Familienreise_Indien_Nordindien_Taj Mahal

Gruppenreise

Neu

Indien for family

Tiger, Tempel, Taj Mahal

  • Barefoot College
  • Tiger-Safari im Ranthambore Nationalpark
  • Das Weltwunder Taj Mahal
15 Tage

ab 1.699 €

ab 959 €

Altersempfehlung 8 Jahre für For Family Reisen Gruppen- und Individualreisen

Indien Familienreise: Auf Tour in Indien mit Kindern

Delhi • Mandawa • Bikaner • Pushkar • Jaipur • Ranthambore Nationalpark • Agra • Taj Mahal • Delhi

Höhepunkte der Indien Familienreise - im Preis inklusive!

  • Delhi – Altstadt und Gewürzmarkt
  • Tiger-Safari in Ranthambore Nationalpark
  • Die Grabstätte Taj Mahal
  • Yoga-Kurs für die ganze Familie
  • Kamelritt durch die Wüste
  • Kunsthandwerk-Workshop
  • Ausflug ins Barefoot College
  • Abendessen mit einheimischer Familie
  • Rikscha – Fahrt durch die ‚Pink-City‘
  • Wandmalerei in Mandawa

Indien ist mit seiner über Jahrtausende alten Geschichte, artenreichen Tierwelt und facettenreichen Kultur ein faszinierendes Reiseziel. Von den pulsierenden Millionenmetropolen, über beeindruckende Nationalparks und sagenhaften Wüstenlandschaften, bis hin zu weltbekannten Bauwerken, Forts und prunkvollen Palästen – Indien verzaubert und zieht jeden in seinen Bann. Das kontrastreiche Land gilt als eine der ältesten Hochkulturen der Welt und weist eine wahre Farbenpracht auf. Überall entdecken wir bunte Städte, farbenfrohe Märkte und leuchtende Paläste, Turbane und Saris in den verschiedensten Farben und hören Musik und Glocken klingen.

Bei unserer Rundreise durch den Norden Indiens erhalten wir einen Einblick in den Facettenreichtum des Landes. Unser spannendes Reiseabenteuer beginnt in der Hauptstadt Delhi, wo wir die engen Gassen und das quirlige Treiben im historischen Alt-Delhi und das postkoloniale Flair und die breiten Straßen und weitläufigen Parks im modernen Neu-Delhi entdecken. In der indischen Wüstenlandschaft bestaunen wir die bunten Haveli-Häuser, reiten auf Kamelen durch die goldene Thar-Wüste und besuchen das Kamel National Research Center, welches sich mit der Erforschung des faszinierenden Wüstentiers beschäftigt. Danach geht es weiter zum heiligen Pushkar – See, ein sehr wichtiger und bedeutender Ort im Hinduismus. Wir erhalten einen einzigartigen Einblick in die religiöse Glaubensrichtung und besuchen den weltweit einzigen Tempel, der dem Gott Brahma gewidmet ist. Wir besuchen eine gemeinnützige Organisation für Studenten, die sich für die Förderung von Frauen einsetzt und das Ziel verfolgt, Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt Zugang zu Berufs- und Bildungsmöglichkeiten zu verschaffen. In der ‚Pink City‘ Jaipur erkunden wir die wunderschöne Architektur und tauchen ein in die Welt von Bollywood. Anschließend wartet eines der größten Highlights der Tour auf uns – die spannenden Tigersafaris im Ranthambore-Nationalpark! Der Nationalpark ist eine der besten Gegenden für tolle Wildtierbeobachtungen und beeindruckt mit seiner überwältigen Artenvielfalt. Was auf unserer Reise durch Nordindien natürlich auf keinen Fall fehlen darf, ist das Weltwunder Taj Mahal. Das Bauwerk gilt als Symbol der ewigen Liebe und ist eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten. In Agra sind wir zu Besuch bei einer einheimischen Familie und lernen neben der indischen Lebensweise auch die indische Küche kennen. Unsere erlebnisreiche Reise endet wieder in der Hauptstadt Delhi.

Reiseverlauf

    • 01

      Anreise

      Flug nach Delhi (nicht inkludiert – persönliches Flugangebot auf Anfrage)

      Flugangebot: Der Flug zu dieser Familienreise ist im Reisepreis nicht inkludiert. Wir bieten Ihnen gerne eine passende individuelle Flugverbindung zum tagesaktuellen Preis an, so dass Ihre Flüge als Teil der Pauschalreise über uns gebucht werden können. For Family Reisen fliegt ausschließlich mit renommierten Linien- und Charterfluggesellschaften. Zu einigen Gruppenreisen haben wir bei ausgewählten Fluggesellschaften Plätze zu attraktiven Veranstalterpreisen reserviert. Wo keine Platzkontingente vorliegen, suchen wir gerne für Sie die besten Flugverbindungen entsprechend Ihrer Bedürfnisse und Wünsche als Familie.

      Am heutigen Tag startet unsere Familienreise durch den Norden Indiens mit dem Flug nach Delhi.

    • 02

      Ankunft in Delhi

      Abholung am Flughafen und Transfer zum Hotel • Präsidenten Palast und India Gate • Besuch der größten Moschee Indiens • Rikschafahrt durch Alt-Delhi zum Gewürzmarkt
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens - Einheimische
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens - Einheimische - Indischer Straßenmusiker

      Heute landen wir in der Hauptstadt Indiens. Über 21 Mio. Menschen leben in Delhi und Umgebung. Die Stadt besteht aus den zwei gegensätzlichen und dennoch harmonischen Teilen Alt-Delhi und Neu-Delhi und man bemerkt hier schnell die Einflüsse der Mogul- und britischen Herrscher. Überall in der Stadt findet man eindrucksvolle Festungen, Grabstätten, Moscheen und Regierungsgebäude, von denen drei zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden.

      Am Flughafen werden wir bereits von unserem Reiseleiter erwartet und anschließend ins Hotel gebracht. Hier können wir uns kurz erholen, bevor wir am Nachmittag zu einem Sightseeing aufbrechen und sowohl Neu-Delhi als auch die Altstad entdecken.

      Unser erster Halt ist das Viertel Lutyens' Delhi, in welchem sich der Präsidenten Palast ‚Rashtrapati Bhavan‘ und das India Gate befinden. Hier können wir feinste britische Architektur und Relikte aus Kolonialzeiten bestaunen. Einen völlig anderen Eindruck erhalten wir in dem kulturell und historisch bedeutsamen Stadtteil Alt-Delhi. Im Mittelpunkt der Stadt steht das prächtige Rote Fort und die aus rotem Sandstein erbaute Moschee Jama Masjid. Auf dem Hof finden über 20.000 Gläubige Platz und über 5000 Handwerker waren bei dem Bau 1650 beteiligt. Danach steigen wir in eine typische Rikscha und fahren damit zum Marktviertel Chandani Chowk. Hier erwarten uns tausende bunte Töpfe mit ganz unterschiedlichen, exotischen Gewürzen. Alle möglichen Gerüche steigen uns in die Nase und natürlich können wir auch probieren und kaufen.

      Auf dem Rückweg zu unserem Hotel besuchen wir Raj Ghat – die Gedenkstätte von Mahatma Gandhi. Diese wurde zur Erinnerung an den indischen Freiheitskämpfer an der Stelle errichtet, an der Gandi nach seinem Tod eingeäschert worden ist.

