ERROR: Content Element with uid "500" and type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element with uid "501" and type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Teilnahmebedingungen FOR FAMILY REISEN Gewinnspiel

1. Veranstalter dieses Gewinnspiels ist der Reiseveranstalter travel-to-nature GmbH für FOR FAMILY REISEN.

2. Die Teilnahme kann nur innerhalb des Gewinnspielzeitraums erfolgen.

3. Aus allen Teilnehmern werden am Ende des Gewinnspiels die Gewinner ermittelt.

4. Die Ziehung erfolgt immer am Folgetag nach Ablaufen des Gewinnspielzeitraums unter Ausschluss des Rechtswegs. Die Gewinner werden per E-Mail verständigt und auf der Homepage namentlich veröffentlicht.

5. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Benutzer diese Teilnahmebedingungen.

6. Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, der Schweiz und in Österreich, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Angestellte von Travel-to-Nature und For Family Reisen und andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige Person, der die E-Mail-Adresse, die bei der Anmeldung zum Gewinnspiel angegeben worden ist, gehört. Es ist pro Person nur eine Teilnahme möglich; die wiederholte Teilnahme kann je nach Ermessen von China ToursFor Family Reisen den Verlust der Teilnahmeberechtigung zur Folge haben.

7. Es werden nur die im Gewinnspiel näher beschriebenen Preise verlost. Die Auslosung findet nur unter den Teilnehmern statt, die eigenhändig sämtliche für die Teilnahme an dem Gewinnspiel auszufüllenden Eingabefelder vollständig, verständlich und richtig ausgefüllt und an For Family Reisen abgeschickt haben. Die Einträge müssen bei For Family Reisen bis spätestens 24 Uhr des letzten Gewinnspieltages eingegangen sein. Spätere Einträge werden bei der Auslosung nicht mehr berücksichtigt, unabhängig davon, worauf die Verspätung zurückzuführen ist. For Family Reisen kann für jegliche technische Störungen, insbesondere Ausfälle des Telefonnetzes, des Netzwerks, der Elektronik oder der Computer nicht verantwortlich gemacht werden.

8. Der Gewinner eines Preises wird zeitnah zur Verlosung per E-Mail unter Verwendung der bei der Anmeldung gemachten weiteren Angaben benachrichtigt. Sollten die bei der Registrierung gemachten Angaben nicht korrekt sein, behält sich For Family Reisen die Preise erneut zu verlosen. Die Gewinner erklären sich durch die Teilnahme an der Verlosung bereit, namentlich auf der Webseite www.familien-reisen.com/gewinnspiele auf unbestimmte Zeit genannt zu werden.

9. Die Preise, soweit sie bewegliche Sachen darstellen, werden dem Gewinner per Post an die angegebene Adresse geschickt. Mit Aufgabe des Preises bei der Post geht die Gefahr auf den Gewinner über. Für Lieferschäden ist For Family Reisen nicht verantwortlich.

10. Die Festlegung des Reisetermines für die zu gewinnenden Reisen erfolgt nach Absprache und auf Basis der Verfügbarkeit.

11. Eine Barauszahlung, Auszahlung in Sachwerten oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Preise sind nicht übertragbar. Der Gewinner akzeptiert notwendige Änderungen des Gewinns, die durch andere außerhalb des Einflussbereichs der am Gewinnspiel beteiligten Firmen liegenden Faktoren bedingt sind.

12. Die Entscheidungen von For Family Reisen sind endgültig. Diesbezügliche Anfragen können nicht beantwortet werden. For Family Reisen behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn irgendwelche Schwierigkeiten auftreten, die die Integrität des Gewinnspiels gefährden.

13. For Family Reisen behält sich ferner das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen auch unangekündigt zu ändern.

14. Jegliche Schadenersatzverpflichtung vom For Family Reisen und seiner Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen aus oder im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist, soweit gesetzlich zulässig, auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt.

15. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen