Kololo Game Reserve

Die Big 5 direkt vor der Haustür

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

Familienreise Südafrika - Nashörner am Waterberg

Südafrika

Individualreise 8 Tage

Zur Reise

Interview mit dem Team der Lodge Kololo Game Reserve

Südafrika Safari & Strand: Interview mit dem Kololo Game Reserve

Die Lodge Kololo Game Reserve ist unsere Unterkunft auf der tierreichen Familienreise "Südafrika for family individuell". Die Gastgeber Ton & Yvonne Jansen erzählen uns, was ihre Ziele sind und warum ihnen der "Fair Trade Tourismus" so sehr am Herz liegt.

Liebe Yvonne , lieber Ton, Ihr seid die Gastgeber der Lodge Kololo Game Reserve bei unsere Familienreisen "Südafrika - Safari & Strand". Wie seid ihr dazu gekommen, die Lodge aufzubauen?

Südafrika mit Kindern - Kololo Game Reserve

Wir haben das Reservat Anfang 2004 gekauft. Es war damals knapp 600 Hektar groß. Nachdem wir selbst Südafrika 30 Jahre auf unseren Reisen kennengelernt hatten, haben wir uns entschieden in dieser traumhaften Gegend zu investieren. Wir kommen selbst aus der Tourismusbranche und haben bereits erfolgreich ein Wintersportprojekt in Österreich entwickelt, über das mehr als 250 Chalets vermietet und verwaltet werden. Mit Kololo möchten wir die sozialverantwortlichen Entwicklungen vorantreiben. Wir lieben dieses Stück Südafrika: Es ist malariafreie, ruhig und kinderfreundlich. Bei uns können Sie die Wildnis ganz ursprünglich bei einer Wanderung oder Radtour erleben und haben dabei die "Big 5" quasi direkt vor der Tür!

Was hat sich seitdem verändert?  Was sind eure Ziele für die Zukunft?

Südafrika mit Kindern - Kololo Team

Als wir Kololo übernahmen war es eine kleine Selbstversorger-Lodge. Im Jahr 2005 ergänzten wir dann das Restaurant mit Blick auf das „Big 5 Areal“. Im Laufe der Jahre haben wir das alte Gebäude saniert, es kamen viele neue Gebäude hinzu und wir haben in die gesamte Infrastruktur investiert. So kamen neue Straßen, Telefonanlagen, Computer, Funkgeräte, Feuerlöschanlagen etc. hinzu. Es gibt noch immer eine lange Liste von Dingen, die wir gerne noch verändern oder verbessern möchten, aber da Kololo ein sehr lebendiges Projekt ist, wird diese Liste nie enden. Wir haben auch in die Wiedereingliederung von Giraffen, Gnus, Eland, Wasserbock, Blessbock und Zebra ins Reservat investiert. Wir sind sehr stolz, dass das Tourism Grading Council uns und unser Team für Service und Qualität mit 4 Sternen belohnt hat. Wir möchten, dass sich unsere Gäste wohlfühlen und sind immer sehr bemüht ihnen einen authentischen Einblick in die afrikanische Tierwelt zu gewähren.

Zusätzlich liegt uns das Thema "green future" sehr am Herzen. Wir investieren in den Naturschutz der Region und versuchen unseren eigenen Energieverbrauch ständig zu senken. In den nächsten Jahren wird Kololo zum Solarstrom wechseln. Wir haben bereits unseren eigenen Bio-Septictank, filtern unserer eigenes Wasser und bereiten unsere Abfälle auf.

Wieso setzt ihr euch für "Fair Trade Tourism" ein, was ist euch wichtig?

Fair Trade ist Teil unserer Unternehmenskultur. Unser Ziel ist es unseren Gästen einen einmaligen Einblick in Afrikas Tierwelt zu geben, das aber immer unter dem Aspekt der Erhaltung der afrikanischen Lebensweise, dem aktiven Tierschutz und in Hinblick auf die Stärkung der lokalen Infrastruktur.

Warum ist Kololo für eine Südafrika-Familienreise ideal?

Südafrika mit Kindern - Kololo Ranger mit Elefant

Kololo ist malariafrei und liegt direkt am „Big 5“ Reservat Welgevonden (nur 200 m von unserem Eingangstor entfernt). Auf unserem Gelände leben keine „Big 5“, daher werden wir als sicheres Reservat eingestuft, damit sich unsere Gäste und deren Kinder sich frei auf dem Gelände bewegen können. Sie können das Geländer zu Fuß oder auf einem gratis Mountainbike erkunden. Zusätzlich bieten wir für die Kindern spezielle Kidssafaris an. Die Kinder werden von einem englischsprachigen Kololo Ranger begleitet, der Ihnen Natur und Wildnis auf interaktiv und unterhaltsame Art und Weise nahe bringt und erklärt.

Welche Tiere sieht man auf Safari mit Kindern auf Kololo?

Südafrika mit Kindern - Nashorn

 

Es gibt auf Kololo eine große Vielfalt an Tieren: Giraffen, Zebras, Nyalas, Kudus, Gnus, Warzenschweine, Impalas und viele mehr. Wir liegen ja, wie gesagt, direkt neben dem Welgevonden Game Reserve hier leben dann die „Big 5“ und viele weitere Antilopensorten.

Was gibt es bei euch zu essen? Gibt es auch typische afrikanische Gerichte? Oder auch mal Pommes für die Kids?

Bei uns gibt es je nach Jahreszeit, verschiedene typisch afrikanische Gerichte wie Butternut Suppe oder Milly pap bei einem Braai (südafrikanische Art zu grillen) und für die Kinder gibt es Kindergerichte mit südafrikanischen und europäischen Leckereien.

Was darf man auf keinen Fall verpassen, wenn man auf der Südafrika Familienreise auf Kololo ist?

 

Die Kinder sollten auf jeden Fall eine Kidssafari mitmachen und jeder Gast sollte die Möglichkeit nutzen Kololo auf dem Rad oder zu Fuß zu erkunden. Auch eine Pirschfahrt zu den „Big 5“ ins Welgevonden Reservat sollte unbedingt auf dem Programm stehen.

Fotogalerie: Kololo Game Reserve

Lust auf eine Pirschfahrt mit der Familie?

Südafrika mit Kindern - Löwen

Südafrika & Kapstadt for family

Safari & Highlights in Kapstadt

  • Safaris zu den Big 5
  • Kidssafari mit Buschexpedition
  • Kolonie der Brillenpinguine beobachten

Gruppenreise 14 Tage inkl. Flug

(5 / 5)

auf Anfrage

Zur Reise