    • 03

      Fahrt nach Mandawa

      Qutab- Komplex (UNESCO Weltkulturerbe) • Fahrt nach Mandawa • Freizeit am Abend

      Heute lassen wir die trubelige Hauptstadt hinter uns und fahren in die ehemalige Handelsstadt Mandawa. Bevor wir Delhi aber verlassen, besuchen wir noch den Qutab Complex, der noch aus der Sklaven Dynastie (1206 – 1290) stammt. Er gehört zum UNESCO – Weltkulturerbe und ist eines der frühesten und bedeutendsten Beispiele indisch-islamischer Architektur.

      Anschließend setzten wir unsere Fahrt nach Mandawa fort. Dort angekommen, haben wir den Rest des Tages zur freien Verfügung.

      Transfers: ca. 6,5 Std.
      Verpflegung: F

    • 04

      Havelis in Mandawa

      Die alte Handelsstadt Mandawa • die bunten Havelis • sich in der Wandmalerei probieren

      Nach dem Frühstück unternehmen wir einen Spaziergang durch Mandawa. Mit dem aufblühenden Handel auf der Seidenstraße wuchs Mandawa zu einer bedeutenden Handelsstadt heran. Durch den dadurch erlangten Reichtum bauten viele Kaufleute palastartige Häuser – die Havelis. Aufgrund der damals strengen sozialen Hierarchie war es Kaufleuten nicht gestattet, Paläste und Festungen zu erbauen. Um ihren Reichtum aber dennoch nach Außen präsentieren zu können, wurde jeder Zentimeter der Havelis mit aufwendigen Wandmalereien bedeckt. Insbesondere die Innenräume wurden mit Farben aus Gold, Silber und kostbaren Edelsteinen dekoriert. Die Havelis bieten ein beeindruckendes, buntes Stadtbild.

      Am Nachmittag können wir unsere künstlerischen Fähigkeiten einmal selbst austesten. Wir können unserer Kreativität freien Lauf lassen und unsere bunten Kunstwerke an den Hauswänden verewigen.

      Verpflegung: F

    • 05

      Auf Kamelen durch die Wüste

      Junagarh Fort • die Wüstenstadt Bikaner • Besuch des National Research Center on Camel • Auf Kamelen durch die Thar-Wüste reiten • gemeinsames BBQ-Dinner
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens - Kamelritt

      Heute fahren wir in die Wüstenstadt Bikaner, welche unter anderem für ihre goldenen Sanddünen der Thar-Wüste bekannt ist. Je nach Verkehr brauchen wir ca. 4 Stunden. Die Geschichte der Stadt reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Zu Beginn bestand die Stadt in der Thar-Wüste nur aus einer Festung, entwickelte sich aber durch die Nähe zu den Karawanenhandelsrouten zu einer bedeutsamen Handelsstadt. Mittlerweile zieren zahlreiche Festungen und Paläste das Stadtbild.

      Nachdem wir in unser Hotel eingecheckt haben, besuchen wir am Nachmittag das Junagarh Fort – eine uneinnehmbare Festung. Das im 16. Jahrhundert erbaute Fort ist ein beeindruckendes Bauwerk, welches von einer fast 1 Kilometer langen Mauer umgeben ist. Der Haupteingang des Forts ist das nach Osten ausgerichtete Karan Pol Tor. Daneben befindet sich das Suraj Pol – das Sonnentor. Innerhalb der Festungsmauern befinden sich mehr als 30 Paläste und Tempel, die nach und nach errichtet wurden. In einer Ecke des Forts finden wir sogar ein Museum und eine Bücherei!

      Nicht weit entfernt von Bikaner befindet sich das National Research Center on Camel – ein führendes Forschungszentrum für Kamele. Das Kamel ist ein wichtiger tierischer Bestandteil des empfindlichen Ökosystems der Wüste und spielt in vielen Bereichen in Nordindien eine wichtige Rolle. Das Zentrum erstreckt sich über 2.000 Hektar und wird von der indischen Regierung verwaltet. Wir lernen etwas über das Verhalten und die Entwicklung des Kamels in der indischen Wüste und können gemeinsam Zeit mit den Kamelen verbringen.

      Am späten Nachmittag klettern wir auf die Rücken der Kamele und bekommen einen Einblick, wie es ist, in einer Karawane durch die Wüste zu reiten. Von hier oben hat man einen fantastischen Blick auf diesen magischen Ort: strahlend blauer Himmel, meterhohe Dünen und Sand, so weit das Auge reicht. Im Anschluss lassen wir den aufregenden Tag gemeinsam bei einem BBQ-Dinner ausklingen.

      Transfers: ca. 4 Std.
      Verpflegung: F/ A

    • 06

      Pushkar – einer der heiligsten Orte im Hinduismus

      Der heilige Pushkar-See • Spaziergang durch Pushkar • Besuch des Brahma-Tempels

      Es geht weiter nach Pushkar – eine der heiligsten Pilgerstätte in Indien. Inmitten der kleinen Stadt befindet sich der heilige Pushkar-See. Dieser See zählt weltweit zu einem der zehn heiligsten Orte für Hindus. Der Grund dafür: Der Legende nach soll der See vom Gott Brahma erschaffen worden sein. Im Hinduismus gilt Brahma als Schöpfer der Welt. Im Oktober und November, insbesondere an dem hinduistischen Feiertag ‚Karthika Purnima‘, pilgern Millionen Hindus nach Pushkar und versammeln sich rund um den Pushkar-See. Neben der heiligen Bedeutung soll der See zudem über ganz besondere Kräfte verfügen. Die Sage erzählt, dass ein Bad im See von allen Sünden reinwäscht und Krankheiten heilen kann. In der kleinen Stadt befinden sich etwa 500 Tempel und rund um den See verteilen sich 52 der sogenannten Ghats – eine Treppe, die hinunter zum Wasser führt und von wo aus Gläubige in das Wasser eintauchen können.

      Nachdem wir in unser Hotel eingecheckt haben, unternehmen wir am Nachmittag einen Spaziergang durch Pushkar und können die heiligen Stätten des Hinduismus bestaunen. Die Stadt ist übersät mit Orten von großer religiöser und historischer Bedeutung. So befindet sich hier auch der weltweit einzige Tempel, der dem Gott Brahma gewidmet ist. Den Brahma – Tempel erkennt man an seiner goldenen Spitze und über dem Eingang ist das Symbol des Brahma, die Gans, zu sehen. Wir besuchen den Brahma – Tempel und merken schnell, dass der Gott Brahma eine immense Bedeutung im Hinduismus trägt. Vor dem Tempel finden wir viele Opfergaben, wie kunstvolle Blütengirlanden, Wasserkrüge, Räucherstäbchen und verschiedenfarbige Farbpulver zum Auftragen des hinduistischen Stirnzeichens.

      Transfers: ca. 5 Std.
      Verpflegung: F

    • 07

      Entdeckungstour durch Ajmer

      Das heilige Wahrzeichen Dargah • Erkundung der Stadt Ajmer • Freizeit am Pool

      Nach dem Frühstück fahren wir heute in die etwa 40 Minuten entfernte Stadt Ajmer. Hier befindet sich einer der heiligsten muslimischen Schreine des Landes – der Dargah. Der Schrein wird von Menschen aller Glaubensrichtungen verehrt und ist das Wahrzeichen von Ajmer. Durch ein massives silbernes Tor gelangen wir in den Dargah und finden überall Blumengirlanden, Rosen und Süßigkeiten, die als Opfergaben dienen. Im Inneren lassen wir uns von der mystischen Atmosphäre verzaubern und spüren die Gelassenheit und Spiritualität. Das Grab des Heiligen Muinuddin Chishti aus Persien befindet sich in der Mitte des zweiten Hofes und besteht aus Marmor und einer vergoldeten Kuppel. Im gesamten Schrein finden wir brennende Räucherstäbchen, die eine hypnotisierende Wirkung auf die Gläubigen haben.

      Neben dem Ana Sagar See befindet sich der historische Garten Daulat Bagh, welcher einen bedeutenden Platz in Ajmers kulturellen und historischen Stadtbild einnimmt. Wir entfliehen dem städtischen Treiben und tauchen in die grüne Natur des Gartens ein. Von hier haben wir einen tollen Ausblick auf die umliegende Landschaft und können die Ruhe der Natur genießen.

      Im Anschluss fahren wir zurück nach Pushkar, wo wir den Abend zur freien Verfügung haben und den Tag am Pool ausklingen lassen können. Alternativ haben wir die Möglichkeit Pushkar nochmal auf eigene Faust zu erkunden und über die lokalen Basare zu schlendern. Hier finden wir vielerlei bunte, traditionelle indische Produkte. Von traditionellem Rajasthan-Schmuck über bestickte Kleidung bis hin zu Glasmalereien ist für jeden etwas dabei.

      Verpflegung: F

    • 08

      Besuch im Projekt & die Pink City

      Fahrt zum Barefoot College in Kishangarh • Kennenlernen der Arbeit der gemeinnützigen Organisation • Treffen mit Studenten des Colleges • Stadtbesichtigung: Stadtpalast, Observatorium Jantar Mantar • Vorführung eines Bollywood-Films • Rikscha-Fahrt
      • Indien mit Kindern - Indien for family -Schulkind

      Nach dem Frühstück geht unsere Reise weiter. Wir fahren nach Jaipur, auch ‚Pink City‘ genannt. Auf dem Weg besuchen wir das Barefoot College. Das College ist eine gemeinnützige Organisation, die seit über 40 Jahren der Landbevölkerung hilft, grundlegenden Lösungen für die täglichen Probleme des Wüstenlebens zu finden, um die Gemeinden selbständig und autonom zu machen. Diese Projekte sind unter anderem die Gewinnung von Solar-Energie und sauberem Wasser, Bildung und die Entwicklung von neuen und nachhaltigen Lebensweisen. Bei diesen Projekten steht besonders die Förderung der Frauen, als Agenten des nachhaltigen Wandels, im Vordergrund. Bei unserem Besuch dort können wir die Projekte anschauen und dabei viel lernen. Wir haben auch die Möglichkeit, die „College Studenten“ zu treffen, mit denen wir uns austauschen können, um ihr Leben in der Wüste besser zu verstehen.

      Anschließend setzten wir unsere Fahrt nach Jaipur fort. In Jaipur findet man noch zahlreiche Erbe an hoheitlicher Geschichte. Außerdem bildet Jaipur mit Delhi und Agra das weltberühmte „Goldene Dreieck“. Die berühmte Pink City von Rajasthan ist eine lebendige Kollage aus großen Palästen, Wüstenkultur & einer reichen Rajputana Geschichte. Nachdem wir in unser Hotel eingecheckt haben, begeben wir uns auf eine Sightseeingtour durch Jaipur. Unseren ersten Stopp legen wir am Stadtpalast ein. Hier können wir ein interessantes Gemisch aus traditioneller Rajput- und Mogul-Architektur bestaunen. Das weitläufige Areal des Palastes nimmt fast ein Siebtel der „Pink City“ ein und enthält unter anderem mehrere Museen. Anschließend gehen wir weiter zum Jantar Mantar, der größten von fünf astronomischen Sternwarten Nordindiens. Es zählt ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurde 1734 fertiggestellt. Hier erfahren wir viel über die Messung der Zeit, die Voraussage von Eklipsen, den Verlauf der Planetenbahnen und vor allem wie die Wissenschaftler das in der damaligen Zeit so gut bestimmen konnten.

      Was für viele ebenfalls mit Indien in Verbindung steht; ist die Filmindustrie ‚Bollywood‘ – das Gegenstück zum amerikanischen Hollywood. Wir tauchen in die schillernde Bollywood – Welt ein und schauen uns in einem Theater einen Bollywood Film an.

      Gegen Nachmittag fahren wir mit einer Rikscha durch die Altstadt von Jaipur. Hier wird uns schnell klar, warum die Stadt auch „Pink City“ genannt wird. Viele Gebäude des Altstadtviertels sind einheitlich rosarot bemalt. Den Anstrich erhielten sie in Vorbereitung auf den Besuch des Kronprinzen Albert Eduard, Prince of Wales, da rosa die traditionelle Farbe der Gastlichkeit in Rajasthan ist.

      Transfers: ca. 3 Std.
      Verpflegung: F

    • 09

      Jaipur entdecken

      Amber Fort (UNSECO Weltkulturerbe) • das außergewöhnliche Bauwerk Hawa Mahal • Kunsthandwerk-Workshop im Künstlerdorf Sanganer • Affentempel
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens -Jaipur Palast der Winde
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens -Amber Fort in Jaipur
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens -Affenpark

      Am Morgen besichtigen wir einen Teil des Stadtpalastes, den berühmten Hawa Mahal – Palast der Winde, der leicht außerhalb des zentralen Geländes steht. Die hochragende Sandfassade diente als „schützende Trennung“ für die Hofdamen: Die Damen konnten hier das Markttreiben genießen, ohne selbst gesehen zu werden. Anschließend fahren wir zum Amber Fort. Die riesige Festungs- und Palastanlage zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurde in einem Fusionsstil aus Hindu- und muslimischer Architektur gebaut. In den Jahren von 1600 bis 1727 war es das königliche Schloss der Kachwahas. Das Fort ist nach der Stadt Amber benannt, welche wiederum nach der Göttin Amba benannt wurde.

      Nach dem Sightseeing fahren wir in das Künstlerdorf Sanganer. Hier ist ein Kunsthandwerks-Workshop für uns geplant. Wir lernen von den Künstlern, wie man Textilien mit Blockdruck verschönert, machen Papier selbst und malen anschließend darauf.

      Nach dem Besuch in dem Künstlerdorf fahren wir weiter zum Galta Ji, einem Affentempel. Hierher kommen sowohl Einheimische als auch Touristen, um im Tempel zu beten, ein heiliges Bad zu nehmen und die Affen zu füttern, die erstaunlich zahm sind. Wir klettern bis zur Bergspitze hinauf und haben von hier oben – pünktlich zum Sonnenuntergang am Sonnentempel - den besten Blick auf die Stadt.

      Verpflegung: F

    • 10

      Fahrt zum Ranthambore Nationalpark

      Morgendliche Yoga-Stunde für Groß & Klein • Fahrt in den Ranthambhor Nationalpark • Freizeit am Pool
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens -Tiger in Ranthambhore
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens - Bengalischer Tiger

      Heute heißt es früh aufstehen. Auf uns wartet eine Yoga – Stunde für die ganze Familie. Aber keine Sorge, der Kurs ist auf jeden Fall auch für Anfänger geeignet. Und wo würde es sich besser anbieten, einen solchen Kurs auszuprobieren als im Land des Yogas?

