Kuba2

Familienurlaub Kuba

10 Gründe nach Kuba zu reisen

Kuba, der flächenmäßig größte Inselstaat der Antillen und eine kontrastreiche Insel von ganz besonderer Art, vereint endlos weiße Strände, karibischen Lifestyle, heiße Salsa-Rhythmen, legendäre Rumtradition und nicht zuletzt gelebte Revolution. Lassen Sie sich im Folgenden von den unwiderstehlichen Argumenten der Top Ten Liste für Familienurlaub Kuba überzeugen:

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

AB 6 J.
Kuba Familienreise -  Kuba for family - Oldtimer und Kind in Kuba

Kuba

Gruppenreise 14 Tage

(4.6 / 5)
  • 4.6 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    25
  • 4 Sterne

    12
  • 3 Sterne

    2
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen
Zur Reise

1. Kilometerlang feinster Sandstrand - Kubas Bilderbuch-Küsten

Auf Kuba sind unendlich erscheinende Strände und ihre Bilderbuch-Buchten keine Fata Morgana. Im Hintergrund umspült von türkisblauem Wasser strahlen diese regelrecht mit ihrem weißen und so feinen Sand gegenseitig um die Wette. Dabei amüsieren sich im Familienurlaub Kuba Wassersportliebhaber von Groß bis Klein beim Baden im kühlen Nass, beim Schnorcheln und Tauchen mit faszinierenden Meerestierbegegnungen in herrlichen Tauchrevieren, beschwingten Bootsausflügen oder einfach nur beim entspannten Sonnenbaden. Der Playa Ancon, die langen Ufer der kleinen Insel Cayo Jutías oder der einsame Strand Las Tumbas sind nur einige wenige Beispiele der traumhaften Karibikstrände, die beim Reisen mit Kindern nach Kuba sehr zu empfehlen sind.

Kuba mit Kindern - Traumstrand

2. Havanna - Kubanischer Lifestyle in einer pulsierenden und hitzeflimmernden Stadt

Ein besonderer Höhepunkt einer Kubareise ist der Besuch der nicht umsonst romantisch verklärten Hauptstadt. Die Vorstellung trügt nicht, wenn man an Straßen denkt, die gesäumt sind von bunten Kolonialhäusern und amerikanischen Oldtimern. Bezaubernd die Vorstellung rhythmischen Salsa-Klängen zu lauschen, die aus offenen Fenstern klingen, oder sich von schwungvollen Tanzvorführungen mitreißen zu lassen. Mit kleinen Stadtrundfahrten - besonders geeignet für Reisen mit Kindern nach Kuba - durch verwinkelte Gassen und koloniale Prachtbauten der historischen Altstadt sowie bei einem gemütlichen Lunch in einem der sehr beliebten Privatrestaurants in Havanna lernt man im Familienurlaub Kuba nicht nur die faszinierende Stadt und ihre Leute kennen, sondern gewinnt auch einen Einblick in die einmalige karibische Lebensfreude.

3. Kubas prachtvolle Architektur – Die malerische Küstenstadt Cienfuegos

Neben der bekannten Altstadt Havannas ist seit 2005 das historische Stadtzentrum von Cienfuegos UNESCO Weltkulturerbe mit seinen kolonialen Prachtbauten und seiner typischen Art der Städteplanung, aus der Zeit der spanischen Aufklärung im frühen 19. Jahrhundert. Zusätzlich zur hispanischen Vergangenheit in Kubas „Perle des Südens“ finden sich auch französische Einflüsse in der bezaubernden Hafenstadt wieder - der einzige Triumphbogen Kubas steht in Cienfuegos. Bei Reisen mit Kindern nach Kuba scheint die Zeit stehen geblieben zu sein und trägt so zur historischen Veranschaulichung bei.

4. Im Einklang mit Mensch und Natur - Ökotourismusprojekt “Las Terrazas”

Als Teil des Naherholungsgebiets Sierra del Rosario und der ersten UNESCO Biosphären in Kuba ist die Gemeinde mit ihren Häusern und Gärten ein ökotouristisches Vorzeigeprojekt für Reisen mit Kindern nach Kuba, welches um einen kleinen See herum auf künstlichen Terrassen angelegt wurde. Das Dorf und seine freundlichen Bewohner strahlen eine tiefe Ruhe aus, die sich bei einem Rundgang durch das naturbelassene Reservat und die nahe gelegenen Kaffeeplantagen mit knackig-roten Kaffeekirschen zu einer eigenen inneren Gelassenheit wandelt. Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten und können gleichzeitig durch ihren Besuch des sozio-ökologischen Projektes die Menschen in ihrem Engagement vor Ort aktiv unterstützen und somit einen wichtigen Beitrag leisten.

Kuba mit Kindern - Naturprojekt

5. Kubas Wasserfälle - Baden im rauschenden Nass

Zu der Fülle an natürlichen Attraktionen bei Reisen mit Kindern nach Kuba zählen zugleich die vielen spektakulären Wasserfälle. Bei kleineren Formaten dieser tosenden Fließgewässer besteht die Möglichkeit für ausgiebigen und erfrischenden Badespaß, der im Familienurlaub Kuba Eltern und Kindern große Freude bereitet, z.B. im Auffangbecken des „El Rocio“. Die Saltos de Guayabo, die höchsten Wasserfälle Kubas, sind vielleicht zu riskant für ein Bad, laden dafür aber zu spannenden Wanderungen mit tollem Ausblick ein.

6. Abenteuerlust – Eine Dschungelwanderung auf Castros Spuren

Mit festem Schuhwerk und Begeisterung für geschichtlich faszinierende Orte im Familienurlaub Kuba erreicht man bei einem Wanderausflug mit ortskundigen Guides über abgelegene Pfade und durch dichte Wälder des Regenwalds vorbei an kleinen Bauerndörfern das ehemalige Hauptquartier „Comandancia General de La Plata“ der Revolutionäre um Fidel Castro in der kubanischen Revolution. Noch heute sind die Holzhütten teilweise gut erhalten und alte Gebrauchsgegenstände zu bestaunen, die bei Reisen mit Kindern nach Kuba ein authentisches Bild der damaligen Zeit vermitteln.

Kuba mit Kindern - Dschungel

7. Spannende Höhlengänge – Geheimnisvolles kubanisches Hinterland

Ein Abstecher zu den bekanntesten und sehr beeindruckenden Höhlen im kubanischen Hinterland, wie die Höhle La Sorda oder die 4 km lange Cueva del Indio, ist für jeden Reisenden im Urlaub fast schon ein absolutes Muss. Die Cueva del Indio birgt ein außergewöhnliches Geheimnis: ein unterirdischer Fluss, der im Boot befahren werden kann. Spaß und Spannung für Jung und Alt!

8. Mehr eindrucksvolles Hinterland – Kubas vielfältige Landschaften

Neben dem Besuch der bereits erwähnten Höhlen und Regenwälder lohnt sich ebenso für Naturfreunde und Pflanzenliebhaber im Familienurlaub Kuba die Erkundung der Mangrovensümpfe, des Nationalparks und Orchideengartens sowie ein Rundgang durch die Zuckerrohr-, Kaffee- und Tabakplantagen. Das wichtigste Exportgut in der kubanischen Landwirtschaft ist Zucker, gefolgt von Tabak. Darüber hinaus sind auch Kaffebohnen ein wichtiges Gut. Historische Kaffeeplantagen sind Zeugnisse französischer Siedler, die im 19. Jahrhundert über die Insel Hispaniola eingewandert sind.

9. Gusto cubano - Die kubanische Küche

Reisen mit Kindern nach Kuba ist auch immer ein Geschmackserlebnis. Einflüsse aus der spanischen, afrikanischen und karibischen Küche machen kubanische Gerichte zu einer geschmackvollen Genusserfahrung. Besonders der fangfrische Fisch, Meeresfrüchte und die tropischen Früchte sind überaus empfehlenswert.

10. Familienfreundliche Atmosphäre - Kubas Kinderfreundlichkeit

Die kubanische Gesellschaft ist nicht nur sehr gastfreundlich, sondern ebenso bekannt für ihre Kinder- und Familienfreundlichkeit. Kinder sind überall herzlich willkommen. Ihr Wohl steht immer an erster Stelle. Ohne Frage ein großer Pluspunkt und eine wichtige Voraussetzung für eine gelungene Reise mit Kindern nach Kuba.

Kuba mit Kindern - Kubanische Kinderfreundlichkeit

Fotogalerie: Kuba mit Kindern

Interesse an einer Kuba-Familienreise?

AB 6 J.
Kuba Familienreise -  Kuba for family - Oldtimer und Kind in Kuba

Kuba for family

Koloniales Flair & Karibikfeeling pur
  • Oldtimerfahrt durch Havanna
  • Baden unterm Wasserfall
  • Traumhafte Karibikstrände

Gruppenreise 14 Tage

(4.6 / 5)
  • 4.6 von 5 Sternen
  • 5 Sterne

    25
  • 4 Sterne

    12
  • 3 Sterne

    2
  • 2 Sterne

    0
  • 1 Stern

    0
  • Bewertungen ansehen

AB 1.899 €

ab 1.449 €

Zur Reise