Neues bei Mammadù!

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

Namibia Familienreise - Familie in den Dünen

Namibia

Gruppenreise 16 Tage

(4.7 / 5)
Zur Reise
Namibia mit Jugendlichen - Einheimischer Bogenscheißen

Namibia

Gruppenreise 16 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise

Tolle Neuigkeiten aus Namibia!

For Family Reisen unterstützt das Kinderhilfsprojekt Mammadù

Als nachhaltiger Reiseveranstalter unterstützt For Family Reisen auch einige soziale Projekte. Besonders wichtig ist es dem Reiseveranstalter für Familienreisen auch, dass die Reiseländer authentisch bereist werden und nicht nur die touristischen Traumwelten gezeigt werden. Während der Familienreisen Nambia for Family und Namibia Family & Teens besuchen die Gäste das Kinderhilfsprojekt Mammadù in Windhoek, der Hauptstadt von Namibia. Die Familien verschaffen sich einen Eindruck vor Ort und die Kinder können sich austauschen und gemeinsam spielen. Geschäftsführerin Nadja Albrecht besuchte bereits selbst mit Ihrer Familie die Einrichtung und traf die Gründerin Agnes Röhm persönlich.

Was macht Mammadù?

Mammadù ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die es Kindern aus armen Familien in Namibia ermöglicht, Grundlagen für eine bessere Zukunft zu schaffen. Die Kinder erhalten Schulunterricht, werden tagsüber betreut und täglich mit frischen Mahlzeiten versorgt. Sie bekommen Bücher, Hygieneartikel und Kleidung.

Mammadù baut wieder

Nachhaltiger Tourismus in Namibia - Mammadu

Das Kinderhilfsprojekt finanziert sich allein durch Spenden: Mitarbeiter werden bezahlt, Ausflüge unternommen und das Projekt erweitert. Durch die zahlreichen Spenden und auch durch die Unterstützung von For Family Reisen hat Mammadù jetzt die Möglichkeit, neue Räumlichkeiten zu bauen.

Dabei wurden die Kinder nach ihren Wünschen für den geplanten Ausbau gefragt: Ganz weit vorn war dabei ein neuer Speisesaal. In der eigenen Küche werden täglich frische Mahlzeiten zubereitet, aber bisher hat ein Speisesaal gefehlt, welcher nun erbaut wird. Damit haben bald alle Kinder die Möglichkeit, sich gemeinsam vom Schultag zu erholen und zusammen zu essen.

Besonders die Teenager haben sich zudem auch ein Gebäude für die älteren Kinder gewünscht. Mammadù unterstützt über 65 Kinder im Alter von 5-15 Jahren und sorgt für altersgerechte Aktivitäten. Da die Teens natürlich andere Interessen haben als jüngere Kinder, bekommen sie auch einen eigenen Raum zum Handwerken, Musizieren und Lernen.

Eine bessere Zukunft

Dass das Konzept hinter Mammadù ein voller Erfolg ist und Bildung ein wichtiger Teil davon ist, zeigt sich auch daran, dass bereits einige Kinder aufgrund Ihrer Leistungen in Privatschulen aufgenommen wurden und hier nun einen international anerkannten Abschluss machen können. Mit diesem Abschluss haben die Kinder die Chance sogar im Ausland studieren zu können. For Family Reisen freut sich sehr, dass den Kindern diese tolle Perspektive für die Zukunft ermöglicht werden kann.

Schriftstellerin widmet Erträge dem Kinderhilfsprojekt

Nachhaltig reisen - Kinderhilfsprojekt Mammadu

Wir freuen uns auch sehr, dass das wunderbare Projekt Mammadù immer bekannter wird und weitere Unterstützer aufmerksam werden und Agnes und ihr Team auf verschiedene Weisen unterstützen. Unter anderem spendet die namibische Schriftstellerin Hertha Nekwaya einen Teil des Ertrags ihres neuen Romans „Courage Wins“, welcher von Ausdauer und Mut handelt, an Mammadù.

Die Kinder haben das Buch mit viel Freude gelesen und planen die emotionale Geschichte als Musical zu performen und dies zum 10-Jährigen Jubiläum der Organisation im November aufzuführen. 

Neue Projekte von Mammadú

Dieses Jahr im Sommer wurde gemeinsam mit den Kindern ein Café auf einem Green Market in Windhoek veranstaltet. Es wurde fleißig gebacken und gekocht und die Kinder haben die Bedienung der Gäste übernommen. Die Kids von Mammadù hatten großen Spaß und durften sich auch über ein kleines Trinkgeld freuen. Das Projekt wird im nächsten Jahr wiederholt und Spenden werden wie immer direkt für zukünftige Projekte eingeplant. 

Nachhaltig reisen - Kind von Mammadu lächelt in Kamera
Nachhaltiger Familienurlaub - Logo vom Kinderhilfsprojekt Mammadu
Nachhaltiger Familienurlaub - Stand von Mammadu

Wie können Sie Mammadú helfen?

Spenden Sie einen Betrag in beliebiger Höhe an:

Empfänger: Mammadu Germany e.V.
IBAN: DE 9055 0912 0000 2400 3108
Stichwort: For Family Reisen

Fragen zum Projekt beantworten wir gern. Natürlich können Sie auch direkt unseren Partner kontaktieren. 

Mammadù Trust
Frankfurt Street
Windoek
Namibia
http://www.mammadu.org/
info@mammadu.org

Die Kinder freuen sich auch sehr über Zeichen-, Mal- und Bastelsachen - wie Schere, Kleber, Stifte und Farben. Aber auch Schultaschen, Spielsachen, Bücher sowie Unterwäsche und Socken in allen Größen werden dringend benötigt. Auch Obst oder Joghurt sind toll! 

Beliebte Fernreisen mit Kindern:

Südafrika Familienreise - Elefant Krüger Nationalpark

Südafrika

Gruppenreise 15 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
Namibia - Kind in der Wüste

Namibia

Individualreise 14 Tage

(5 / 5)
Zur Reise
Familienreise Costa Rica - Costa Rica for family - Reisegruppe erforscht den Regenwald

Costa Rica

Gruppenreise 16 Tage

(4.8 / 5)
Zur Reise
China Familienreisen - China for family - Kind in China

China

Gruppenreise 15 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
Thailand Familienreise - Kinder am Strand

Thailand

Gruppenreise 13 Tage

(4.6 / 5)
Zur Reise
Familienreise Oman - Einheimische Kinder

Oman

Gruppenreise 11 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise