Bali mit Kindern - Aussicht genießen

Was kann man auf Bali erleben?

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

AB 6 J.
Bali for family - Bali Familienreise - Kinder auf Bali

Bali

Gruppenreise 15 Tage

(4.5 / 5)
Zur Reise

Bali mit Kindern neu entdecken

Wir räumen mit den Klischees einer Bali Fernreise mit Kindern auf

Bali – Eine Trauminsel, die mit wunderbaren Stränden, exotischem Essen und Sonne satt glänzt. Doch kaum eine andere Insel ist mit mehr Klischees behaftet. Das  gängige, europäische Bild von Bali beschränkt sich oftmals auf Hochzeitsreisen oder Strandurlaub mit All Inclusive.

Warum assoziiert man dies automatisch mit der wohl bekanntesten Insel Indonesiens? Ein Grund dafür sind die gängigen touristischen Gebiete, wo zumeist neue Hotelbauten an schönen Stränden zu finden sind und der Großteil der Menschen den Urlaub verbringt. Dies ist für Indonesier oder Familien aus Australien natürlich praktisch – liegt die Insel ja sozusagen vor der Haustür. Aber für uns Europäer bleibt es eine Fernreise. Wir möchten Ihnen deshalb anhand unserer Bali Familienreise zeigen, dass diese Insel mehr zu bieten hat und was dieses „mehr“ ist, erzählen wir Ihnen jetzt! 

AB 6 J.
Bali for family - Bali Familienreise - Kinder auf Bali

Bali for family

Mit Kindern auf der Götterinsel
  • Kultur, Tradition & Traumstrände
  • Radtour durch die Natur
  • Baden unter einem Wasserfall

Gruppenreise 15 Tage

(4.5 / 5)

AB 1.699 €

ab 1.499 €

Zur Reise

authentisch, inspirierend, spannend

Mit der Familienreise Bali for Family möchten wir den Familien ein Paradies zeigen, welches weit entfernt von den gängigen Assoziationen eines Bali Urlaubes liegt. Dafür haben wir dieses Jahr den Verlauf der Bali Reise umgestellt und bewegen uns abseits des Massentourismus. Zudem ist die Bali Reise mit Kindern  nun deutlich entspannter, da wir in den zwei Wochen auf Bali nur 4 unterschiedliche Hotels beziehen. Erfreulich ist außerdem, dass die Reise günstiger angeboten werden kann, weil der Wechselkurs sehr gut steht.

Doch was genau kann man auf Bali erleben? 

 

Start im spirituellen Zentrum

Bali Familienreise - Yoga mit Kind

Wir starten bei der Bali Familienreise in Ubud, dem spirituellen Zentrum der Insel. Die Stadt ist bekannt für seine vielfältigen Wellnessangebote wie Massagen und Yoga. Früher war es der Rückzugsort für gestresste Künstler.

Hier, inmitten von friedvollen Menschen, die sich mit Sonnengrüßen, Chakren und Ayurveda befassen, beginnt die Entdeckung der indonesischen Kultur, denn das Land hat durch seine Spiritualität eine ganz besondere Verbindung zu dem Inneren der Seele und besinnt sich auf seinen Glauben. Dies lernen Sie in Ubud kennen und können unter anderem auch durch die Straßen schlendern. Ubud bietet außerdem außergewöhnlich gutes Essen: hier findet man Früchtebars, indische Garküchen, Seafood und Cupcakes in allerlei Farben. 

Tempel – Die Orte der Reinigung

Bali mit Kindern - Tempel Gunung Kawi

Um die Spiritualität des Landes besser nachempfinden zu können und den Kindern diesen wesentlichen Bestandteil der indonesischen Kultur verständlich zu machen, besuchen wir ausgewählte Tempel. Zunächst machen wir uns auf den Weg zum Tempel Gunung Kawi. Dort bekommen wir gezeigt wie man die kleine Opfergabe „Canang“ bastelt. Mit dieser Gabe hoffen die Balinesen auf Eintritt in den Tempel, in dem sie sich reinigen und Krankheiten mildern können. Besonders der Gunung Kawi ist bekannt für sein heiliges Quellwasser. Es gibt hier sogar die Möglichkeit selbst ein Bad zu nehmen und am Reinigungsritual teilzunehmen.

Ein weiterer Tempel, den wir auf der Familienreise besuchen, ist der Wasserpalast Tirta Gangaa. Hier legen wir wieder eine Opfergabe ab wie es die Einheimischen tun. Für Kinder bietet der Tempel viele verschiedene, verwinkelte Gänge und einen Wassergarten, den man betreten kann. Außerdem finden Sich hier Lotosblumen und Fische in großen Wasserbecken. 