      Nachdem wir uns bereits am Morgen sportlich betätigt haben, können wir ein ausgiebiges Frühstück genießen. Anschließend verabschieden wir uns von Jaipur und fahren in den Ranthambhore Nationalpark. Der Park ist insbesondere für seine große Tigerpopulation bekannt. Zum Schutz der bedrohten Tiger wurde im Jahr 1973 die Naturschutzbewegung ‚Project Tiger‘ vom indischen Ministerium für Umwelt, Wald und Klimawandel ins Leben gerufen. Für einige Jahre galt der Ranthambhore Nationalpark als Vorzeigereservat, doch bis in die 90er Jahre war die Population akut von Wilderei bedroht. Zurzeit gibt es ca. 3.200 Tiger in Indien, das sind fast 75 % der weltweiten Tigerpopulation. Im Nationalpark angekommen haben wir den Nachmittag zur freien Verfügung und können uns am Hotelpool entspannen.

      Transfers: ca. 4 Std.
      Verpflegung: F/A

    • 11

      Abenteuer Tigersafari

      Morgens und abends Jeep-Safari mit tollen Tierbeobachtungen • Freizeit am Hotelpool
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens - Tiger in Ranthambhore
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens - Krokodilkopf

      Heute begeben wir uns auf die Spuren des Nationaltiers Indiens – der majestätische Bengalische Tiger. Bereits am frühen Morgen starten wir zu einem Höhepunkt unserer Reise: unsere erste Jeep-Safari im Ranthambhore Nationalpark. Der Nationalpark ist einer der besten Orte, um die Raubkatzen in ihrem natürlichen Lebensraum anzutreffen. Auf einer Fläche von etwa 1.334 Quadratkilometern leben heute 88 Tiger – also immer Augen und Ohren offenhalten!

      Zurück in unserem Hotel können wir ein leckeres Frühstück genießen bevor wir am Nachmittag zu unserer zweiten Jeep-Safari aufbrechen. Der Nationalpark ist landschaftlich geprägt von grünen Bergketten, trockenen Felsgebieten, Senn und Flussläufen und bietet neben dem Tiger auch noch unzähligen Tier- und Pflanzenarten eine Heimat. Trotz der Konkurrenz mit anderen Raubtieren wie dem indischen Leoparden oder dem Lippenbären ist der Tiger immer noch der unangefochtene König des Dschungels. Die Artenvielfalt im Nationalpark scheint grenzenlos – Kormorane, Hyänen, Antilopen, Axis- und Sambahirsche, Pfauen, Goldschakale und Wildschweine. Aber auch an den Seen und Flussläufen heißt es aufmerksam sein. Hier treffen wir auf Reptilien wie Krokodile, Wüstenwarane und Schildkröten. Dieses Erlebnis werden wir so schnell nicht vergessen!

      Verpflegung: F

    • 12

      Das beeindruckende Taj Mahal

      Zugfahrt nach Bharatpur • Geisterstadt Fatehpur Sikri • Weiterfahrt nach Agra • Besuch des UNESCO-Weltkulturerbe Taj Mahal
      • Indien Familienreise - Indien for family - Taj Mahal Blick
      • Indien Familienreise - Indien for family - Familie vor Taj Mahal
      • Indien Familienreise - Indien for family - Taj Mahal - Blick von weitem

      Am Morgen fahren wir zum Bahnhof von Sawai Madhopur, von wo aus wir mit dem Zug nach Bharatpur fahren. Die Fahrt dauert etwa 2,5 Stunden. In Bharatpur angekommen fahren wir weiter nach Agra und besuchen unterwegs das Weltkulturerbe Fatehpur Sikri. Die verlassene Stadt aus rotem Sandstein wurde im 16. Jahrhundert von Großmogul Akbar erbaut und wird auch Stadt des Sieges genannt. Während der Regierungszeit von Kaiser Akbar war Fatehpur Sikri kurzzeitig die Hauptstadt des Mogulreichs. Die gesamte Stadt ist wie eine Festung aufgebaut, in welcher sich königliche Paläste, Harems, Höfe und die weitläufige Jama Masjid Moschee aneinanderreihen.

      Wir setzen unsere Fahrt nach Agra fort. Agra ist mit etwa 1,7 Millionen Einwohnern für indische Verhältnisse eine recht kleine Stadt, zählt aber zu den meistbesuchten Städten in Indien – Grund dafür ist eines der wohl berühmtesten Bauwerke der Welt, das Taj Mahal. Nachdem wir in unser Hotel eingecheckt haben, besuchen wir am Nachmittag die weltberühmte Grabstätte. Im 17. Jahrhundert ließ der Großmogul Shah Jahan das Taj Mahal zum Gedenken an seine verstorbene Frau erbauen, weshalb das Bauwerk auch als Denkmal ‚der unsterblichen Liebe‘ gilt. Auf einer etwa 100 mal 100 großen Marmorplattform erhebt sich der prunkvolle Palast, der nur aus den edelsten Materialien erbaut wurde. Das Taj Mahal zählt nicht nur zum UNESCO – Weltkulturerbe, sondern gilt auch als eines der 7 neuen Weltwunder. Ein Besuch, der auf unserer Reise durch das goldene Dreieck nicht fehlen darf!

      Transfers: ca. 4 Std. (inkl. Zugfahrt)
      Verpflegung: F

    • 13

      Zu Gast bei einer lokalen Familie

      Besichtigung des Roten Forts (UNESCO – Weltkulturerbe) • Freizeit auf den Märkten von Agra • Abendessen bei einer lokalen Familie

      Am Morgen fahren wir mit den traditionellen Pferdekutschen, den sogenannten Tongas, zum Roten Agra Fort. Entlang des Yamanu – Flusses erstreckt sich das fast 2,5 km lange Fort aus rotem Sandstein. Eine bis zu 20 Meter hohe Mauer umgibt das gesamte Gelände, auf welchem sich die aus weißem Marmor erbaute Perlenmoschee sowie der Spiegelpalast befindet. Eine wirklich beeindruckende Festungsanlage! Anschließend haben wir Zeit, die lokalen Märkte in Agra zu erkunden. Vielleicht finden wir ja noch das ein oder andere Souvenir für zu Hause.

      Heute Abend wartet noch ein ganz besonderes Highlight unseres Indien Urlaubs auf uns. Wir besuchen eine einheimische Familie und lernen die traditionelle indische Küche kennen. Wer möchte, kann der Frau des Hauses beim Kochen helfen und selbst etwas zubereiten. Nach dem Kochen essen wir gemeinsam mit der Familie zu Abend und lernen etwas über die Lebensweise und Kultur der Einheimischen.

      Verpflegung: F/ A

    • 14

      Freizeit

      Erholung und Entspannung am Hotelpool • Rückfahrt nach Delhi
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens -Sonnenuntergang

      Und schon ist der letzte Tag unserer Familienreise durch den Norden Indiens angebrochen. Wir haben den Vormittag zur freien Verfügung und können Agra nochmal auf eigene Faust erkunden. Am Nachmittag fahren wir dann zurück nach Delhi.

      Transfers: ca. 4 Std.
      Verpflegung: F

    • 15

      Abreise

      Transfer zum Flughafen • Rückflug (nicht inkludiert)
      • Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens - Schulkinder

      Heute heißt es Abschied nehmen von dem faszinierenden Land. Wir werden zum Flughafen gebracht, wo wir in den Flieger Richtung Heimat steigen.

      Verpflegung: F

    • Dehli – The Park 1 Nacht

      Im Herzen Delhis • Außenpool • Restaurants
      • Indien mit Kindern - Indien for family - The Park Hotel Delhi von außen
      • Indien mit Kindern - Indien for family - The Park Hotel Delhi - Zimmer
      • Indien mit Kindern - Indien for family - The Park Hotel Delhi - Pool
      • Indien mit Kindern - Indien for family - The Park Hotel Delhi - Frühstück Restaurant

      Das The Park Hotel, gelegen im Herzen von Delhi, ist ideal für den Start unserer Familienreise. Mit seiner zentralen Lage in Connaught Place sind Sie nur wenige Minuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Einkaufsvierteln entfernt. Das The Park Hotel bietet eine Vielzahl von komfortablen und stilvollen Zimmern und Suiten. Jedes Zimmer verfügt über bequeme Betten, kostenloses WLAN, Flachbildfernseher und moderne Badezimmer. Das Hotel bietet eine Vielzahl von Restaurants, die für jeden Geschmack etwas bieten, sowie weitere Annehmlichkeiten, wie einen Außenpool, einen Fitnessraum und ein Spa. 

    • Mandawa – Desert Resort 2 Nächte

      Außenpool • wunderschöne Gartenanlage • nur 2,5 km vom Taj Mahal
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Desert Resort in Madawa - Unterkunft
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Desert Resort in Madawa - Pool von oben
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Desert Resort in Madawa - Zimmer
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Desert Resort in Madawa - Bad
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Desert Resort in Madawa - traditionelle Dekoration
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Desert Resort in Madawa - Garten

      Inmitten der reichen Wüstenlandschaft Rajasthans gelegen, verbindet das Desert Resort die lokale Kultur und reiche Geschichte der Shekhawati-Region mit dem einzigartigen Charme der Gastfreundschaft der alten Welt.

      Das preisgekrönte Desert Resort ist ein Pionier der Lehmarchitektur. Der auf Sanddünen gelegene Rückzugsort wurde nach den traditionellen Vaastu-Prinzipien entworfen. Das Desert Resort erstreckt sich über mehr als 100 Hektar und beherbergt auf seinem Gelände auch eine Oase, die mit recyceltem Wasser, einer hauseigenen Molkerei und Solarwärme versorgt wird. Das Resort verfügt über gemütliche und geräumige Zimmer sowie Cottages mit modernen Annehmlichkeiten wie Klimaanlage und kostenlosem WLAN.

    • Bikaner – Heritage Resort 1 Nacht

      am Rande der Wüste Thar in Rajasthan • Außenpool • wenige Kilometer von Bikaner
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Heritage Resort Bikaner - Unterkünfte
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Heritage Resort Bikaner - Zimmer
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Heritage Resort Bikaner - Badezimmer
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Heritage Resort Bikaner - Pool
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Heritage Resort Bikaner - Lobby
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Heritage Resort Bikaner - Restaurant

      Das Heritage Resort liegt malerisch am Rande der Wüste Thar in Rajasthan, Indien. Diese einzigartige Lage bietet einen atemberaubenden Blick auf die unendliche Weite der Wüste und die majestätische Landschaft der Region. Das Resort ist nur wenige Kilometer vom historischen Stadtzentrum Bikaners entfernt, wo Gäste die faszinierende Kultur und Geschichte der Region erkunden können. Vom Shiv-Bari-Tempel trennen Sie beispielsweise nur 700 Meter.

      Die Zimmer des Resorts sind elegant eingerichtet und verbinden traditionellen Rajasthani-Stil mit modernem Komfort. Jedes Zimmer verfügt über eine Klimaanlage, kostenfreies WLAN und einen Balkon oder eine Terrasse mit Blick auf die Gärten oder die Wüste. Das eigene Bad ist mit einer Badewanne ausgestattet. Zu den Annehmlichkeiten des Resorts gehören ein großzügiger Außenpool, ein erstklassiges Restaurant, das authentische Rajasthani-Küche serviert, eine Bar, sowie ein Spa-Bereich, der eine Vielzahl von entspannenden Behandlungen anbietet.

    • Pushkar – Bagh Resort 2 Nächte

      ruhige Lage • wenige Minuten von den heiligen Ghats und vom Pushkar-See • zwei Pools • Kinderspielplatz

      Das Bagh Resort befindet sich idyllisch am Rande der Stadt Pushkar in Rajasthan, Indien, eingebettet in eine malerische Landschaft aus Hügeln und grünen Feldern. Diese ruhige Lage bietet Gästen eine friedliche Oase, nur wenige Minuten von den heiligen Ghats und dem berühmten Pushkar-See entfernt, wo sie das spirituelle Herz Indiens erleben können. Die Zimmer sind stilvoll gestaltet und bieten modernen Komfort in einer traditionellen Umgebung. Jedes Zimmer ist klimatisiert, verfügt über kostenfreies WLAN und bietet entweder Garten- oder Bergblick.

      Zu den Annehmlichkeiten gehören zwei Pools, darunter ein großer Außenpool, ein Garten, eine Terrasse, ein Restaurant und ein Kinderspielplatz.

    • Jaipur - Ramada by Wyndham 2 Nächte

      wenige Minuten von wichtigen Sehenswürdigkeiten • Außenpool • Restaurants und Bars
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ramada by Wyndham Jaipur - Zimmer
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ramada by Wyndham Jaipur - Pool
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ramada by Wyndham Jaipur - Badezimmer
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ramada by Wyndham Jaipur - Hotel von außen
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ramada by Wyndham Jaipur - Anlage
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ramada by Wyndham Jaipur - Lobby
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ramada by Wyndham Jaipur - Restaurant

      Das Ramada by Wyndham in Jaipur befindet sich im Herzen der pulsierenden Hauptstadt Rajasthans, nur wenige Minuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie dem Hawa Mahal, dem Stadtpalast und dem Jantar Mantar entfernt. Dank der zentralen Lage sind die kulturellen Highlights und das geschäftige Treiben der Stadt leicht erreichbar, was das Hotel zu einer idealen Wahl für Familien macht. Das moderne Hotel im friedlichen Jaisinghpura liegt nur 16 km vom internationalen Flughafen Jaipur entfernt.

      Die Zimmer im Ramada by Wyndham Jaipur sind modern und komfortabel eingerichtet, ausgestattet mit Annehmlichkeiten wie kostenfreiem WLAN, Flachbildfernsehern und Minibars. Die eleganten Suiten bieten zusätzlich großzügige Wohnbereiche. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels zählen ein erfrischender Außenpool, ein gut ausgestattetes Fitnesscenter, Bars und mehrere Restaurants, die eine Vielfalt an indischen und internationalen Speisen servieren. Zudem gibt es ein Spa, das eine breite Palette an Entspannungs- und Schönheitsbehandlungen anbietet.

    • Ranthambhor – Tiger Den Resort 2 Nächte

      am Rande des Ranthambore-Nationalparks • Kinderspielplatz • Pool
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Tiger Den Resort - Pool am Abend
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Tiger Den Resort - Zimmer
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Tiger Den Resort - Resort
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Tiger Den Resort - Tisch am Pool
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Tiger Den Resort - Garten
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Tiger Den Resort - Anlage am Abend
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Tiger Den Resort - Restaurant

      Das Tiger Den Resort in Ranthambore liegt am Rande des berühmten Ranthambore-Nationalparks in Rajasthan, Indien. Das Ranthambhore Tiger Reserve erstreckt sich über eine abwechslungsreiche und hügelige Landschaft. Diese hervorragende Lage ermöglicht es den Gästen, die beeindruckende Tierwelt des Parks, einschließlich der majestätischen Tiger, hautnah zu erleben. Das Resort bietet eine ruhige und naturnahe Umgebung, ideal für Abenteurer und Naturliebhaber.

