Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern

Ein Interview mit Reiseexpertin Nadja Albrecht über die Reiseplanung mit For Family Reisen

Familienurlaub Tipps - Reisen mit Kindern Tipps - Reiseexpertin Nadja Albrecht im Interview

Sie möchten zum ersten Mal eine Fernreise mit Kindern planen und sind auf der Suche nach hilfreichen Tipps? Dann sind Sie bei For Family Reisen genau richtig!

Eine Fernreise mit Kindern erfordert einiges an Vorbereitungen, doch damit sind Sie nicht alleine. Nadja Albrecht, Geschäftsführerin des Kölner Reiseveranstalters For Family Reisen, kennt das Thema kindgerechte Reiseplanung nur zu gut. Die Reiseexpertin hat mit ihren zwei Kindern bereits zahlreiche Reiseziele auf der ganzen Welt selbst erkundet und mit For Family Reisen einen Familienreisen-Veranstalter etabliert, der sich auf Erlebnisreisen mit Kindern weltweit spezialisiert hat. 


For Family Reisen hat sich auf Erlebnisreisen mit Kindern spezialisiert. Was zeichnet den Veranstalter aus?

Nadja Albrecht und Kinder Südafrika Krüger, Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen

For Family Reisen konzentriert sich bei der Reiseplanung ausschließlich auf Familienreisen. Wir machen das also nicht nebenbei, wie andere Veranstalter, sondern sind spezialisiert auf die Reisebedürfnisse von Kindern und Familien. Dabei bieten wir zwei unterschiedliche Reiseformen an: Gruppenreisen für Familien mit einem erfahrenen, einheimischen Reiseleiter und individuelle, maßgeschneiderte Familienreisen im Mietwagen oder mit privatem Guide.

Großen Wert legen wir bei der Planung unserer Reisen für Familien auf außergewöhnliche, authentische Reiseerlebnisse und auf eine gelungene Balance zwischen Abenteuer und Action sowie Spaß und Erholung. Interaktive und sportliche Ausflüge, die für Spannung sorgen, intensive Natur- und Tierbeobachtung mit dem Fokus auf die Sensibilisierung für Natur- und Artenschutz sowie Begegnungen mit den Einheimischen und ihrer Kultur stehen im Vordergrund. Die Familien übernachten in sorgfältig ausgewählten Unterkünften, die wo immer möglich über einen Pool verfügen oder in der Nähe des Strandes liegen. Ein ganz besonderen Fokus legen wir aufgrund unserer Expertise auf Fernreisen mit Kindern.

Beratung zu Fernreisen mit Kindern durch einen Reiseveranstalter: Worauf legt For Family Reisen Wert?

Unsere Erlebnisreisen für Familien tragen immer unsere persönliche Handschrift. Wir entwickeln einzigartige Familienreisen mit authentischen Reiseerlebnissen und unvergesslichen „once in a lifetime“-Momenten für Familien. Unsere Reiseplanung fängt jedoch stets mit der individuellen Beratung an. Wir legen dabei immer Wert auf die persönlichen Wünsche der Familien.

Insbesondere eine Fernreise mit Kind ist für viele ein einmaliges Reiseerlebnis! Bevor es losgeht, ergeben sich ja oft viele Fragen bei den Eltern: Welches Reiseziel passt zu uns als Familie? Was ist die beste Reisezeit? Wie lange sind die Fahrtzeiten? Für welches Alter eignen sich die Reisen? Wie steht es um die Themen Sicherheit und Gesundheit? Welche anderen Familien sind mit uns auf der Gruppenreise? Welche Flugverbindungen sind geeignet? Wie viel Programm kann man Kindern zumuten? Gibt es ein Mindestalter für eine Safari?...

Das sind alles Fragen, die im Vorfeld einer Reiseplanung durchdacht werden sollten. Wir beraten dabei nicht einfach anhand von vorgefertigten Reiseverläufen, sondern sprechen mit den Familien persönlich und teilen unsere eigenen Reiseerfahrungen. Mir ist es wichtig, dass wir alle Reiserouten im Programm selbst testen und auch das Team über eine große Reiseerfahrung verfügt. So beantworten wir alle im Vorfeld aufkommenden Fragen zu der geplanten Reise und stehen den Familien jederzeit auch mit ausführlichen und aktuellen Informationen zur Seite – vor, während und nach der Reise.

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht im Interview - Nadja Albrecht und Kinder in Namibia

Meine persönliche Reiseerfahrung weltweit spielt vor allem auch eine große Rolle in der Produktentwicklung und der Optimierung von Reiserouten. Zusammen mit meinem Produktmanagement-Team, unseren Partnern weltweit und unseren Guides in dem jeweiligen Reiseziel, die wir persönlich kennen und mit denen wir seit Jahren sehr eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten, entwickeln wir so unsere außergewöhnlichen Reisen mit einem altersgerechten Mix aus Action, Kultur und Abenteuer sowie Entspannung und Freizeit am Strand oder Pool.

Ich kann Ihnen versichern, wir geben jeden Tag unser Bestes in der Planung und Durchführung einzigartiger Gruppen- und Individualreisen. Alle Familien erhalten ein maßgeschneidertes Reiseangebot und wir buchen die besten, familienfreundlichen Flugverbindungen sowie individuelle Verlängerungen nach den Gruppenreisen.

Nadja Albrecht Peru beratung fernreisen

Warum lohnt sich die Buchung einer Pauschalreise bei einem auf Familien spezialisierten Reiseveranstalter?

Bei einer Pauschalreise stellt der Reiseveranstalter verschiedene Leistungen zusammen und bietet es zu einem Gesamtpreis an – man bucht somit eine Art Paket, das aus zwei oder mehr Bausteinen besteht. Statt also selbst den Flug, Hotels, Mietwagen oder gegebenenfalls noch weitere Bestandteile einer Reise zu buchen, plant und bucht der Veranstalter die gesamte Reisen. Und das hat durchaus Vorteile:

  1. Zeitersparnis & Reiseberatung durch einen Ansprechpartner mit Know How
    Wir beraten die Familien persönlich und stehen bei allen Fragen zur Seite. Oft ist die Suche nach einem optimalen, kinderfreundlichen Flug und die Planung und Buchung der verfügbaren Unterkünfte vor Ort gar nicht so einfach. Dann lohnt es sich, die Organisation an einen professionellen Reiseveranstalter zu übergeben, der sich mit Familienreisen bestens auskennt. Das spart Zeit, denn die Internetsuche ist oft mühsam. Unsere Arbeit als Veranstalter in der Beratung und Planung ist anders als bei vielen Reisebüros zudem kostenfrei für Sie und wir senden Ihnen gerne ein unverbindliches, persönliches Angebot.
     
  2. Ansprechpartner vor Ort & im Notfall
    Mit unseren Partnern weltweit arbeiten wir seit vielen Jahren sehr eng und vertrauensvoll zusammen. Auch im Notfall ist For Family Reisen sowie unser Partner im Reiseland für Sie erreichbar. Neben der 24-Stunden Notfallnummer erhalten Sie im Ernstfall immer Hilfe vor Ort – gerade bei Fernreisen mit Kindern ein wichtiger Punkt, falls man zum Beispiel im Reiseziel mit dem Kind zum Arzt muss!
     
  3. Umfangreiche Reiseunterlagen und aktuelle Informationen
    Mit unseren Unterlagen erhalten Familien umfassende Informationen zu Einreisebestimmungen, notwendigen Versicherungen sowie Gesundheitsbestimmungen und Impfungen. Auch Infos zu sonstigen Formalitäten, zum Beispiel auch zu notwenigen Dokumenten für Alleinreisende, an die man vielleicht gar nicht denken würde, sind dabei. Außerdem halten wir unsere gebuchten Gäste natürlich über aktuelle Veränderungen, die das Reiseziel betreffen, immer auf dem Laufenden.
     
  4. Unsere Reiseleiter
    Wer könnte Ihnen ein fremdes Land besser näherbringen als ein Einheimischer? Uns ist wichtig, den Kindern nicht nur Urlaub am Strand zu bieten, sondern auch Reiseeindrücke von dem Land, der Natur und der Kultur zu ermöglichen. Deshalb begleiten einheimische Reiseleiter unsere Gäste und wir übernachten in ausgesuchten Hotels und oftmals lokal geführten Unterkünften. Wir verfolgen das Prinzip, auch einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Neben den klassischen Highlights ermöglichen unsere Reiseleiter persönliche Begegnungen und vermitteln aus ihrer eigenen Perspektive authentische Eindrücke. Sie verfügen über gute Sprachkenntnisse, profundes Wissen, besonderes Servicebewusstsein, langjährige Reiseleitererfahrung und sind sehr kinderfreundlich.
     
  5. Insolvenzabsicherung
    Der Reisesicherungsschein ist ein im deutschen Reiserecht bei Pauschalreisen vorgeschriebenes Versicherungsinstrument, mit welchem Ihre Zahlungen an Reiseveranstalter abgesichert werden müssen. Der Sicherungsschein ist für deutsche Reiseveranstalter Pflicht. Im Falle einer Insolvenz des Reiseveranstalters erhalten Sie so Ihr Geld zurück bzw. wenn Sie sich schon im Urlaub befinden, werden Sie zum geplanten Endpunkt der Reise befördert. Buchen Sie einen Flug oder ein Hotel ohne Pauschalreise, haftet niemand, wenn die Airline oder die Unterkunft plötzlich pleite gehen oder eine gravierende Änderung oder Streichung der Flugstrecke eintritt.
     
  6. Sicherheit
    Das Weltgeschehen lässt sich nicht beeinflussen und ist oftmals unvorhersehbar. Wir verfolgen laufend die allgemeine Sicherheitslage in unseren Zielgebieten – auch über die persönlichen Informationen durch unsere Partner vor Ort. Gibt es für bestimmtes Gebiet eine akute Reisewarnung seitens des Auswärtigen Amtes, reagieren wir und stellen die Reise um oder sagen sie ab. Familien haben dann die Möglichkeit, umzubuchen oder die Reisekosten zurückerstattet zu bekommen.
     
  7. Reisemängel
    Sollten vor Ort zugesicherte Leistungen, zum Beispiel in Bezug auf das Hotel, nicht erfüllt werden, können sich die Familien auf die Rechtssicherheit gemäß dem deutschen Recht gewiss sein. Wir übernehmen als Pauschalreiseveranstalter die Verantwortung und versuchen bei direkter Mängelanzeige sofort zu helfen und Abhilfe zu leisten, sodass die Probleme beseitigt werden.

Unsere Familienreisen als Pauschalreisen bieten also ein „Rundum-sorglos-Paket“. Natürlich hat dieser Service auch einen Preis, denn mein Team plant Ihre Reise maßgeschneidert und mit viel Liebe zum Detail.

Was ist der Vorteile einer Gruppenreise mit Kindern oder Teenagern?

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht im Interview - Reisegruppe Oman for family Gruppenreise - Jebel Shams

Bei unseren Gruppenreise reisen Familien zusammen, die sich meist vorher nicht kennen, begleitet von einem erfahrenen Reiseleiter mit einem familiengerechten Programm durch das jeweilige Land. Gemeinsam mit anderen, möglichst gleichaltrigen Kids zu reisen, ist einfach super, denn den Kids wird nicht langweilig und nicht selten entwickeln sich neue Freundschaften. Das ist insbesondere auch für Einzelkinder toll. Genauso kommen aber auch Eltern mit anderen Eltern in Kontakt. Oft entwickelt sich auf einer Gruppenreise eine tolle Dynamik und alle haben eine richtig tolle Zeit!

Bei Gruppenreisen mit Kindern ist der erfahrene Reiseleiter natürlich ein wichtiger Bestandteil für den Erfolg der Reise. Er muss die Bedürfnisse der Kinder im Auge behalten und Informationen spannend wiedergeben können. Unsere einheimischen Guides werden von uns geschult und können nicht nur viel Wissenswertes erzählen, sondern beantworten auch die Fragen der Kinder. Sie achten auch immer auf einen reibungslosen und sicheren Ablauf der Rundreise. Sie kümmern sich um Schwierigkeiten und helfen bei unvorhersehbaren Situationen – gerade für Familien ist das oft eine große Hilfe.

Unsere Gruppenreisen für Familien empfehlen wir ab einem Mindestalter, in der Regel ab 6 oder 8 Jahren. In der Regel reisen maximal 20 Teilnehmer zusammen auf einem Termin. Gemeinsam erleben die Familien und Alleinreisende mit Kindern spannende Abenteuer, gehen auf Pirsch und beobachten Tiere hautnah in der Natur, lernen die Kultur und Traditionen der Einheimischen kennen, unternehmen sportliche oder actionreiche Ausflüge und verbringen natürlich auch viel Zeit am Strand oder Pool.

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht im Interview - Reisegruppe Costa Rica Family & Teens Gruppenreise - Rafting

Die Ansprüche an einen gelungenen Familienurlaub ändern sich mit zunehmendem Alter der Kinder. Aus diesem Grund haben wir unsere außergewöhnlichen Family & Teens Gruppenreisen entwickelt – speziell für Familien mit Jugendlichen ab ca. 12 Jahren. Neben Chillen, Baden und Entspannen sind die im Preis inkludierten Ausflüge actionreicher und abenteuerlicher, sodass auch den Teens garantiert nicht langweilig wird!

Neue Grenzen werden getestet, der Teamgeist gefördert – viele Jugendliche sind richtig fit und auch für sportliche Ausflüge, spannende Outdoor-Aktivitäten und längere Fahrtstrecken gerüstet. Durch das gemeinsame Reisen mit anderen Familien werden wir sowohl den Bedürfnissen der Teenager als auch den der Eltern gerecht. Eine Gruppenreise für Familien ist also auch noch für Teens ein Konzept, das für Reiseteilnehmer alle aufgeht und gute Laune bringt!

