Familienreise_Suedafrika_Makutsi_Pool

Familienreise

empfohlen ab 5 Jahre

5 / 5

Südafrika for family individuell

Makutsi - Die Lodge ohne Zaun

  • Großer beheizter Themalpool
  • Spannende Safaritouren inklusive
  • Krügerpark & Blyde River Canyon
14 Tage

ab 1.500 €

ab 900 €

Individuelle Südafrika-Familienreise auf die Makutsi Safari Farm

Makutsi Safari Farm • Drakensberge • Blyde River Canyon • Krüger Nationalpark

Verbringen Sie mit uns Ihren individuellen Familienurlaub in Südafrika auf unserer exklusiven Partner-Lodge, der Makutsi Safari Farm. Auf dieser Privatreise ohne Gruppe erleben Sie und Ihre Kinder zum Wunschtermin das „Abenteuer Afrika“ und werden dabei bestens von Familie Weber betreut. Ihre Gastgeber legen viel Wert auf persönlichen Kontakt und möchten, dass Sie sich wie zu Hause fühlen. Die Makutsi Safari Farm und die unmittelbare Umgebung hat sich in ein erstklassiges Naturschutzreservat entwickelt. Mit dem Auto liegt die wunderschöne Lodge nur knapp eine Stunde vom Krüger Nationalpark und 60 Kilometer von Hoedspruit entfernt mitten in Südafrikas Natur, umgeben von atemberaubender Landschaft, zahlreichen Tieren und einer Thermalquelle.

Bei den Safaris werden Sie von den erfahrenen Guides begleitet. Tagesausflüge werden in bequemen, geschlossenen Minibussen durchgeführt. Fünf Ausflüge haben wir im Reisepreis inkludiert. Nachdem Sie angekommen sind, wird das Programm mit Ihnen besprochen und Sie erhalten einen Plan über die täglichen Aktivitäten. Über die inbegriffenen Ausflüge hinaus können Sie optionale Aktivitäten direkt vor Ort hinzu buchen.

Reiseverlauf

  • Download Katalogseite
    • 01

      Ankunft über Johannesburg in Hoedspruit oder Phalarbowa

      Fahrt zur Farm • Erkundung der Anlage
      Familienreise Südafrika - Südafrika for family individuell - Pool Makutsi Lodge

      Sie landen in Johannesburg. Gern bieten wir Ihnen einen Direktflug mit South African Airlines an. Der Abflughafen ist in der Regel Frankfurt, jedoch sind auf Anfrage auch andere Startflughäfen möglich. Ihre Kinder und auch Sie können versuchen auf dem Nachtflug zu schlafen. Bei der Individualreise ist der Flug nicht im Reisepreis enthalten. Nach der Landung in Johannesburg am frühen Morgen, fliegen Sie weiter mit einem Inlandsflug nach Hoedspruit oder Phalaborwa.

      Die Farm befindet sich circa eine Stunde entfernt von den Flughäfen Hoedspruit und Phalarbowa. Dort werden Sie abgeholt. Im privaten Makutsi Wildreservat liegt Ihre Unterkunft, die Makutsi Lodge. Die Rondavels (Bungalows) liegen auf dem Gelände, zwischen den tropischen Pflanzen und nahe am Makutsi Fluss, verteilt. Auf der Farm befindet sich zudem ein großer Thermalwasserpool und ein Römerbad. Beide verfügen gemeinsam über eine Fläche von 520qm².

      Auf Ihrer Südafrika Familienreise unternehmen Sie die Safaritouren im theaterbestuhlten Land Rover und begeben sich auf die Suche nach Antilopen, Zebras, Giraffen, Löwen, Leoparden und Elefanten. In Kleinbussen begeben Sie sich auf die Ausflüge zum Krüger National Park, in die Drakensberge, in die Stammesgebiete der Dorfbewohner und in andere Teile im Makutsi Safari Country. Im Kleinbus werden Sie maximal zu siebt unterkommen damit jeder aus dem Fenster sehen kann. Die Touren finden entweder auf Englisch oder auf Deutsch statt. Wenn Sie die Touren lieber mit einem englischsprachigen Reiseleiter unternehmen möchten, sprechen Sie Ihre Wünsche vor Ort an, dann werden diese auch gerne berücksichtigt.

