Frankreich mit Kindern - Frankreich for family - Durancetal - Hängebrückenüberquerung

Gruppenreise

empfohlen ab 10 Jahre

Frankreich for family

Aktivreise für Kletter-Fans

  • Kletterabenteuer in der Natur
  • Badespaß in klaren Bergseen
  • Übernachtung im Berggasthof
7 Tage

ab 1.095 €

ab 995 €

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Frankreich Familienreise

Ceillac • Puy-Saint Vincent • Mont Dauphin • Lac-Sainte-Anne & Lac Mirroir • Panacelle • Eygliers • Briancon

Höhepunkte der Frankreich Familienreise - im Preis inklusive!

  • Einführung in die Klettertechnik
  • Hängebrücken Abenteuer bei Puy-Saint Vincent
  • Murmeltiere beobachten
  • Wanderung zu idyllischen Bergseen
  • Die alte Festung Mont Dauphin entdecken
  • Badespaß in Bergseen und Flussläufen
  • Malerische Bergdörfer Guillestre und Ceillac
  • lokale Produkte und Küche aus Eigenanbau
  • Klettern in der Durance Schlucht
  • Authentische französische Lebensart erleben
  • Selbstbewusstsein und eigenes Vertrauen stärken
  • Entspannung im Pool

Willkommen im bergigen Süden Frankreichs: in der schönen Region Dauphiné. Hier erwartet uns nicht nur ein wahres Kletterparadies mit zahlreichen Klettergärten und -steigen, sondern auch eine malerische Bergkulisse mit spiegelglatten Bergseen und frischen Bachläufen. Die Region rühmt sich mit rund 300 Sonnentagen im Jahr, steinigen Bergmassiven und bunten Blumenwiesen – trotzdem gilt die Dauphiné noch als unbekanntes Kleinod und bietet viel zum Entdecken. Eindrucksvolle Schluchten und massive Felswände lassen sich am besten kletternd erkunden. Dank unseres Bergführers erlernen wir nach und nach die Kunst des Sicherns und Abseilens und werden schon bald zu richtigen Kletter-Experten. Abenteuer pur, wenn wir uns mit Drahtseil und Karabinern gesichert entlang einer Schlucht hangeln und von schwankenden Hängebrücken aus einen Blick auf den wilden Flusslauf zu unseren Füßen werfen. Nach dem Klettern und noch auf der Wanderung hüpfen wir zur Entspannung in einen der zahlreichen, glasklaren Bergseen und lassen uns in der Sonne treiben.

Die Dauphiné, genauso wie die Festung Mont-Dauphin, trägt das Wort Delfin im Namen, eben dieses Tier findet sich auch auf dem Wappen der Region wieder – was es damit auf sich hat, erfahren wir am besten vor Ort. Untergebracht sind wir auf einem gemütlichen, renovierten Berggasthof. Hier erwarten uns nicht nur der rustikale Stil der französischen Lebensart, sondern auch eine ausgewogene Küche mit lokalen und selbst angebauten Produkten. Nach den Klettertouren können die Familien am Pool entspannen und sich erholen.

Reiseverlauf

    • 01

      Anreise nach Marseille

      Ankunft in der Unterkunft • Kennenlernen am Abend
      Frankreich mit Kindern - Frankreich for family - Durancetal - Le Petit Chalet - Außenansicht

      Heute erfolgt Ihre individuelle Anreise nach Frankreich. Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch Flüge nach Marseille an. Abends treffen wir unseren erfahrenen Bergführer und erfahren mehr über das Programm der kommenden Tage.