Für welche Familien eignet sich die Buchung einer Individualreise mit Kindern?

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht im Interview - individuelle Mietwagenrundreise USA

Unsere Individualreisen bieten sich für Familien an, die das Land im eigenen Tempo und flexibel entdecken möchten, aber trotzdem auf die Expertise und Erfahrung des Reiseveranstalters vertrauen möchten. Individualreisen sind auch ideal für Familien mit Babys und Kleinkindern und ermöglichen so auch eine Fernreise mit Kindern im jungen Alter.

Bei unseren Individualreisen reisen Sie zum individuellen Wunschtermin im Mietwagen oder mit privatem Guide. Die exakte Route und die verfügbaren Unterkünfte werden gemeinsam anhand der Bedürfnisse der Familien maßgeschneidert geplant und gebucht. Vor Ort können Eltern und Kinder die Tagesplanung komplett frei gestalten.

Fast jedes Reiseziel von For Family Reisen kann auch individuell gebucht werden. Zu allen Reisezielen beraten wir Sie natürlich persönlich in Bezug auf die beste Reisezeit, familienfreundliche Lodges und die optimale Fahrtstrecke – egal ob mit Baby, Kleinkind, Kind oder Teenager. Gern planen wir individuelle Reisen auch für befreundete Familien oder mit Oma und Opa im Schlepptau.

Wie entwickelt das Team von For Family Reisen neue Reisen mit Kindern?

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht im Interview - Nadja Albrecht und Partner in Ägypten

Als Spezialist für Familienreisen optimieren wir unsere Reisen ständig und überprüfen die Routen permanent auf ihre Qualität. Wir testen unsere Reisen persönlich und stehen in engem Austausch mit unseren Partnern vor Ort, denn unsere langjährigen Partner in den jeweiligen Länder sind ein ganz wichtiger Faktor für die kindgerechte Reiseplanung und Durchführung: Wir kennen alle Partner persönlich und arbeiten sehr eng und vertrauensvoll mit unseren Kollegen zusammen. Auch im Notfall werden unsere Gäste auf den Familienreisen vor Ort hervorragend betreut!

Zudem ist das Feedback unserer Gäste für die Optimierung und Weiterentwicklung unserer Familienreisen enorm wichtig. Wenn es Verbesserungsmöglichkeiten gibt, zum Beispiel bei der Wahl der kinderfreundlichsten Reiseroute mit kurzen Transferzeiten, bei familiengerechten Unterkünften oder bei ausgewählten Aktivitäten, setzen wir dies für zukünftige Reisen schnellstmöglich um!

Bei der Entwicklung neuer Reisen spielen für uns verschiedene Kriterien eine Rolle. Zum Beispiel überlegen wir erstmal genau, wie die Reiseroute aufgebaut werden soll: Wie viele Stunden Fahrt sind für Kinder angebracht? Wie sind die Straßenverhältnisse vor Ort und sind genug Pausen für eine Rast vorhanden? Ein weiterer Aspekt sind die Programmpunkte, welche für Groß und Klein spannend sein sollten: Weder Eltern noch Kinder sollen sich langweilen! Unser Ziel ist eine gelungene Balance aus Action & Abenteuer und Spaß & Erholung. Auch die Unterkünfte sind entscheidend: Übernachtet wird immer in sorgfältig ausgewählten, familienfreundlichen Unterkünften, wenn möglich mit Pool oder fußläufig zum Strand. Erst wenn alle Kriterien stimmen und wir die Reiseroute auf Herz und Nieren geprüft haben, nehmen wir neue Reiseziele in unser Portfolio auf.

Berichte doch mal von deinen eigenen Reiseerfahrungen mit Kindern. Wo seid ihr schon überall gewesen?

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht im Interview - Nadja Albrecht mit ihrer Familie in Mexiko

Mit meinen zwei Söhnen bin ich selbst schon sehr viel gereist. Mit Baby und Kleinkindern war ich bereits in China, Südafrika, Namibia, Oman, Jordanien, Marokko, Costa Rica, Kanada, Vietnam, Kambodscha, Sri Lanka und in den USA. Etwas später ging es dann unter anderem nach Thailand, Kuba, Mexiko, Peru, Nepal, Tansania, Kenia, Botswana, Ägypten und wieder nach Namibia & Südafrika, denn das Safari-Fieber hat die ganze Familie angesteckt. In Europa habe ich außerdem unsere Familienreisen nach Rumänien, Island, Albanien, Georgien, Malta, Sizilien und Griechenland getestet.

Meine Kinder sind mittlerweile wirklich sehr reiseerfahren und geben mir natürlich auch Feedback, wie sie das Programm oder die Route finden. Und man erlebt eben auch höchstpersönlich, ob die Unterkunft wirklich für Kinder geeignet ist. Es ist für mich sehr wertvoll, diese Reiseeindrücke gemeinsam mit den Kids zu gewinnen, um die perfekte Route für Familien zu planen.

Weitere Eindrücke von unseren Reisen schildere ich übrigens gemeinsam mit Rainer Stoll in diesem Interview zur Gründung von For Family Reisen. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens von For Family Reisen blicken wir auf die Entwicklung des Reiseveranstalters zurück und teilen spannende Einblicke in die Anfänge und wie es zu der Idee kam, erlebnisreiche Fernreisen mit Kindern zu konzipieren.

Also ist eine Fernreise mit Babys und Kleinkindern kein Problem?

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht im Interview - Fernreise mit Baby und Kleinkind - Nadja Albrecht in Südafrika

Nein! Babys und Kleinkinder fühlen sich überall wohl, wenn sich Eltern wohlfühlen. Und gerade auf Reisen haben Eltern wirklich Zeit abseits des Alltags und der Arbeit und man kann den Moment richtig genießen und die Entwicklung des Kindes beobachten. Wenn man also gute Vorbereitungen trifft, kann man auch mit Baby schon eine Fernreise planen oder Kleinkinder für eine Fernreise begeistern. Zur richtigen Planung gehört für mich vor allem die Wahl des Fluges. Bei einem Langstreckenflug bietet es sich an, über Nacht zu fliegen. Auch Direktflugverbindungen sind mit kleinen Kindern komfortabler. So bleibt Ihnen lästiges Umsteigen und der damit verbundene Stress erspart.

Ein weiterer Tipp ist, dass Sie sich ein paar Wunschaktivitäten im Voraus überlegen, aber kein voll durchgeplantes Programm. Kinder nehmen neue Umgebungen ganz anders war als wir Erwachsenen. Dabei können Kinderaugen so viele faszinierende Details entdecken und sich für vermeintliche Nebensächlichkeiten begeistern, dass auch schnell die Eltern angesteckt werden. Dann steht plötzlich gar nicht mehr im Vordergrund, eine bestimmte Sehenswürdigkeit besichtigt zu haben. Stattdessen ist es am wichtigsten, eine schöne Zeit mit den Kindern zu verbringen und das zu unternehmen, was allen Familienmitgliedern Freude bereitet.

Zur Kunst, mit Kindern richtig zu verreisen, gehört es, die Dinge grundsätzlich mit einer großen Portion Gelassenheit anzugehen und sich selbst nicht unter Druck zu setzen, alle must-see Spots abzuhaken. Empfehlenswert ist es, mehrere Nächte in einer Unterkunft zu verbringen. So kommt man zwischendurch richtig an und kann sich etwas einrichten, ohne am nächsten Morgen erneut die Koffer packen zu müssen. Manchmal hilft es aber auch, lange Strecken durch einen Zwischenaufenthalt zu unterbrechen, um nicht von A nach B den ganzen Tag durchfahren zu müssen... hier kommt es eben auf die individuelle, maßgeschneiderte Planung an.

Natürlich kann auch immer etwas Unvorhergesehenes eintreten: In solchen Situationen hilft es, einen Partner an der Seite zu haben, den man im Notfall kontaktieren kann!

Vorurteile zu Fernreisen mit Kindern – was bringt so eine Reise denn überhaupt?

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht im Interview - Nadja Albrecht mit ihrer Familie in Kuba

Die Gelegenheit, als Familie zu reisen und ein fremdes Land authentisch und intensiv zu erleben, ist aus meiner Sicht eine große Chance, denn diese Erfahrungen schweißen zusammen, bleiben unvergesslich und stärken die ganze Familienbande für den Alltag zuhause.

Oft haben Fernreisen mit Kindern mit Vorurteilen zu kämpfen, die manche Familien vielleicht von einer Reise abhalten werden. Ich war mit meinen Kindern schon in zahlreichen Ländern weltweit und die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Menschen, insbesondere zu Kindern, überrascht mich immer wieder. Tatsächlich ist es aus meiner Erfahrung auch oftmals so, dass Kinder sogar die Türöffner in einem fremden Land sind. Viele Menschen in zahlreichen Ländern sind einfach super kinderfreundlich, ganz anders als hier in Deutschland. Auch als Eltern kommt man dann schnell mit anderen Erwachsenen ins Gespräch und erfährt ganz nebenbei noch vieles über die Kultur.

Ich finde es auch wirklich schön zu sehen, wenn meine Kids direkt mit einheimischen Kinder spielen. Die Sprache war dabei nie eine Barriere! Kinder verstehen sich auch so gut und spielen gemeinsam Fußball oder hüpfen in den Pool. Diese Momente prägen nicht nur uns Eltern, sondern fördern auch die Toleranz und interkulturelle Kompetenz der Kinder.

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht Namibia höchste Dünen mit Kindern

Bei For Family Reisen ist es uns daher ein großes Anliegen, Kinder und Eltern auch für die Natur und die Tiere, die verschiedenen Kulturen und alltäglichen Lebenswelten der Menschen zu sensibilisieren. Es ist uns wichtig, nicht nur die „touristischen Traumwelten“ zu zeigen, sondern bei unseren Reisen auch die Realität des jeweiligen Landes zu vermitteln.

Unsere Gäste reisen und übernachten daher im Familienurlaub nicht nur in All-Inclusive Hotels am Strand oder auf dem Kreuzfahrtschiff! Auf vielen Familienreisen besuchen wir Einheimische oder ausgewählte Projekte, die wir unterstützen, und versuchen so nachhaltige Erlebnisse und authentische Begegnungen zu ermöglichen, die den Horizont der Kinder erweitern und die Ängste vor fremden Kulturen und Denkweisen verringern.

Als Familie sprechen wir auch vor der Reise viel über das Reiseziel. Wir lesen Bücher, schauen gemeinsam Dokumentation und blicken auf die Weltkarte, um den Kindern zu erklären, wohin sie reisen werden und was für Eindrücke auf sie warten. Dabei reden wir auch über gesellschaftsrelevante Themen, wie die Einheimischen leben und welche Tiere es zu schützen gilt. Kinder können so bereits im Vorfeld Empathie entwickeln und Vertrauen gewinnen.

Und schließlich bieten Reisen auch Kindern eine Chance, sich selbst neu zu zeigen und weiterzuentwickeln. Der Alltag und damit eventuell einhergehende Herausforderungen sind in weiter Ferne. Die ideale Möglichkeit, um als ruhiges Kind aufzublühen oder als Kind mit viel Bewegungsdrang sich mal so richtig auszutoben. Auf einer Gruppenreise finden Kinder sich in einer völlig neuen Situation, lernen neue Freunde kennen und können sich selbst ohne das übliche Umfeld ganz neu präsentieren.

Welche Tipps kannst du geben, wenn Familien noch keine Vorstellung von Ihrem Reiseziel haben?

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht im Interview - Nadja Albrecht mit ihrer Familie auf Malta - Action am Klettersteig

Tatsächlich kommt es gar nicht so selten vor, dass Familien von mehreren Reisezielen begeistert sind. Wir empfehlen, sich zu Beginn gemeinsam als Familie zuerst auf einen Kontinent festzulegen. Suchen Sie sich ein Reiseland in Hinblick auf die Interessen Ihres Kindes aus.

Wo könnte es Ihnen als Familie gefallen? Welche Aktivitäten entsprechen dem Alter des Kindes? Was ist Ihnen im Urlaub wichtig? Möchten Sie eine Erlebnisreise mit spannendem Programm buchen oder lieber eine entspannte Rundreise mit mehr Zeit für Entspannung an Strand und Pool unternehmen? Welches Klima bevorzugen Sie?

All das sind Fragen, die wir stellen, um gemeinsam eine engere Auswahl zu treffen, wenn Familien bei dem genaueren Reiseziel noch unsicher sind. Bei der Wahl des Reiseziels spielt dann natürlich immer auch die Jahreszeit bzw. der Reisezeitraum eine wichtige Rolle. In manchen Ländern herrscht Regenzeit oder es wird zu heiß im Sommer – diese Fakten berücksichtigen wir ebenfalls bei der Reiseplanung. Unsere Reisexperten kennen die beste Reisezeit und wissen, ab welchem Alter sich die Reise empfiehlt und auf was es zu achten gilt. Dazu zählen natürlich die passende Flugverbindungen.

Wie sicher ist eine Fernreise mit Kindern?

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht im Interview - Nadja Albrecht mit ihrer Familie in Kuba - Reiseleiter gibt Sicherheit

Das Thema Sicherheit spielt eine große Rolle bei Reisen mit Kindern. Natürlich kann es passieren, dass Touristen Opfer von Taschendiebstählen oder Überfällen werden. Fakt ist jedoch, dass die meisten Reisenden ohne jegliche Zwischenfälle von einer wundervollen und abwechslungsreichen Reise zurückkehren.

Nur weil wir uns in unserer Heimat sicher fühlen, ist es in Deutschland oder Europa ja nicht zwangsläufig sicherer als in einem Fernreiseziel. Viele Menschen fühlen sich lediglich unsicherer, weil uns unbekannte Umgebungen, fremde Menschen und Sprachen mehr Angst machen, als Dinge, die wir kennen und verstehen. Aber genau darin liegt ja das Ziel unserer Reisen: Neues entdecken, unbekannte Länder und Kulturen kennenlernen.