      Verpflegung: A

       

       

    • 02 13

      Makutsi Safari Farm 12 Tage

      Safaritouren • Drakensberge • Blyde River Canyon • Hippo Hyde • Krügerpark
      Familienurlaub Südafrika - Südafrika for family individuell - zwei Geparden Familienurlaub Südafrika - Südafrika for family individuell - Jeep Familienurlaub Südafrika - Südafrika for family individuell - Löwenrudel Familienurlaub Südafrika - Südafrika for family individuell - Flusspferd Familienurlaub Südafrika - Südafrika for family individuell - Drakensbergen Familienurlaub Südafrika - Südafrika for family individuell - Blyde River Canyon

      Sie werden insgesamt 13 Nächte auf der Makutsi Farm verbringen. Das hat bei einer Familienreise den Riesenvorteil, dass Sie nicht ständig aus- und einpacken müssen. So wird Ihnen sicher eine unvergessliche Zeit in einem idealen Familienurlaub beschert. Die Makutsi Farm ist ein optimales Gelände für eine Familienreise: Die Safari Farm in der blühenden Anlage bietet alles, was das Herz begehrt. Auf dem Gelände finden sich zum Schwimmen ein Thermal-Freibad und ein überdachtes Römerbad. Auf dem Tennisplatz oder im Fitnessraum können Sie sich richtig auspowern. Wenn Sie es lieber etwas ruhiger mögen, laden der Souvenirshop und die Bücherei zum Stöbern ein. Auf der Makutsi Safari Farm haben Sie das Frühstück und Abendessen in der Halbpension inklusive. Da sie an den meisten Tagen Ausflüge unternehmen und unterwegs essen können, werden Sie das Mittagessen nicht vermissen. Und wenn Sie doch einmal einen Tag in der Lodge bleiben möchten, dann können Sie sich am Morgen für das Mittagessen anmelden. Zum Mittagessen gibt es immer Obstsalat und noch einen weiteren Snack wie beispielsweise Sandwiches oder Kartoffelsalat. Der Preis für das Mittagessen liegt bei c. 5,- Euro.

      Unternehmungen in und um die Lodge
      Auf Ihrer Südafrika Familienreise sind fünf Ausflüge im Reisepreis inkludiert. Nachdem Sie in der Makutsi Lodge angekommen sind, wird das Programm mit Ihnen besprochen und Sie erhalten einen Plan über die täglichen Aktivitäten. Über die inbegriffenen Ausflüge hinaus können Sie optionale Aktivitäten direkt vor Ort hinzu buchen. Es gibt ein breites Angebot an möglichen Tagesausflügen für die ganze Familie. So gibt es Safaritouren im offenen Land Rover, Bushwalks zu Fuß (ab 16 Jahren) und eine Nachtpirsch im Jeep. Absolut wichtig bei diesen Ausflügen ist, dass sich jeder Teilnehmer an die Regeln der Guides hält. Spannende Tierbeobachtungen warten auf Sie: In der Umgebung der Lodge leben Löwen, Geparden, Elefanten und Nashörner.

      Im Preis enthalten sind: 

      • 3 x Rhino Safari: 3-stündige Jeeptour auf der Suche nach Nashörnern, Löwen, Elefanten, Giraffen, Zebras und Co.
      • 1 x Simba-Safari: Insgesamt ca. 5 stündige Jeeptour mit Picknick und anschließender Nacht-Jeepfahrt, wo wir vielleicht Bushbays entdecken werden, das sind niedliche Halbaffen, die bis zu 4 m weit springen können.
      • 1 x Hatari-Tour: ca.12-stündige Ganztagestour mit Safari zu Fuß (ab 16 Jahren) und Picknick (alternativ für Kinder unter 16 Jahren: Jeepsafari) 
      • Tageausflug zu den Drakensberge und Blyde River Canyon mit Ausblick von dem Aussichtspunkt Three Rondavels auf die Schlucht, den Tafelberg Mariepskop und die Lowveld-Weite
      • Tagesausflug in den Krügerpark (ausgenommen Mai bis August) mit unvergesslicher Safaritour 
      • Täglich Hippo-Hide: Entspannte Tierbeobachtungen am Wasserloch

       

      Nicht im Preis inklusive, aber vor Ort buchbar:

      Buschkrankenhaus Moholoholo (optional):
      Es besteht die Möglichkeit, an einem Tag unserer Familienreise in Südafrika ein Buschkrankenhaus für wildlebende Tiere zu besuchen. Die Tour nach Moholoholo kostet ca. 105 Euro für Erwachsene, Kinder 50%.

