Yagua-Schule zu besuchen und uns mit den Einheimischen in ihren Hütten aus Holz uns Stroh zu unterhalten und auszutauschen.

    Zurück in der Lodge lassen wir den Abend in Ruhe ausklingen und können den Tag noch einmal Revue passieren lassen.

    Verpflegung: F/M/A

    Tag 4: Rückflug nach Lima
    Nach dem letzten Frühstück in der Heliconia Lodge, fahren wir zu einer circa 10 Minuten entfernten familiengeführten Farm. Dort wird direkt am Fluss der bekannte braune Zuckerrohrsaft hergestellt. Wir können der Familie bei der Gewinnung des Zuckersaftes über die Schultern schauen und im Anschluss die verschiedenen Produkte, die aus dem Saft hergestellt werden, probieren und Souvenirs für die Daheimgebliebenen mitnehmen.

    Zum Mittagessen fahren wir zurück zur Lodge und werden danach nach Iquitos gebracht, um rechtzeitig zum Flughafen zu gelangen. Von hier aus fliegen wir zurück nach Lima, wo wir am Flughafen abgeholt werden. Der Rest des Tages steht uns in Lima zur freien Verfügung.

    Transfers: ca. 2 Stunden (exkl. Flug)
    Verpflegung: F/M

    Tag 5: Rückflug
    Heute heißt es Abschied nehmen. Passend zu unserer Flugzeit werden wir zum Flughafen Lima gebracht.

    Verpflegung: F

    Unterkünfte:
    3 Übernachtungen: Heliconia Lodge
    Die Heliconia Amazon River Lodge, die nach einer der wundervollsten Blumen des Dschungels benannt ist, ist die perfekte Wahl für Gäste, die während ihres Amazonas Abenteuers auf einen gewissen Komfort nicht verzichten möchten. Die Lodge liegt inmitten eines 40 Hektar großen Regenwaldreservates am nördlichen peruanischen Amazonas und wurde komplett in lokaler Bauweise von Einheimischen erstellt. Auf dem weitläufigen Gelände der Lodge befinden sich ein Pool, ein Restaurant, Hängematten und ein Aufenthaltsraum mit Spielen und Büchern. Zudem erhalten die Gäste Taschenlampen, Gummistiefel und einen Regenponcho. Die Zimmer sind ausgestattet mit Elektrizität (nicht 24 Std.), Badezimmer mit Warmwasser, Ventilator und Safe.

    1 Übernachtung: Hotel Britania Miraflores
    Im Hotel Britania Miraflores vereinigen sich moderne Eleganz und Komfort. Das Hotel ist perfekt für einen Trip in Lima gelegen, mit dem Park Kennedy in zwei Gehminuten Entfernung. Hier laden zahlreiche Restaurants, Geschäfte und tägliche Märkte zu einem gemütlichen Bummel ein. Das Hotel selbst verfügt über ein Restaurant und eine eigene Bar. Die Zimmer sind in warmen Farben gehalten und zeichnen sich besonders durch die moderne Einrichtung mit einem peruanischen Touch aus. Sie sind sowohl mit einer Klimaanlage, einer Minibar als auch einem LCD TV mit Satelliten Empfang ausgestattet.

  • 5 Tage Strandverlängerung

    4 Nächte ab € 650,– p. P. inkl. Frühstück
    • Peru mit Jugendlichen - Peru Family & Teens - Hotel Mancora Beach Bungalows

    Leistungen:

    - 3 Nächte im Hotel Mancora Beach Bungalows
    - 1 Nacht im Hotel Britannia Miraflores in Lima
    - Flüge: Lima – Tumbes – Lima

Termine & Preise

Termin
Reisepreis pro Person
Kind 10 - 11 Jahre
Teenager 12 - 17 Jahre
30.07. – 14.08.2022
Reisepreis: 2.499 € pro Person
Kind: 2.099 € 10 - 11 Jahre
Teenager: 2.399 € 12 - 17 Jahre
auf Anfrage warteliste
06.08. – 21.08.2022
Reisepreis: 2.499 € pro Person
Kind: 2.099 € 10 - 11 Jahre
Teenager: 2.399 € 12 - 17 Jahre
auf Anfrage warteliste
17.07. – 02.08.2023
Reisepreis: 2.899 € pro Person
Kind: 2.699 € 10 - 11 Jahre
Teenager: 2.799 € 12 - 17 Jahre
buchbar
24.07. – 09.08.2023
Reisepreis: 2.899 € pro Person
Kind: 2.699 € 10 - 11 Jahre
Teenager: 2.799 € 12 - 17 Jahre
buchbar
30.07. – 15.08.2023
Reisepreis: 2.899 € pro Person
Kind: 2.699 € 10 - 11 Jahre
Teenager: 2.799 € 12 - 17 Jahre
buchbar
14.08. – 30.08.2023
Reisepreis: 2.899 € pro Person
Kind: 2.699 € 10 - 11 Jahre
Teenager: 2.799 € 12 - 17 Jahre
buchbar
  • Die Preise gelten jeweils pro Person.
  • Der Kinderpreis gilt bereits ab 1 Vollzahler im DZ.

Kein passender Termin dabei?

Privatreise buchen

Enthaltene Leistungen

  • 8 bis 16 Teilnehmer (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)
  • Deutsch sprechende, durchgängige Reiseleitung
  • 14 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • Verpflegung laut Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, P = Picknick)
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • Alle Transfers laut Programm in landesüblichen Reisebussen
  • 1 Gruppentransfer bei An- und Abreise (individuelle Transfers gegen Gebühr)
  • 20 € Spende pro Familie für die For Family Reisen-Projekte
  • Digitale Reiseunterlagen inkl. Zugang zur Reise-App

Extras

  • An- und Abreise (Flüge und Zug zum Flug können gern über uns gebucht werden)
  • Inlandsflüge Lima-Arequipa ca. 140 € p.P und Cusco-Lima ca. 150 € p.P.
  • Optionaler Eintritt Huayna Picchu (nur vorab reservierbar bei Reisebuchung) 65 € p.P.
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgaben
Rundreise Peru mit Kindern: 8 Gründe für einen Familienurlaub in Peru

Rundreise Peru mit Kindern & Jugendlichen: 8 spannende Gründe für einen Familienurlaub in Peru. Jetzt lesen und die Highlights in Peru als Familie…

Aktuelle Bewertungen

Alle Bewertungen dieser Reise ansehen

Reiseberichte

Das könnte Sie auch interessieren

AB 12 J.
Botswana Family & Teens - Botswana mit Jugendlichen - Nilpferd

Botswana

Gruppenreise 15 Tage

(4.8 / 5)
Zur Reise
AB 10 J.
Familienreisen Costa Rica - Costa Rica Family & Teens

Costa Rica

Gruppenreise 16 Tage

(4.8 / 5)
  • 4.8 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    36
  • 4 Sterne

    10
  • 3 Sterne

    0
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise
AB 12 J.
Galapagos mit Jugendlichen - Galapagos Family & Teens - Schildkröte

Ecuador

Gruppenreise 15 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Malaysia mit Jugendlichen  - Orang Utan

Malaysia

Gruppenreise 17 Tage

(4.6 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Südafrika Familienreise - Teenager im Jeep

Südafrika

Gruppenreise 15 Tage

(4.8 / 5)
Zur Reise

Peru Familienreisen | Peru Familienurlaub | Peru mit Jugendlichen | Peru mit Teenagern

Im Peru Familienurlaub reisen wir durch das wunderschöne Peru. Wir fahren mit dem Boot über den Tititcacasee, üben uns im Sandboarden in der Huacachina Oase und besichtigen die verlorene Stadt Machu Picchu. Die Familienreise nach Peru ist extra für ältere Kinder ausgelegt und beinhaltet eine Menge Spaß und Action. Auch Natur - und Tierbeobachtungen gibt es zu genüge, so haben wir zum Beispiel die Möglichkeit Seelöwen aus nächster Nähe zu sehen.