Durch unsere Tipps und Verhaltensregeln, durch zahlreiche Informationen zum Reiseziel sowie durch unseren erfahrenen Guide und unsere Ansprechpartner vor Ort verringern wir ein etwaiges Sicherheitsrisiko deutlich und stehen unseren Gästen immer persönlich zur Seite.

Welchen Stellenwert hat Nachhaltigkeit bei den For Family Reisen?

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht im Interview - soziale Projekte - Mammadu Namibia

Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Trend. Hingegen ist natürlich auch klar, dass wir insbesondere auf Fernreisen mit Langstreckenflügen CO2-Emissionen verursachen, die nicht sofort auf Null reduziert werden können. Um einen Beitrag zu leisten, kompensiert For Family Reisen ab 2024 alle im Reiseland entstandenen Emissionen. Darüber hinaus können Familien selbst die beim Flug entstehenden Emissionen kompensieren. Weitere Infos zur CO2-Kompensation bei For Family Reisen erhalten Sie hier.

Nachhaltig zu handeln, bedeutet auch, sich für soziale Gerechtigkeit und faire ökonomische Einnahmen im Reiseland einzusetzen bzw. dies zu unterstützen. Wir arbeiten mit Partnern zusammen, die im Reiseland ihren Firmensitz haben und übernachten wo immer möglich in lokal geführten Unterkünften.

Es ist uns oftmals nicht wichtig, wie viele Sterne ein Hotel hat, sondern wir legen Wert auf Unterkünfte, die familienfreundlich sind, über eine gute Lage und wenn möglich über einen Pool verfügen. Mit unseren einheimischen Guides können Familien dann aus erster Hand mehr über das Leben im Reiseziel erfahren und das Land authentisch kennenlernen. So bleibt die Wertschöpfung im Land und die Bevölkerung kann von den Einnahmen durch den Tourismus profitieren.

Während unserer Gruppenreisen lernen wir außerdem ausgewählte soziale Projekte kennen. In Namibia besuchen wir zum Beispiel das Kinderhilfsprojekt Mammadù, in Südafrika einen Kindergarten, in Sri Lanka eine Schule und auf Bali das Projekt Yayasan Widya Guna, welches sich für benachteiligte Kinder einsetzt. Auch der Natur- und Artenschutz sind wichtige Aspekte auf unseren Familienreisen. In Costa Rica pflanzt jede Familie einen eigenen Baum auf der La Tigra Rainforest Lodge. Von den Reiseleitern erfahren Eltern und Kinder zudem viel Wissenswertes über die lokale Flora und Fauna im jeweiligen Reiseland.

Gibt es besondere Reisetrends bei Reisen mit Kindern zu beobachten?

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht - Vietnam mit Kind

Wir merken definitiv einen Trend zur Erlebnisreise mit Kindern. Die Familien, die mit uns reisen, möchten keine typische Pauschalreise mit 14-Tage-All-Inclusive und langweiliger Daueranimation. Authentische Begegnungen, spannende Abenteuer und nachhaltiges, respektvolles Reisen mit dem Kennenlernen fremder Kultur- und Naturlandschaften schenken neue Perspektiven und sorgen für eine persönliche Weiterentwicklung.

Gerade für Kinder ergeben sich so wertvolle, prägende Erfahrungen, bei denen Vorurteile abgebaut werden können. Real zu erleben, dass überall freundliche Menschen leben und Kinder mit den gleichen Bedürfnissen kennenzulernen, die Spaß daran haben, mit anderen Kindern zu spielen, halte ich angesichts aktueller globaler Entwicklungen für wichtiger denn je. Da reicht es nicht aus, alles nur im Internet zu sehen, sondern die Welt wirklich zu spüren, zu schmecken und zu fühlen – das macht für mich Reisen aus und das möchte ich auch mit meinen Kindern erleben und anderen Familien ermöglichen.


Beratung & Reiseplanung mit For Family Reisen

Erfahrungen, Tipps & Beratung zu Fernreisen mit Kindern - Nadja Albrecht - Peru

Ihr Interesse an einer Fernreise mit Kindern wurde geweckt? Gerne beraten das For Family Reisen-Team und ich Sie persönlich und teilen weitere Tipps für einen gelungenen Familienurlaub mit Ihnen. 

Wir hoffen, auch Sie mit unserem Angebot begeistern zu können und freuen uns sehr, Ihre außergewöhnliche Familienreise  gemeinsam zu planen.