      Verpflegung: A

    • 02

      Klettersteig bei Puy-Saint Vincent

      Fahrt nach Puy-Saint Vincent • Erste Klettereinweisung • leichter Klettersteig mit Wanderpassagen • über Hängebrücken laufen • Erholung am See
      Frankreich mit Kindern - Frankreich for family - Durancetal - über Hängebrücke

      Das Abenteuer Klettern kann beginnen! Gleich nach einer ersten Einweisung in die Technik erproben wir unser Können auf einem leichten Klettersteig bei Puy-Saint Vincent. Unser Klettersteig verknüpft Wanderwege, leichte Kletterpassagen und mehrere Hängebrücken. Was eine Aussicht! Unter uns rauscht es hörbar und wir beobachten auf den zahlreichen Überquerungen des Wildbachs das Tosen unter uns.

      Gegen Mittag legen wir eine kurze Pause ein und erholen uns an einem nahegelegenen Badesee.

      Verpflegung: F/A

    • 03

      Murmeltierbeobachtung und Klettergarten

      Bekanntschaft mit Murmeltieren • Blick auf Festung Mont Dauphin (UNESCO Weltkulturerbe) • Klettereinweisung im Klettergarten • Sichern und Begehen von Einseillängenrouten und Abseilen
      Frankreich mit Kindern - Frankreich for family - Durancetal - Querung

      Der Tag startet heute schon früh, denn wir unternehmen einen Ausflug zum Murmeltierfelsen, um dort die besagten Tiere mit etwas Glück beobachten zu können. Murmeltiere können bis zu 70 Zentimeter lang werden und sind unglaubliche Architekten. Unter der Erde errichten Sie ausgeklügelte Gangsysteme und leben dort in einer Kolonie. Gut, dass wir im Sommer reisen, denn den Winter verschlafen die Murmeltiere und verstecken sich über 6 Monate des Jahres unterirdisch.

      Hoch über dem Murmeltierfelsen auf einem Plateau thront die erhabene Festung Mont Dauphin (UNESCO Weltkulturerbe), welche gegen Ende des 17. Jahrhunderts errichtet wurde und als unbezwingbar galt. Nachdem wir ausreichend Bekanntschaft mit den heimischen Murmeltieren geschlossen haben, brechen wir auf in Richtung des Klettergartens. Hier erlernen Groß und Klein neben dem korrekten Sichern und Begehen von Einseillängenrouten auch das richtige Abseilen.

      Verpflegung: F/A

    • 04

      Wanderung zu malerischen Bergseen

      Atemberaubende Berglandschaften • Lac-Sainte-Anne • Wanderung zum Lac Mirroir • Entspannung am Bergsee • spannender Bergsteig

      Der Lac-Sainte-Anne begeistert insbesondere durch sein türkis-blaues Wasser. Daher verschlägt es uns heute direkt nach dem Frühstück in luftige Höhen, denn der See ist auf rund 2400 Metern Höhe gelegen. Da uns das Herabsteigen des Berges leichter, als das Aufsteigen fällt, wandern wir hinab zu dem etwas tiefer gelegenen Lac Mirroir. Wie der Name schon vermuten lässt, bezaubert der See durch die hübschen Spiegelungen der umliegenden Bergwelt in seinem klaren Wasser. Sofern sich das Wetter gut hält – und bei knapp 300 Sonnentagen im Jahre stehen die Chancen gut – nehmen wir uns hier Zeit für ein Picknick, zum Entspannen oder gar für ein Bad im kühlen Wasser. Über einen schönen Bergsteig führt uns der Weg anschließend zurück zu unserem idyllischen Berggasthof.

      Verpflegung: F/A

    • 05

      Klettern in Panacelle und Badespaß

      Klettergarten von Panacelle • ruhige Waldlandschaft • Entspannung am See von Eygliers • Optional: Kajak fahren
      Frankreich mit Kindern - Frankreich for family - Durancetal - Sitzpause

      Es wird wieder Zeit unsere Kletterkünste unter Beweis zu stellen. Daher brechen wir nach dem Frühstück zum Klettergarten von Panacelle auf. Wir starten früh in den Tag, da der Fels am Vormittag noch angenehm im Schatten liegt und uns das Klettern so erleichtert. Der Klettergarten ist wunderschön inmitten eines lichten Bergwaldes gelegen und der plätschernde Bergbach bietet eine willkommene Abkühlung für unsere heiß gelaufenen Füße. Später am Tag begeben wir uns in das kleine Dorf Eygliers und entspannen am dortigen Badesee. Optional können vor Ort Kajaks ausgeliehen werden.

      Verpflegung: F/A

    • 06

      Klettergärten bei Briancon und in der Durance Schlucht

      Spannendes Klettererlebnis auf Quarzit Gestein • Klettersteig in der Durance Schlucht • Badespaß
      Frankreich mit Kindern - Frankreich for family - Durancetal - Konzentration beim Klettern

      Heute wartet ein besonderer Klettergarten auf uns, denn der Fels bei Briancon besteht aus Quarzit. Dieses Gestein zeichnet sich nicht nur durch seine helle Farbe, sondern insbesondere durch seine sehr harte Beschaffenheit aus. Deshalb gilt Quarzit als idealer Kletterstein und unsere kleinen Gäste können sich hier ausgezeichnet im Vorstieg üben – dabei werden sie natürlich von unten gesichert.

      Am Nachmittag brechen wir auf in die Durance Schlucht. Hier wartet ein spannender Klettersteig auf uns, wo wir unser erlerntes Wissen der vergangenen Abenteuerwoche auf die Probe stellen können. Wer für heute genug geklettert hat, dem bietet sich alternativ die Möglichkeit an, ein erfrischendes Bad in der Natur zu nehmen.

      Verpflegung: F/A

    • 07

      Abreise

      Abschied von Mitreisenden und Bergführer • Rückkehr in die Heimat

      Nach dem Frühstück treten wir unsere Rückreise an. Mit vielen schönen Erinnerungen und neu erlangten Kletterkünsten machen wir uns auf die Heimreise.

      Verpflegung: F

    • Ceillac - Le Petit Chalet 6 Nächte

      ländlicher Stil • authentischer Berggasthof • lokale Produkte
      Frankreich Familienreise - Frankreich for family - Ceillac - Le Petit Chalet - Swimmingpool Frankreich Familienreise - Frankreich for family - Ceillac - Le Petit Chalet - Zimmer

      Auf dieser Reise übernachten Sie in einem idyllisch gelegenen Berggasthof inmitten der malerischen Naturlandschaft. Le Petit Chalet empfängt Sie in ländlichem Stil und bezaubert durch seine Holz- und Steinverkleidungen. Abgelegen in der Natur heißt der Berggasthof Sie in freundlicher und warmer Atmosphäre willkommen.

      Der Pool im Garten lädt nach anstrengenden Wandertagen zur Entspannung ein. Die hauseigene Küche bereitet besondere Spezialitäten zu und verwendet für die Gerichte Produkte aus der Region sowie aus Eigenanbau.

      Übernachtet wird in gemütlichen Vierbettzimmern, welche jeweils mit einem privaten Bad ausgestattet sind.  

    • Der Schwerpunkt dieser Familienreise liegt auf der Erkundung des noch weitgehend unbekannten Durancetal. Daher bietet diese Reise in den Süden Frankreichs ein spannendes Outdoor-Abenteuer für Groß und Klein. Täglich machen wir uns auf, die schöne Berglandschaft zu Fuß zu erkunden. Unser Bergführer bringt uns die notwendige Technik für das Begehen von Klettersteigen bei, weswegen Klettervorkenntnisse nicht notwendig sind.

      Kletterpassagen an Felsen und Wanderungen von bis zu 5 Stunden Gehzeit fordern dennoch eine allgemeine Fitness, insbesondere eine gute Ausdauer sowie Kondition. Auch eine gewisse Schwindelfreiheit ist für das Begehen der Klettersteige notwendig.  Das Wandern und Klettern in der Sonne können teilweise anstrengend sein, weswegen wir die Teilnahme an der Reise erst ab 10 Jahren empfehlen. Für Entspannung zwischendurch sorgt die Bergwelt um uns herum mit frischen Bachläufen und glasklaren Bergseen, die zum Eintauchen einladen.

      Auf der Reise ist Halbpension inkludiert. Da in Frankreich generell wenig gefrühstückt wird, besteht die erste Mahlzeit des Tages jedoch zumeist nur aus Baguette, Butter und Marmelade sowie Kaffee und Tee. Vor den Kletterkursen und Wanderungen besorgen wir uns Picknick-Pakete. Bei Lebensmittelunverträglichkeiten bitten wir Sie, sich eigenständig um entsprechende Nahrung zu kümmern. Vegetarische Ernährung ist zwar möglich, eine vegane Verpflegung jedoch leider nicht umsetzbar.

      Bitte bedenken Sie, dass Sie nach Frankreich reisen. Sie kommen in Berührung mit anderen Lebensarten, fremden Menschen und ungewohnter Mentalität, unbekannten Gebräuchen und unvorhersehbaren Situationen. Bitte nehmen Sie daher unser Detailprogramm nicht als Checkliste, was jeden Tag genau nach Plan passieren muss. Bitte bedenken Sie, dass in Ihrem Reiseziel viele Dinge anders sind als zu Hause: Das Essen, das Klima, die Unterkünfte, die Transportmittel, die Sauberkeit und die Infrastruktur können sich von dem unterscheiden, was Sie gewöhnt sind. 

    • Wer könnte Ihnen ein fremdes Land besser näher bringen als ein Einheimischer? Uns ist es wichtig, den Kindern nicht nur touristische Traumwelten zu zeigen, sondern die Realität und das Leben der Einheimischen zu vermitteln. Deshalb begleiten einheimische Reiseleiter unsere Gäste und wir übernachten in ausgesuchten, lokal geführten Hotels und Unterkünften. Wir verfolgen das Prinzip, das Land durch den Blick hinter dieKulissen kennenzulernen – neben den klassischen Highlights ermöglichen unsere Reiseleiter Ihnen persönliche Begegnungen und vermitteln aus ihrer eigenen Perspektive authentische Eindrücke vom jeweiligen Reiseland. Unsere Partner wählen die Reiseleiter für unsere Familienreisen sorgfältig aus. Sie verfügen über gute Sprachkenntnisse, profundes Wissen, besonderes Servicebewusstsein, langjährige Reiseleitererfahrungund sind sehr kinderfreundlich.

    • Wir bieten Familienreisen mit Begegnungen und Einblicken in die Kultur und Natur des jeweiligen Reiselandes. Qualität und Luxus definieren wir durch kleine Reisegruppen, landestypische Quartiere und persönliche Betreuung der Gruppe durch einheimische Guides. Eine rustikale Unterkunft mit einer guten Lage ist uns zumeist wichtiger als EU-genormter Komfort und viele Sterne. Manchmal sind die Zimmer der Gäste daher unterschiedlich groß, aber wir bemühen uns immer das bestmögliche für unsere Gäste - unseren Auswahlkriterien entsprechend- zu finden. Zwischendurch kann es auch mal längere Transfers geben oder anstrengende Tage – für ein gutes Gelingen einer Familienreise ist daher auch unbedingt auch ein gewisses Maß an Geduld und persönlicher Rücksichtnahme von jedem Teilnehmer nötig. So sind zwischen unseren Gästen schon viele Freundschaften entstanden!

      Wer bei For Family Reisen bucht, lässt sich offen und respektvoll auf eine andere Kultur und Natur ein - das erfordert Eigenverantwortung und eine entspannte Grundeinstellung. Bedenken Sie bitte, dass in viele Reiseländern kein EU-Standard herrscht und stellen Sie sich auch auf einfache Verhältnisse ein. Die Uhren ticken vor Ort häufig viel langsamer als in unserer Heimat und manchmal geschehen unerwartete Dinge oder Zwischenfälle. Flexibilität, Gelassenheit und vor allem einen Sinn für Humor sind die Hauptsache auf einer Reise. For Family Reisen bereitet jede Reise gründlich vor, aber trotzdem gibt es auch mal unvorhergesehene Situationen und auch Pannen, die auch wir nicht im Voraus planen können.

      Wenn Sie vor Ort etwas stört, sagen Sie es bitte sofort! Ihr Reiseleiter und unsere Partner im Reiseland, können Ihnen nur dann helfen und etwas verbessern, wenn Sie auftretende Probleme direkt ansprechen. Nach Ihrer Rückkehr sind Problemlösungen - die vor Ort mit geringem Aufwand beseitigt hätte werden können - dann meist nicht mehr möglich.

    • Die Gewohnheit des Trinkgeldgebens ist im Tourismus inzwischen stark verbreitet und orientiert sich an amerikanischen Verhältnissen. Die Arbeitslöhne im Dienstleistungssektor sind oft gering gehalten, da das Trinkgeld als ein wesentlicher, fest einkalkulierter Bestandteil des Lohnes angesehen wird. Daher sind Reiseleiter, Kofferträger und sonstiges Servicepersonal auf Trinkgelder angewiesen. Mit dem Trinkgeld ist Ihnen die Möglichkeit gegeben, Ihre Zufriedenheit und Ihre Anerkennung für den persönlichen Einsatz von Reiseleiter und Busfahrer zum Ausdruck zu bringen. In Hotels wird ein Trinkgeld zwar nicht unbedingt erwartet, aber doch auch sehr gern gesehen. In unseren Reiseunterlagen fi nden Sie eine Empfehlung zur Höhe der Trinkgelder für Ihre Reise. Bei einer Gruppenreise ist es üblich, dass am Ende der Reise alle Reiseteilnehmer die Beträge, die sie für angemessen erachten, einsammeln und dem Reiseleiter bzw. Fahrer gesammelt übergeben. Je nach Reiseland sammelt Ihr Reiseleiter zusätzlich zu Beginn der Reise von jedem Teilnehmer einen pauschalen Betrag für die Trinkgeldkasse ein, die er verwaltet und auf die zahlreichen Helfer (Kofferträger, lokale Guides, etc.) angemessen aufteilt. Somit müssen Sie sich während der Reise um das Thema Trinkgelder keine Gedanken mehr machen und wir können sicherstellen, dass die Trinkgelder auch tatsächlich bei den entsprechenden Personen ankommen.

    • Wir empfehlen rechtzeitig vor Reisebeginn eine ärztliche Beratung zum Infektions- und Impfschutz einzuholen und Ihren Impfstatus gemäß den Impfempfehlungen des Robert-Koch- Institutes zu überprüfen. Mit Ihrer Buchung senden wir Ihnen ausführliche Informationen zur Gesundheitsvorsorge im Ihrem Reiseland und informieren Sie über aktuelle Veränderungen. Als Reiseveranstalter dürfen wir keine direkten Impfempfehlungen aussprechen. Bitte informieren Sie sich zu weiteren Impf- oder Prophylaxeempfehlungen zu Ihrem Reiseziel auf der Website des Auswärtigen Amts, bei einem tropenmedizinischen Institut oder einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt und denken Sie daran, alle Impfungen frühzeitig vorzunehmen.

    • Mit Ihrer schriftlichen Buchung per E-Mail bestätigen Sie, dass Sie unsere AGB gelesen haben und akzeptieren. Anschließend erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung. Nach dessen Erhalt überweisen Sie die ausgewiesene Anzahlung unmittelbar und leisten die Restzahlung bis zum angegebenen Datum. Sie haben die Möglichkeit zwischen Zahlung per Überweisung oder Kreditkarte (Visa oder Master Card) zu wählen. 

      Mit der Buchungsbestätigung zu einer Reise erhalten Sie zudem ausführliche Informationen zum Reiseland, Informationen über die für Sie gebuchten Flüge und Flugzeiten, aktualisierte ausführliche Gesundheitshinweise, Impfempfehlungen, Sicherheitshinweise, ggf. Informationen zum Visum oder zu besonderen Einreisebestimmungen.

      In Ihren postalischen Reiseunterlagen, die Sie ca. 3 Wochen vor Abreise erhalten, finden Sie eine ausführliche Packliste, aktuelle Informationen zum Land, wissenswerte Tipps und Hinweise, wichtige Kontakte zu den Ansprechpartnern vor Ort, Notfallnummern, eine Unterkunftsliste und Teilnehmerliste.

    • Bei unseren Erlebnisreisen für Familien handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie uns bitte unbedingt vor der Buchung an.

  • In der Region Hautes Alpes herrscht warmes und gemäßigtes Klima. Am wärmsten wird es im Juli mit durchschnittlichen Temperaturen um die 20 Grad Celsius. Zu Niederschlägen kann es zwischendurch immer mal wieder kommen.

Flug-, Hotel - und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

Termine & Preise

Termin
Reisepreis pro Person
Kind 10 - 11 Jahre
07.06. – 13.06.2020
Reisepreis: 1.095 € pro Person
Kind: 995 € 10 - 11 Jahre
buchbar
28.06. – 04.07.2020
Reisepreis: 1.095 € pro Person
Kind: 995 € 10 - 11 Jahre
buchbar
18.10. – 24.10.2020
Reisepreis: 1.095 € pro Person
Kind: 995 € 10 - 11 Jahre
buchbar

Preisinformation

  • Der Reisepreis gilt jeweils pro Person.
  • Der Kinderpreis gilt im Familienzimmer bei 2 Vollzahlern.

Kein passender Termin dabei?

Privatreise buchen

Enthaltene Leistungen

  • 5 bis 8 Teilnehmer (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)
  • Deutsch sprechende, durchgängige Reiseleitung ab/bis Ceillac
  • 6 Übernachtungen im Berggasthof
  • Verpflegung (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Kletterausrüstung
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • Alle Transfers laut Programm in landesüblichen Reisebussen
  • 20 € Spende pro Familie für die For Family Reisen-Projekte

Extras

  • An- und Abreise (Flüge und Zug zum Flug können gern über uns gebucht werden)
  • Taxitransfer ab/bis Marseille Flughafen auf Anfrage
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgaben

Blog & Video

Das könnte Sie auch interessieren

Estland mit Kindern - Estland for family - Elch

Estland

Gruppenreise 10 Tage

(4.8 / 5)
Zur Reise
Schweden mit Kindern - Familien bauen Floss

Schweden

Gruppenreise 12 Tage

(4.8 / 5)
Zur Reise
Norwegen mit Kindern - Norwegen for family - Wasserschnelle

Norwegen

Gruppenreise 8 Tage

Zur Reise

Italien

Individualreise 8 Tage

(4.3 / 5)
Zur Reise
Familienreise Azoren - Azoren for family - Delfine

Azoren

Individualreise 8 Tage

(5 / 5)
Zur Reise

Montenegro

Gruppenreise 8 Tage

Zur Reise

Frankreich Familienreisen | Frankreich Familienurlaub | Frankreich mit Kindern

Eine Frankreich Familienreise von For Family Reisen bietet Abenteuer und Spaß in der Natur für Groß und Klein. Wir übernachten in einem ländlichen Berggasthof und lassen uns von der umliegenden Bergkulisse begeistern. In unserem Familienurlaub Frankreich erlangen insbesondere unsere kleinen Gäste erste Klettererfahrungen. Mit Kindern in Frankreich erleben wir ein echtes Outdoorabenteuer: Klettersteige, Wanderwege und Baden in klaren Bergseen. Unser Bergführer bringt uns die besten Tricks und Kniffe beim Klettern bei und sorgt dafür, dass wir uns im Frankreich Familienurlaub stehts gut aufgehoben fühlen.