CIMG3283

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

Kapverden Familienreise - Kapverden for family - Sao Felipe bei Sonnenuntergan

Kapverden

Individualreise 11 Tage

(5 / 5)
Zur Reise

Familienurlaub Kapverden

Kapverdische Inseln sind ein echter Geheimtipp für Familienurlaub

Ein Kapverden Familienurlaub ist ein echter Geheimtipp für Familien. Die Kapverdischen Inseln liegen im Atlantik, vor der Küste Afrikas und nur unweit der Kanaren. Sie wurden lange Zeit vom Tourismus übersehen und haben sich daher ihre Ursprünglichkeit bewahren können. Eine Kapverden Reise mit Kindern verbindet traumhafte Strände, Sonnengarantie und ursprüngliche Natur, Vulkanlandschaften und afrikanisches Flair.

Kapverden Familienreise - Kapverden for family - Sao Felipe bei Sonnenuntergan

Kapverden for family individuell

Mit Kindern auf der Feuerinsel Fogo

  • Erkunden der Lavalandschaft
  • Kontakt mit Einheimischen
  • Besuch eines Kindergartens

Individualreise 11 Tage

(5 / 5)

ab 2.399 €

ab 529 €

Zur Reise

Kapverden mit Kindern - Abenteuer & Natur

Kapverden mit Kindern - Kathrin auf dem Pico de Fogo

Unsere Reisemanagerin Kathrin Siebenand ist unsere Expertin für die Kapverdischen Inseln. Sie hat selbst auf der Vulkaninsel Fogo gelebt und gearbeitet. Das Land mit seiner faszinierenden Schönheit, der beeindruckenden Kultur und vor allem der Herzlichkeit der Menschen wurde schon bald zu ihrer zweiten Heimat. Sie bereiste alle kapverdischen Inseln intensiv und sammelte wertvolle Erfahrungen im Bereich des nachhaltigen Tourismus, die sie sehr geprägt haben. Sie erzählt uns von Ihrer Zeit dort, berichtet was sie besonders beeindruckt hat und gibt uns tolle Insidertipps für eine Kapverden Familienreise!

Liebe Kathrin, Du hast ja selbst mehrere Jahre auf den Kapverden gelebt, was macht die Kapverden für Dich zum idealen Urlaubsziel für eine Reise mit Kindern?

Die Kapverden, mitten im Atlantik gelegen, sind nach einer relativ kurzen Anreisezeit zu erreichen und bieten das ganze Jahr über Traumwetter mit Sonne satt, Temperaturen zwischen 20° und 30° und Wassertemperaturen zwischen 22° und 27°. Zwar haben sie sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel entwickelt, dennoch wurden sie noch nicht vom Massentourismus heimgesucht und gelten somit noch als echter Geheimtipp. Die Kapverdischen Inseln leben von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen dort und die Familie - besonders die Kinder - nehmen einen großen Stellenwert in ihrem Leben ein.

Was sollte man unbedingt vor einer Kapverden Reise mit Kindern wissen?

Kapverden mit Kindern - Sao Felipe

Auf den Kapverden ticken die Uhren anders. Gelassenheit und das Motto „no stress“ prägen und bestimmen den Lebensalltag der Kapverdianer. Wer sich darauf einlässt, kann das Inselarchipel aus einem ganz besonderen Blickwinkel betrachten und erleben. Toll ist es natürlich auch immer, wenn man sich vor Reiseantritt einige Ausdrücke der portugiesischen bzw. kreolischen Sprache aneignet. Ein Olá (Hallo), Bom dia (Guten Morgen) oder ein Obrigado/Obrigada (Danke) geht immer leicht über die Lippen und sorgt im Kapverden Familienurlaub für große Anerkennung bei den Einheimischen.

Was ist das Besondere an unserer Kapverden Familienreise?

Kapverden mit Kindern - Kochen mit Einheimischen

Ganz klar das abwechslungsreiche Programm unserer Kapverden Familienreise. In Tarrafal, dem verträumten Fischerdorf mit seiner palmengesäumten Badebucht im Norden Santiagos, sind wir hautnah dabei, wie die Kapverdianer dem nachgehen, was sie am meisten lieben und was nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken ist, die Musik. Der afrikanische Trommeltanz Batuco, der besonders bei den Bewohnern der Insel Santiago sehr beliebt ist, ist ein Programmpunkt, an den man noch lange und gerne zurückdenkt. Denn dieser Tanz, bei dem die Kapverdianer ihr Rhythmusgefühl und ihre Liebe zur Musik ausleben, vermittelt Lebensfreude pur! Am besten einfach mal selbst ausprobieren!

Kapverden mit Kindern - Vulkanbesteigung

Auf der Insel Fogo, auf der alles im Zeichen des Vulkans steht, tauchen wir auf unserer Kapverden Reise mit Kindern tief in das Leben der Einheimischen ein. Schon die Fahrt hinauf in die Kraterlandschaft Chã das Caldeiras ist ein Erlebnis und lässt uns erahnen, was uns in den nächsten Tagen erwartet. Wir leben bei einer kapverdischen Familie und bekommen so hautnah mit, wie sie ihren Alltag mit den einfachsten Mitteln und ohne jeglichen Luxus in dieser mondähnlichen Umgebung bewältigen. Neben der Besteigung des Vulkans, die uns mit Sicherheit noch lange in Erinnerung bleiben wird, packen wir natürlich auch selber mit an, füttern die Tiere, holen Holz und kochen gemeinsam mit der einheimischen Familie ein traditionell kapverdisches Gericht. Zum Ende der Reise erwartet uns dann die Badeinsel Sal mit ihren spektakulären Stränden – kilometerlang, goldgelb und feinsandig. Egal ob entspannen am Hotelpool oder am Strand oder actionreich bei den unterschiedlichsten Wassersportarten, Sal bietet einfach die perfekten Voraussetzungen für entspannte Strandtage im Kapverden Familienurlaub.

Und was ist das absolute Highlight unserer Reise?

Kapverden mit Kindern - Blick auf den Pico de Fogo


Das absolute Highlight unserer Kapverden Reise mit Kindern ist natürlich die Besteigung des Bilderbuchvulkans „Pico de Fogo“ (2.829m). Mit viel Glück kann man schon während des Inlandsfluges von Santiago nach Fogo einen Blick auf ihn erhaschen. Nach einem mehrstündigen Aufstieg zum Gipfel des Vulkans kann man oben angekommen nicht nur in den Krater des Vulkans schauen, sondern auch bei einem Rundumblick neben den Dörfern der Chã das Caldeiras bei guter Sicht die Nachbarinsel Santiago mit ihrem höchsten Berg, dem Pico d`Antonio entdecken. Ein Vergnügen der ganz besonderen Art für die Familien ist der anschließende Abstieg hinunter ins Dorf, bei dem man wie auf Skiern durch die Lavaasche den Vulkan hinunter gleitet. Das macht garantiert jedem Familienmitglied Spaß, egal ob Jung oder Alt!

Was sollten Familien im Kapverden Familienurlaub unbedingt gesehen und erlebt haben?

Etwas ganz Besonderes, was man meiner Meinung nach auf den Kapverden mit Kindern unbedingt gesehen haben muss, ist der Sternenhimmel in der Chã das Caldeiras. Wenn man abends gemeinsam mit Einheimischen am Fuße des Vulkans zusammensitzt, weit und breit kein Lärm, nur Stille, kein Stress und kein unnötiges Licht, nur der unendliche Sternenhimmel über einem. Dann hat man das Gefühl, den Sternen so nah zu sein wie noch an keinem anderen Ort zuvor.

Fotogalerie: Kapverden mit Kindern

Hast Du einen Tipp, was Familien im Kapverden Urlaub mit Kindern auf keinen Fall vergessen dürfen?

Kapverden mit Kindern - Lavastrand Fonte Bila


Eine Kamera, um die vielen tollen und faszinierenden Eindrücke während dieser Reise festzuhalten, darf natürlich im Kapverden Familienurlaub auf keinen Fall fehlen. Wer gerne ein Foto mit oder von den Einheimischen machen möchte, dem empfehle ich, vorher zu fragen. In der Regel stimmen sie gerne zu. Anschließend zaubert man ihnen ein strahlendes Lächeln ins Gesicht, wenn man ihnen das Bild auf der Kamera zeigt.

Was ist für dich der schönste Ort auf den Kapverden?

Kapverden mit Kindern - Sao Filipe

Der schönste Ort auf den Kapverdischen Inseln ist für mich das Kolonialstädtchen São Filipe auf der Vulkaninsel Fogo. Hier habe ich selbst während meiner Zeit auf den Kapverden gelebt. Saõ Filipe ist im 16. Jhd. entstanden und nach Cidade Velha die zweitälteste Stadt der Kapverden. Schlendert man durch den geschichtsträchtigen Ort mit seiner historischen Altstadt, fallen einem sofort die ehemaligen Herrenhäuser, auch Sobrados genannt, auf. Sie sorgen noch heute dafür, dass dieses kleine Städtchen seinen kolonialen Charme behält.

Ist das Essen auf den Kapverdischen Inseln eher afrikanisch oder europäisch geprägt?

Kapverden mit Kindern - Fischersteg auf Sal

Die kapverdische Küche findet ihren Ursprung sowohl in Afrika als auch in Europa. Das Nationalgericht der Kapverden ist die Cachupa, ein deftiger Eintopf aus gestampften Mais und Bohnen und die "reichere" Version der Cachupa, die Cachupa Rica. Hier wird der Eintopf mit Gemüse, wie Maniok, Yams, Süsskartoffeln Fisch und Fleisch verfeinert. Während man die Cachupa am Abend eher als Eintopf isst, werden die Reste am nächsten Morgen in einer Pfanne angeröstet und mit einem Spiegelei serviert. Natürlich wird auch viel frischer Fisch auf den Kapverden gegessen, der am frühen Morgen von den Fischern gefangen wurde und dann fangfrisch auf den örtlichen Märkten verkauft wird. Sehr beliebt sind Tuna (Thunfisch), Serra (Schwertfisch) oder Garopa. Diese werden üblicherweise mit Reis und Gemüse, wie Karotten, Kartoffeln, Kohl, Kürbis serviert. In jedem Restaurant oder einheimischem Lokal gibt es aber auch die Möglichkeit, zu Fisch und Reis auch Pommes Frites zu bestellen, die auf den Kapverden dem Gemüse zugeordnet werden. Sehr zu empfehlen sind aber auch lapa (Napfschnecken), buzio (Muscheln) und polvo (Tintenfisch). Selbstverständlich findet man auch Fleisch auf allen Speisekarten. Sehr beliebt bei jedem Einheimischen - und auf jeder Speisekarte zu finden - ist frango (Hähnchenschenkel), das frisch gegrillt und anschließend ebenfalls mit Reis, Gemüse und Pommes Frites serviert wird. Im Kapverden Familienurlaub lässt sich auf den Speiskarten ganz sicher für jeden Geschmack etwas finden.

Ein besonderes Highlight sind für mich auch die kapverdischen Desserts. Eventuell etwas ungewohnt, aber dennoch sehr lecker ist der frische und in Streifen geschnittene Ziegenkäse, der mit Doçe de Papaya, einer Mischung aus Konfitüre und kandierten Früchten serviert wird. Aber auch Pudim de leite, Pudim de cafe´ und pudim de queijo kann ich sehr empfehlen.

Was ist Dein Geheimtipp im Kapverden Familienurlaub? Gibt es ein besonders schönes Dorf, einen einsamen Strand…, den Du besonders empfehlen kannst?

Kapverden mit Kindern - Lavastrand

Ein Ort, den ich sehr gemocht habe und der schon bald nicht mehr aus meinem Leben auf den Kapverden wegzudenken war, ist der Strand Fonte Bila in São Filipe. Er gibt der Kolonialstadt mit seinem schwarz glitzernden Vulkansand ihren besonderen Flair. Um im Kapverden Urlaub mit Kindern einen Tag entspannt ausklingen zu lassen, gibt es eigentlich nichts schöneres, als hier einen Strandspaziergang zu unternehmen und anschließend - die Steilklippen im Rücken und begleitet von Meeresrauschen - hinüber auf die Nachbarinsel Brava zu blicken. Wenn das Wetter mitspielt kann man sogar einen wirklich atemberaubenden Sonnenuntergang genießen.

Da der Lavasand tagsüber durch die Sonne sehr stark aufheizt, ist es - gerade mit Kindern - empfehlenswert, erst am späten Nachmittag zum Strand hinunter zu gehen, da der Sand dann wieder deutlich kühler ist. Nicht selten kommt es dann vor, dass man dort auf Einheimische trifft, die gemeinsam Fußball oder Volleyball spielen. Hier kann man sich gerne anschließen.

Wichtig zu wissen im Kapverden Urlaub mit Kindern: Fogo ist keine Badeinsel, es wird daher aufgrund der starken Strömung vom Schwimmen an diesem Strand abgeraten, auch wenn einige Einheimische es sich natürlich nicht nehmen lassen, hier in die Fluten zu springen und sich eine Abkühlung zu gönnen...

Mein Fazit: Familien können auf einer Kapverden Reise mit Kindern wirklich viel erleben und eine völlig andere Welt kennen lernen!

Lust auf einen Kapverden Familienurlaub?

Kapverden Familienreise - Kapverden for family - Sao Felipe bei Sonnenuntergan

Kapverden for family individuell

Mit Kindern auf der Feuerinsel Fogo

  • Erkunden der Lavalandschaft
  • Kontakt mit Einheimischen
  • Besuch eines Kindergartens

Individualreise 11 Tage

(5 / 5)

ab 2.399 €

ab 529 €

Zur Reise