Nadja Albrecht, Geschäftsführerin For Family Reisen

Beliebte Fernreiseziele mit Kindern

AB 5 J.
Familienreise Costa Rica - Costa Rica for family - Reisegruppe erforscht den Regenwald

Costa Rica for family

Auf Entdeckertour im Regenwald
  • Tiere beobachten im Dschungel
  • Tanzen im Garten vom Maskenbildner Toni
  • Badespaß am Strand

Gruppenreise 16 Tage

(4.8 / 5)
  • 4.8 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    141
  • 4 Sterne

    29
  • 3 Sterne

    2
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen

ab 2.599 €

ab 899 €

Zur Reise
AB 12 J.
Sri Lanka mit Jugendlichen im Sommer - Sri Lanka Summer Family & Teens - Küste

Sri Lanka Summer Family & Teens

Sommerurlaub im Indischen Ozean
  • Meeting the locals
  • Jeep-Safaris & Affentour
  • Dschungelspaß & Traumstrände

Gruppenreise 17 Tage

(4.7 / 5)

ab 1.999 €

ab 1.899 €

Zur Reise
AB 7 J.
Namibia Familienreise - Familie in den Dünen - Namibia for family

Namibia for family

Familienabenteuer im Busch
  • Safaris im Etosha & Pirschtouren im Jeep
  • Die höchsten Dünen der Welt erklimmen
  • Katamarantour zu Robben & Delfinen

Gruppenreise 16 Tage

(4.8 / 5)
  • 4.8 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    61
  • 4 Sterne

    13
  • 3 Sterne

    3
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen

ab 2.999 €

ab 1.999 €

Zur Reise
AB 7 J.
Südafrika for family - Südafrika Familienreise - Safari im Entabeni Safari Conservancy

Südafrika for family

Best of Familiensafari
  • 3 hochwertige Lodges mit Badespaß am Pool
  • Panoramaroute & Safari-Geheimtipp Entabeni
  • Jeeptouren zu den Big 5 & Junior-Ranger-Tag

Gruppenreise 15 Tage

(4.3 / 5)

ab 2.799 €

ab 699 €

Zur Reise
AB 11 J.
Thailand Familienreise  - Thailand mit Jugendlichen

Thailand Family & Teens

Authentische Erlebnisse im Norden
  • Elefanten erleben & Nachtmarkt
  • Kletterpark & Radtour
  • Strandurlaub in Phuket

Gruppenreise 15 Tage

(4.8 / 5)

ab 2.359 €

ab 1.499 €

Zur Reise
AB 6 J.
China Familienreisen - China for family - Kind in China

China for family

Familien im Reich der Mitte
  • Die Große Mauer erklimmen
  • Bambusfloßfahrt auf dem Yulong-Fluss
  • Eine Nacht in den Reisterrassen

Gruppenreise 15 Tage

(4.9 / 5)
  • 4.9 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    66
  • 4 Sterne

    10
  • 3 Sterne

    0
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen

ab 2.559 €

ab 1.899 €

Zur Reise
AB 7 J.
Ägypten Familienreise - Ägypten for family - Pyramiden

Ägypten for family

Das Geheimnis der Pyramiden
  • Bootsfahrt auf dem Nil
  • Tal der Könige & der Sphinx
  • Badeurlaub am Traumstrand

Gruppenreise 11 Tage

(4.6 / 5)
  • 4.6 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    16
  • 4 Sterne

    11
  • 3 Sterne

    0
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen

ab 1.999 €

ab 759 €

Zur Reise
AB 12 J.
Marokko mit Jugendlichen - Marokko Family & Teens - Panorama in der Wüste

Marokko Family & Teens

Trekking in der Sahara-Wüste
  • 3 Übernachtungen im Wüstencamp
  • Marrakesch & Essaouira
  • Berber & Nomaden kennenlernen

Gruppenreise 13 Tage

(4.6 / 5)
  • 4.6 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    20
  • 4 Sterne

    12
  • 3 Sterne

    0
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen

ab 1.669 €

ab 1.469 €

Zur Reise
AB 11 J.
Familienreise Kuba - Havanna - Kuba mit Jugendlichen

Kuba Family & Teens

Rhythmus, Lebensfreude & Flair
  • Traumhafte Karibikstrände
  • Oldtimerfahrt in Havanna
  • Ausgewählte Privatunterkünfte

Gruppenreise 16 Tage

(4.6 / 5)
  • 4.6 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    16
  • 4 Sterne

    11
  • 3 Sterne

    0
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen

ab 1.759 €

ab 1.399 €

Zur Reise
AB 6 J.
USA Familienreise - USA Westküste for family

USA Westküste for family

Best of Kalifornien & Nationalparks
  • San Francisco, Los Angeles & Las Vegas
  • Übernachtung bei den Navajo-Indianern
  • Grand Canyon & Yosemite Nationalpark

Gruppenreise 15 Tage

ab 3.459 €

ab 2.899 €

Zur Reise