Die Reisfelder von Bali

Bali mit Kindern - Große Reisfelder

Der besondere Wasserpalast bietet noch mehr: Der Ausblick auf die umliegenden Reisfelder ist einzigartig. Den hier geernteten Reis verspeisen wir zum Mittagessen bei dem Kinderhilfsprojekt „Yayasan Widya Guna“, welches wir zuvor besichtigen.

Reis ist eines der Hauptnahrungsmittel und wird gleichzeitig für Opfergaben benutzt. Reisfelder sind überall in Indonesien zu finden und bieten vielen Bauern eine Einnahmequelle, wovon wir uns bei einer Fahrradtour durch Dörfer und Reisfelder selbst überzeugen können. 

Balinesisch tanzen und essen

Bali mit Kindern - Traditioneller Tanz von Kindern

Viele Länder besitzen einzigartige Tanzstile, von denen einige seit Jahrhunderten zelebriert werden. Wir tauchen in die Welt der balinesischen Tänze ein und nehmen selbst an einem Tanz-Workshop teil. Groß und Klein erlernen hier bei einzigartiger Musik, die wir Europäer als etwas wild und schrill empfinden, einen traditionellen Tanz. Zudem wird ein Gamelan-Workshop angeboten, was sowohl eine indonesische Musikrichtung, als auch ein aus traditionellen Instrumenten bestehendes Orchester ist.  

Die Esskultur eines fremden Landes kennenzulernen gehört zu einem gelungenen und authentischen Urlaub dazu. Um dies zu gewährleisten, lernen wir auf der Bali Familienreise die einheimische Küche zunächst bei einem Markbesuch in Amlapura kennen, erfahren etwas über Gewürze und exotische Lebensmittel und kochen später gemeinsam am Strand. Serviert werden Fische in Bananenschalen (Ikan Pepes) und leckere Ente (Bebel tutu).  

Auf in die Berge

Bali mit Kindern - aktiver Vulkan

Auf Bali finden sich nicht nur endlose Reisfelder und flache Strände sondern auch faszinierende Berglandschaften. Das Klima ist hier milder und die Bergdörfer bieten einen tollen Blick auf den Kratersee Dnau Batur und den aktiven Vulkan Gunung Batur. Die höher gelegenen Bergregionen um Munduk und Candidasa überzeugen mit abgeschiedenen Dörfern und weniger Tourismus - das traditionelle Bali.  

Besonders spürt man dies, wenn man weiter nach Süden fährt. Das Temnganan Dorf ist eines der letzten wirklich traditionellen balinesischen Dörfer der Insel, in dem das Leben scheinbar stehengeblieben ist. Besonders bekannt ist das Dorf für seine einzige Einnahmequelle, die Tuchherstellung. 

Wunderschöne Strände

Bali Familienreise - Strand auf Bali

Berge, Reisfelder, traditionelle Dörfer, Vulkane, Tempel, Tänze – das alles kann Bali bieten, wenn man nicht nur am Strand verweilt und stattdessen in Regionen fährt, welche weniger touristisch erschlossen, aber nicht minder faszinierend sind.

Natürlich gehört ein Strandbesuch trotzdem zu einem Bali-Urlaub dazu, denn diese überzeugen durch feinen Sand und türkisblaues Wasser. Die Familien haben daher die letzten drei Tage der Reise Zeit den Strand auszukosten und zu entspannen.

Bildergalerie: Die Vielfalt von Bali mit Kindern

Weitere Fernreisen mit Kindern:

AB 8 J.
Marokko Familienreise - Familien in der Wüste

Marokko

Gruppenreise 12 Tage

(4.7 / 5)
Zur Reise
AB 8 J.
Tansania Familienreise - Einheimischer mit Kindern

Tansania

Gruppenreise 14 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
AB 5 J.
Thailand Familienreise - Kinder am Strand

Thailand

Gruppenreise 14 Tage

(4.6 / 5)
  • 4.6 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    32
  • 4 Sterne

    15
  • 3 Sterne

    2
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise
AB 12 J.
Familienreise Kanada - Kanada for family - Kanufahren

Kanada

Gruppenreise 9 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
AB 12 J.
Indonesien mit Jugendlichen - Indonesien Family & Teens

Bali

Gruppenreise 16 Tage

(4.6 / 5)
Zur Reise
AB 6 J.
Familienreise Vietnam - einheimische Kinder

Vietnam

Gruppenreise 15 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise