Familienurlaub Mexiko Yucatán - Mexiko mit Kindern Erfahrungen - Strand von Tulum

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

AB 3 J. INDIVIDUELL
Mexiko Familienreise - Kind besucht Uxmal

Mexiko

Individualreise 13 Reisetage

(5 / 5)
Zur Reise

Ein Familienurlaub Mexiko Yucatán

Erfahrungen zu Mexiko mit Kindern

Das mittelamerikanische Land Mexiko bietet für Familien mit Kindern jeden Alters – von Kleinkind bis Teenie – ein abwechslungsreiches Reiseprogramm. Denn wie kaum ein anderes Land auf dem Kontinent vereint Mexiko sagenhafte Maya-Stätte, traumhafte Karibikstrände mit türkisfarbenem Wasser, eine exotische Tier- und Pflanzenwelt und kulinarische Köstlichkeiten. Hier kommt jede Familie auf ihre Kosten!

Oft hat das Reiseziel Mexiko jedoch mit Vorurteilen zu kämpfen, die von Sicherheitsbedenken bis zu scharfem Essen reichen. In diesem Blogartikel decken wir einige dieser Vorbehalte auf, geben Tipps für den Familienurlaub Mexiko Yucatán und teilen unsere Erfahrungen zu Mexiko mit Kindern. Die Yucatán Halbinsel gehört zu den sichersten Regionen des Landes und lässt sich bei einem Mexiko Urlaub auf eigene Faust oder auch in einer Reisegruppe mit anderen Familien prima entdecken.

Familienurlaub Mexiko Yucatán - Erfahrungen Mexiko mit Kindern - Kinder vor den Ruinen von Tulum

Warum Mexiko als Reiseziel mit Kindern?

Familienurlaub Mexiko Yucatán - Erfahrungen Mexiko mit Kindern - Familie mit kleinen Kindern beim Badeausflug in Valladolid

Eine Mexiko Selbstfahrerreise mit Kindern eignet sich besonders für Familien, die nicht nur an Strand und Tierbeobachtungen, sondern auch an Kultur interessiert sind. Mexiko ist einer der wenigen Länder auf dem lateinamerikanischen Kontinent, welches das so verbindet. Andere mittel- und südamerikanische Länder haben zwar auch eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt und Strände, jedoch meist nur wenige kulturelle Sehenswürdigkeiten. Zudem ist Mexiko auch ein beliebtes Reiseziel für Familien mit jüngeren Kindern.

Mit Traumstränden in der Karibik, Kolonialstädten sowie Ruinenstätten am Strand und im Dschungel und vielen Tieren wie Schmetterlingen, Leguanen, Affen und Tukanen ist Mexiko für kleine und große Kinder cool. Auch für Eltern, die sich für Kultur interessieren und dies ihren Kindern vermitteln möchten, ist Mexiko ein passendes Reiseziel. Zudem gibt es sehr viele Bademöglichkeiten, zum Beispiel im Golf von Mexiko, auf der Halbinsel von Holbox, in den vielen Cenoten und an der Riviera Maya, sodass gerade badebegeisterte Familien voll auf ihre Kosten kommen.

Wie ist die Anreise nach Mexiko? Ist die Zeitverschiebung bzw. der Jetlag ein Problem?

Familienurlaub Mexiko Yucatán - Erfahrungen Mexiko mit Kindern - Ankunft an der Riviera Maya

Im Vergleich zu San José in Costa Rica ist die Anreise nach Cancún ein bisschen einfacher. Das ist zum einen darauf zurückzuführen, dass die Flugzeit ca. eine halbe Stunde bis Stunde kürzer ist. Zum anderen gibt es eine größere Auswahl an Flugoptionen. Während nur die Lufthansa nach San José im Direktflug fliegt, kann man Cancún mit Airlines wie Condor und Eurowings ab Frankfurt im Direktflug erreichen. Andere Airlines, zum Beispiel Air France, Air Europa und Iberia, bieten Flugverbindungen mit meist einem Umstieg an. Tatsächlich ist eine Anreise über die USA jedoch meist am günstigsten.

Den Jetlag verkraften die Kids meist sehr gut, denn nach der Landung checken die Familien oftmals nur noch in ihr Hotel ein und schlafen dann einfach und sind dann auch schon meist ganz gut in der richtigen Zeit. Ein Vorteil ist, dass das Leben in Mexiko nicht ganz so früh anfängt.

Bei der Individualreise Mexiko young family, welche zur Riviera Maya und der Insel Holbox führt, sind die Familien zunächst in einem familienfreundlichen Strandhotel und es steht ein entspannter Tag mit Pool oder Strand an. Somit können Eltern und Kinder aufstehen, wann sie möchten, und sie sind direkt am Meer in der Natur. Das ist ein toller Einstieg für Familien, da sie so in den Urlaubsmodus kommen und den Stress des Alltags und der Anreise hinter sich lassen können.

Wohin in Mexiko mit Kindern? Ist Mexiko mit Kindern gefährlich?

Die erste Frage, die Familien Sabrina Kupke, Reisespezialistin für Mittel- und Südamerika, stellen, ist: „Wie sieht das mit der Sicherheitslage in Mexiko aus?“ Sabrina Kupke hat selbst knapp 10 Jahre an der Riviera Maya in Playa del Carmen gelebt und weiß, wie die Lage vor Ort ist.

For Family Reisen wählt familiengeführte und familienfreundliche Hotels aus, so ist beispielsweise das „Petit Lafitte“ eines der kleinsten Resorts an der Riviera Maya. Dort treffen Familien auf Gleichgesinnte mit derselben Urlaubsmentalität. Da For Family Reisen bewusst keine All-inclusive Party Hotels auswählt, welche es natürlich auch gibt, kann man das Kriminalitätsproblem weitestgehend umgehen. Dort, wo es zu Vorfällen kommt, wie in Nachtclubs und Bars, würden sich Familien mit Kindern ohnehin nicht aufhalten. Es ist somit nicht zu leugnen, dass es immer Kriminalität an der Riviera Maya gab und gibt, die Yucatán Halbinsel ist aber einer der sichersten Staaten des Landes, weshalb sich Yucatán besonders für einen Mexiko Urlaub mit Kindern anbietet.

Familienurlaub Mexiko Yucatán - Erfahrungen Mexiko mit Kindern - Familie besichtigt die Maya-Stätte von Tulum

Tipps zum sicheren Reisen in Mexiko

Im Familienurlaub Mexiko Yucatán müssen Reisende auf ihre Wertsachen aufpassen, wie zum Beispiel kein Portemonnaie im Restaurant offensichtlich liegen zu lassen, während man auf Toilette geht. Wichtig ist auch, keine Wertgegenstände im Mietwagen sichtbar zurückzulassen.

Zudem rät For Family Reisen von längeren Aufenthalten in Tulum ab, da sich der Ort zunehmend in einen Party-Hotspot verwandelt hat. Gegen eine Besichtigung der Ausgrabungsstätte spricht natürlich nichts!

Durch die enge Zusammenarbeit von For Family Reisen mit unserer Partneragentur vor Ort geben wir den Familien immer die aktuellsten Informationen und  stehen bei Fragen rund um die Uhr zur Verfügung.

Autofahren in Mexiko: Was muss ich als Selbstfahrer in Mexiko beachten?

Für einen Familienurlaub Mexiko Yucatán bietet For Family Reisen im Normalfall nur Europcar als besten und renommiertesten Mietwagenanbieter in Mexiko an. Es gibt auch noch weitere Anbieter, die jedoch nicht so viele Stationen wie Europcar haben. Wenn einer Familie etwas mit dem Mietwagen passiert, kann sofort die Notfallnummer angerufen werden. Von der nächstgelegenen Station wird der Familie im Notfall ein Ersatzmietwagen gebracht, sodass den Familien in jedem Fall noch am selben Tag geholfen wird. Wenn man mit Kindern verreist, ist dies besonders wichtig.

