Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

La Gomera

Gruppenreise 8 Tage

(5 / 5)
Zur Reise

La Gomera mit Kindern

Whale Watching auf La Gomera

Wild und dennoch liebreizend – so präsentieren sich die Kanarischen Inseln jährlich vielen Reisenden. Zum einen mit tiefen Felsschluchten sowie üppiger Flora und zum anderen mit malerischen Sandstränden und einem wolkenlosen Himmel. Diese Beschreibung trifft auch auf die zweitkleinste Insel der Kanarischen Inseln vollkommen zu, die Rede ist von La Gomera.

Doch auf La Gomera werden nicht nur die Erwartungen an einen tollen Badeurlaub erfüllt, hier wartet abseits des Touristen-Trubels ein abwechslungsreicher Familienurlaub in der Natur: Im Garajonay Nationalpark, einem immergrünen Nationalpark, lässt es sich wunderbar wandern und zwischen den geschlungenen und mit Moos bewachsenen Bäumen kann eine vorab organisierte Schnitzeljagd veranstaltet werden. Vom schwarzen Strand des Valle Gran Rey blick man bei Sonnenuntergang auf das Meer hinaus und entdeckt nicht nur die immer kleiner werdende Sonne, sondern mit etwas Glück auch einige Bewohner des Meeres. Das ist nicht verwunderlich, denn die Kanaren gelten als ein beliebtes Gebiet für Meeressäuger wie Wale und Delfine. Diese Meeresbewohner können bei einer Walbeobachtungstour für die ganze Familie aus nächster Nähe bestaunt werden – Doch das Whale Watching auf La Gomera hält auch einige Besonderheiten parat und vermittelt gleichzeitig, wie man den zahmen Riesen auf respektvolle Art näher kommen kann – Sanftes Whale Watching nennt man diese Form der Walbeobachtung auf La Gomera.

La Gomera mit Kindern - Reisende schauen auf Delfine im Wasser

Die Delfin- und Walbeobachtung auf La Gomera

Hinaus auf das Meer, heißt es an Tag 3 der La Gomera Familienreise von For Family Reisen. Nach dem Frühstück geht das La Gomera Whale Watching bereits los. Auf dem kleinen, kanarischen Fischerboot dürfen maximal 10 wal- und delfinliebende Reisende, inklusive Kids, Platz nehmen.  Langsam wird sich vor La Gomera mit Kindern den Meeressäugern genähert, jedoch immer mit einem gewissen Mindestabstand, denn der Kapitän möchte die Tiere nicht stören. Bis auf 60 Metern darf sich das Boot den Tieren dann nähern.  Zwischendurch wird der Motor abgeschaltet, um zu schauen, ob es einige neugierige Delfine oder Wale gibt, die an die Wasseroberfläche kommen und das Fischerboot genauer inspizieren möchten. Die Tiere entscheiden selbst, ob Sie mit Menschen in Berührung kommen möchten. Der Kapitän der Tour passt sich dem Verhalten der Tiere an und stellt sich auf die Situation vor Ort ein – Fressen die Tiere gerade? Suchen Sie nach Futter? Oder kommen Sie zum Boot? Besonders oft schwimmen Delfine bei Ausflügen auf die Boote zu, denn sie sind von Natur aus sehr neugierig und aufgeschlossen – bis zu sechs verschiedene Arten der Meeressäuger können übrigens vor La Gomera gesichtet werden.

Während der 3- bis 4-stündigen Tour werden die großen und kleinen Walbeobachter von einem qualifizierten Guide an Bord über das sanfte Whale Watching aufgeklärt und erhalten zudem wissenswerte Informationen über die Tiere des Meeres.

Warum ist sanftes Whale Watching nötig?

Das Beobachten von Walen und Delfinen ist für viele Menschen ein echter Traum und hat sich in den letzten Jahrzehnten weltweit zu einem lukrativen Geschäft entwickelt. Touren zu Walen und Delfinen sind sehr gefragt und gelten im Urlaub als die Kirsche auf der Torte. Pro Jahr macht dieser Tourismuszweig Umsätze in Milliardenhöhe. Um besonders spektakuläre Sichtungen zu garantieren, werden viele Wale zu eng umkreist und fühlen sich dadurch gehetzt. Vielen Touristen ist nicht bewusst, dass man die Tiere beim Fressen oder Ruhen stört und sie in manchen Fällen sogar verletzt werden, wenn das Boot zu nah an die Tiere heranfährt. Einheitliche Richtlinien oder einen Verhaltenskodex für die Betreiber gab es früher nicht und so variierten die Touren bezüglich Ihrer Standards und des Tierschutzes oft stark.

So stand vor einigen Jahren die Kanaren-Insel Teneriffa in der Kritik, da zu viele Boote mit bis zu 100 Menschen zu dicht an Walfamilien heranfuhren, Tieren mit zu wenig Respekt begegneten und dies einen Rückgang der Population zur Folge hatte: Auf La Gomera, der Nachbarinsel Teneriffas, können genauso viele Walarten wie vor Teneriffa entdeckt werden, nämlich 26 von weltweit 86 Arten. Doch hier wurde von Anfang an das schonende Whale Watching etabliert. Das Projekt wurde bereits 2001 mit der internationalen Umweltauszeichnung „Tourismus und Umwelt“ geehrt.  

Zwischen Reiseunternehmen und Schutzorganisationen gibt es seit einiger Zeit bereits eine Kooperation, die dafür sorgt, dass die Walbeobachtung auf La Gomera einige Anforderungen erfüllen muss und zudem Aufklärungsarbeit während der Tour geleistet wird– nicht mit dem moralischen Zeigefinger, sondern mit wissenswerten Informationen rund um die Riesen des Meeres. Bereits Kindern werden mit informativen Videos oder spannenden Vorträgen die Themen Umwelt- und Meeresschutz erklärt.  

Weitere Informationen zu dem Modellprojekt und alles rund um das Thema Whale Watching auf La Gomera findet man auf der Website des gemeinnützigen Vereins M.E.E.R., welcher die Wale und Delfine vor La Gomera untersucht und sich für den Meeresschutz einsetzt.

La Gomera mit Kindern - Delfine im Wasser

Die beste Reisezeit für Walbeobachtungen auf La Gomera

Zu jeder Jahreszeit ist die kleine Vulkaninsel La Gomera mit Kindern eine Reise wert. Im Frühjahr, zwischen März und Anfang Juni, sind die Sichtungsraten von Delfinen und Walen jedoch am höchsten. Fast 100 Prozent werden in der Zeit erreicht, jedoch kann bei keiner Tour eine Sichtungsgarantie ausgesprochen werden, denn es handelt sich um freilebende Tiere, die ständig in Bewegung sind. Auf jeder Ausfahrt muss deshalb neu nach den Tieren gesucht werden.

Jedoch stehen nicht nur im Frühjahr die Chancen gut, viele Tiere entdecken zu können. Es ist sehr wahrscheinlich, dass man ganzjährig Indische Grindwale, Große Tümmler und Atlantische Fleckendelfine auf La Gomera mit Kindern antrifft. Nicht nur Wale und Delfine kreuzen das ganze Jahr über den Weg der La Gomera Whale Watching Touren, sondern auch Seevögel, springende Thunfische, Wasserschildkröten und fliegende Fische – tolle Voraussetzungen für eine spannende Walbeobachtung auf La Gomera mit Kindern im Sommer.

Südeuropa Familienurlaub von For Family Reisen

La Gomera

Gruppenreise 8 Tage

(5 / 5)
Zur Reise
Frankreich Familienreise - Frankreich for family - Kinder sitzen im Sand

Provence

Gruppenreise 8 Tage

(4.7 / 5)
Zur Reise

Deutschland

Individualreise 8 Tage

Zur Reise

Deutschland

Individualreise 8 Tage

(4.3 / 5)
Zur Reise
Familienreise Sizilien - Ausblick Küste

Toskana

Gruppenreise 9 Tage

(4.4 / 5)
Zur Reise
Madeira Familienreise - Madeira for family individuell - Kajak

Deutschland

Gruppenreise 8 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise