ecuador2010 754

Wandern in Ecuador mit Kindern

Cotopaxi (-Nationalpark)

Der Cotopaxi ist mit seinen 5897m der zweithöchste Berg in Ecuador, einer der höchsten aktiven Vulkane der Welt, der meistbestiegene Berg Ecuadors und der meisterklommene Gipfel Südamerikas. Der „Thron des Mondes“, wie der Vulkan auf Deutsch heißt, besticht vor allem durch seine fast perfekte Kegelform, die ihn zum „Vorzeigevulkan“ Ecuadors gemacht hat. Aber auch die Aussicht, die sich dem Bergsteiger vom Gipfel des Cotopaxi bietet, ist atemberaubend: ein traumhafter Panoramablick über die endlos weite Andenlandschaft.

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

AB 6 J.
Galapagos Familienreise - Galapagos for family - Robbe am Strand

Ecuador

Gruppenreise 15 Tage

(4.8 / 5)
Zur Reise

Der Vulkan Cotopaxi

Galapagos mit Kindern - Gruppe am Cotopaxi

Seit seinem ersten Ausbruch im Jahr 1534 zeigte der Vulkan viele Aktivitäten und brach insgesamt ca. 50 Mal aus. Der heftigste Ausbruch fand 1877 statt, bei der die Hauptstadt der Provinz Cotopaxi, Latacunga, von den Lavaströmen vollkommen zerstört wurde und auch das Umland in Schutt und Asche gelegt wurde. Seit der letzten Aktivität 1976 wurde es inzwischen sehr still um den Cotopaxi, der nur ab und zu etwas Rauch ausstößt. Den ersten Versuch, den Cotopaxi zu besteigen unternahm der deutsche Naturforscher Alexander von Humboldt im Jahr 1802, jedoch kam er „nur“ auf eine Höhe von 4500 m. Auch Moritz Wagner, ebenfalls ein deutscher Naturforscher, scheiterte an der Erklimmung des Gipfels im Jahr 1858. Die ersten Bergsteiger, die tatsächlich den Gipfel des Cotopaxi auf knappen 6000 m erreichten, waren 1877 Theodor Wolf und Alejandro Sandoval.

Galapagos Familienreise

Galapagos mit Kindern - In 4810 Metern Höhe

 Auch Sie haben die Möglichkeit, während unserer Familienreise Ecuador den Cotopaxi zu besteigen. Um sich an die Höhe zu gewöhnen und um sich akklimatisieren zu können, verbringen Sie erst einmal einige Tage auf ca. 2.800 m in der Hauptstadt Quito und machen ein paar kleine Wanderungen durch die Umgebung, bevor es dann, nachdem wir zwei Tage auf einer Höhe von 3500 Metern waren, auf bis zu 4.800 m Höhe geht. Hier befindet sich das Refugio Jose Ribas, eine kleine Berghütte mitten auf dem Berg. Wer es sich zutraut, kann natürlich noch weiter hoch wandern, allerdings sollten Sie sich nicht überschätzen: Erfahrungen haben gezeigt, dass bei den bisherigen Familienreisen ungefähr die Hälfte der Reisenden die Wanderung gemeistert haben. Um den Vulkan zu besteigen benötigen Sie natürlich auch die Ausrüstung für Sie und Ihre Kinder. Das richtige Tourenequipment sollte definitiv gute Wanderschuhe und Rucksäcke mit Platz zum Verstauen umfassen. Wie Sie sehen, hat der Cotopaxi einiges zu bieten. Daher ist es auch kein Wunder, dass der Nationalpark, der um ihn herum liegt, nach dem Vulkan benannt wurde. Der Cotopaxi Nationalpark liegt etwa 40 km von Ecuadors Hauptstadt Quito entfernt und begeistert neben seiner Hauptattraktion, dem Vulkan Cotopaxi, mit den Ruinen der alten Inka-Festung Pucará, der Limpiopungo-Lagune oder der atemberaubenden Flora und Fauna.

Wenn Sie selbst einmal die Faszination Cotopaxi erleben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere Reise Galapagos Familienreise.

Lust den Cotopaxi mit der Familie zu erkunden?

AB 6 J.
Galapagos Familienreise - Galapagos for family - Robbe am Strand

Galapagos for family

Auf den Spuren Darwins
  • Experimente am Äquator
  • Indiofamilien im Amazonas
  • Schnorcheln auf Galapagos

Gruppenreise 15 Tage

(4.8 / 5)

AB 3.399 €

ab 2.599 €

Zur Reise