      Nashorn-Rundflug (optional):
      Um die Nashörner vor Wilderern zu schützen, müssen unregelmäßige Kontrollflüge mit dem Hubschrauber geflogen werden. Da dies sehr viel Geld kostet, bietet die Lodge an, sich an den Kosten für den Tierschutz zu beteiligen und nimmt interessierte Gäste mit auf den Rundflug. Ein absoluter Traum jedes Afrikareisenden – und man tut Gutes! Die Preise hierfür liegen bei ca. 200 Euro.

      Ausflug zum Krüger Nationalpark:
      (dieser Ausflug ist im Preis enthalten, außer in den Monaten Mai bis August, in dieser Zeit können Sie den Ausflug vor Ort optional dazu buchen, Kosten ca. 200 Euro p.P.).

      Während Ihres Südafrika Abenteuerurlaubs können Sie einen Ausflug zum ebenso weltbekannten wie legendären Krüger-Nationalpark unternehmen. Soviel vorab: Sie werden die gleichen Tiere wie auf der Makutsi Farm sehen, aber diese zumeist in größerer Stückzahl und in größeren Herden. Interessant ist jedoch die unendliche afrikanische Weite, die Sie im Krügerpark bestaunen können. Um 5 Uhr morgens startet der Ausflug zu einer 12 Stunden-Safari. Der Krüger Nationalpark gehört mit etwa 20 000 km², 350 km Länge und 60-80 km Breite zu den größten und ältesten Wildschutzgebieten der Welt. Hier gibt es eine erstaunliche Artenvielfalt: Hier leben 500 Vogel-, 40 Fisch- und 147 Säugetierarten sowie unzählige Insekten. Neben den 2000 Pflanzenarten leben hier über 15000 Elefanten und circa 2000 Löwen. Bei einer Fahrt durch den Krüger Nationalpark kann man beobachten, wie sich innerhalb von wenigen Kilometern die ökologischen Zonen ändern. Weitere Ausflüge in den Krüger Nationalpark ist optional und somit nicht im Preis inbegriffen. Die Kosten pro Person liegen bei etwa 200,- Euro und pro Kind unter 12 Jahren bei ca. 100,- Euro (50% Ermäßigung). Fragen Sie bitte vor Ort nach den aktuellen Preisen des Ausflugs.

      Es gibt noch viele weitere Ausflüge, die Sie optional vor Ort buchen können um Ihren Afrika Familienurlaub abzurunden. (Sie können bei Bedarf mit Master Card oder Visa bezahlen). 

      Verpflegung: F/A

    • 14

      Letzter Tag in Südafrika

      Abreise von der Makutsi Safari Farm

      Sie fliegen über Hoedspruit oder Phalarbowa nach Johannesburg (nicht im Preis inbegriffen) und von dort aus endet Ihre individuelle Familienreise mit dem Flug nach Deutschland (nicht inklusive). Gern erstellen wir Ihnen ein passenden Flugangebot, so dass Sie gegen Abend losfliegen.

      Verpflegung: F

    • Makutsi Safari Farm 13 Nächte

      Großer beheizter Thermalpool • tolle Betreuung • unvergessliche Tierbeobachtungen • traumhafte Landschaft
      Südafrika mit Kindern - Südafrika for family individuell - Rondavel Makutsi Safari Farm Südafrika mit Kindern - Südafrika for family individuell - Pool Makutsi Safari Farm Südafrika mit Kindern - Südafrika for family individuell - Kinder und Giraffe

      Mit dem Auto nur knapp eine Stunde vom Krüger Nationalpark und 60 Kilometer von Hoedspruit entfernt, liegt die Makutsi Safari Farm mitten in Südafrikas Natur, umgeben von atemberaubender Landschaft, Tieren und einer Thermalquelle. Der Blyde River Canyon ist ebenfalls nicht weit entfernt. Von der Farm aus sind unsere Gäste sehr schnell auf Safari in offenen Jeeps und werden dabei von den erfahrenen Guides begleitet. Tagesausflüge werden in bequemen, geschlossenen Minibussen durchgeführt.

      Die Lodge bietet Ihnen zwei Swimming-Pools mit weichem Thermalwasser (34 Grad aus der Erde). Das Restaurant und die Bar sind im traditionellen Stil einer offenen Lapa gebaut, die es den Gästen ermöglicht, sich in einer natürlichen und entspannten Atmosphäre mit anderen Gästen zu treffen und über die täglichen Erlebnisse auszutauschen. Makutsi legt viel Wert auf persönlichen Kontakt und möchte, dass Sie sich wie zu Hause fühlen. Gemüse und Obst werden in eigenen Gärten organisch angebaut und frisch serviert. Das Frühstück ist ein internationales Buffet und bietet eine große Auswahl. Das Abendessen im Restaurant wird serviert – es gibt Hausmannskost die europäisch und afrikanisch geprägt ist.

      Auf dem weitläufigen Gelände befinden sich auch ein Volleyballplatz und ein Tennisplatz, genauso wie eine Bibliothek, ein kleines Geschäft für Souvenirs und ein PC-Raum mit Internet-Zugang gegen Gebühr.

      Durch die Unterbringung im eigenen, strohgedeckten Rondavel genießen Sie Ihre Privatsphäre. Die Rondavels liegen verstreut im großen Gartengelände. Die Zimmer sind mit Moskitonetzen, Deckenventilatoren oder Klimaanlage, Tee- und Kaffezubereitung, Kühlschrank und Minibar, eigener Terrasse mit Liegen sowie einem eigenem Badezimmer ausgestattet. Es gibt es große Rondavel mit zwei bis drei Schlafzimmern, diese sind besonders gut für Familien geeignet. Es bietet sich aber auf einer Reise mit älteren Jugendlichen an, zwei Bungalows nebeneinander zu buchen. Die einzige Einschränkung liegt darin, dass die Jugendlichen nachts dann nicht einfach über die Farm von Bungalow zu Bungalow laufen dürfen, da Sie auf der Lodge ohne Zaun auch einmal wilden Tieren gegenüber stehen können. Zwar wird die Lodge in der Nacht bewacht, dennoch ist es wichtig, die nötigen Sicherheitsvorkehrung zu beachten. Kinder dürfen sich auch am Tag nicht alleine auf dem Gelände bewegen und dieses auch nicht verlassen. Wenn Sie am Tag alle Regeln beachten, besteht kein Grund zur Sorge. Dafür sind Ihnen grandiose Tierbeobachtungen fast täglich sicher.

  • Unsere Südafrika Familienreisen-Philosophie

    Was sind die Schwerpunkte dieser Reise?

    Diese Reise ist eine außergewöhnliche Familienreise. Makutsi individuell ist eine Alternative für unsere Reisefreunde, die nicht gerne in der Gruppe reisen. Sie können unsere legendäre Familienreise Südafrika nach Makutsi auch außerhalb der Ferienzeiten bei uns buchen und zu jedem gewünschten Zeitpunkt anreisen. Wir kümmern uns Ihren Flug, buchen Ihnen die Transfers und wir geben Ihnen ausführliche Reise- und Mitnahmeempfehlungen. Auf Wunsch geben wir auch gerne Auskunft, ob zu der von Ihnen gewünschten Zeit noch andere Kinder oder Jugendliche vor Ort sind.

    Die Jeeptouren sind dabei für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis. Jugendliche ab 16 dürfen auch an Walking-Safaris und am Tented-Camp teilnehmen. Eine der erfolgreichsten Familienreisen in unserem Programm und seit 2006 ein „Dauerbrenner“.

    Wie sind die Gastgeber?

    Die Gastgeber, Familie Weber, überaus kinderfreundlich, wenn auch streng, wenn es um Regeln geht. Das ist in einer Lodge ohne Zaun auch überaus wichtig, ohne ein gewisses Maß an Disziplin geht es hier nicht.

    Welche Altersgruppe wird mit der Reise angesprochen?

    Schwierige Frage: Aber der Durchschnitt der Eltern ist zwischen 40 und 60 Jahren alt, die Kinder zwischen 9 und 16 Jahren. Wir hatten natürlich auch schon ältere Eltern und ältere Jugendliche dabei.

    Wie alt sollten die Kinder sein?

    Wir empfehlen die Reise für Kinder bereits ab 5 Jahren. Es handelt sich um eine relativ einfache Standort-Reise. Es gibt keine Zeitumstellung und der Flug geht aller Voraussicht nach durch die Nacht, die Kinder können also zumeist schlafen. Es sind sehr wenige Transfers auf der Reise nötig. Die Zimmer sind kindgerecht und es gibt jede Menge Aktivitäten für die Kinder, z.B. im Pool oder auf dem legendären Hippo-Hide. Der Vorteil der Standortreise ist: maximale Erholung ohne ständiges Aus- und Einpacken.

    Was ist wenn ich trotzdem ein kleineres Kind mitnehmen will?

    Grundsätzlich ist das schon möglich, aber dann sollten Sie wissen, dass wir die Teilnahme an den Safaris nicht garantieren können. Für diese müssen die Kinder mindestens 5 Jahre alt sein, denn die Begegnung mit einem Elefanten ist schon imposant und muss erst einmal verarbeitet werden. Bei Kindern unter 5 Jahren schaut die Lodge vor Ort, ob das Kind nicht doch an der ein oder anderen Safari teilnehmen kann.

     

    Kann ich die Reise auch ohne Kinder mitmachen?

    Es ist vom Grundcharakter her eine Familienreise. Wenn Ihnen viel daran liegt mit Kindern und Jugendlichen zu reisen, ist das kein Problem. Aber wir wollen anschließend keine Beschwerden hören, weil die Kinder abends auf der Lodge noch Krach gemacht haben.

    Lernen die Kinder etwas auf der Reise?

    Diese Reise ist eine Naturstudienreise für Familien. Unsere Guides (Reiseleiter) vor Ort sind allesamt sehr gut ausgebildet und erklären nicht nur Wissenswertes zu den Big Five, sondern erläutern auch die Wichtigkeit von Termitenhügeln, von Spinnen und Käfern, ohne die es die Big Five auch nicht geben würde. Wenn die Kinder schon Erfahrung in Englisch haben, sind sie herzlich eingeladen, auch mal an englischsprachigen Safaris teilzunehmen. Einblick in das Leben der Kinder in Südafrika bekommen wir bei einem Besuch in den Stammesgebieten.

    Welche Impfungen werden empfohlen und wie ist das mit Malaria?

    Grundsätzlich dürfen wir als Reiseveranstalter keine Impfempfehlungen aussprechen, bitte konsultieren Sie auf jeden Fall noch einen Arzt oder informieren Sie sich anderweitig. Wir können Ihnen sagen, was unseren Kindern empfohlen wurde: Polio, Tetanus, Diphtherie (die drei Standardimpfungen) und zusätzlich Hepatitis. Darüber hinaus sollten Sie mit Ihrem Arzt ggf. über eine Malariaprophylaxe sprechen. Wir hatten bislang (in über 10 Jahren) bei unseren Gäste noch nie einen Malariafall, von dem wir erfahren haben. Aber das muss wirklich jeder selbst entscheiden. In unserem Blogartikel zum Thema Malariaschutz in Südafrika finden Sie weitere Infos & Tipps zum Thema. 

    Wie ist das Klima?

    Das Problem im Juli und August ist weniger die Hitze, sondern mehr die Kälte in den Morgen- und Abendstunden. Nehmen Sie ruhig auch lange Unterhosen, Schal und Mütze und auf jeden Fall Handschuhe mit, denn unsere Reisen finden im afrikanischen Winter statt, weil dann die Wasserlöcher Anziehungspunkt für die wilden Tiere sind. Stellen Sie sich einfach vor, sie müssten bei 5-10 Grad Celsius hier im offenen Jeep fahren. Sobald die Sonne dann raus ist, wird es warm und die kurzen Hosen und Badehose sind angesagt. In der Zeit von September bis Mai ist es dagegen recht warm. 

    Wie ist das mit den wilden Tieren auf der Lodge?

    Das Besondere an der Lodge ist wirklich, dass kein Zaun außen rum gebaut ist. Das heißt, es kann gut sein, dass Elefanten, Nilpferde oder sogar mal ein Gepard zu Besuch kommen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass immer ein Erwachsener bei den Kindern ist. Kindre dürfen aus Sicherheitsgründen auf der Lodge nie alleine und unbeaufsichtig sein. Erwachsene Menschen passen nicht ins Beuteschema der Tiere. Wir veranstalten die Reise seit Jahren und bisher ist auch nie etwas passiert und das sollte auch so bleiben. Es ist nicht so, dass bei jeder Reise gefährliche Tiere auf der Farm sind, aber es kann durchaus passieren. Die Familie Weber lebt dort seit über 20 Jahren und sie kennen sich im Umgang mit den Tieren bestens aus. Im Jeep und auf dem Hippo-Hide (einem Ansitz am Wasserloch) sollten die Kinder ruhig bleiben, auch wenn ein Elefant vorbeikommt.

  • Bekleidung:

    • 2-3 Trekkinghosen (Baumwolle oder Mikrofaser, keine Jeans; neutrale Farben für die Safaris)
    • Freizeit-/Ersatzhose
    • T-Shirts, langärmelige Shirts (neutrale Farben für die Safaris)
    • Sonnenhut, Basecap
    • Handschuhe, Schal, Wärmflasche für morgendliche Safaris
    • kurze Hosen
    • Badebekleidung
    • Pullover (für kühlere Abende und morgendliche Safaris)
    • (Regen-)Jacke

    Schuhe:

    • 1 Paar festes Schuhwerk, auch zum Wandern (gut eingelaufen)
    • (Trekking-)Sandalen
    • bequeme Schuhe für abends oder für Tagesausflüge

    Verschiedenes:

    • kleiner Rucksack für Tagesausflüge 
    • kleines Badetuch für Ausflüge
    • Trinkflasche
    • Sonnenbrille
    • Sonnenschutzmittel
    • Lippenpflegestift mit Sonnenschutzfaktor
    • Mückenschutzmittel - Unsere Empfehlung zum Mückenschutz: Anti Brumm Forte oder Nobite Hautspray DEET 50% mit dem Wirkstoff Diethyltnoluamid (DEET) für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren, sowie Autan Protection Plus Spray für Kinder ab 2 Jahren (DEET darf nicht in den Mund kommen)
    • persönliche Medikamente 
    • Stirnlampe/Taschenlampe
    • Taschenmesser
    • Ohropax für Menschen, die einen leichten Schlaf haben (im Busch ist nachts "der Bär los")
    • Kameraausrüstung
    • Fernglas (wichtig, wenn möglich Spektiv)
    • genügend Batterien (für Taschenlampe und Kamera)
    • Ladegeräte, Akkus, Speicherkarte

    Persönliches:

    • Buch
    • Tagebuch
    • Schreibzeug
    • Handy
    • Wichtige persönliche Sachen, auf die man nicht verzichten kann oder möchte.

    Dokumente:

    • Gültige Reisepässe (auch Kinder benötigen einen eigenen Reisepass, verlängerte Pässe werden nicht akzeptiert!)
    • Auslandskrankenversicherung abschließen/prüfen und Vertragsdaten & Versicherungskontakt mitnehmen
    • internationale Geburtsurkunde für Kinter unter 18 Jahren (alternativ nationale Geburtsurkunde und beglaubigte Übersetzung auf Englisch)
    • Alleinreisende mit Kindern benötigen eine Einverständniserklärung des nicht anwesenden Elternteils bzw. Beschluss über alleiniges Sorgerecht/Sterbeurkunde
    • Flugtickets
    • Kreditkarte/Bankkarte
    • Impfpass
    • Wir empfehlen: Kopien von Pässen, Tickets, Führerschein, Kreditkarte, Impfpass, Diabetikerausweis, Notfallausweis mitnehmen und eingescannt als PDFs an eigene E-Mail senden, um die Daten bei Verlust rasch abfragen zu können.

Flug-, Hotel - und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

Termine & Preise

Zeitraum
Dauer
Reisepreis pro Person
Kind 3 - 11 Jahre
01.11.2017 – 30.04.2018
14 Tage
Reisepreis: 1.800 € pro Person
Kind: 900 € 3 - 11 Jahre
01.05.2018 – 31.08.2018
14 Tage
Reisepreis: 1.500 € pro Person
Kind: 900 € 3 - 11 Jahre
01.09.2018 – 31.10.2018
14 Tage
Reisepreis: 1.800 € pro Person
Kind: 900 € 3 - 11 Jahre

Preisinformation

  • Sie können die private Südafrika Familienreise zu vielen Terminen innerhalb der Saisonzeiten buchen.
  • Möglich innerhalb Saison 1: 01.09.17 - 31.10.17; Saison 2: 01.11.17 - 30.04.18 & 01.05.18 - 31.08.18; Saison 3: 01.09.18 - 31.10.18.
  • Betriebsferien: 2.-24. Juni 2018.
  • Reisepreis pro Person.
  • Der Kinderpreis gilt auch für Alleinreisende.
  • For Family Reisen ist exklusiver Partner der Makutsi Loge, die Preise sind identisch mit den Preise bei der Lodge direkt.

Enthaltene Leistungen

  • Transfer vom Flughafen Hoedspruit oder Phalaborwa zur Makutsi Farm und zurück
  • Deutsch- und englischsprachige Tourleitung
  • 13 Übernachtungen auf der Makutsi Safari Farm
  • Verpflegung laut Programm
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder laut Programm (außer optionale Angebote)

Extras

  • Internationale Flüge (können gern durch uns organisiert werden)
  • Inlandsflug ab Johannesburg bis Hoedspruit oder Phalarbowa
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Übliche Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgabe

Aktuelle Bewertungen

Alle Bewertungen dieser Reise ansehen

Blog & Video

Das könnte Sie auch interessieren

Tansania Familienreise

Tansania

Gruppenreise 14 Tage

(5 / 5)
Zur Reise
Madagaskar Familienreise

Madagaskar

Gruppenreise 17 Tage

(4 / 5)
Zur Reise
Familienreise_Botswana

Botswana

Individualreise 16 Tage

Zur Reise
Familienreise_Namibia_Duenen

Namibia

Individualreise 13 Tage

Zur Reise
Kapverden Familienreise - Kapverden for family - Sao Felipe bei Sonnenuntergan

Kapverden

Individualreise 11 Tage

(5 / 5)
Zur Reise

Südafrika Familienreisen | Südafrika Familienurlaub | Südafrika mit Kindern

Eine individuelle Südafrika Familienreise von For Family Reisen ist ein Abenteuer für die ganze Familie. Im Familienurlaub Südafrika erkunden Sie den berühmten Krüger Nationalpark mit seiner unglaublichen Artenvielfalt und fahren durch atemberaubende Landschaften wie die Drakensberge oder den imposanten Blyde River Canyon. In der wunderschönen Makutsi Farm, der „Lodge ohne Zaun“, sind wir in Südafrika mit Kindern inmitten der afrikanischen Natur untergebracht, abends lässt es sich wunderbar in den warmen Thermalbädern der Lodge ausspannen. Bei den unterschiedlichen Safaris machen wir uns auf der Familienreise Südafrika zu Fuß, oder im Jeep auf den Weg, um wilde Tiere wie Löwen, Leoparden, Flusspferde, Nashörner oder Zebras zu sichten - sogar nachts gehen wir auf Beobachtungstour! Die Ranger im Südafrika Familienurlaub haben viel Erfahrung, auch im Umgang mit Familien, und kennen sich in der Region bestens aus. Von ihnen können wir viel über die Natur und ihre Tiere lernen.