Man kann in Mexiko sehr einfach Auto fahren, denn es gibt nicht so viele Straßen auf der Yucatán Halbinsel. Die Straßen sind nicht immer perfekt ausgeschildert, deswegen sollten sich Familien Offline-Karten runterladen. Zudem ist das GPS in Mexiko etwas veraltet und manchmal gibt es keinen Satellitenempfang. Familien erhalten vor Ort ein Travelkit, also weitere zusätzliche Informationen von der Agentur. Darin enthalten sind Anfahrtsbeschreibungen zu den jeweiligen Hotels, eine Hotelliste mit Adressen und Telefonnummern, etc.

Fast an jeder Ecke findet sich in Mexiko ein Oxxo, was einem Kiosk nahekommt. Dort kann man neben vielen Artikeln des täglichen Gebrauchs auch SIM-Karten kaufen. Für 15 € kann man eine SIM-Karte mit mobilen Daten für zwei Wochen erwerben, ohne seine Handynummer ändern zu müssen. Das ist sehr praktisch und für Familien, die wegen des GPS Bedenken haben, eine gute Möglichkeit zur Absicherung.

Die Straßen in Mexiko haben nicht mehrere Spuren wie in Deutschland. Des Weiteren sind die Straßen eher dunkel, weswegen davon abzuraten ist, in der Dunkelheit bzw. ab 18:30 oder 19:00 Uhr zu fahren. Hinzu kommen die vielen Bodenschwellen, die auf Spanisch topes heißen. Diese haben Asphaltfarbe und sind nicht immer auf Straßenschildern abgebildet, sodass Vorsicht geboten ist. Gestalten Sie Ihren Tag deshalb so, dass Sie tagsüber fahren.

Als Zusatzversicherung empfiehlt For Family Reisen bei Mietwagenübernahme eine Versicherung für Reifen, Glasscheiben wegen Steinschlag und Spiegel abzuschließen. Diese ist nur vor Ort buchbar und kann nicht im Voraus von For Family Reisen abgeschlossen werden. Bei Abholung des Mietwagens werden Sie in aller Regel von Mitarbeitern darauf aufmerksam gemacht.

Generell kann man aber auf den Straßen in Yucatán gut Auto fahren und man fühlt sich auch nicht unsicher. Auf den Highway-Straßen herrscht nicht allzu viel Verkehr und in den kleinen Ortschaften oder Städten gewöhnt man sich schnell an das Prinzip: Wer zuerst da ist, fährt zuerst.

Wichtig ist es zu wissen, dass es auch Polizeikontrollen gibt. Teilweise sind auch Polizisten auf der Lauer nach „reichen“ Touristen, hier gilt es Sonnenbrille abnehmen, freundlich sein und am besten gleich dazu sagen, dass man kein Amerikaner und mit der Familie unterwegs ist. Ein wenig Spanisch hilft auch in der Kommunikation. Im Geldbeutel sollte man dann immer nur etwas Geld haben, den Rest lieber in anderen Taschen und wenn möglich nicht alles an einem Ort verstauen. Denn wie viel eine Straftat kostet, legt die Polizei fest. Zu diskutieren sollte man dann auch besser vermeiden.

Mexiko Urlaub mit Kindern günstig buchen? Warum ist Mexiko kein Billigreiseziel?

Familienurlaub Mexiko Yucatán - Erfahrungen Mexiko mit Kindern - Hängematten am Strand vom Hotel Petit Lafitte

Dass ein Familienurlaub in Mexiko Yucatán günstig sei, ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Auch wenn die Lebenshaltungskosten sehr gering sind, man beispielsweise einen Taco am Straßenrand für 1 € bekommt oder für einen geringen Preis tanken kann, sind gerade nach der Pandemie die Preise für Mietwagen enorm gestiegen. Die Ausgaben für Verpflegung und Restaurantbesuche können in den touristischen Gebieten zudem deutlich höher ausfallen als an entlegenen Orten.

Außerdem ist Mexiko an den US-Dollar gebunden und Hotelverträge werden in US-Dollar gerechnet und abgeschlossen. Je nachdem, wie der Wechselkurs steht, kann dies teuer sein. Reisende können in Mexiko zudem alles mit US-Dollar zahlen, gerade auch an der Riviera Maya und in Cancún sowie Tulum, da dort viele US-Amerikaner ihren Urlaub verbringen. Deswegen stehen viele ATMs zur Verfügung und wenn Familien noch US-Dollar zu Hause haben, kann man diese gut in Mexiko ausgeben. Zu beachten ist jedoch, dass die Beiträge in US-Dollar aufgrund des meist deutlich schlechteren Wechselkurses höher sind und es sich deswegen immer anbietet, vorzugsweise mit mexikanischen Pesos zu zahlen.

Mexiko Geheimtipps für den Familienurlaub Mexiko Yucatán

1. Baden in Cenoten

Familienurlaub Mexiko Yucatán - Erfahrungen Mexiko mit Kindern - Kinder schwimmen in der Cenote Xcanche bei Ek Balam

Eine Aktivität, die Familien definitiv während ihres Mexiko Urlaubs mit Kindern unternehmen sollten, ist das Schwimmen in einer der unzähligen Cenoten! Dies verspricht mit Sicherheit Abenteuer für Eltern und Kinder jeden Alters. Ein Geheimtipp ist die Cenote Xcanche bei der noch nicht überlaufenen Ausgrabungsstätte Ek Balam, welche mitten im Dschungel liegt. Nachdem man um die Pyramiden herumgewandert ist, können sich die Kids herrlich in der nahegelegenen Cenote abkühlen. Im Gegensatz zu vielen anderen Cenoten, bei denen ein hoher Besucherandrang herrscht, ist diese noch eher unbekannt und bietet mit einem Sprungbrett tollen Wasserspaß. Da die Cenote relativ weit geöffnet ist und sehr viel Licht hineinfällt, muss man keine Angst haben.

Die Cenote Zhul-ha in der Nähe von der Hacienda Sotuta de Peón ist hingegen ohne natürlichen Lichteinfall, denn man gelangt durch einen Tunnel und über Treppen zu der Höhle. Ein toller Kontrast!

2. Aufenthalt auf einer Hacienda & Sisal Produktion

Familienurlaub Mexiko Yucatán - Erfahrungen Mexiko mit Kindern - Sisal Produktion auf der Hacienda Sotuta de Peon

Auf der Hacienda können Klein und Groß außerdem die Sisal Produktion kennenlernen, was man bei einem Familienurlaub Mexiko Yucatán nicht missen sollte. Dort wird Sisal, die Fasern aus den Blättern der Agavenpflanzen, getrocknet und mit Maschinen zusammengebunden. Die Fasern sind so robust und strapazierfähig, dass sie im 19. Jahrhundert häufig Gebrauch in Seilen oder Tauen fanden.

Heutzutage werden auch Souvenirs daraus hergestellt. Die Kinder können bei der Seilproduktion mithelfen, eine Fahrt im Maulkarren auf der Hacienda machen und so Einblicke in die frühere Herstellungs- und Lebensweise gewinnen.

3. Besichtigung von Maya-Ruinenstätten

Familienurlaub Mexiko Yucatán - Erfahrungen Mexiko mit Kindern - Mutter und Kind an Maya-Stätte Chichen Itza

Highlights eines jeden Mexiko Familienurlaubs mit Kindern sind gewiss die Ruinenstätte. Die Ausgrabungsstätte von Tulum ist die einzige am Meer gelegene Stätte und bietet einen phänomenalen Blick auf das Meer. Chichén Itza gehört zu den sieben neuen Weltwundern der UNESCO und ist ebenfalls eine Besichtigung wert, da die große Ruine extrem eindrucksvoll symmetrisch erbaut wurde. Tipp: Seien Sie frühzeitig vor Ort! Die Ruinenstätte ist bei Touristen sehr beliebt und deswegen schnell überlaufen. Bis zum Eingang stehen viele Souvenirhändler und möchten ihre Dinge verkaufen – lassen Sie sich davon nicht abschrecken!

Viele Familien schwärmen des Weiteren von Ek Balam, denn im Gegensatz zu anderen Stätten liegt diese wie schon erwähnt mitten im Dschungel und Besucher können über die Treppen und Stufen der Mayatempel laufen. Die kleine Maya-Stätte Chacchoben ist sehr unscheinbar und wird schnell übersehen, wenn man diese an der Straße passiert. Tief versunken im Regenwald, hinter Lianen und riesigen Palmblättern, ist diese Stätte nochmal ein kleines Highlight!


Mexiko Rundreise und Badeurlaub: Erfahrungen zum Mexiko Strandurlaub mit Kindern

Familienurlaub Mexiko Yucatán - Erfahrungen Mexiko mit Kindern - Kind am Strand der Riviera Maya

Aus Erfahrung weiß Sabrina Kupke, dass Cancún immer wieder unterschätzt wird. Denn dort gibt es die schönsten Strände von ganz Mexiko mit türkisfarbenem Wasser, was man so an der Riviera Maya nicht sieht. Für Familien, die nicht weit fahren möchten – entweder zu Beginn oder am Ende der Reise, eignet sich das kinderfreundliche Hotel „Beachscape Kin Ha Villas & Suites“ für einen kurzen Aufenthalt von ein bis drei Nächten, denn die Distanz zum Flughafen ist nicht allzu weit.

Eine Alternative ist das eingangs erwähnte Hotel „Petit Lafitte“, hier gilt es jedoch zu beachten, dass an dem Strand ein paar Felsen sind und man ein Stückchen weiter zu Fuß gehen muss, um unbeschwert ins Meer gehen zu können.

Die Insel Holbox, welche übrigens autofrei ist, erreicht man bequem mit der Fähre. Während Familien den Mietwagen am Fährhafen zurücklassen, können sie sich nach Ankommen auf der Insel mit einem Golfcart zur Unterkunft fahren lassen. Besonders für kleine Kinder ist Holbox das Inselparadies schlechthin, mit langen Stränden, die nur kleine Steinchen im Sand haben, und mit seichtem, nur leicht abfallendem Wasser. Prima, um nach der Mexiko Rundreise mit Kindern einen entspannten Badeurlaub anzuhängen.

Typisch mexikanische Küche – Ist mexikanisches Essen scharf?

Familienurlaub Mexiko Yucatán - Erfahrungen Mexiko mit Kindern - mexikanisches Essen scharf

Familien können in Mexiko phänomenal essen. Von allen lateinamerikanischen Ländern bietet Mexiko mit seiner Größe die kulinarisch größte Vielfalt und Abwechslung, was die Gerichte angeht. Auch wenn sich der Mythos, mexikanisches Essen sei scharf, hartnäckig hält, ist zu erwähnen, dass die Salsa scharf ist und nicht das Fleisch oder andere Zutaten in den Gerichten an sich! Als Gast in Restaurants können Sie mit der Wahl von roter oder grüner Salsa selbst bestimmen, wie scharf Ihre Mahlzeit sein soll. Hinweis: Die grüne Salsa ist schärfer als die rote!

Die Kids und natürlich auch die Eltern können viele verschiedene Früchte ausprobieren und leckeres exotisches Obst naschen!

Achten Sie in jedem Fall auf Hygiene und trinken Sie kein Leitungswasser, wenn es zuvor nicht abgekocht wurde. Die medizinische Versorgung ist für Notfälle jeglicher Art mit einer guten Auslandsreisekrankenversicherung auch immer gewährleistet.

Muss ich Spanisch können, um mich bei einem Familienurlaub Mexiko Yucatán verständigen zu können?

Unsere Mexiko mit Kindern Erfahrungen zeigen, dass Spanisch Grundkenntnisse auf jeden Fall weiterhelfen! Mexikaner freuen sich, wenn Reisende einzelne Wörter und kurze Sätze in ihrer Landessprache sagen können. Ansonsten wird man schnell mal als Gringo abgestempelt, wie häufig US-Amerikaner betitelt werden, die bei Einheimischen nicht zu den beliebtesten Urlaubern zählen. Wenn Sie ein bisschen Spanisch können, ist dies direkt ein Türöffner und ihr Frühstück wird Ihnen mit einem breiten Lächeln serviert.

Mit Englisch kommen Familien aber auch an der Riviera Maya und in anderen großen Städten gut zurecht. Bei Fahrten durchs Land erweist es sich eher als schwierig. Stellen Sie sich zudem darauf ein, dass es sehr selten ist, dass Einheimische Deutsch sprechen.


Ein Familienurlaub Mexiko Yucatán ist ein großes Abenteuer für die ganze Familie! Je nach Alter der Kinder und Familienkonstellation erstellen wir Ihnen gerne eine entsprechende Reiseroute mit passenden Programmpunkten. Auch für ältere Kids und Teenies gibt es tolle Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, während der Reiseverlauf bei der Mexiko young family Individualreise eher auf Babys und jüngere Kinder abgestimmt ist. Oder vielleicht möchten Sie Mexiko auch lieber mit anderen Familien erkunden, sodass Ihre Kids mit Gleichaltrigen eine tolle Reise verbringen können? Sprechen Sie uns gerne an und lassen Sie sich zu Ihrem Familienurlaub Mexiko Yucatán beraten!


Unsere Mexiko Gruppenreisen mit Kindern

AB 6 J.
Mexiko Familienreise - Mutter mit Kind

Mexiko for family

Auf den Spuren der Maya
  • Baden in glasklaren Cenoten
  • Kochen mit Einheimischen
  • Sonne, Strand & Meer

Gruppenreise 14 Tage

(4.8 / 5)

AB 2.299 €

ab 1.599 €

Zur Reise
AB 12 J.
Mexiko Familienreise - Mexiko Family & Teens - Header

Mexiko Family & Teens

Mexiko, Guatemala & Belize
  • Dschungelerlebnis & Maya-Kultur
  • Action bei Ziplining & Cave Tubing
  • Erholung an Traumstränden

Gruppenreise 16 Tage

(4.9 / 5)

AB 3.199 €

ab 2.999 €

Zur Reise

Unsere Mexiko Individualreisen mit Kindern

AB 5 J. INDIVIDUELL
Mexiko Familienreise - Kind am Strand von Mexiko

Mexiko for family individuell

Höhepunkte Yucatans
  • 12 Tage im eigenen Mietwagen
  • Einzigartiger Badespaß in Cenoten
  • Relaxen am paradiesischen Strand

Individualreise 15 Reisetage

(4.7 / 5)

AB 2.149 €

ab 449 €

Zur Reise
AB 3 J. INDIVIDUELL
Mexiko Familienreise - Kind besucht Uxmal

Mexiko young family individuell

Riviera Maya & Holbox
  • 13 Tage im eigenen Mietwagen
  • Die Highlights der Riviera Maya
  • Traumhaftes Inselparadies Holbox

Individualreise 13 Reisetage

(5 / 5)

AB 2.099 €

ab 499 €

Zur Reise