      Die Zimmer im Tiger Den Resort sind gemütlich und im traditionellen Stil eingerichtet, ausgestattet mit modernen Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, kostenfreiem WLAN und eigenem Balkon oder Terrasse mit Blick auf die üppigen Gärten oder die umliegende Landschaft. Zu den Annehmlichkeiten des Resorts gehören eine Gemeinschaftslounge, ein erfrischender Außenpool, eine Bar, ein Restaurant, das lokale und internationale Gerichte serviert, sowie ein Spa, das entspannende Massagen und Wellness-Behandlungen anbietet. Für die kleinen Gäste gibt es einen Spielplatz und spezielle Kinderaktivitäten, die den Aufenthalt für Familien besonders angenehm gestalten.

    • Agra - The Retreat 2 Nächte

      1 Kilometer vom Taj Mahal entfernt • Außenpool • wichtige Touristenattraktionen in unmittelbarer Nähe
      • Indien mit Kindern - Indien for family - The Retreat Agra - Zimmer
      • Indien mit Kindern - Indien for family - The Retreat Agra - Pool
      • Indien mit Kindern - Indien for family - The Retreat Agra - Einrichtung im Hotel
      • Indien mit Kindern - Indien for family - The Retreat Agra - Restaurant

      Das The Retreat Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des weltberühmten Taj Mahal in Agra. Diese erstklassige Lage ermöglicht es den Familien, das architektonische Meisterwerk bequem zu besuchen und die Magie des Taj Mahal bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang zu erleben. Darüber hinaus befinden sich weitere wichtige Sehenswürdigkeiten wie das Agra Fort und das Itmad-ud-Daula-Mausoleum in kurzer Entfernung. Das Hotel ist für Gäste leicht erreichbar, da es in der Nähe des Flughafens und Bahnhofs der Stadt sowie der Monumente in Agra liegt.

      Die Zimmer im The Retreat Agra sind modern und geschmackvoll eingerichtet, ausgestattet mit Annehmlichkeiten wie kostenfreiem WLAN, Flachbildfernsehern und Minibars. Die eleganten Zimmer bieten zudem gemütliche Sitzbereiche und große Fenster mit Blick auf die Stadt. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels gehören ein einladender Außenpool, eine Bar, ein Restaurant, das eine Auswahl an indischen und internationalen Gerichten serviert, sowie ein Spa, das verschiedene Wellness- und Schönheitsbehandlungen anbietet.

    • Delhi - Ashok Country Resort 1 Nacht

      ruhige und grüne Umgebung • Pool • gepflegte Gärten
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ashok Country Resort - Pool
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ashok Country Resort - Unterkunft von außen
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ashok Country Resort - Inneneinrichtung
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ashok Country Resort - Rezeption
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ashok Country Resort - Garten
      • Indien mit Kindern - Indien for family - Ashok Country Resort - Restaurant

      Das Ashok Country Resort in Delhi liegt in einer ruhigen und grünen Umgebung, abseits des geschäftigen Stadtzentrums und bietet dennoch eine bequeme Anbindung an den nur 4 Kilometer entfernten internationalen Flughafen Indira Gandhi sowie die wichtigsten Geschäfts- und Einkaufsviertel der Stadt. Diese idyllische Lage macht das Resort zu einer perfekten Oase für Familien.

      Die Zimmer im Ashok Country Resort sind geschmackvoll eingerichtet und bieten modernen Komfort mit Annehmlichkeiten wie kostenfreiem WLAN, Flachbildfernsehern und Minibars. Jedes Zimmer verfügt über große Fenster mit Blick auf die gepflegten Gärten oder den erfrischenden Außenpool. Zu den Annehmlichkeiten des Resorts gehören ein großzügiger Außenpool, ein Grill, eine Bar, ein voll ausgestattetes Fitnesscenter, eine Sauna und zwei Restaurants, die eine Vielzahl an indischen und internationalen Gerichten servieren. Darüber hinaus bietet das Resort ein Spa, das eine Auswahl an entspannenden Behandlungen und Massagen anbietet.

    • Die Reise ist geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Indien ist ein sehr familien- und kinderfreundliches Reiseland. Auf eine kindgerechte Weise lernen wir die indische Kultur durch liebevolle, deutschsprachige Reiseleiter kennen. Das Programm der Reise bietet eine gelungene Mischung aus beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, unterschiedlichen Landschaftstypen und aktiven Ausflügen. Ein absolutes Highlight der Reise sind die faszinierenden Tierbeobachtungen im Nationalpark. Darüber hinaus widmen wir uns auch der Kultur und den Menschen dieses gastfreundlichen Landes, begegnen einheimischen Familien und erhalten einen authentischen Einblick in die einfachen Lebensverhältnisse der lokalen Bevölkerung. Und natürlich kommen wir auch in den Genuss der berühmten indischen Küche. Neben einem abwechslungsreichen Programm haben wir während der Reise auch immer wieder Zeit zum Baden und Entspannen am Pool.

      Die Unterkünfte sind sorgfältig ausgewählt und bieten Familien mit Kindern überall einen komfortablen Aufenthalt und verfügen außerdem immer über einen Pool. Auch die Nächte im Nationalpark sind ein besonderes Highlight – das Resort liegt abseits des Massentourismus inmitten einer abwechslungsreichen, hügeligen Landschaft.

      Bitte bedenken Sie, dass Sie nach Indien reisen. Sie kommen in Berührung mit anderen Kulturen und Religionen, fremden Menschen und ungewohnter Mentalität, unbekannten Gebräuchen und unvorhersehbaren Situationen. Bitte nehmen Sie daher unser Detailprogramm nicht als Checkliste, was jeden Tag genau nach Plan passieren muss. Bitte bedenken Sie, dass in Ihrem Reiseziel viele Dinge anders sind als zu Hause: Das Essen, das Klima, die Unterkünfte, die Transportmittel, die Sauberkeit und die Infrastruktur können sich von dem unterscheiden, was Sie gewöhnt sind. Auch deswegen empfehlen wir, sich gut auf das Reiseziel vorzubereiten, Ihre Kinder zu sensibilisieren und eine gesunde Portion Anpassungsfähigkeit und Gelassenheit mitzubringen. Bitte beachten Sie, dass die Reise teilweise längere Transferzeiten beinhaltet.

    • Wer könnte Ihnen ein fremdes Land besser näher bringen als ein Einheimischer? Uns ist es wichtig, den Kindern nicht nur touristische Traumwelten zu zeigen, sondern die Realität und das Leben der Einheimischen zu vermitteln. Deshalb begleiten einheimische Reiseleiter unsere Gäste und wir übernachten in ausgesuchten, lokal geführten Hotels und Unterkünften. Wir verfolgen das Prinzip, das Land durch den Blick hinter dieKulissen kennenzulernen – neben den klassischen Highlights ermöglichen unsere Reiseleiter Ihnen persönliche Begegnungen und vermitteln aus ihrer eigenen Perspektive authentische Eindrücke vom jeweiligen Reiseland. Unsere Partner wählen die Reiseleiter für unsere Familienreisen sorgfältig aus. Sie verfügen über gute Sprachkenntnisse, profundes Wissen, besonderes Servicebewusstsein, langjährige Reiseleitererfahrungund sind sehr kinderfreundlich.

    • Wir bieten Familienreisen mit Begegnungen und Einblicken in die Kultur und Natur des jeweiligen Reiselandes. Qualität und Luxus definieren wir durch kleine Reisegruppen, landestypische Quartiere und persönliche Betreuung der Gruppe durch einheimische Guides. Eine rustikale Unterkunft mit einer guten Lage ist uns zumeist wichtiger als EU-genormter Komfort und viele Sterne. Manchmal sind die Zimmer der Gäste daher unterschiedlich groß, aber wir bemühen uns immer das bestmögliche für unsere Gäste - unseren Auswahlkriterien entsprechend- zu finden. Zwischendurch kann es auch mal längere Transfers geben oder anstrengende Tage – für ein gutes Gelingen einer Familienreise ist daher auch unbedingt auch ein gewisses Maß an Geduld und persönlicher Rücksichtnahme von jedem Teilnehmer nötig. So sind zwischen unseren Gästen schon viele Freundschaften entstanden!

      Wer bei For Family Reisen bucht, lässt sich offen und respektvoll auf eine andere Kultur und Natur ein - das erfordert Eigenverantwortung und eine entspannte Grundeinstellung. Bedenken Sie bitte, dass in viele Reiseländern kein EU-Standard herrscht und stellen Sie sich auch auf einfache Verhältnisse ein. Die Uhren ticken vor Ort häufig viel langsamer als in unserer Heimat und manchmal geschehen unerwartete Dinge oder Zwischenfälle. Flexibilität, Gelassenheit und vor allem einen Sinn für Humor sind die Hauptsache auf einer Reise. For Family Reisen bereitet jede Reise gründlich vor, aber trotzdem gibt es auch mal unvorhergesehene Situationen und auch Pannen, die auch wir nicht im Voraus planen können.

      Wenn Sie vor Ort etwas stört, sagen Sie es bitte sofort! Ihr Reiseleiter und unsere Partner im Reiseland, können Ihnen nur dann helfen und etwas verbessern, wenn Sie auftretende Probleme direkt ansprechen. Nach Ihrer Rückkehr sind Problemlösungen - die vor Ort mit geringem Aufwand beseitigt hätte werden können - dann meist nicht mehr möglich.

    • Die Gewohnheit des Trinkgeldgebens ist im Tourismus inzwischen stark verbreitet und orientiert sich an amerikanischen Verhältnissen. Die Arbeitslöhne im Dienstleistungssektor sind oft gering gehalten, da das Trinkgeld als ein wesentlicher, fest einkalkulierter Bestandteil des Lohnes angesehen wird. Daher sind Reiseleiter, Kofferträger und sonstiges Servicepersonal auf Trinkgelder angewiesen. Mit dem Trinkgeld ist Ihnen die Möglichkeit gegeben, Ihre Zufriedenheit und Ihre Anerkennung für den persönlichen Einsatz von Reiseleiter und Busfahrer zum Ausdruck zu bringen. In Hotels wird ein Trinkgeld zwar nicht unbedingt erwartet, aber doch auch sehr gern gesehen. In unseren Reiseunterlagen finden Sie eine Empfehlung zur Höhe der Trinkgelder für Ihre Reise. Bei einer Gruppenreise ist es üblich, dass am Ende der Reise alle Reiseteilnehmer die Beträge, die sie für angemessen erachten, einsammeln und dem Reiseleiter bzw. Fahrer gesammelt übergeben. Je nach Reiseland sammelt Ihr Reiseleiter zusätzlich zu Beginn der Reise von jedem Teilnehmer einen pauschalen Betrag für die Trinkgeldkasse ein, die er verwaltet und auf die zahlreichen Helfer (Kofferträger, lokale Guides, etc.) angemessen aufteilt. Somit müssen Sie sich während der Reise um das Thema Trinkgelder keine Gedanken mehr machen und wir können sicherstellen, dass die Trinkgelder auch tatsächlich bei den entsprechenden Personen ankommen.

    • Wir empfehlen rechtzeitig vor Reisebeginn eine ärztliche Beratung zum Infektions- und Impfschutz einzuholen und Ihren Impfstatus gemäß den Impfempfehlungen des Robert-Koch- Institutes zu überprüfen. Mit Ihrer Buchung senden wir Ihnen ausführliche Informationen zur Gesundheitsvorsorge in Ihrem Reiseland zu und informieren Sie über aktuelle Veränderungen. Als Reiseveranstalter dürfen wir keine direkten Impfempfehlungen aussprechen. Bitte informieren Sie sich zu weiteren Impf- oder Prophylaxeempfehlungen zu Ihrem Reiseziel auf der Website des Auswärtigen Amts, bei einem tropenmedizinischen Institut oder einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt und denken Sie daran, alle Impfungen frühzeitig vorzunehmen.

    • Mit Ihrer schriftlichen Buchung per E-Mail bestätigen Sie, dass Sie unsere AGB gelesen haben und akzeptieren. Anschließend erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung. Nach deren Erhalt überweisen Sie die ausgewiesene Anzahlung unmittelbar und leisten die Restzahlung bis zum angegebenen Datum. Sie haben die Möglichkeit, zwischen Zahlung per Überweisung oder Kreditkarte (Visa oder Master Card) zu wählen.

      Mit der Buchungsbestätigung zu einer Reise erhalten Sie zudem ausführliche Informationen zum Reiseland, Informationen über die für Sie gebuchten Flüge und Flugzeiten, aktualisierte ausführliche Gesundheitshinweise, Impfempfehlungen, Sicherheitshinweise, ggf. Informationen zum Visum oder zu besonderen Einreisebestimmungen.

      In Ihren digitalen Reiseunterlagen, die Sie ca. 3 Wochen vor Abreise erhalten, finden Sie eine ausführliche Packliste, aktuelle Informationen zum Land, wissenswerte Tipps und Hinweise, wichtige Kontakte zu den Ansprechpartnern vor Ort, Notfallnummern, eine Unterkunftsliste und Teilnehmerliste.

    • For Family Reisen fliegt ausschließlich mit renommierten Linien- und Charterfluggesellschaften. Zu einigen Reisen haben wir vorab bei Fluggesellschaften Plätze reserviert. Hierbei handelt es sich um Sondertarife für Reiseveranstalter mit begrenztem Platzangebot, die wir ca. 8–12 Wochen vor Abflug zurückgeben müssen, wenn die Plätze nicht gebucht wurden. Wo keine Platzkontingente vorliegen, fragen wir gern für Sie individuelle Flüge an. Aufgrund unserer Expertise und unserer Konditionen als Veranstalter finden wir so oft die günstigsten Lösungen für unsere Gäste. Bei dem Preis für die individuellen Flüge (Einzelplatzbuchungen) handelt es sich dann um den tagesaktuellen Preis, den wir leider nicht langfristig reservieren können. Bitte beachten Sie auch, dass für diese Flüge von unseren AGB abweichende Bedingungen gelten. Bei Ausstellung der Tickets wird für der Betrag für die Flugkosten sofort fällig. Bei einer Stornierung fallen 100 % Stornokosten an.

      Sollten Sie sich dafür entscheiden, selbst einen Flug zu buchen, informieren Sie sich bitte genau über die Umbuchungs- und Stornobedingungen. For Family Reisen erstattet nicht die Umbuchung oder Stornokosten bei selbstgebuchten Flügen bei Ausfall oder Verschiebung einer Reise.

      Wenn Sie einen Flug über uns fest buchen möchten, benötigen wir die vollständigen Namen und Geburtsdaten aller Teilnehmer. Bitte achten Sie darauf, dass die Angaben zu Ihrem Namen (Nachname, Vorname, Titel, Doppelname etc.) exakt mit den Angaben in der maschinenlesbaren Zeile in Ihrem Reisepass (unterhalb des Lichtbildes) übereinstimmen. Aus Sicherheitsgründen können Fluggäste von der Beförderung ausgeschlossen werden, wenn der Name auf Ihrem Flugplan und der Name aus der maschinenlesbaren Zeile des Reisepasses voneinander abweichen. Sollte aufgrund der falschen/unvollständigen Angabe eine Änderung/Neubuchung erforderlich sein, gehen alle damit verbundenen Kosten zu Ihren Lasten.

      In einigen Ländern ist bei Abflug ins Ausland eine Abflughafensteuer vor Ort zu entrichten, die For Family Reisen nicht im Voraus bezahlen kann. Die Höhe der zu entrichtenden Abflughafensteuer entnehmen Sie bitte Ihren Länderinfos und Reiseunterlagen.

      Zu den über uns gebuchten Flügen können Sie in den meisten Fällen ein Zug zum Flug-Ticket der Deutschen Bahn bei uns bestellen. Dieses Ticket gilt ab jedem deutschen Bahnhof in allen Zügen der Deutschen Bahn. Alle über For Family Reisen gekauften Zug zum Flug-Tickets der Deutschen Bahn sind umweltfreundliche Umwelt Plus Tickets. Die Bahnfahrt ist nur in Verbindung mit einer internationalen Flugreise buchbar. Das Flugticket/die Buchungsbestätigung muss im Zug bei der Fahrkartenkontrolle vorgezeigt werden.

    • Bei unseren Erlebnisreisen für Familien handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie uns bitte unbedingt vor der Buchung an.

  • Aufgrund der Größe dieses Landes, ist das Klima in Indien sehr unterschiedlich. Auf unserer Rundreise erkunden wir den Norden Indiens. Hier ist die beste Reisezeit für einen Familienurlaub von Oktober bis April, außerhalb der Monsunzeit. Der Dezember und Januar sind mit einer Durchschnittstemperatur von 22 – 25 ° C dabei die kühlsten Monate.

    In der Wüstenregion rund um Bikaner, herrschen das ganze Jahr über warme Temperaturen. Im Frühling und Herbst kann es hier tagsüber schon sehr warm werden, wobei es nachts auf eine angenehme Temperatur von etwa 22 ° C abkühlt. In den Wintermonaten kann es auch in der Wüstenregion mit Temperaturen von 7 ° C nachts etwas kälter werden.

    Von Oktober bis April ist eine optimale Zeit, um den Ranthambhor Nationalpark zu besuchen. In den Herbst- und Wintermonaten liegt die Durchschnittstemperatur bei ca. 23 ° C und die Landschaft erblüht aufgrund der vorangegangenen Regenzeit in einem saftigen grün. Im April können die Temperaturen auf bis zu 35 ° C ansteigen und die Wälder sind zu dieser Zeit sehr trocken.

    Um Delhi und Agra ist das Klima ganzjährig warm bei Sonnenschein mit etwa 33 ° C und etwas niedrigeren Temperaturen im Winter.

    Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens - Klima Delhi
    Indien mit Jugendlichen - Indien Family & Teens - Klima Jodhpur

Flug-, Hotel - und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

Termine & Preise

Termin
Reisepreis pro Person
Kind 8 - 17 Jahre
12.04. – 26.04.2025
Reisepreis: 1.699 € pro Person
Kind 959 € 8 - 17 Jahre
buchbar

11.10. – 25.10.2025
Reisepreis: 1.699 € pro Person
Kind 959 € 8 - 17 Jahre
buchbar

20.12. – 03.01.2026
Reisepreis: 1.699 € pro Person
Kind 959 € 8 - 17 Jahre
buchbar

Preisinformation

  • Die Preise gelten jeweils pro Person.
  • Der Kinderpreis gilt bei 2 Vollzahlern im DZ + 1 Zustellbett.

Leistungen

Inklusive

  • 6 bis 14 Teilnehmer (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)
  • Deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 14
  • 13 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels
  • 1 Gruppentransfer bei An- und Abreise, individuelle Transfers gegen Gebühr
  • Verpflegung laut Programm (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • Alle Transfers laut Programm in landesüblichen Reisebussen
  • Kompensation der CO2-Bilanz pro Person im Reiseland
  • Digitale Reiseunterlagen inkl. Zugang zur Reise-App

Extras

  • An- und Abreise (Flüge und Zug zum Flug können gern über uns gebucht werden)
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
  • Individuelle Transfers
  • Visagebühren
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgaben

Inspirationen

Entdecken Sie weitere Familienreisen

AB 12 J.
Ladakh mit Jugendlichen - Zeltcamp - Ladakh Family & Teens

Ladakh

Gruppenreise 15 Tage

(5 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Südafrika Familienreise - Südafrika mit Jugendlichen - Teenager im Jeep

Südafrika

Gruppenreise 15 Tage

(4.7 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Malaysia mit Jugendlichen - Orang-Utan - Malaysia Family & Teens

Malaysia

Gruppenreise 17 Tage

(4.6 / 5)
  • 4.6 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    23
  • 4 Sterne

    11
  • 3 Sterne

    2
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise
AB 10 J.
Costa Rica mit Jugendlichen - Costa Rica Family & Teens

Costa Rica

Gruppenreise 16 Tage

(4.8 / 5)
  • 4.8 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    67
  • 4 Sterne

    16
  • 3 Sterne

    0
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise
AB 12 J.
Galapagos mit Jugendlichen - Galapagos Family & Teens - Schildkröte

Galapagos

Gruppenreise 15 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Namibia mit Jugendlichen - Einheimischer Bogenscheißen - Namibia Family & Teens

Namibia

Gruppenreise 16 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise

Indien Familienreisen | Indien Familienurlaub | Indien mit Kindern

Im Indien Familienurlaub erleben wir die schönsten Orte Indiens und lernen dieses bunte und schillernde Land authentisch kennen. Highlights sind berühmte und wunderschöne Gebäude wie das Taj Mahal, oder das Amber Fort, welche beide zum UNSECO Weltkulturerbe zählen. Wir tauchen auf der Familienreise Indien bei einem Abendessen bei einer lokalen Familie und Projektbesuchen tief in die indische Kultur ein und haben dabei auch jede Menge Zeit für Entspannung und Badespaß in den schönen, landestypischen und äußerst familienfreundlichen Hotels eingeplant. Gleichzeitig legen wir mit Kindern in Indien auch besonders großen Wert darauf, wilde Tiere in ihrer ganz natürlichen Umgebung zu beobachten. Im Ranthambore Nationalpark treffen wir mit etwas Glück auf Tiger, Lippenbären, Krokodile, Honigdachse und viele anderen spannende Tiere. Dabei steht in Indien mit Kindern die Sicherheit natürlich immer an erster Stelle. Die Familienreise Indien ist speziell auf Reisen mit Kindern ausgerichtet.