Conni Stoll und Familie

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

Erfahrene Reisemama: Conni Stoll

Eine Expertin für Familienreisen im Interview

Conni Stoll hat mit ihrem Mann Rainer Stoll, Mitgründer von For Family Reisen, und den gemeinsamen Kindern schon unglaublich viele Länder selbst bereist und unsere Familienreisen getestet. Wir stellen die Expertin für Familienreisen vor!

1. Liebe Conni, stell Dich uns kurz vor. Wer bist Du, was machst Du?</strong>

Ich arbeite bei For Family Reisen sowie den Reiseveranstaltern travel-to-nature und Birdingtours in der Buchhaltung. Eigentlich bin ich gelernte Krankenschwester, übe den Beruf jedoch seit dem Erziehungsurlaub nicht mehr aus. Ich habe zwei Kinder, die heute 18 und 19 Jahre alt sind.

2. Ihr habt schon viele Familienreisen unternommen. Wie sind Deine wichtigsten Erfahrungen, die Du auf euren Reisen mit der Familie gemacht hast?

Meine wichtigsten und schönsten Erfahrungen kommen immer wieder lange nach den Reisen hoch. Wir als Familie sprechen noch Jahre später viel über unsere gemeinsamen Erlebnisse, keine Reise ist bis jetzt in Vergessenheit geraden. Reisen schweißt eine Familie zusammen!

3. Hat sich euer Reiseverhalten geändert, als die Kinder älter wurden? Wenn ja, wie?

Unser Reiseverhalten hat sich dahingegen verändert, dass wir auf Gruppenreisen umgestiegen sind. Am Anfang konnte ich mir das gar nicht vorstellen mit anderen Familien unterwegs zu sein, aber es war eindeutig eine Bereicherung für uns alle.

4. Wo ward ihr als Familie schon überall?

Unter anderem nach Costa Rica, Ecuador und Galápagos, Südafrika, Namibia, Tansania, Malaysia, Nepal, China, Indien und natürlich waren wir auch viel in Europa unterwegs ...

Fernreisen mit Kindern - Familie Stoll in der Wüste

5. Was war Dein schönstes Reiseerlebnis auf den Familienreisen mit den Kindern?

Für mich gibt es kein einzelnes schönstes Reiseerlebnis, da wir so vieles bis jetzt erleben durften, z.B. die Tierwelt auf Galápagos, Delfine in Costa Rica, die Robbenkolonien in Namibia, der Leopard in Tansania, aber auch die liebevollen blinden Kinder in Nepal. Alles kann ich nicht aufzählen.

6. Wohin würdest Du noch gerne mit Deiner Familie reisen? Wo würden Dich keine zehn Pferde hinbekommen?

Es gibt noch viele Länder die wir kennen lernen möchten, die Welt ist groß. Ich würde überall hingehen, wenn es möglich wäre.

7. Worauf legt legst Du, als Mutter, bei der Reiseplanung und auch vor Ort besonderen Wert?

Also ich habe das Glück, dass mein Mann Rainer die Reisen immer plant: Das macht er ausgesprochen gut und das lässt er sich auch nicht nehmen. Ich bin für die Logistik verantwortlich, schaue nach, ob die Pässe noch gültig sind, ob wir Impfungen brauchen und kümmere mich ums Koffer packen. Vor Ort lege ich besonderen Wert auf Zeit mit der Familie, Spaß, Abenteuer und vor allem Land und Leute kennenzulernen.

8. Was darf man aus Deiner Sicht als Familie auf Reisen nie vergessen?

Ich bin da sehr entspannt, Hauptsache man hat eine Kreditkarte und einen Reisepass.

Tansania mit Kindern - Conni in Tansania

9. Hast Du, als erfahrene Reise-Expertin und Mutter, Tipps gegen Langeweile auf längeren Fahrtstrecken oder im Flugzeug?

Ich hatte mit meinen Kindern nie Probleme mit Langeweile, da muss jeder selber sehen wie seine Kinder am besten beschäftigt werden können. Unsere Kinder haben sich immer selbst beschäftigt, entweder mit Lesen, spielen oder jetzt auch mit dem Tablet.

10. Welche Länder würdest Du für Einsteiger-Familien empfehlen? Welche für erfahrenere?

Für Einsteiger sind auf alle Fälle die Familienreisen "Costa Rica for family" oder "Südafrika for family" sowie "Indien Süd for family" zu nennen. Für Erfahrenere würde ich zum Beispiel die Reise "Nepal for family" , oder "Namibia for family" wegen der vielen Eindrücke und wegen der längeren Fahrzeiten empfehlen.

11. Habt ihr als Familie aus Deiner Sicht vom gemeinsamen Reisen profitiert?

Ja - wir profitieren immer noch! Wie schon gesagt, gemeinsame Reiseerlebnisse schweißen die Familie eindeutig zusammen.

12. Hat das Reisen die Kinder besonders geprägt?

Das kann ich eindeutig mit ja beantworten. Vor allem die Liebe zur Natur hat sich bei meinen Kindern stark ausgeprägt, aber auch die Achtung anderer Kulturen und unterschiedlicher Menschen. Meine Tochter Elisa hat bereits berufsvorbereitende Praktika in verschieden Ländern absolviert. Außerdem werden die kleinen Selbstverständlichkeiten die wir in Deutschland genießen dürfen ganz anders geschätzt.

13. Habt ihr eure nächste Familienreise schon geplant? Wenn ja, wohin geht es?

2016 geht's nach Botswana. Wir freuen uns schon sehr!

Liebe Conni, vielen Dank für das persönliche Interview!

Lust auf eine spannende Familiereise mit For Family Reisen?

Ob echten Bären in Kanada beobachten, überwältigende Safaris in Südafrika oder ein orientalisches Märchen aus 1001 Nacht erleben – wir organisieren spannende Naturerlebnisse und unvergessliche Familienabenteuer! Hier geht's zu unseren nachhaltigen und mehrfach ausgezeichneten Familienreisen: www.familien-reisen.com