Für den perfekten Start in den Familienurlaub

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Willkommen auf dem Familienreisen-Magazin des Reiseveranstalters For Family Reisen, Ihr Spezialist für Erlebnisreisen mit Kindern weltweit.

Ein Visum beantragen

Tipps rund um das Touristenvisum

Reisende mit deutschem Reisepass benötigen in über 166 Länder weltweit kein Visum und besitzen damit einen der „besten Reisepässe der Welt“ – das zeigt auch das Reisepass-Ranking. Hier liegt Deutschland seit einiger Zeit immer auf den ersten Plätzen.

Trotz der Reisefreiheit, die deutsche Staatsbürger haben, benötigen Sie für manche Reisen außerhalb der Europäischen Union ein Visum. Das Visum berechtigt Sie dazu sich für einen bestimmten Zeitraum im entsprechenden Land aufzuhalten. Die geläufigste Visaart ist das Touristenvisum, welches nur für zeitlich begrenzte Urlaubsreisen gilt. Bei einem längeren Aufenthalt im Reiseland, beispielsweise um dort zu arbeiten oder zu studieren, ist dann ein Geschäfts- oder Studentenvisum erforderlich. Außerdem gibt es auch Transit- und Privat-Visa.

Im Hinblick auf die Kosten und die Gültigkeitsdauer eines Visums lässt sich keine pauschale Aussage treffen, da die Vorschriften dafür von Staat zu Staat variieren. Wichtig ist es deshalb, sich die ausführlichen Reiseunterlagen des Veranstalters sowie die Einreisebestimmungen genau durchzulesen – denn die Einreiseformalitäten variieren nicht nur im Reiseland, sondern sind auch von der eigenen Staatsangehörigkeit abhängig. So können Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit andere Visabestimmungen haben, als beispielsweise ein niederländischer Reisender.

Alle aktuellen Einreisebestimmungen finden sich auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Ein Visum beantragen - Familie am Flughafen

Voraussetzungen für die Beantragung eines Visums

Sie benötigen ein Visum für die Einreise in das Urlaubsland oder für einen Zwischenstopp? Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten das Visum zu erhalten. Zunächst ist es wichtig, dass Sie einen gültigen Reisepass besitzen. Oft benötigen Sie darüber hinaus noch die Buchungsbestätigung über den Hin- und Rückflug innerhalb des Visazeitraums, ein biometrisches Passfoto sowie eine Bescheinigung über eine Auslandskrankenversicherung. Je nach Zielland kann es sein, dass andere bzw. noch weitere Dokumente verlangt werden, wie beispielsweise ein Nachweis über notwendige Impfungen oder eine Hotelliste.

Beantragung des Visums

In vielen Ländern gibt es ein Online-Formular, um ein Visum zu beantragen. In anderen Ländern muss der Visumsantrag online oder handschriftlich ausgefüllt werden und dann bei der zuständigen Auslandsvertretung des Ziellandes eingereicht werden. In Deutschland haben diese Konsulate Ihren Sitz meistens in den Großstädten wie Berlin, Frankfurt, Hamburg oder München.

Grundsätzlich sollte das Visum mit ausreichend großer Vorlaufzeit beantragt werden. Wie lange der Prozess bis zur Genehmigung dauert, ist unterschiedlich und vom Reiseland abhängig. In der Regel sollten Sie mindestens zwei bis drei Wochen einplanen. Hierbei spielt es auch eine große Rolle, ob das Visum bereits online beantragt werden kann oder ob der Visumsantrag per Post eingereicht werden muss. In seltenen Fällen muss bei der Botschaft persönlich vorgesprochen werden.

Ein Visum beantragen - Flügel vom Flugzeug

Weitere Möglichkeiten ein Visum zu beantragen

Neben den öffentlichen Stellen für die Beantragung eines Visums, gibt es einige kommerzielle Anbieter, bei denen Sie online Ihr Visum beantragen können, zum Beispiel über Visumantrag.de. Der größte Vorteil von diesem seriösen Visa-Dienstleister dabei ist, dass der Prozess durch die elektronische Verarbeitung der Daten schneller abläuft und Sie selbst weniger Zeit aufwenden müssen. Außerdem finden Sie das Antragsformular auf der Website in deutscher Sprache mit vielen Erläuterungen vor, was beim Ausfüllen hilfreich sein kann. Bei Fragen oder Problemen steht Ihnen zudem ein deutschsprachiger Kundendienst zur Verfügung und die Qualität der hochgeladenen Dokumente wird persönlich überprüft.

Die Beantragung des Visums verläuft bei Visumantrag.de in verschiedenen Schritten. Zunächst wird online das Antragsformular ausgefüllt und die Kosten dafür bezahlt. Im Anschluss laden Sie die erforderlichen Scans, beispielsweise Fotos von Ihrem Reisepass und Ihr Passbild hoch. Bevor die Dokumente an die Einwanderungsbehörde weitergeleitet werden, überprüft das Unternehmen Ihre Dokumente auf Fehler. Sollten Unstimmigkeiten auftreten, setzt sich der Kundendienst sofort mit Ihnen in Verbindung. Nach der Genehmigung des Antrags erhalten Sie das offizielle Visum für Ihr Reiseland per E-Mail. Für kurzfristige Reisen gibt es darüber hinaus die Möglichkeit eines Eilservices. Dazu kreuzen Sie im Antragsformular zusätzlich einfach den Punkt „Eilsendung“ an. 

Danach steht dem nächsten Familienurlaub nichts mehr im Wege!

Fernreisen von For Family Reisen

Familienreise Vietnam - einheimische Kinder

Vietnam Summer

Gruppenreise 15 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
Familienreise_Indien_Nordindien_Taj Mahal

Indien Süd

Gruppenreise 15 Tage

Zur Reise
China Familienreisen - China for family - Kind in China

China

Gruppenreise 15 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
Familienreise Kanada - Kanada for family - Kanufahren

Kanada

Gruppenreise 16 Tage

(4.9 / 5)
Zur Reise
Ella Fels_shutterstock

Sri Lanka Summer

Gruppenreise 16 Tage

(4.5 / 5)
Zur Reise

Vietnam Summer

Individualreise 14 Tage

Zur Reise